Jump to content

Corona und so


sidewalksurfer

Recommended Posts

vor 5 Minuten hat yafo folgendes von sich gegeben:

dann bin ich mal gespannt wer noch zu seiner fest gefahrenen Meinung dann noch steht, und die Eier hat sich zu entschuldigen. 

Damit kannst Du dann ja nur diejenigen meinen, die SARS-CoV-2 als Tatsache anerkannt haben, denn für die andere Fraktion kann ja nicht etwas vorbei sein, was es nie gegeben hat.

Für mich steht nun mal fest, dass es eine Bevölkerungsgruppe gibt, die jedes Gespräch mit der Leugnung von Tatsachen beginnt. So lässt sich nunmal keine konstruktive Diskussion eröffnen. Da fehlt halt schon der kognitive Grundkonsens. Ich bin halt auch nicht bereit, über das Bestehen oder Nichtbestehen einer Tatsache zu diskutieren, für die es 1,1 Millionen Beweise in Särgen gibt. Das hat mit Meinungsbildung einfach nichts zu tun.

Is halt wie wenn einer in der Runde darauf besteht, das Gespräch in Mandarin zu führen, während die übrigen leider nur spanisch können..

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten hat Steuermann folgendes von sich gegeben:

Damit kannst Du dann ja nur diejenigen meinen, die SARS-CoV-2 als Tatsache anerkannt haben, denn für die andere Fraktion kann ja nicht etwas vorbei sein, was es nie gegeben hat.

Versteh ich nicht, sie haben dann doch die Millionen Toten geleugnet oder verharmlost. Wenn das kein Grund ist dann weiß ich auch nicht. 

Link to comment
Share on other sites

naja eigentlich ist es ganz simpel

die einen haben Respekt vor der Krankheit und schützen sich um sich und andere nicht anzustecken

die anderen halten alles für Unsinn und die große Weltverschwörung und stecken sich und andere munter an

 

der diskurs ist somit unvermeidbar, gewisse Entscheidungen müssen nun mal getroffen werden

Alle sind mehr oder weniger angespannt durch die stressige Situation

wer recht hat/haben wird zeigt sich erst noch, Schuldzuweisungen werden folgen wie bei jeder Krise

 

Eine Anekdote von heute:

30jähriger Fitness Influenza hält corona für Blödsinn, infiziert sich, tot.

Bei der Wette wäre mir der Einsatz zu hoch.

 

Ich bin der Meinung wenn sich alle schützen würden, alle, also wirklich alle zB 4 Wochen daheim, wäre der spuck schneller vorbei als mit dem hickhack das jetzt läuft.

Ist aber alles wie mit den 80 Millionen Bundestrainern irgendwie...

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten hat mintality folgendes von sich gegeben:

die einen haben Respekt vor der Krankheit und schützen sich um sich und andere nicht anzustecken

die anderen halten alles für Unsinn und die große Weltverschwörung und stecken sich und andere munter an

 

Ich habe das Gefühl beide Gruppen kaufen derzeit schon wieder wie verrückt Klopapier, is schon wieder alles ausverkauft hier im Risikogebiet :wacko:. Das mit dem "aus der (nahen) Vergangenheit lernen" müssen wir hier wohl noch üben :-D

 

vor 9 Minuten hat mintality folgendes von sich gegeben:

Ich bin der Meinung wenn sich alle schützen würden, alle, also wirklich alle zB 4 Wochen daheim, wäre der spuck schneller vorbei als mit dem hickhack das jetzt läuft.

Ist aber alles wie mit den 80 Millionen Bundestrainern irgendwie...

 

Wenn man die Grenzen dicht macht und dann geschlossen lässt könnte das gehen. Ansonsten müsste das ja weltweit passieren, weil das Virus sonst wieder aus dem Ausland mitgebracht wird. Und ich glaube nicht jedes Land kann oder möchte 4 Wochen dicht machen.

Link to comment
Share on other sites

das mit dem klopapier ist echt genauso bescheuert wie im frühjahr :-D

aber man sieht was die leute erwarten

 

edit: gerade gelesen

Regierung gibt Deutschen Klopapier-Garantie :thumbsup::inlove:

 

genau das ist das problem man müsste das weltweit machen.

ein physiker meinte wenn alle menschen weltweit durchgehend 4 wochen maske tragen würden wäre alles vorbei

leider nicht zu realisieren

Edited by mintality
Link to comment
Share on other sites



 
Mich nervt die ständige Spaltung der Gesellschaft.
Man muss doch sagen, dass jeder mal eine gute Idee haben kann.
Wenn man dann aber immer die Menschen in Schubladen steckt, dann kann man ja gar nicht drüber diskutieren.
 


Aha. Dann frage ich aber noch mal nach, wer hier spaltet.
Und ich frage, wer hier wen in Schubladen steckt. Die Leute, die sich auf den Anti corona demos zum Horst machen, stecken sich doch selbst in die Schublade der Covidioten. Und sie bezeichnen diejenigen die auf wissenschaftliche Arbeit vertrauen, als Schlafschafe etc.. Alle anderen, denen eine ernsthafte Diskussion bzw Kritik am Herzen liegt, bringen sich konstruktiv in Forschung und Diskussionen ein.
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

@yafo ohne provozieren zu wollen, aber aus deinen letzten Beiträgen kann ich nicht herauslesen, ob du die ganze Nummer nun für Hokuspokus hälst oder nicht. Klär mich bitte kurz auf, nur aus reiner Neugierde. Gerne auch nur kurz und formlos per PN. Ich bekomme es in meinem Kopf gerade nicht sortiert und bin wirklich versprochen und ernstgemeint nur neugierig. 

 

 

 

Gruß, Ralf

Link to comment
Share on other sites

warum gehen die zahlen jetzt hoch?

wegen den "partys" daheim und auf der straße kann es  ja nicht sein und wegen den urlaubsheimkehrern auch nicht. oder doch? 

 

liegt das am wetter? an der schule?

 

 

hier im kreis hat es schon wieder ein alten/pflegeheim erwischt.

28 bewohner oder sowas angesteckt.

die maßnahmen sind wohl doch nicht so effektiv.

 

 

 

Edited by gravedigger
Link to comment
Share on other sites

Ich hatte das zweifelhafte Vergnügen am vergangenen Samstag im hannoverschen Vergnügungsviertel überwachend arbeiten zu dürfen und was ich da an Ignoranz ggü den geltenden Regeln feststellen durfte, na holladiewaldfee... Wundert mich im Nachhinein, dass die Zahlen noch so gut aussehen... Abstand, Maske? Ist eher was für die Anderen... Heute ist Party, und das lassen wir uns nicht nehmen:repuke:

 

Link to comment
Share on other sites

wenn z.B. in Frankfurt abends... /als das Wetter noch schöne Abende bescherte)

200 Dumme dicht an dicht mit der Bierflasche in der Hand rund um einen "Säuferkiosk" rumstanden....

da reicht doch eine "Virenschleuder" um mehrere Dutzend Dumme anzustecken....

 

Friedberger Platz.... hab ich mich fast jeden Abend über diese Deppen geärgert...

 

Rita

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten hat Fahrbrecher folgendes von sich gegeben:

 Unglaublich..............................................................

die sollen ja net dran eingehen....

 

die müßten ja nur ne Woche bettlägerig sein.....

ohne Intensiv.....

sich nur intensiv "scheiße fühlen"

 

in der Zeit können die A: keine anderen anstecken...

B: zur Vernunft kommen...

 

Rita

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten hat Rita folgendes von sich gegeben:

man bräuchte ein mutiertes Virus....das nur minderintelligente befällt.... und unverzüglich umhaut mit 40 Fieber, bevor sie ansteckend sind....

Über sowas hätte sich Adolf gefreut. Dann hätte er die ganzen (geistig) Behinderten nicht extra vergasen müssen.:repuke:

 

Ich mein', ich ärgere mich auch über die ganzen Vollpfosten, aber man muss da schon etwas weiter denken. Intelligenz schützt vor Dummheit nicht.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten hat Spiderdust folgendes von sich gegeben:

Über sowas hätte sich Adolf gefreut. Dann hätte er die ganzen (geistig) Behinderten nicht extra vergasen müssen.:repuke:

 

Ich mein', ich ärgere mich auch über die ganzen Vollpfosten, aber man muss da schon etwas weiter denken. Intelligenz schützt vor Dummheit nicht.

Bußgeld bringt die doch nicht zur Vernunft....

wo willste soviel Polizisten hernehmen...

die lernens nur, wenn sie selber leiden.....(ist ja nur ne harmlose Grippe)

dann sollen die doch mal so ne harmlose grippe am eigenen Leib erfahren...

 

Rita

Link to comment
Share on other sites

Ehrlich gesagt finde ich es ja irgendwie schade das die Meinung bzw Einschätzung, wobei eigentlich geht es da ja schon eher in esoterische Philosophie, des Anderen bzw der Skeptiker oft nicht hinreichend gewürdigt wird.

Jedoch tue selbst ich mir schwer bei Denkansätzen bzw Theorien die oftmals eher an Hohlwelttheorie, Neuschwabenland oder der dunklen Seite des Mondes anmuten.

Ich mein Leute, bei aller Liebe und Verständnis für das nennen wir es meinetwegen demokratische Grundverständnis etc etc bla bla bla, aber was um Herrgottswillen ist den solch ein terroristischer Anschlag das man sich einen verdammten Rotzfetzen vorzugsweise über und net unter die Nase und Pappalatur hängt.

Berufsrevoluzzer oder was?

Ich bin der Erste der sich über dilettantische Lösung der Problemstellungen seitens der Politik (scheint aber dzt eher Österreichische durch Populismus verursachte Problematik sein da mir trotz Welten im Weltverständnis die Merkel schlüssiger klingt  bzw ernste Inhalte rüberbringt als unsere Messianische Patzsiean NLP Kaschperltruppe ), wie man ja eh lesen kann aufregt, aber auf die Anderen, oftmals Schwächeren der Gesellschaft aus hedonistisch motivierten imho Narzissmus zu scheißen finde ich (und fand ich selbst ohne Frühstück mit Hammer und Sichel) ziemlich scheiße, was ua einer der Gründe des von mir ua gewählten Studiums und Berufsbildes war.

 

Ich mein jetzt einmal ehrlich oder wie man bei Euch sagt, Butter bei die Fische: wir sprechen von einer ziemlich bis hoch infektösen Atemwegserkrankung, so weit d'accord, was bitte  tut einen da weh sich den blöden Rotzfetzen umzuhängen.

 

Ich hätte größte Lust die ganzen Rotzfetzerlverweigerer und eh nur leichte Grippe-Beschwörer stundenlang ohne rotzfetzerl mit jemanden mit offener TBC auf 4m2 zum tarockieren einzusperren wenn eh alles nur ein lärcherlschaß ist.

Oder noch besser, die betagte Omi oder mamma bzw Papà von solchen Vollkoffern, Mal schauen ob dann auch nur eh alles Larifari und Einzelschicksale und ach ja die Werte Demokratie wäre!

 

Auch ich bräuchte keine Möchtegern-gestapo im Kinderzimmer die kontrolliert ob wir eh alle brav die maskerln tragen, aber es ist zumindest imho ein logischer Schluss das aufgrund der dztigen Situation riesige Familienfeiern mit +10 Leuten und ausgelassener Feierstimmung mit römischen Sesselspiel und ala Flaschentanz ala' Rabbi Jacob derzeit vielleicht doch net gar solch eine sinnige brilliante Idee ist.

 

 

Schön langsam kriege ich ob dieser mimimi suderei echt einen dicken Kropf, so strunzdeppert kann man ja net sein!!

 

Rlg

 

Christian

Edited by Yamawudri
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten hat Rita folgendes von sich gegeben:

wo willste soviel Polizisten hernehmen...

Zumal es ja noch so etwas wie Tagesgeschäft gibt. Nur wegen der paar Intelligenzverweigerer werden die normalen Einsätze ja nicht weniger... 

 

Neueste Idee der "wahrhaftig Wissenden/Verkehrtdenker" 

 

Mit tausend Ärzten vor tausend Schulen auftauchen und gezielt Eltern und Kinder ansprechen, CO2 unter der Maske testen, Angst verbreiten und dann eigene Masken aus Netzstoff verteilen... Sehe ich das privat bei meinem Sohn ist es vorbei mit Professionalität, dann ist genau an der Stelle Schluß mit der Scheiße! :sly: 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten hat Fahrbrecher folgendes von sich gegeben:

Ich werde jetzt Umsatteln: Vom Amatuer Corona Verschwöhrungstheoretiker , zu Profi verschwöhrer. Jetzt kummer ich mich um die Richtigen Dicken Dinger.  Ab jetzt nur noch ernste sachen wie  Operration Rubikon -Lolita express  Snowden usw.

Ich brauch mehr.................

 

Ist der Ruf erst einmal ruiniert......................................

 

Orthografie! Bitte nicht vergessen!

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Ihr habt's nicht verstanden, hab am Samstag im Getränkemarkt von nem ca. 45jährigen Ehepaar gelernt, dass das Virus erst nach 15min ansteckend ist. Man kann sich als entweder 1. 15min ohne Abstand und theoretisch auch ohne Maske in einer Menschenmenge aufhalten oder 2. sogar länger, wenn es nicht immer die selben Leute sind und man sich quasi durch die Madse bewegt.
So, DAS ist die Wahrheit, aber (Zitat:) "dass wissen die Leute nur nicht".

Hab diese Weisheit nur nebenbei aufgeschnappt und geschaut, dass ich Land gewinne. Hab immer Angst mich genau an so jemandem anzustecken.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Ich sag mal so, mit Schmerzen signalisiert der Körper, dass etwas nicht stimmt. Wenn das dann nach ein paar Wochen Schonhaltung, etc. nicht besser wird, dann gehe ich zu jemanden, der das Zeug gelernt hat und der mir mit hoher Wahrscheinlichkeit helfen kann. Das muss nicht zwingend ein Doktor sein, bei so Gelenksachen kann ein guter Physiotherapeut helfen. Ich verstehe diese Verteufelung der Schulmedizin und deren Vertreter nicht. Keiner möchte mehr auf dem medizinischen Stand des Mittelalters leben und wegen ner kleinen Schnittwunde Angst vor einer Blutvergiftung und um sein Leben haben. Daher fällt es mir schwer dich zu diesem für dich garantiert freudigen Erlebnis zu beglückwünschen, sondern frage mich, was in einem vorgehen muss, sich lieber jahrelang mit solchen Schmerzen und Einschränkungen durchs Leben zu quälen statt einfach Hilfe bei jemanden zu suchen, der genau auf solche Probleme spezialisiert ist und dafür sogar viele Jahre studiert und praktiziert hat. Trotzdem Glückwunsch.
    • Ja ist recht selten und kaum zu bekommen. SHA 13.13 Spaco mit Leerlaufdüse und Gemischeinstellschraube 
    • @Ralf1968 ich habe mal die Fahrzeugscheine und Verträge mit den persönlichen Daten der Vorbesitzer entfernt. Glaube die finden das nicht so geil. Blanko BE‘s sind im übrigen Urkundenfälschung, findet das Gesetz nicht so geil.
    • Mit Serienmenge reicht es normalerweise einen Ziegelstein o.ä. unter den linken Ständer zu legen. Das ist schräg genug. Dann tropft höchstens ein Rest aus dem Hauptwellenlager. Nachteil ist, dass leichter Kleinteile, wie z.b der Halbmond reinfallen kann.
    • umrüstung Serie 2 auf BGM Scheibenbremse mit TPH Geber unter der Kaskade. Hat jemand zufällig die benötigte Bremsleitungslänge im Kopf? Wäre bequemer am Einbautag alles fertig zu bekommen.
×
×
  • Create New...

Important Information