Jump to content

Corona und so


sidewalksurfer

Recommended Posts

vor 5 Stunden hat Rita folgendes von sich gegeben:

Friedberger Platz.... hab ich mich fast jeden Abend über diese Deppen geärgert...

 

Die Pissnelken waren schon vor Corona ebenda, nach Büro-Feierabend :-D. Der Sommer lief zu gut, man macht sich locker, und nichts ändert man so ungerne, wie schöne Angewohnheiten :wacko:. Womit wir bei dir wären, @Fahrbrecher.

vor 5 Stunden hat Fahrbrecher folgendes von sich gegeben:

Ich brauch mehr.................

 

Wer braucht das nicht? Mehr Geld, mehr Bling, mehr Leistung anner Karre, mehr Freizeit um sie zu fahren, und mehr Oberweite für's Restleben. Ich weiß, es war wochenlang harte Arbeit, in die Rolle des Don Quichotte de la Corona reinzukommen, und das muss sich auszahlen ;-). Mal ohne Flachs, lass' gut sein mit der Provo-Nummer. Sei kein Depp :satisfied: (wie's Meister Krüger besingt), keiner geht Steil auf deinen Style, selbst du gibst dich nur noch gelangweilt, für diesen Strang noch irgendwas aus diesem Internetz zu schaben. 

 

vor 5 Stunden hat Rita folgendes von sich gegeben:

man bräuchte ein mutiertes Virus....das nur minderintelligente befällt.... und unverzüglich umhaut mit 40 Fieber, bevor sie ansteckend sind....

 

Brillianter Vorschlag, Güteklasse Donald Dumb. 

 

vor 5 Stunden hat Yamawudri folgendes von sich gegeben:

so strunzdeppert kann man ja net sein

 

Doch, das nennt man conditio humana :lookaround:.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat Fahrbrecher folgendes von sich gegeben:

Ach wenn alles so einfach wär, oder Sähkö?

 

Man kann es sich einfach machen. Am leichtesten umsetzbar wäre: Just don't™. Probier's aus ;-). Bei deinem zusammenhangslos-schillernden Kabinett an Links und best-of-Kurzzeitgedächtnis geht's augenscheinlich nicht um die Sache (dafür ist sie zu ungerichtet, ungeordnet, und … nun ja … qualitativ nicht überzeugend), sondern um ein Obenauf beim Gerangel im GSF-Schulhof. Immer noch einen drauf, zack, ich krieg' dich doch noch :mad:.

 

Muss das sein? Lass stecken, Schwamm drüber, und mit ein paar Wochen unauffälligem Beitragsverhalten sind die Spuren zu deinen Chemtrails und Zaubertheorien soziologisch abgebaut. 

Link to comment
Share on other sites

Ach, @Fahrbrecher,

 

Du hast Dich ja ausdrücklich und vehement gegen einen persönlichen und konstruktiv gemeinten Dialog per PN mit mir verwehrt, deshalb muss ich Dich also hier anschreiben, auch wenn mir so ein offener, persönlicher "Brief" an dieser Stelle widerstrebt.

 

Du hörst aufmerksam dem Hildmann zu, machst Dir "Sorgen" um Chemtrails und, von Bill Gates heimlich implizierte, Nano-Chips in Corona-Impfstoffen, wähnst Dich mutmasslich umgeben von menschlichen Roboter-Schafen. Und das war nur dieser eine Beitrag. Wenn jemandem aber etwas Sorgen bereitet, dann kann man i.d.R. darüber reden. Das ist bei Dir schon länger nicht der Fall. Also scheinst Du das alles für Dich tatsächlich als unumstössliche Fakten anzuerkennen, bist entsprechend taub für jeden Einwand, siehst jede Kritik an Deiner Weltsicht als persönlichen Angriff gegen Deine Person und igelst Dich zum Selbstschutz in einen Mantel aus Zynismus ein.

 

Ohne Zusammenhang wirfst Du hier immer wieder neue Thesen auf den Markt, offensichtlich jedes Mal, wenn Dir persönlich am heimischen PC ein Licht aufgegangen ist. Dann kommst Du her und verkundest die Frohe Botschaft, auf dass Dein persönliches Licht auch anderen aufgehe. Deinem wechselnden Schreibstil nach zu urteilen, mal mehr, mal weniger nüchtern.

 

Nein, ich will Dich nicht anprangern, die Zeiten sind vorbei, versprochen. Aber ich bin echt erschüttert, was der Bestätigunsbias bestimmter Social-Media- und Videoplattform-Algorithmen heute in labilen Menschen auslösen oder gar zerstören kann. Wir haben den spitzfindigen, amüsanten und respektierten Fuffi-Parmakit-Spezialisten verloren an eine diffuse Welt, aus der man nicht mehr rausfindet, weil einem die Realität als noch viel diffuser vorgegaukelt wird.

 

Eine Welt, in der über die Einstiegsdroge "Gesellschaftskritik" (FSM schütze sie!) stufenweise und gezielt das natürliche und notwendige Grundvertrauen des Menschen in seine Umwelt zerstört wird, aus welchen Gründen auch immer.

 

Wenn ich Dich da mit meinen scharfen Angängen in der Vergangenheit weiter mit reingedrängt habe, dann tut mir das aufrichtig leid. 

 

Ich find's echt scheisstraurig...

 

Ja, da spielen Emotionen mit, für Dich wohl ein weiterer willkommener Anlass, mit Häme, Spott, Zynismus, Sarkasmus, Gift und Galle um Dich zu werfen, alles, um Dein Innerstes mit allen Mitteln zu schützen. Aber ich kann das ab, sonst hätte ich dies nicht geschrieben.

 

Es ist Dein Leben, egal, warum Du es offenbar auf diese Ebene reduziert hast/reduzieren lassen hast. Das respektiere ich. Allerdings nur solange Du Deine Ausbrüche gegen mich und andere im weiteren Rahmen des allgemein-anständigen, und damit der Forums-Norm, begrenzt hältst.

 

So long, old chap...! :???:

 

 

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten hat klausio folgendes von sich gegeben:

Klopapier Im Supermarkt meiner Wahl schon wieder ausverkauft. Unfassbar. :wallbash:

Ich glaube das müsste man jetzt echt rationieren. Über bezugsscheine. Und den kriegt man nur auf dem Rathaus, wenn man vorher 10 Stunden gemeinnütziger Arbeit verbracht hat. Straßen kehren, Müll einsammeln im Park. Gebe genug zu tun.

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden hat klausio folgendes von sich gegeben:

Klopapier Im Supermarkt meiner Wahl schon wieder ausverkauft. Unfassbar. :wallbash:

 

vor 10 Stunden hat BugHardcore folgendes von sich gegeben:

Im Aldi hörte ich heute auch schonwieder eine Kassiererin schreien, dass die Kundin, die je 4x Küchenrolle und Klopapier im Wagen hatte, beides nur 2x kaufen dürfe. Und das geht erst los, seit die Medien sagen, dass es jetzt wieder los geht.

 

Hier seit dem WE auch wieder starker Papier Alarm.....  DM nebenan Samstag Mittag -> leer gekauft....

Aldi Samstag Mittag -> ging noch.... Aldi gestern Abend -> leer gefegt....

 

Da sieht man wieder.....der Mensch lernt nix dazu.....hat sich ja niemand tot geschissen währen der ersten Welle.....passiert aber bestimmt jetzt bei der 2ten.....bestimmt.....also so wirklich..... :wacko:

 

Im Rewe gestern haben allerdings einige doch was gelernt....der Strom bleibt auch während Corona an.....und man kann daher doch Tiefkühlkost fressen....nich nur Nudeln.....die waren nämlich noch zu Hauf da, während die Kühltruhen geplündert waren :laugh:

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat dorkisbored folgendes von sich gegeben:

 

 

Hier seit dem WE auch wieder starker Papier Alarm.....  DM nebenan Samstag Mittag -> leer gekauft....

Aldi Samstag Mittag -> ging noch.... Aldi gestern Abend -> leer gefegt....

 

Da sieht man wieder.....der Mensch lernt nix dazu.....hat sich ja niemand tot geschissen währen der ersten Welle.....passiert aber bestimmt jetzt bei der 2ten.....bestimmt.....also so wirklich..... :wacko:

 

Im Rewe gestern haben allerdings einige doch was gelernt....der Strom bleibt auch während Corona an.....und man kann daher doch Tiefkühlkost fressen....nich nur Nudeln.....die waren nämlich noch zu Hauf da, während die Kühltruhen geplündert waren :laugh:

 

 

 

 

 

 

Ich bin so froh, is wie bei den Aktien auch, ich hab gehofft das es nochmal so weit kommt, werde ich nun endlich die Unmenge der Peantencreme für die wundgewischten Arsch'öcher dann zu teuer Geld los was meinen Frau bestellt hat (VPE wählen sollte man auch nutzen wenn die Auswahl zwischen 1x und VPE50stk gegeben ist) :wheeeha:...also wer einen wunden Hintern hat dem kann ich einen Dose diskret zukommen lassen :muah:

 

was mir ernsthaft missfällt sind eigentlich nicht die nötigen und erforderlichen Maßnahmen sondern diese  unnötige exorbitante Panikmache auf der medialen Seite...wie sehr sehnt man sich da nach Internetlosen Zeiten zurück, wo man wohlgehütet ohne diesen täglichen medialen Shitstorm an unnötigen Studien & persönlichen Meinungen zu Corona bombadiert wird.  Eigene Meinung is ja wie immer toll, egal ob leugner oder nicht, aber die Zuhilfenahme und Aufbereitung dieser Aussagen über alle Plattformen schreit für mich mittlerweile nach Zensur oder einfach mal nach 3 Wochen Internet Lockdown :-D... würde auch sicher dem Trump nicht schaden....

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat px211 folgendes von sich gegeben:

was mir ernsthaft missfällt sind eigentlich nicht die nötigen und erforderlichen Maßnahmen sondern diese  unnötige exorbitante Panikmache auf der medialen Seite...wie sehr sehnt man sich da nach Internetlosen Zeiten zurück, wo man wohlgehütet ohne diesen täglichen medialen Shitstorm an unnötigen Studien & persönlichen Meinungen zu Corona bombadiert wird.  Eigene Meinung is ja wie immer toll, egal ob leugner oder nicht, aber die Zuhilfenahme und Aufbereitung dieser Aussagen über alle Plattformen schreit für mich mittlerweile nach Zensur oder einfach mal nach 3 Wochen Internet Lockdown :-D... würde auch sicher dem Trump nicht schaden....


MMn kann von Panikmache seitens der seriösen Medien keine Rede sein. Es herrsch in meinen Augen eher Unsicherheit, die durch die (a-)sozialen Medien bzw. unseriöse Meinungsmacher mit zweifelhaften politischen oder finanziellen Interessen geschürt wird. Noch bin ich der Ansicht, dass man sich (zumindest im größten Teil Europas) mit ein wenig Medienkompetenz für die eigene Meinungsbildung relativ unabhängig informieren kann (und gefälligst auch sollte). Wird’s einem zu viel, kann man immer ausschalten bzw. das Internet meiden.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute hat klausio folgendes von sich gegeben:


MMn kann von Panikmache seitens der seriösen Medien keine Rede sein. Es herrsch in meinen Augen eher Unsicherheit, die durch die (a-)sozialen Medien bzw. unseriöse Meinungsmacher mit zweifelhaften politischen oder finanziellen Interessen geschürt wird. Noch bin ich der Ansicht, dass man sich (zumindest im größten Teil Europas) mit ein wenig Medienkompetenz für die eigene Meinungsbildung relativ unabhängig informieren kann (und gefälligst auch sollte). Wird’s einem zu viel, kann man immer ausschalten bzw. das Internet meiden.

 

 

Da geht es ja schon los, was sind seriöse Medien... ich sehe das einfach so, das ich passiv Information aufgedrückt bekomme, die mich nicht interessieren sollten... egal ob ich das Radio von bayern3 über Arabella anmache oder oder den Fernseher von 1-799 durchzappe oder an der Ampel auf den noch vorhanden Zeitungsständer von Süddeutsche Bild, AZ oder TZ schaue.... selbst wenn du google oder nur deinen online Email Postfach öffnen möchtest stolpert man über Corona Studien von genesenen, nicht genesenen, möglicher Folgeschäden, sogar von Einflüssen in die Zeugungsfähigkeit wird geschrieben :muah:... man bzw. ich nehme das unterbewusst irgendwie alles auf und das führt bei mir nicht zur Verunsicherung, sondern eigentlich nur zu Frust, daher habe ich in meinem Büro die Maßnahme einer Strafkasse eingeführt, wer seinen Maske vergisst 1€, wer über neue Studien spricht 5€... bisher liegen 3€ drinnen :wheeeha:... also vielleicht hinkt der Vergleich, aber bei vielen Dingen die man liest, gesagt bekommt oder nur unterbewusst wahrnimmt fühle ich das Gleiche wie bei der Werbung und Zeitschriftenzustellung in meinem Postkasten, wo ich ausdrücklich draufstehen habe "keine Werbung und keinen Zeitungen" :-D..ich will das eigentlich gar nicht alles wissen..sondern agiere lieber getreu dem Motto: Leben in der Lage...:gsf_tumbleweed:

Link to comment
Share on other sites

Doch doch, ich sehe das "Leider" auch recht ähnlich, Sex, Tod und Krankheit sells, selbst bei seriösen Medien, aus mEa folgenden Gründen:

 

1. Sind Zeitungen ja meist keine sozioökonomischen Projekte, und daher verkaufen sich Schlagzeilen und clickbaits.

 

2. Haben mEa fast alle Zeitungen eine Blattlinie die doch etwas politisch eingefärbt sein mag.

Was ja auch in normalen Zeiten ok sein mag, aber in Ausnahmezeiten wie Diesen schränkt es den notwendigen möglichst objektiven Informationsgehalt unpassender Weise ein!

 

3. Gehen mir speziell an Beispiel unseres " everybody's darling" die ewigen Heiße Luft produzierenden hochredundanten Pressekonferenzen massivst am Nerv, da sie tlw Null Aussagekraft bzw Infogehalt haben und stattdessen die Leute ständig in einem imho unnötig hohen Alarmierungszustand halten, der dazu führt das Einige sich fast zu Tode fürchten andere hingegen daraufhin immer mehr auf Alles scheißen!

Wie bereits möchte ich feststellen dass ich politisch nicht mit Angela Merkel übereinstimmen mag, aber ihre nicht inflatinär angesetzten Mitteilungen in denen Sie wohlüberlegte Worte setzt denen auch die Besorgnis um die Gemeinschaft anzumerken ist, ebenso wie Contes Ansprachen, unterscheiden sich sehr angenehm von dem wöchentlichen NLP sing sang in der österreichischen Staatsführung, den auch ich nimmer hören kann und will.

man fragt sich für was es auch in At ein Expertengremium gibt wenn dann eh nur Larifari kommuniziert wird.

 

wie sagt man in Wien so schön?

 

Jo eh!

 

 

rlg

 

Christian

Edited by Yamawudri
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat px211 folgendes von sich gegeben:

:-D....ich will das eigentlich gar nicht alles wissen...sondern agiere lieber getreu dem Motto: Leben in der Lage...

yupp, dem kann ich nur zustimmen.

 

vor einer Stunde hat reusendrescher folgendes von sich gegeben:

Was früher der Turnbeutel war, ist heute die Maske... :-D

hihi, die kenn ich auch noch :laugh:

 

Oder wer seine Maske vergißt muß 

sich einen Turnbeutel umbinden.

Gefüllt mit Turnschuhen nach einem Marathon.....

Der vergißt danach seine Maske nicht mehr :whistling:

Link to comment
Share on other sites

Am 20.10.2020 um 20:31 hat klausio folgendes von sich gegeben:

Klopapier Im Supermarkt meiner Wahl schon wieder ausverkauft. Unfassbar. :wallbash:

 

Hier auch. Wahnsinn! 

 

E1F48694-339A-4F67-A998-FB3F0D14CDD3.thumb.jpeg.88b0aa2ec6c647313f5d27c9d1f78a9c.jpeg

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Müssten Fußballspieler oder Politiker sein deine Kinder, dann dürften sie ohne Probleme weiter in die Schule.

Scheinbar gibt's da eine Zweiklassen Gesellschaft an die sich der Virus hält.

Link to comment
Share on other sites

Ach... solange ich ihn nicht testen lass, weil keine Symtome hat, darf nur er nicht raus aber der Rest der Familie weiterhin.

Ein Testzwang besteht anscheinend nicht, nur eine Empfehlung

 

Schlussfolgerung: Sollten wir alle symtomfreie Virenschleudern sein, schleudern wir fleissig weiter. Und Deutschland "wundert" sich über die Infektionszahlen.

 

Wobei ich heute morgen alle aus dem Büro geworfen hab und dies auch nur mit Maske verlassen habe.

Ab Montag haben wir eh Maskenpflicht im ganzen Gebäude. Durch die Arbeit im Reinraum sind wird das aber eh gewohnt.

 

Link to comment
Share on other sites

Ich bin ja doof.....gerade bei so nem Thema hier.....aber ich kapier es einfach nicht...

 

Start der Pandemie = um die 5000 - 6000 Infektionen am Tag (Höchststand....glaube mich zu erinnern, hab keinen Bock jetzt die genaue Zahl raus zu suchen)

 

Sommer = so gut wie nix mehr.....Zahlen weit unten..... Alle halten sich brav an die Regeln (bis halt die Alu-Deppen und Demo-Tänzer)

man fährt in den Urlaub und so weiter und so fort.....bis auf ein paar Ausbrüche die lokalisierbar Waren (Hochzeiten, Fleischbetriebe etc.) nix.....

 

Herbst = Kaum wird es frisch, explodieren die Zahlen...das maximum vom Anfang wird weit übertroffen..... OBWOHL überall die gleichen Regeln weiter herrschen und sich die Menschen wohl genauso dran halten wie vorher auch (oder eben nicht). 

Und da es keine "Hotspots" oder Superspreader gibt, wie man ja überall hört, kann es auch nicht an irgendwelchen Hochzeiten, Feierm oder GangBang Veranstaltungen liegen. Kaum einer kapiert woran es liegt (zumindest hört oder liest man nix dazu)

 

Und was ich de fakto so gar nicht kapiere....ÜBERALL in Europa gleichzeitig.....egal wo Du hin guckst.....

 

Warum? Wieso? Liegts jetzt am überdurchschnittlich vielen Testen? Waren am Anfang vielleicht sogar noch mehr Leute infiziert und keiner hat es gemerkt, weil nicht so viele Testkapazitäten da waren? 

 

Ich kapier es einfach nicht... geht mir nicht in den Schädel...und mich fucked das so dermaßen ab..... 

 

Sorry.....musste gerade mal raus....

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

1.) Witterung:

 

a)Soziale Zusammenkünfte wieder öfter in geschlossenen Räumen.

 

b) allgemein reduzierte Abwehrkräfte durch weniger Frischluft, Sonnenlicht.

 

2.) SARS-CoV-2: bisher 5 von 6 Hauptsträngen sind durch Mutation ansteckender, vermutlich aber auch weniger tödlich geworden. Kein Grund zur Panik, aber auch kein Grund zur Entwarnung: Bisher sind bei SARS-CoV-2 (mit allen Hauptsträngen/Virenstämmen und deren Unterarten) über 18.000 Mutationen festgestellt worden (was relativ normal, bzw. in etwa wie erwartet ist. Besser wär natürlich ohne...)   Niemand kann garantieren, was der Scheisse als nächstes einfällt, Forschung läuft in alle Richtungen. Im Moment verläuft die Virusentwicklung in eine scheinbar erträgliche Richtung. 

 

Bleibt also weiterhin der Satz: es gibt keine Garantien, nur Wahrscheinlichkeiten. Und die kann jeder für sich (und seine Leute!) beeinflussen, ganz ohne Klopapierhamstern.

 

Noch ein Grund gegen Herdenimmunität: je mehr Leute sich infizieren, desto mehr Mutationen treten auf. Gegen die andere Menschen dann vielleicht nicht mehr immun sind, oder die vielleicht allgemein wieder gefährlicher sind. Ausserdem: ein kommender Impfstoff könnte eventuell jeweils nur für einen Virenstrang gelten. Vgl. Gelbsucht (Hepatis A bis E), jeder Stamm braucht eigene Therapieformen. Aber haben will man deshalb keinen davon.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Punkt 1. galt aber für den Beginn dieses Drecks genauso..... da war auch kalt, nass, doof..... 

 

und Spananien und Italien is im Vergleich zu unserem Ländle schon noch was wärmer.....die hocken jetzt eher weniger zu 10 in ner Bude.....

 

Ach....am Ende auch wurscht.....

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information