skinglouie

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.139
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    11

skinglouie last won the day on 19. Dezember 2016

skinglouie had the most liked content!

Ansehen in der Community

360 Excellent

1 Abonnement

Über skinglouie

  • Rang
    tycoon
  • Geburtstag 24.02.1972

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.dpr-tuning.net
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    FS
  • Interessen
    Auspuffanlagen mit Bums

Letzte Besucher des Profils

5.890 Profilaufrufe
  1. pk 50 speedmatic

    Nichts und nein.
  2. Malossi 102 jetzt auch undicht..

    16Nm sind für nen Graugusszylinder fast zuwenig...
  3. Begutachtung: V50 (1972)

    Gemisch rein, wenn dann beim Treten vor lauter Schweiß auf der Stirn die Augen zu brennen beginnen ists zu lang...
  4. Moto GP

    Apropos Jürgen Lorenz, da ist wohl Suzuki dran...
  5. Moto GP

    Da wars aber auch eher trocken. Ausserdem hat die Duc die entsprechenden Vorraussetzungen (bessereTraktionskontrolle, Leistung), die Yamaha eher nicht...
  6. Moto GP

    Der Blogartikel oben beschreibts perfekt: Marquez würgts Motorrad ab, Konsequenz laut Regelbuch: Start aus der Boxengasse aber: Marquez startet das Motorrad selbst, fährt gegen die Richtung auf der Strecke und rempelt nen Fahrer an, Konsequenz laut Regelbuch: Disqualifikation Fertig, Race Direction ist nix vorzuwerfen und der Rest fährt ein MotoGPrennen
  7. Moto GP

    Schade, daß das Strafpunktesystem abgeschafft wurde. 3 Dinger in einem Rennen, das wärs gewesen mit dem Nächsten für Marquez...
  8. ET3 Polrad Keil schert immer ab

    Stimmt, ohne Halbmond hälts auch. Allerdings wirds dann mit Zündungeinstellen lustig...
  9. Vibrationen messen

    Bisschen technischer aber immer noch günstig dann mit nem Arduino und ADXL3xxx, kostet dann mit 2.8“Display um die 30.-... optischer OT-Geber noch nen Fünfer drauf.
  10. Vibrationen messen

    Am Lüfterkanal mit der Originalabdeckungsschraube wäre elegant.
  11. Vibrationen messen

    ... damit käme man von "irgendwas vibriert" Richtung "das kann schon mal nicht mitreinvibrieren".
  12. Vibrationen messen

    Das ist richtig, aber durch die Überlagerung von Drehzahl und Unwuchtpeaks lässt sich z.B. ne Unwucht von Primär/Kupplung oder Reifen durch die vollkommen andere Drehzahl rausfiltern...
  13. Vibrationen messen

    Erfahrung beim Wuchten von Jettriebwerken kann ich anbieten. Das System am Flugzeug arbeitet mit nem Accelerometer und nem Referenzgeber (ähnlich einem missing tooth OT-Geber). Damit ist das System imstande die Größe einer Unwucht, die Phase, und, beim Zweiwellentriebwerk, die Welle rauszufiltern. Problematisch wird die Einschränkung des Frequenzbereichs, ein Accelerometer misst nämlich erstmal jede Beschleunigung, egal woher sie kommt (Kupplung, Getriebe , Lüfterrad, Reifen, normale Beschleunigung, Kopfsteinpflaster). Ausserdem bringt der Zahlenwert erstmal auch nix ohne ne Lagebestimmung der Unwucht. Ich würde mit nem Accelerometer Vibrationen um die Längs- und Hochachse messen, dann die Drehzahl und Unwuchtpeaks überlagern und damit alle Quellen rausfiltern, welche zyklisch mit Kurbelwelle und Lüfterrad an sich nix zu tun haben. Das ganze mit nem OT-Geber kombiniert könnte dir dann sogar den Vibrationspeak von KW und Lüra im Winkel relativ zu OT anzeigen. Wie sich die Unwucht dann auf Lüra und KW verteilt bleibt dann aber noch die große Unbekannte.
  14. Genausolang wie in UT, also eigentlich schon eher ziemlich lang.