Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation on 05/05/2022 in all areas

  1. Hallo meine Lieben, einige kennen mich ein wenig als einer, der beruflich damit zu tun hat, Spenden zu sammeln, um Menschen, die echt in der Scheiße stecken, zu helfen. Normalerweise mache ich nicht direkt Werbung für meine Sachen. nur ganz gelegentlich, wenn aus dem gsf selbst was entstanden ist, hab ich Vorschläge gemacht. Diesmal bin ich selber ziemlich angefixt: Menschen mit Behinderung, die sich mit ihren Begleitpersonen auf die Flucht aus diesem Scheiß Krieg machen, bleiben oft einfach an der Grenze hängen und kommen nicht weiter, weil sie nicht wissen, wohin. Besonders die, die einen besonderen Betreuungsbedarf, Medikamente, therapeutische Angebote oder Geräte brauchen, sind da schnell verratzt. Vor ein paar Wochen haben sich ein paar Ehrenamtliche und Hauptamtliche zusammengetan, um erst mal 2 Leute mit Behinderung von denen sie wussten, dass sie an der polnischen Grenze hängengeblieben sind, in einer ziemlichen Sponti-Aktion zu uns nach Baden zu holen. Dort wurden sie auf verschiedene Träger verteilt, die sich dann fachgerecht um sie kümmern konnten. Sehr geile Aktion, die von "meiner" Stiftung finanziert wurde. (Foto ist von der Aktion. Link zu nem Bericht findet Ihr hier: https://www.diakonie-baden.de/aktuelles/meldungen/pressemitteilungen_detail/artikel/default-4ae3d82f1b Und jetzt: Weiter geht die gute Fahrt! Diesmal koordinierter, größer, perfekter geplant. Mit einigen Organisationen aus der Behindertenhilfe an Bord. Ehrenamtliche sind auch dabei. Aber es fehlt die Kohle für die Fahrt, die Reiseunterbringung und die Verpflegung für neun Leute mit Behinderung und ihre Familienangehörigen. Insgesamt 26 Personen. Trotzdem: Die fahren jetzt am 6. Mai los und wollen am 8. Mai wieder zurück sein. Und ich brauch die Kohle dafür. Die Tour wird durchgeführt von Ehrenamtlichen, die durch Kontakte der Stadtmission Freiburg und der Diakonischen Initiative (DI) zusammen getrommelt werden konnten. Es fahren 3 Kleinbusse mit insgesamt 26 Plätzen an die polnische Grenze. Die Busse sind voll beladen mit Hilfsgütern, die von der Stadtmission bereitgestellt wurden. Die Busse wurden von der DI gestellt. Die Fahrt ist geplant vom 06.05. bis 08.05. An der polnischen Grenze treffen die FahrerInnen auf einen Reisebus mit ca. 20 Menschen, voraussichtlich 9 mit Behinderung. Dort gibt es dann einen Tausch der Geflüchteten gegen die Hilfsgüter. Die Johannes-Diakonie prüft aktuell, ob sie ein oder zwei Wohnbereiche mit Plätzen für jeweils 7 bis 10 Menschen bereitstellen kann. Es gibt auch die Möglichkeit bei einem höheren Bedarf eingestreute Plätze auf Wohngruppen zu nutzen. Die Gemeinde Engen würde ein Haus mit 8 bis 10 Betten bereitstellen. Die ambulante Begleitung würden die Zieglerschen übernehmen. Die Johannes-Diakonie und die Zieglerschen haben beide einen Pool von Ehrenamtlichen, die darauf warten die Menschen in Empfang nehmen zu können. Diese werden auch die Formalitäten übernehmen. Die Stiftung Diakonie Baden hat noch 1.750 € im Topf. Aber das reicht nicht. Ich muss mit ca. 10.000 € rechnen und bitte daher dringend um Spenden für die Finanzierung dieses Transports. Deshalb hab ich auf betterplace eine Aktion gestartet, deren Erlös komplett in die Rettungsaktion läuft: https://www.betterplace.org/de/projects/107350-ukraine-sicherheit-fuer-menschen-mit-behinderung-die-fahrt-geht-weiter Ehrensache, dass die Sache seriös ist und jeder, der will, seine Spendenquittung kriegt. Ehrensache, dass ich euch hier auf dem Laufenden halte. Die Moderatoren fanden die Idee gut und haben mir erlaubt, das hier einzustellen. Danke ans GSF! Haut rein! Pötpöt
    12 points
  2. Hallo Leute, das hat unser Redakteur nicht böse gemeint sondern wollte aus Anlass des Unfalls auf vernünftige Schutzkleidung hinweisen. Den Shoplink haben wir gleich am Montag wieder rausgenommen - offenbar wird das von einigen als geschmacklos betrachtet. Die Passage im Text lautet: https://www.sip-scootershop.com/de/blogs/klassik-szene-blog-vespa-lambretta_1380/post/vespa-anrollern-augsburg-1-mai-2022_7189 Der letzte Satz kommt von Herzen, besonders an die Verunfallten. Wir hoffen alles heilt schnell und vollständig wieder zusammen! Fahrt alle vorsichtig und kommt unfallfrei durch die Rollersaison!
    6 points
  3. So habe gestern im Zuge der Lüfterradabdeckung mir natürlich die Kopfkühlung noch mal angeschaut… Und vorne weg muß ich schon mal sagen… das passt eigentlich besser als gedacht, bzw. Da kommen ein paar Faktoren vermutlich zufällig zusammen die mich da ganz optimistisch machen. Ich fang mal an mit der Zylinderhaube, ich nehme die Originale T5 Haube. Der Luftstrom der vom Lüfter kommt Trift in meinem Falle nicht direkt in die achsgleiche Zwischenräume sondern auch auf die Zwischenräume die 90 Grad verdreht sind. Bild 1. Im Bereich der Kopfrundung im ersten Bild (Bild 1)der grüne Kreis, liegt die Haube komplett am Kopf an, bzw. von der Seite gesehen wird ca. 1/3 bis 1/2 der Rippenhöhe von oben her verdeckt. Das heißt, ein überströmen der Kühlrippen durch den Luftstrom in diesem Bereich ist unmöglich. daraus der Schluss, die Luft wird gezwungen zwischen den Kühlrippen hindurch einzuströmen. Bild 2 Da der Konstrukteur der Zylinderhaube aber wohl eher unwissentlich, dass ich das ganze um 90 grad versetzt montiere, den Bereich (auch Grün markiert) im Bild 2 so gestaltet hat, dass ein ausströmen der Luft verhindert wird(mein Glück), wird die Luft gezwungen sich aus den Kühlrippen heraus in den Bereich oberhalb des Zylinderkopfes also zwischen Haube und Zylinderkopfrippen zu strömen. Da das Lüfterrad unentwegt weiter Luft heran schaufelt, wird die Luft die sich nun zwischen Zylinderhaube und Kühlrippen befindet durch die nachströmende Luft über irgend einen Weg nach draußen gedrückt. Da die ringsum anliegende Haube ein überströmen der Kühlrippen verhindert bleibt nur der Weg zwischen den Kühlrippen hindurch ins Freie. Das würde auch schoeni230‘s Beobachtung und Messungen bestätigen, dass egal ob die Kühlrippen senkrecht oder waagrecht stehen, die Temperatur gleich geblieben ist. Der Luft dürfte es egal sein wo sie rausgedrückt wird… kühlen tut sie trotzdem. Soweit meine Theorie zu den bei mir vorliegenden Gegebenheiten. Das heißt für mich momentan, dass ich das ganze erst mal so belassen werde. Ein Eingreifen in den so relativ gut nachvollziehbaren Weg den der Luftstrom wohl nehmen muss, wäre m.M.n. durch bohren von Löchern eher kontraproduktiv. Natürlich ist das alles nur Theorie und ich ziehe diese Rückschüsse nur durch Beobachtungen und Messungen an meinem individuell vorliegendem Fall. Ich werde weder eine Studie noch eine Videoanalyse ala FM durchführen… Ach ja, ich habe den Radius der Kühlrippen des Zylinderkopfes noch an den Radius der Zylinderhaube angepasst, ist aber schon zwei oder drei Wochen her. Eigentlich wollte ich nur dass die Haube weiter drauf geht, aber das war jetzt nach der genauen Betrachtung wohl genau das richtige dass der Bereich anliegt und das überströmen verhindert. Hier noch das Bild von der Haube und vom Zylinderkopf (nur draufgesteckt) um das Ganze besser nachvollziehen zu können.
    5 points
  4. Ich schraub die mit einer M6 auf den Lüfterkanal: Das andere Ohr hab ich abgesägt und die Pumpe zerlegt und so verdreht, dass die Schläuche möglichst kurz und ordentlich verlegt sind.
    5 points
  5. Das sind mal Küstenstraßen ! nicht sone Playa- Blitzer-Glitzermeile. Gegend bei Portbou. Da buch ich nächstes Mal ! In Portbou liegt auch Tim und Struppis Motoryacht...
    4 points
  6. Ich lege meine Beläge immer nach aller Väter Sitte über Nacht in Öl ein. Hat noch nie geschadet und ist ein Ritual geworden. Und weil ICH das so mache, kann es nicht falsch sein
    3 points
  7. So bevor ich mich der Zylinderkopf Thematik bzw. der Kühlung widme erst mal zu dem was gestern in der Werkstatt passiert ist. S-Box wurde angepasst… Endrohr vom SR XL herausgetrennt und durch größeres/längeres ersetzt. Schweißstellen mit Hitzeschutzlack lackiert. Lüfterradabdeckung begonnen zu verlängern. S-Box segmentiert… da war ich jetzt schon nicht mehr so zaghaft. Und verschweißt… Passform überprüft….passt. Neues Endrohr eingesetzt, will damit Temperaturproblemen vorzubeugen. Geändert von ca. 17,7 auf jetzt 20,0 (Innendurchmesser des Lochrohrs) und länger gestaltet als Test/Versuch. Lochrohr geht bis zum Bogen. Fertige S-Box. und die Anlagen die jetzt zum Vergleich angepasst sind mit Hitzeschutzlack hübsch gemacht. Lüfterradabdeckung muß minimal verlängert werden, ist aber weniger als ich vermutet habe, da der Zylinderkopf niedriger ist, als die T5 Köpfe normalerweise sind. Aus zwei mach eine, Spender Abdeckung ist eine komplett verzogene und verbeulte gewesen die ich mal in einem Konvolut mit erworben habe, gut wenn einiges im Fundus liegt. noch angepasst, dann war leider schon wieder zu wenig Nacht vom Tag über… Next: Lüfterradabdeckung verschweißen. CDI montieren und Zündungsmarkierungen fehlen immer noch. Interessantes zum Schluss… habe aus Interesse bei der Montage des Zylinderkopfes die Messuhr zum messen der QK und des OT fix drinnen gelassen und vorher eingestellt mit Kontakt des Kolbens zur Quetschfläche…. jetzt nach einer 1/2 Woche und nachziehen der Zylinderkopfmuttern mit 16NM ist die QK um sage und schreibe 0,07 mm auf 1,00mm geschrumpft. Echt krass, hat das von euch schon mal jemand so beobachtet? Klar liegt das an der Dichtung und würde mit Aluminium-Dichtung so nicht passieren, aber das da soviel nachgeht hätte ich nicht gedacht. Jetzt wäre ich bei einer exakten Verdichtung von 11:1 Bin jetzt am überlegen ob ich doch die Abil N mit 8/100 mehr nehmen soll bzw. ich hab noch einen Fetzen Dichtpapier mit 0,8 in der Werkstatt liegen, wäre jetzt mal angenommen die geben genauso nach dann eine QK von 1,08 oder 1,13 möglich. Auf Nummer Sicher gehen oder so lassen???
    3 points
  8. Passend zum "Sportwagenflair" wäre es, erst überhaupt kein Radio anzuschalten In meinem Sommerauto war seit 16 Jahren in meinem Besitz das Radio noch nie an - es ist zwar eines verbaut, aber nicht mal angeschlossen. Die "Musik" kommt von unter der Motorhaube
    3 points
  9. Die Lagerverwexelung ist mir nachher abends auch aufgefallen. Ich hab aber ein Lagerset mit in die Wundertüte an Kim getan.
    2 points
  10. Naja, wenn man das Ganze auf eine Bauchgefühl-Aktion der deutschen "Wohlstandslinken-Eliten" reduziert und dann die Schublade zumacht, wird's natürlich ganz einfach. Zu einfach.... Ist z.B. der Merz allein deshalb schon ein Linker? Will Dir nichts unterstellen, versuche nur, Deine freie Meinung zu verstehen. Und wenn es jemandem, vielleicht nicht ganz unzynisch, nur um die Erhaltung des deutschen Wohlstands ginge, dann sollte man doch eigentlich geradewegs und unvorbehalten für eine deutliche Stärkung der Bande mit einem potentiell sehr starken Wirtschaftspartner wie der Ukraine sein? Jetzt die Grundlagen schaffen für eine spätere Zusammenarbeit, so, wie damals die Befreiung West-Europas und die anschliesende Marshall-Hilfe durch die USA, womit dann Wohlstand und Wachstum der Nachkriegszeit in beiden Regionen begründet wurden. Verstehe also die Argumentation nicht ganz.
    2 points
  11. Moin, freut mich, wenn der Hobel gefällt Ich baue die Kiste im Winter neu auf, dann mit einem hoffentlich nicht mehr reißenden Rahmen und einer Lackierung im 90ties style. Dann gibts da auch ein topic zu Teaser :
    2 points
  12. irgendwo, bei den kaputten rahmen .. aber ich glaub ich kenne nur immer einzelne Bilder in diversen Topics - vielleicht macht der @Humma Kavula ja ein Topic zum Aufbau auf?
    2 points
  13. scho recht. Hatte ich an sich so gedacht. Aber mei weisst.... kannst Du ja so machen. Haute Languedoc ist so zwischen the shire und grüne Macchiahölle. Mit super Strecken durch die Hügel. am Horizont - die Pyrenäen !! jetzt Küstenstraße ab Collioure unter Perpignan
    2 points
  14. Du fährst einen Ferrari, oder? Da kann man das ja machen. Im Vierzylinder-Mercedes würde ich jetzt nicht aufs Radio verzichten, um den "Sound" vom M111 ungestört zu genießen 😂😂😂
    2 points
  15. Ich möchte noch mehr differenzieren: kein Mensch, den ich bisher getroffen habe, konnte in die Zukunft sehen. Das gelingt vielleicht so Typen wie Warren Buffet oder andere n visionären Typen, die auf der Durchblickerschule waren, aber sonst keinem... Also Ihr da über mir: schreibt mir lieber (nur PM!) die Lottozahlen von nächster Woche.
    2 points
  16. Hab schon 3 Typenscheine zugesendet bekommen und es ist tatsächlich möglich, trotz meiner Hinweise dass es nicht erlaubt ist
    2 points
  17. ich hatte auch mal ein paar Versuche gemacht mit Kammer Dämpfer. Fazit. bei bei einem 221ccm MHR Motor... bei 30PS und 7500 u/min Peak kein problem. auch nach mehrern läufen. gleicher Motor bei 40PS 9000 U/min Peak... Katastrophe... wie oben beim Erich im Diagramm. da geht dann einfach zu wenig druch..... und läuft heiß. Der Kammerdäpfer bringt Lautsärken technisch natürlich was. Aber dann muss auch der Auspuff Doppelwandig oder mit Auspuffband umwickelt sein um auch den Körperschall vom Auspuff zu nehmen. Ansonsten bringt der beste Dämpfer nix. PS: im Automobiel bereich bei Turbo Motoren macht man auch nur Absorberdämpfer rein um den Rückstau gering zu halten. jeder Kammer Dämpfer ist einfach eine Bremse wenn es um Leistung geht.
    2 points
  18. Ich hab den selben verbaut aber hier gekauft, ist genau der selbe. https://www.motocross-shop.de/motocross-shop/product_info.php?products_id=2221
    2 points
  19. Herrliche Zeit. Freiburg und Umgebung waren ein Träumchen. Die Reise ging bereits weiter nach Lörrach. Morgen Transporter holen, Karre einladen und Sammeltour via München und Frankfurt zurück nach Kiel. In aller Seelenruhe. Zwei Fragen: 1) hat jemand spontan Unterkunft irgendwo zwischen Allgäu und München? MORGEN! Donnerstag den 05.05. Abends. 2) hat jemand mittelspontan Unterkunft nord-östlich von Frankfurt (bis Fulda / Kassel)? Am Samstag den 07.05. Abends. Würde mich freuen. Hier noch ein paar Bilder 🙂 @Kebra wie er leibt und lebt 🥰 Schwarzwaldtouring: Hexental, Horben, Schönberg / Batzenberg: und natürlich 1. Mai Bierkühlbollerwagen mit selbstgebrautem Bier.. Soweit. Auf die gute Zeit. Abschlussbericht ist noch immer in der Mache.
    2 points
  20. Ich sehe das eher auch als Thema der Prioritäten. Wenn man sieht wie viele Jugendliche oder junge Erwachsene alle 2 Jahre ein Telefon im Preis einer halben PX kaufen oder ein MacBook für >PX 200, dann kann das nicht so das Problem sein.
    2 points
  21. notfalls kommste zu mir nach Ffm und ich guck mir das an... Elektrik kann ich... Rita mach mal foto vom erstzrelais...vielleicht das falsche gekauft
    1 point
  22. so alt kann ich doch gar nicht werden dass ich die alle noch verschleisse, das sind meine reserve , 5 sind momentan verbaut...
    1 point
  23. Danke auch an die Ehrenamtlichen. Oft genug müssen die ihre Motive nämlich auch noch gegen Bedenkenträger verteidigen.
    1 point
  24. sie tropft erbärmlich ! Schon vorsichtshalber unten nachgezogen. Heute Spätschicht eingelegt, weil das Hotel bis spät Gäste annimmt. 450km oder so heute. Die Küstenstrassen hier sind teilweise unverschämt geil zu fahren. von S Agaro südwärts und auch ins landesinnere. Da hab ichs nochmal richtich rauschen lassen und die Anfahrt zum Hotel Can Cuch deutlich ausgedehnt. Dafür muss ich jetzt im Hotel essen. Menü ! was er so erklärt hat Ziegeninnereien, Tiere die unter Steinen leben und welche die die Wand hoch kommen auch. Kaviar zum Kaschieren drüber. zum Glück bestehen teilweise Unklarheiten und ich habs pauschal gegessen Der Plan war zum Essen ins Dorf zu gehen. Das Aperitivo - Das Essen hab ich lieber direkt reingehaun. Aber das ist n Schotterpass hierhoch. Mit Absätzen dass es nur so geknallt hat. So steil, dass der Quattrini im Ersten kaum anfährt ! 50% Beton. Das fährst Du im Dunkeln nicht. no way. Die K80SR wären hier gescheitert ! gnadenlos ! Also Essen hier. Reis mit Seestern usw. Ich kann ihn überreden statt dem Fledermausragout ein Dessert zu bringen. Tiramisu ! Die Tasche is abgekracht auf den letzten Metern. die ist amtlich fertig jetze. ich habs genossen. Bilder kann ich nur abwärts machen. ich pass hier natürlich voll gut rein. Der Chef überspielt das aber routiniert ! Die Rechnung wird minimal kürzer als in Frankreich. Aber es ist erste Sahne !! Die Anfahrt hierhoch ist echt unglaublich. Bis hier bin ich jetzt:
    1 point
  25. Hallo Pötpöt, gute Aktion! Ich hab selbst vor vielen Jahren mal mit behinderten Kindern gearbeitet und habe Deine Initiative gerade mit einer kleinen Unterstützung versehen. Dem Team eine gute und sichere Fahrt! Beste Grüße, Jan
    1 point
  26. Dann sollte das mit der Kühlung eh kein Problem sein… Thema Zündkerzenstecker… ich verwende bei T5 Hauben immer den von Polini… der passt da perfekt. https://www.sip-scootershop.com/de/product/zundkerzenstecker-polini_85177000
    1 point
  27. Dafür reicht ja ein Original Smallblock (hab ich mal gehört). Mich wundert, dass niemand einen 244‘er auf das Killercase setzt.
    1 point
  28. 2mm sollte passen, ist aber eher Anwendungsangwohnheit bzw Präferenz des Schweizers. Imho wichtig das das Teil schnell und ohne zu viel Wärmeeinbringung geschweißt wird, damit möglichst viel Festigkeit erhalten bleibt. Rlg Christian
    1 point
  29. Dat ist mir zu gefährlich, ich fahre lieber über Velber. ... der Grund der Sperrung ist bekannt?
    1 point
  30. Danke Ralf - ist definitiv bei einigen in den falschen Hals geraten. Hier wurde ja auch nicht mit Jethelm, Flipflops und T-Shirt gefahren. Wie es ohne die getragene Schutzkleidung ausgegangen wäre möchte ich mir nicht vorstellen. Das sollte aber auch jeder, aus gegebenem Anlass, nochmal für sich selbst kritisch hinterfragen. Über die eigene Sicherheit nachzudenken ist nie falsch. Auf eine möglichst unfallfreie Saison 2022!
    1 point
  31. Köln ist morgen wahrscheinlich zu weit abseits der Strecke… Wenn nicht, bist Du herzlich willkommen.
    1 point
  32. Da brauchst keinen Ferrari da reicht schon ein alter Alfa mit dem bialbero Motor
    1 point
  33. Vorschläge sind immer willkommen... 18 Uhr am Friedhof wird knapp, aber werde ich schaffen!
    1 point
  34. Deutschland macht schon viel. Versorgung vieler tausender Flüchtlinge in Deutschland, Humanitäre Hilfe vor Ort. Lieferung von aktiven und passiven Waffen. Diplomatie, Vermittlung von Gesprächen zwischen Ukraine und Russland etc. etc. pp. Die Selbstkasteiung in Form von einem Embargo welches meiner Meinung nach keinen einzigen Tag des Krieges verkürzen, wohl aber die Wirtschaft Deutschlands und der ganzen EU in eine noch tiefere Krise führen wird, ist meiner Meinung nach der völlig falsche Weg. Aber anscheinend ist es wichtiger, dass sich eine Wohlstandslinke Elite richtig "gut" dabei fühlt, die Welt retten zu wollen auch wenn dies nichts bringt, außer explodierenden Preisen und tausenden Arbeitslosen. Zudem darf ich Lösungen kritisieren OHNE IMMER noch viel bessere Ideen haben zu müssen, das nennt sich Demokratie, versteht aber nicht jeder, also mach Dir nichts draus.
    1 point
  35. Oh, sorry, wenn das falsch rübergekommen ist, Aus und Durchführung ist kein Problem, wollte nur eine Meinung von denen, die als nächstes an dem Projekt Hand anlegen, soll ja alles, was man macht, Sinn machen. Sorry
    1 point
  36. Keine Ahnung, aber nach meiner Meiner Erfahrung werden die nicht viel höher als 2,50 bis 3 m. Ich habe bislang nie geschnitten. Wachstum verlangsamt sich zusehends und stoppt dann im Wesentlichen. Und in der Breite auch eher nur 1,5 bis max. 2 m. Anders als der verfluchte Kirschlorbeer (jedenfalls bestimmte Sorten davon). Solltest du doch schneiden wollen, dann kannst du das m.E. nach auch machen, wie du lustig bist. Unsere sind im vorangegangenen Winter alle übelst erfroren. Habe die radikal runtergeschnitten und wollte die (Rest-)Stämme/Wurzeln bei Gelegenheit rausnehmen. Jetzt treiben sie wieder fein raus und bleiben.
    1 point
  37. 18:30 ... ne halbe Stunde muss reichen, man wird ja nicht jünger.
    1 point
  38. nur aufbohren auf 2,5 und du kannst wahrscheinlich mehrere Düsen runter gehen erstmal. (theoretisch kannst du die HD aufbohren auf maximal, wenn der limitierende Faktor der Kanal davor ist).
    1 point
  39. 251-Bericht von scooterlab: https://scooterlab.uk/pinasco-251-build-part-8-she-lives-feature/
    1 point
  40. Servus, heute wurde der Rahmen und die Blechteile an den netter Herrn @TOMV50 übergeben! Danke für deine Hilfe!
    1 point
  41. Weiß nicht, da wäre ich mir nicht so sicher. Was soll so ein Moped denn in 10 Jahren mal bringen, damit sich das als Investition gelohnt hat? Ich denke, da gibt's nicht mehr allzu viel Luft nach oben. Ich könnte mir eher vorstellen, dass die Leute, die so etwas für den Preis kaufen, echte Enthusiasten sind, denen es wirklich darum geht, einen einzigartigen Roller zu bekommen. Ich bin bei solchen Preisen raus, für den Kurs kaufe ich mir lieber ein schönes Sechszylinder Cabrio aus den 90ern. Aber wenn man sich das leisten kann, und will? Passt doch! Daran dass, die hohen Preise der Szene gut tun, glaube ich einerseits auch. Als ich vor gut 20 Jahren mit dem Vespa-Kram angefangen habe, gab es zum Beispiel grad mal eine Handvoll Langhub-Zylinder für die SF, die meisten davon stammten aus den 80ern. Inzwischen kommt ständig etwas neues, ich denke mal, das hängt damit zusammen, dass relativ viele Leute dazu bereit sind, für einen Roller ordentlich Geld in die Hand zu nehmen. Andererseits wird durch die hohen Preise den Jüngeren der Einstieg natürlich schwer gemacht. Wenn eine PX200 mehr kostet, als z.B. eine gute gebrauchte Ducati Monster, muss man schon ziemlich überzeugt von Vespa sein, um sich für den Roller zu entscheiden. 🤷‍♂️
    1 point
  42. Ist halt einfach so mit der HLKD, die 10PS Version der 200er hat ja sogar eine 190er drin. Die Größe hat nichts mit Leistung zu tun, damit wird halt reguliert, wieviel Luft in den Düsenstock kommt. Den Vergaser kannst du auf 20/20 wechseln, dann würde ich mal mit der "normalen" PX125 oder PX150 Bedüsung schauen wie es läuft. Übrigens, wenn du anstatt des normalen GL Auspuffs einen Standard PX 125 Topf verbaust, fährt sie gleich mind. 5kmh mehr (so meine Erfahrung).
    1 point
  43. Kann denn dein Oldtimer damit überhaupt umgehen?
    1 point
  44. Also "Wertanlage" würde ich vielleicht auch noch rausnehmen. Ich meine Wertanlage?! Also Wertanlage??? Die Moppe hat fast 10 Kilo gekostet. Bis die hier ist, sich in einem ansehnlichen Zustand befindet und deutsche Papiere hat, sind insgesamt 12-13k draufgegangen. Was soll so ein Eimer denn in - sagen wir mal - 10 Jahren wert sein, damit da ein nennenswertes Plus, oder zumindest kein Minus bleibt? 😂 Ich kann ja gerade noch nachvollziehen, dass sich jemand in die Kiste verliebt hat, und sie unbedingt haben will, koste es, was es wolle. Aber Geld verdienen tut man damit garantiert nicht.
    1 point
  45. Jau, vielen vielen Dank für die Seefahrt, die war lustig... Meine Tüte ist auch leer, aber den Inhalt hat sich wenigstens meine Schwiegermutter gekrallt. So bleibt es in der Familie. Wirklich schön, mal wieder so viele begeisterte Menschen zu sehen und deren Abgase zu inhalieren. By the way: Das nächste Mal mache ich einen Bauchladen: "Wolle Rose kaufe?"
    1 point
  46. So, wollte mich mal bedanken. Habe mir letzten August eine Chetak von 94 zugelegt und über Winter inklusive Kabelbaum grunderneuert. Viele nützliche Tipps gab es hier von Euch! THX
    1 point
  47. Prüf mal mit dem Schlosserwinkel ob die gegossene Bohrung halbwegs zur oberen Dichtfläche winklig ist, auch die Strömeroberkanten sollten dann gleich sein. Wenn das der Fall ist, spricht deiner Vorgehensweise nicht's im Weg, wenn nicht, Bohrung halbwegs winklig ausrichten und die obere Dichtfläche als erstes planen. Auch würde ich in dieser Aufspannung die Bohrung leicht spindeln, dann sitzt dein Aufspanndorn perfekt, gutes Gelingen, pr
    1 point
  48. Meine neueste Errungenschaft. VBB1T Bj. 1961 Pinasco Alu 177 Si 24.24 BGM Big Box Touring
    1 point


×
×
  • Create New...

Important Information