Jump to content

Recommended Posts

wo schraubt ihr eigentlich wenn ihr eure karren fertig macht???

seid ihr eher der typ " ich beherrsche das chaos ",

"kellergeister" oder "mister hyperpenibel"...?

was muß bei eurer werkstatt an grundaustattung dabei sein?

musik, kiste helles, kühlschrank(nur für die lager - nää is klar*g*)und, und, und??

vielleicht ein bild der wirkungsstätte??!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Werner

Was ist denn das für ein weisser Roller der da links in deiner Garage steht?

zum Thema: Da ich weder über Keller noch Garage verfüge hab ich meinen Motor in meinem Zimmer zuhause gemacht. Der Schreibtisch, auf dem auch mein Rechner steht, hat eine Glasplatte, praktisch um Flächen zu planen.

(Schatz, was ist den das für ein schwarzes Zeug hier? Ehhh, nichts nur Alustaub...) (Du immer mit Deinen Roller, überall liegen Teile rum, das wird ja immer mehr... aua, jetzt bin ich auf irgendwas getreten! Ach, da ist die Hauptwelle, danke.)

(Ausserdem bist Du internetsüchtig... Ach Schatzi, les doch noch was in deinem schönen neuen Buch, ich muss nur noch eben was fragen.)  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, ich hab' auch 'ne Garage, die ist 3½ x 7 m!

Aber die steht zur Zeit dermaßen voll, das ich überhaupt nicht mehr rein komme. Wenn ich was zum schrauben habe muss ich erst alles rausschieben, doch zum Glück läuft ja alles!

Fotos?? Lieber nich', dagegen ist es beim Werner ja noch aufgeräumt!   :-D   :-( Und wenn ich jetzt bald meinen neuen Unterstell - und Lagerraum bekomme wird sowieso alles besser!   :satisfied:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich habe auch eine normale garage... fotos davon zeige ich auch lieber nicht... der platz reicht gerade für die fahrenden roller, alles andere ist... zugestellt/gestapelt... wenn ich "mal eben in die garage" gehe wird das eine mittlere expedition...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Werner: Trail ist geil! Was ist denn das für ein interessantes Gefährt? Bin selber auf der Suche nach einer Bultaco Sherpa oder Alpina...

Selber schraub ich bei meinen Eltern in Keller Garage und Garten, so bekommen sie mich ab und zu mal zu sehen und ich hab reichlich Platz, Werkzeug und Verpflegung  

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab eine LKW GArage, eigentlich eine DOPPELGARAGE, mit sehr hohen Toren, im Winter saukalt, weil schattige LAge, dafür im Sommer schön kühl. Die zweite Hälfte ist leider vermietet, was sich asber noch ändern kann, wenn alles mal mein wird. (HehHeHe, das Haus gehört ja meiner Mutter)

Leider fehlt mir das Geld, um soviel an Platz auszufüllen mit Fahrzeugen, Werkzeugen usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tag zusammen!

Zuzeit schraube ich im Keller,Garage ist dann doch ein wenig zu kalt und ohne Strom!!!

Keller ist dafür zwar warm,aber da ich voe einem halben Jahr umgezogen bin, dementsprechend zugestellt!!

Die Garage bietet dafür aber ein großzügiges Platzangebot...steht ja sonst nur ein MINI drin!!

Ordnung???....ja,schön wär´s,wenn sie da wäre,aber halten???

Neeeeee!!!!!!

Alsdann

Bastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was ich ja mal so richtig klasse fänd, wär jemand, der sagen würde: was, du hast keinen platz zum schrauben?! nicht traurig sein! stell deine röllerchen doch einfach bei mir rein, hat strom, heizung, ist abschließbar, und wenns sein muß, helf ich dir sogar mal... o.k.o.k. ich dreh mich auf die andere seite und träume weiter... pöt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

auf der straße wird geschraubt.

schaun eh immer alle blöd.

bzw motor 2x im arbeitszimmer gemacht.

hat meina frau nicht so gefallen....

bzw im innenhof der nicht angemeldete roller

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm..naja...ich hab die Doppelgarage meiner Eltern in Beschlag genommen...da ist reichlich Platz, obwohl der eigentlich doch immer knapper wird (sollte mal aufräumen).

Ab und zu, hab ich auch noch die andere Doppelgarage mitbenutz, um mich besser ausbreiten zu können (Ist im Prinzip ne Doppel-Doppelgarage mit noch nem 5.Parkplatz leicht nach hinten versetzt, da steht aber, wie beim Bastian, ein Mini.

Bilder, naja...muss mal schaun,

http://vespa.flexdns.net/bilder/01.12.09/PC090004.JPG

http://vespa.flexdns.net/bilder/01.12.09/PC090006.JPG

http://vespa.flexdns.net/bilder/01.12.09/PC090024.JPG

http://vespa.flexdns.net/bilder/01.12.09/PC090042.JPG

...die Ente steht normalerweise net drinnen...aber da hat der Platz ausnahmsweise mal so gelangt..

Die Sitze sind übrigends superprktisch, da man sie rausbauen kann und prima draufhocken kann...  :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In der Garage steht eine PX, im Partyraum meiner Eltern die 2. in Einzelteilen... Und wenn's mal was größeres sein soll gibt's ja immernoch die Waschhalle auf der Feuerwache, gell Wheelspin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Früher ham wir ne Zeitlang in ner alten Industriehalle schrauben können (hat mein Vater angemietet um ein Auto zu restaurieren...). War einfach saugeil, Platz ohne Ende, fast 5m Werkbank, schönes Regal mit allen Rollerteilen....

Und Werkzeug hat auch nie gefehlt, im Umkreis von ca. 2m lag alles nötige aufm Boden rum  :D ... Riesen Kompressor war da, Equipment zum Sandstrahlen, ein Teil der Halle liess sich dafür mit nem Riesenvorhang abtrennen.... echt schade drum... Nur die Rettungswagenstation daneben hat sich als aufgeregt ("müsst ihr nachts um 3 noch flexen!? wir wollen auch mal unsere Ruhe zwischen den Einsätzen..."). Probefahrten waren auch kein Problem, nach der Fahrt einfach aufs Gelände, Rolltor zu, da konnte uns niemand was...

Ich hoff mal dass irgendjemand noch Bilder davon hat... muss wohl mal rumfragen, n Kumpel von mir ist mal dort mit ner Digi-Cam rumgerannt... vielleicht hat er die Bilder ja noch da!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Mutter sagt: "Bevor der dritte Roller hier Asyl bekommt wird erst mal aufgeräumt und der alte Kram weggeschmissen!".

Tja, wie bring ich ihr bei, daß der dritte Roller noch abgeschliffen und lackiert wird? Ich hör sie schon: "Zieh dir doch was vors Gesicht, das ist ja pures Gift, was du da einatmest!".

Schön, wenn sich die Mutter so um einen sorgt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hmmm... ich ernte von meiner ma immer nur einen ungläubigen (entsetzten) blick wenn sie mein "hab und gut" sieht...

*g* zum glück wohne ich nicht mehr zu hause - sonst müßte ich wohl einen müllcontainer bestellen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ sedor:

Zuhause wohne ich auch nicht mehr, aber hätte hier nur einen dreckigen Innenhof ohne Unterstellmöglichkeit zur Verfügung, deshalb bevorzuge ich die warme Tiefgarage meiner Eltern.

Da steht sowieso kein Auto drin, weil der Architekt die Zufahrt irgendwie verplant hat, erst steil, nach einem Knick wird sie dann flacher, da setzt so manches Auto auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, die ersten 2 sind Bilder von der Werkstatt selbst, das letzte ist eine Ecke aus unserem Teilelager...

werkstatt_ollis_muehle_unfertig.jpg

werkstatt1.jpg

werkstatt2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

herrlich die garagenfotos! war frueher auch mit kumpels (ulm) in ner garage, das ist imme mehr spa3. als ich in die kurpfalz kam, dachte ich es gaebe hier garkeine rollerfahrer. hab mir dann ein haus mit au3engarage zum sommerschrauben besorgt, das auch noch eine werkstatt unten hat, damit ich im winter schrauben kann. es ist luxus pur verglichen mit stra3enschrauberei!

-arne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

habe eine garage die vollgerümpelt ist bis zum gehtnichtmehr. die lamy steht noch in ner scheune beim kumpel, und motoren werden grundsätzlich in omas backofen aufgewärmt!! in meinem zimmer stehen auch noch ein paar zylinder, felgen und so ein kleinscheiss. bei meiner oma im haus habe ich dann auch direkt noch raum mit airbrush/lackierkrempel belegt.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als ich begann den hinteren Teil der Doppelgarage meiner Eltern immer mehr in Beschlag zu nehmen (und damals wars erst ein Roller) hat mein Vater kurzerhand Abhilfe geschafft. Also einen LKW von seinem Containeraufbau befreien, Eisenbahnschwellen am Nebengrundstück auslegen und das Ding drauf geparkt (den Aufbau natürlich). Dann noch ein Garagentor rein und eine Auffahrt angeschweißt - fertig! Tja, und dort residiere ich noch immer, mittlerweile wirds aber echt zu klein. Wenn ich zangeln will muß ich erst die fertigen Roller rausschieben, außerdem ists im Sommer brühheiß und im Winter saukalt. Aber hauptsache alles ist unter Dach, gegen Kälte gibts Heizlüfter und im Sommer weiche ich halt auf den überdachten Vorplatz aus...Und mittlerweile hat mich auch schon die Putzwut gepackt, das heißt man muß nicht mehr auf Stelzen durchgehen und sieht auch die Werkbank wieder   :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Flo: Nach dem OCB das da auf deinen Garagenbildern rumflakt wette ich da wird ordentlich "gebastelt" bei euch   :D  :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:haeh: :) :p :grins: :D

Was ich so lese beruhigt mich ja wieder, dann ist das ja garnicht so ungewöhnlich dass die Garagen und Bastelräume mit Fahrzeugen und Teilen nur so überquellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.