Jump to content

Mike

Super Administrators
  • Posts

    60593
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    22

Everything posted by Mike

  1. Jungens, heute versucht meinen M200 abzustimmen. Grobe Eckdaten: M200 mit "originalen" Steuerzeiten (igendwas um die 182 Auslass) Powerracer Kopf (niedriger verdichtet) 58 Hub VHSB 34 (HD 170, K57 2. Clip von unten, 45 Schieber, ND "offen" mit B40 [egig Style], LD 2 Umdrehungen raus) FalkR Touring Curly SIP Tacho & Lambda Folgender Effekte (Motor warmgefahren): Standgas: 13.0 - 13.1 AFR nachdem er sich eingegroovt hat Rotzt sich zu wenn man ca 15 Sekunden laufen lässt, raucht und sprotzt sich dann beim Gasgeben frei ABER: Motor läuft ca. 3 Sekunden mit erhöhtem Standgas nachdem man kurz freigerotzt hat. Normal? Bereich bei etwas über 1/8 Schieber (Schubbetrieb) 14.x - 15.x AFR mit Schieber 45, fühlt sich aber zu fett an 16.X - 19.X AFR mit Schieber 50, fühlt sich nicht mehr so fett an (eigentlich besser), aber Karre dreht im Standgas jetzt noch länger nach restliche Nadelbereiche ~12.6 -> ok, fühlt sich auch gut an WOT/ HD ~ 13.x -> Hab mich nicht ausfahren trauen Muss ich noch etwas fetter Ich checks den unteren Schieberbereich nicht. Vor allem, weil der Auspuff feucht ausm ESD raussaut (wurde bisher meist im unteren Schieberbereich bewegt) und das eigentlich mein Gefühl bestätigt, dass es zu fett ist Hätte halt gedacht, dass das dieser AFR Effekt ist bei viel zu fetter Abstimmung, dass dann Lambda zu mager anzeigt. Aber das Ding ist dann halt doch von der Anzeige auch deutlich gefährlich magerer geworden, als ich auf Schieber 50 gewechselt hab. Was würdet ihr jetzt tun?
  2. Ich würde zuerst versuchen den Suchverlauf nochmal neu erstellen. Falls das nicht tut, müsstest du eine detaillierte und bebilderte Fehlerbeschreibung liefern.
  3. Antwort vom Support: Hello, Thank you for bringing this issue to our attention. We have investigated the issue you reported and the problem appears to be a bug in the current release of Invision Community. A potential solution for the issue described has been submitted and upon review by the development team the fix should be included in an upcoming release of Invision Community. Unfortunately, at this time I am unable to say exactly which release this fix will be included in.
  4. Ich glaube, dieses "Ich bin" stand da vorher nicht.
  5. is wieder do....
  6. Ich schaue da mal drauf, was da los ist mit den individuellen Titeln.
  7. Moin Leute, wir hatten heute technische Probleme beim Update der Forumssoftware. Daher kann es sein, dass Beiträge, die nach 15 Uhr geschrieben wurden, weg sind. Sorry hierfür
  8. Welche der derzeit käuflichen PX Lusso Hauptwellen sind für ein 30 PS Setup (Box, 60mm MHR) tauglich? orig. Piaggio sieht nicht wirklich vertrauenserweckend und irgendwie indisch aus. Erfahrungen mit RMS oder FA Italia? Preis ist halt ein Thema, nur wenn von diesen Wellen gar nichts in Frage kommt, wäre ggf. Crimaz, DRT o.ä. angedacht
  9. Da sonst keiner das Problem hat, würde ich davon ausgehen, dass es am Endgerät liegt. @Dr.Paulaner Bitte mal anderen PC , Browser o.ä. ausprobieren. Am Forum liegts nicht.
  10. Hat jemand dieses Vergaserabstimm Programm für mich? Gerne per PM.
  11. MIr geht's ja nicht ums Überlaufen, sondern dass der Benzinstand im vom Hersteller angedachten Bereich ist, damit der Vergaser ordnungsgemäß arbeitet.
  12. Hm, irgendwie seh ich beim "Benzinstand 2-3mm unterhalb Dichtfläche" Maß nach Abnehmen der Schwimmerkammer folgendes Problem: Je nach Schwimmerkonzept verbleiben ja die Schwimmer in der Kammer oder hängen am Gaser selbst. Das beeinflusst ja maßgeblich den Flüssigkeitsstand in der Kammer nach dem Abnehmen. Man kann dieses Maß also nicht zwischen den beiden Typen übertragen. Weiterhin läuft doch Sprit ausm Benzinschlauch nach, wenn man die Kammer abnimmt, da das Ventil beim Abnehmen aufmacht. Außerdem sinkt der Flüssigkeitsstand ja beim Abnehmen, da HD, ND, Düsenstock herausgenommen werden -> entspricht nicht dem "realen" Flüssigkeitsstand im voll montierten Zustand. Also ich bleib dabei, für mich macht die Messung per Stopfen und Schlauch am meisten Sinn. Ich werde demnächst mal nen jungfräulichen Gaser mit dem Schlauch austesten und berichten. Vielleicht kann das auch noch wer anders bei seinem Gaser machen.
  13. Das hieße, der Pegelstand stimmt? Was meint @vespetta?
  14. Geht überall Gummistopfen mit passendem Durchmesser und Schlauch, fertig. Mir kommt der Spritlevel zu hoch vor, trotz Schwimmerarme parallel zur Dichtfläche und 4,0mm Abstand.
  15. Verstehe ich. Aber wenn ihr die Schwimmer lt. Anleitung eingestellt habt -> Auf welchem Spritlevel landet ihr? Das ist ja die einzig wahre Wahrheit unter Berücksichtung aller Toleranzen, möglichen Schwimmergewichte und was noch so in Frage kommt.
  16. Danke nochmal für die mega Unterstützung durch euch! Jo, ist korrekt. Die Kosten sind ja gedeckt
  17. Auf welchem Level sollte sich das Spritvolumen beim VHSB 34 dann am Ende des Tages einpendeln? Oberkante Schwimmerkammer?
  18. Marcello hat mir die Restbestände (ca. 350 Stück) zukommen lassen. Verteilung übernehme ich gerne! https://shop.germanscooterforum.de/index.php/produkt/t5-rainer_gedenk_aufkleber/ Danke auch nochmal an Marcello für die Orga und die Spende, die fürs GSF zusammen kam
  19. @vespetta Ok, dann werde ich die armen Ärmchen mal wieder mit dem Rest des Arms parallelisieren. Sind deine korrekt eingestellt? Sollten da nicht der Arm plus Ärmchen parallel zur Schwimmerkammerkante sein oder zählt eher das Maß von Ärmchenende (?) zur Dichtfläche? In der Beschreibung kann man das nicht wirklich rauslesen...deswegen meine ganzen dummen Nachfragen, sorry
  20. @vespetta Also im Handbuch ist das etwas schlecht zu erkennen, müssen die zwei Ärmchen, die links und rechts am Mischrohr vorbeilaufen, parallel zum Rest sein? Bei mir laufen die schräg. Und wo werden die 4mm gemessen? Zwischen Dichtfläche und Ende der Ärmchen? Danke!
  21. @vespetta Wie wird das mit diesen unabhängigen Schwimmern gemessen?
  22. @Chan200 Kabelbaum wie im Startbeitrag verlinkt, Umbau wie beschrieben. Batterie nach gusto, falls kein Estarter würde ich ne kleine kompakte LiFePo verbauen. Weiss grad nicht, ob die AC Vape ZGP massefrei ist...falls nicht, auf massefrei umbauen, und die beiden Enden des Spulenpakets an den Vape DC Regler, tut dann genauso.
  23. @kiesgen Moin, die PX fährt noch nicht Aber dafür ne fully DC SF nach ähnlichem Schema. Abgesichert habe ich die Batterie mit 10A, hat es mir trotz Zusatzverbraucher (Lambda) noch nie durchgeblasen und ist auch für die Kabelquerschnitte mWn nicht zu groß dimensioniert. Eine Aftermarket Tankanzeige nach selbem Funktionsprinzip wie original (Widerstandsdraht + Schwimmer) tut hier hervorragend. Ansonsten hab ich schon mal alles bei der PX an nem Netzteil gehabt, es tut alles, auch die Schalter, das ist aber erwartungskonform. (Nur bei alten Modellen, die den Strom kurzschließen um zB das Licht auszumachen gibts da was zu tun, in unserem Fall aber nicht) ... Tankanzeige habe ich bei der PX zugegebenermaßen nicht geprüft, würde mich aber sehr stark wundern, wenn die nicht tun würde, siehe oben. Kannst also getrost umbauen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.