Jump to content

Mad Marc

Members
  • Posts

    3063
  • Joined

  • Last visited

About Mad Marc

  • Birthday 10/19/1978

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.hornets-rhein-sieg.de
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Troisdorf
  • Interests
    Vespa, Suzuki SV, Paintball, Computer im Allgemeinen und Speziellen ;-)

Recent Profile Visitors

5664 profile views

Mad Marc's Achievements

god

god (8/12)

147

Reputation

  1. Also ich hatte mal nen Seat Leon 1M, das war quasi ein Golf IV mit Audi A3 Armaturenbrett... da hatte der werte Herr Lopez noch ganz dick die Finger drin, in der Kupplung war ein Kunststoffteil (bis dato immer aus Metall) der für vorzeitigen Verschleiß verantwortlich gemacht wurde, im Kühlmittelausgleichsbehälter steckte ein Senaor den man natürlich nicht mehr einzeln wechseln konnte (und der regelmäßig kaputt ging) und noch ein paar andere lustige Sachen die ich mittlerweile verdrängt habe...
  2. ShowView war ein Zahlencode, das mit dem Scanner war was anderes. Hatten damals auch so einen Videorecorder, leider gab es nach kurzer Zeit keine Zeitung mehr mit diesem Strichcode... wenn ich mich richtig erinnere gab es aber ein Faltblatt aus fester Pappe wo die ganzen für die Programmierung notwendigen Strichcodes drauf waren... da gab es auch eine Funktion, dass die Aufnahme erst startete wenn die Sendung auch wirklich anfing. Das konnte bei Sendungen nach Thomas Gottschalks Wetten dass ja auch schon mal 2 Stunden später sein...
  3. Es gab vor Jahren mal einen Test bei SternTV, Oberklasselimousine fährt in Nebel auf Hindernis zu und soll von allein bremsen... Da hatte man ein Brett im Versuchsaufbau platziert um dem Fahrer anzuzeigen wann er denn bitte voll in die Eisen steigen möge... Rausbekommen ist das nur, weil die Mikrofone in einer Drehpause nicht abgeschaltet waren und die Herren Ingenieure sich mit dem Fahrer ausgetauscht haben...
  4. Das soll es wohl in den neuen elektrischen BMW Modellen geben...
  5. Mad Marc

    Superbowl

    Die Playoffs sind gestartet, langsam wird es spannend! Mein fireTV der ersten Generation spinnt leider rum, DAZN meldet bei jedem Versuch etwas zu streamen "Langsame Internetverbindung" Hab Dolphins gegen Bills dann auf Pro7 geschaut - da merkt man erst mal wieder wie schlecht die Kommentatoren auf DAZN sind
  6. Pfandleihhaus wär auch noch eine Idee, da kennt man sich auch gut aus.
  7. Wir waren so 2005 in Kalifornien/Nevada/Arizona, die typische Westküsten Touri-Tour und im Anschluss zum Christmas Shopping in New York. Hatten den Mietwagen über den ADAC und man wollte uns wohl etwas gutes tun, kurz vor Abreise landeten mehrere dicke Umschläge im Briefkasten mit Kartenmaterial von Kalifornien, Nevada und Arizona, dazu New York State und: der komplette Weg von West nach Ost quer durch die USA, mit Textmarker die Strecke eingezeichnet und Sehenswürdigkeiten eingekreist
  8. Solar und Funk gibt es viele sehr schöne Uhren von Citizen und Seiko, wenn es ne Smartwatch sein soll gäb es eine Auswahl von Garmin mit Solar. Ich bin glücklich mit meiner Tissot halb Analog, halb Smart. Hat Solar, übersichtliche Funktionen (ok, wie oft man jetzt einen Kompass braucht sei mal dahin gestellt...) und sieht schick genug aus für "fein".
  9. Aber der menschliche Körper ist nicht rechteckig, deshalb hat die Schale die gebogene Form, um sie nah an den Körper zu bringen und etwas hinein zu geben... z.B. unter das Kinn halten bei Nasenbluten ohne an den Kehlkopf zu stoßen.
  10. Leider nicht, Leider nicht, als ich gebaut habe gab es noch keine 10 Jahres Melder... und da sich der Sockel von den alten 9V Gira VDS zu den heutigen mit fester Batterie nicht geändert hat, tausche ich die einfach alle 10 Jahre. Vorher war natürlich immer Samstag Nacht die Batterie leer und kein neuer 9V Block im Haus.
  11. Ich habe beim Hausbau in allen Räumen eine Deckendose für die Rauchmelder eingeplant, alle vernetzt und extern mit Strom versorgt. Auf den Dosen sitzen Gira Dual VDS Rauchmelder, die haben eine Batterie eingebaut, die aber nur bei Stromausfall (und nach Ende der Autarkzeit der Pufferbatterie der externen Stromversorgung) gebraucht wird... Hatte keinen Bock mehr auf Batteriewechsel.
  12. Man muss unterscheiden zwischen Dauerdrucklöschern (erkennbar an einem kleinen Manometer - das sollte natürlich im grünen Bereich sein, sonst ist der Löscher leer) und Aufladelöschern, die erst aktiviert werden müssen indem ein Handrad geöffnet wird oder ein Kopf eingedrückt/eingeschlagen wird. Erstere gelten als Druckbehälter und müssen als solche alle 10 Jahre eine Behälterprüfung bestehen, lohnt sich meist beim Preis von unter 30€ für einen neuen Löscher nicht. In den Jahren davor, wie oben im Beispiel "letzte Prüfung 10/2014, nächste Prüfung 10/2016", wird nach Beschädigungen an Schlauch und Armatur geschaut, das Pulver aufgelockert und der Druck überprüft. Bei Aufladelöschern sieht das anders aus, die sind theoretisch ewig haltbar, die Aufladekartusche wird alle 2 Jahre geprüft und ausgetauscht wenn die zur Behälterprüfung muss, dafür kommt dann eine frisch geprüfte Kartusche rein. Pulver auflockern, Armatur und Schlauch prüfen und 2 Jahre Prüfplakette drauf. Nach (ich glaube) 30 Jahren werden die Behälter dann ausgemustert (also der rote Zylinder). Wenn man einen Feuerlöscher vorhalten muss lohnt sich auf die Zeit der Aufladelöscher.
  13. Vom Bild her würde ich sagen das der Zeiger mit dem roten Pfeil die 24h Anzeige ist, wenn der genau vor dem Datum steht sollten die normalen Zeiger wohl auf 6 Uhr stehen.
  14. Dafür haben unsere Fahrzeuge eine Motorweiterlaufschaltung: Automatik auf P, Feststellbremse anziehen, bei gedrücktem Weiterlaufknopf den Zündschlüssel drehen und abziehen, Motor läuft weiter und Auto lässt sich mit Fernbedienung verriegeln. Sobald entweder Automatik aus P bewegt oder Feststellbremse gelöst werden, geht der Motor aus.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK