schurl

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.958
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

9 Neutral

Über schurl

  • Rang
    god

Letzte Besucher des Profils

3.332 Profilaufrufe
  1. Das ist ein Nadellager. Eines je Seite, ähnlich Sprint. Wird komplett, also Lagerschale mit Nadeln verkauft.
  2. Kann das nur bestätigen. 160/BE3/118 war bei meiner SS bereits beim Kauf eingebaut und hat sich bewährt. Wechsel auf BE2/120 bzw. auch BE2/117 war viel zu fett.
  3. Das GS160 & SS180 Topic

    Hab grad bei meinem O- Topf gemessen: Gesamtlänge des Endrohres (inkl. Schweißnaht) ist 195mm, davon sind die hinteren 60mm verlaufend gequetscht. Austrittsquerschnitt beträgt 28,5mm x 13mm. Gruß!
  4. Stimmt genau. Großer Konus im Jahre 1977, 3.ÜS bei SV und t.s. schon immer, bei g.t.r. ab ca. 1975 Ich hab irgendwo genauere Fahrgestellnummern dazu, bei Interesse such ich die Mal und schreibe ich sie hier rein.
  5. Hallo, Grundbedüsung kann ich dir keine nennen, aber ich würde die Standarddüsen lassen und erstmal probieren, wie sie läuft. Vermutlich wird die HD zu groß sein, da tastest du dich dann langsam niedriger, bis sie im 4.Gang mit warmem Motor in der Ebene frei aussteht.
  6. Das GS160 & SS180 Topic

    Ich schau dir nochmals nach, hab aber vor 2 Jahren erst die Radlager gewechselt. Ich werd alt... Also: mein Kronenmutterschlüssel hat auch 47mm außen, Nu weiß ich nicht mehr die Bezugsquelle. Vespaoldtimerteile hat so einen für die VNA/Sprint Hinterachse mit diesem Durchmesser. Vielleicht passt der?
  7. Das GS160 & SS180 Topic

    Hier zb.: sck Kronenmutterschlüssel Hinterradlager -VESPA Ø=54mm, Zähne=9- Vespa GS160 (VSB1T,VSB2T), SS180 (VSC1T) Artikelnr. 1800019 Ich hab den auch, passt auch für vorne
  8. Hallo! Ich verwende gerne gute gebrauchte O-Teile, die sich aufarbeiten lassen. Neue Rdpros sind nicht immer qualitativ in Ordnung. Scheinwerfer von Siem finden sich oft bei Händlern, die Roller restauriert verkaufen. Auch die Trittleisten und Endstücke lassen sich oft aufarbeiten, mit neuen Gummis wieder weiterverwenden. So hab ich das bei meinen eigenen Fahrzeugen gemacht. Bei Teilen wie z.B. Schlössern oder Teilen, die sich nicht wieder aufarbeiten lassen, bist du eh auf das Angebot am Markt angewiesen.
  9. Das GS160 & SS180 Topic

    MecEur Sirisatz und Modisatz 2006 eingebaut. Bin aber erst 1450km seither gefahren, bisher ohne Probleme der Dichtungen/Simmeringe wegen.
  10. SS180 Schwimmernadel

    Die "GS" Bezeichnung auf der Kopfunterseite ist völlig normal. Der Kolben dagegen sehr interessant...
  11. Hallo scootertom. Mit der Zentralschraube auf der Hupenrückseite stellst du den Kontaktabstand wieder ein. Durch vorsichtiges Drehen (herantasten) erreichst du irgendwann das gewünschte laute Hupen. Schraube sollte geschmiert sein, Kontakte glatt und fettfrei sein.
  12. SS180 Schwimmernadel

    Helfe immer gerne sofern möglich! Also bei meiner ts hatte ich die gleichen Symptome und die neue Schwimmernadel hat da geholfen. Bei meiner Rally haben sich der Warmstart und Warmlauf verbessert, nicht jedoch der Kaltstart... Da such ich immer noch. Auch ein neuer Schwimmer hat leider nicht geholfen. Wenn bei dir die Nadel nicht hilft, müsstest du mal einen anderen Vergaser testen, was aber- wie ich schon schrieb- nicht leicht ist. Kolben der SS hat seitliche Spülfenster, im Einlass Bereich sind mir keine Fenster bekannt. LG. nach Linz!
  13. SS180 Schwimmernadel

    Also ich hab mir vor 10 Jahren vom Peter Erhorn mal diese SS -Nadeln besorgt, die waren wie meine normalen SI -Nadeln. Was ist mit deinem Sitz? Oberteile vom 27/23 er sind selten und teuer, wenn er nicht zerkratzt ist, wird eine neue Nadel reichen, denk ich.
  14. Felgen 180SS

    Hab gestern nochmals meine Felgen angeschaut, die Ausnehmungen fürs Ventil sind da auch kleiner, als bei meinen anderen Modellen