Jump to content

karoo

Members
  • Content Count

    5235
  • Joined

  • Days Won

    1

karoo last won the day on January 12 2015

karoo had the most liked content!

Community Reputation

121 Excellent

About karoo

  • Rank
    gay-sf-lord
  • Birthday 09/29/1980

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    101291050

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Heilbronn
  • Scooter Club
    Stoneheads SC Southwest

Recent Profile Visitors

6763 profile views
  1. Es gab/gibt? z. B. in Italien noch ne Menge Übermaße, die SIP/SCK einfach nicht listen. Vermutlich mangels Nachfrage. Es kann also sehr gut sein, dass das einfach ein mehrfach aufgebohrter 75er ist. Oder der letzte Besitzer wollte mit dem größten verfügbaren Übermaßkolben eine gigantische Leistungssteigerung erzielen
  2. Das stimmt natürlich. Der Text war auf den Vergleich unterschiedlicher Beläge gemünzt, ohne sonstige Änderungen. Hab's oben nachgetragen.
  3. Klingt zwar eingängig, ist aber nicht so. Der Vergleich hinkt leider dreifach: wegen Geometrie, Gewicht und Material. Wenn Du bei gleicher aufliegender Kraft die Fläche vergrößerst, sinkt der Anpressdruck (pro Flächeneinheit). Die Fläche wirkt sich am Ende nicht aus. Deswegen ist bei den Kupplungsbelägen nur der Reibwert und der effektive Durchmesser wirksam. Wenn die SIP-Beläge jetzt besser halten als die modifizierten CR-Beläge, dann liegt das am Reibwert und nicht an der Fläche (restliche Parameter wie Federkraft, Belagszahl, Pakethöhe, ... identisch).
  4. Interessant. Der Artikelbeschreibung nach hätte ich ganz klar das harte CR80-Material erwartet.
  5. Woher nimmst Du das Wissen zum Material? Hast Du eine genaue Quelle? SIP schreibt selbst von gesintertem Belagsmaterial. Und dass CR80-Beläge wegen dem großen Durchmesser mehr Kraft übertragen. Dazu sieht es aus wie normales gesintertes CR80-Belagsmaterial. Also wird es das auch sein. --> deswegen werden die Beläge etwas weniger Kraft übertragen können als die modifizierten CR80-Beläge. Der Rest kann natürlich trotzdem gut sein und für eine Kaufentscheidung sorgen. ...und es würde mich schwer wundern, wenn die Beläge durch ungewöhnliches, tolles Mate
  6. Es gibt leider wenig Kurven, aber gegenüber einem 133er Polini dürfte der Zylinder keinen wirklichen Sprung darstellen
  7. Aufwändige Messung, top Sache Mir ist gerade aber etwas Wichtiges aufgefallen: der Quattrini-Kolben hat zum Ausgleich des Pleuels 13mm (!) weniger Kompressionshöhe als der Malossi. Wenn ich das, ein überschlägiges Volumen für den Zylinderfuß, den Gewichtsunterschied der nackten unbearbeiteten Kolben und beim 221er auch die Überhöhung in die Rechnung nehme, kriege ich folgende Werte: Vorverdichtung M244: 1,53:1 Vorverdichtung Malossi 221ccm: 1,50:1 Vorverdichtung M1X 172ccm: 1,45:1 Der M244 hätte eher eine höhere Vorkompression, als die anderen Motor
  8. Danke für die Info. Was ich vergessen hatte zu fragen: hast Du auch den Durchmesser des Kranzes parat?
  9. Wäre es nicht eine Alternative, den Zylinder einfach abzunehmen und falls ein Loch entsteht, das mit dünnem Alublech zu verschließen? Wenn der Polini passt, dann müsste ja immer noch ordentlich Überströmfläche übrig bleiben - wenn es überhaupt ein Loch gibt. Und um vielleicht was zur direkten Frage beitragen zu können: wie dick baut der Elestartkranz auf dem HP4 auf? Ich habe hier nur welche ohne Kranz, vielleicht kann ich das damit ungefähr abschätzen
  10. Was ist das für eine Definition der Vorverdichtung? Die ist mir so noch nicht untergekommen. Ich kenne nur die Berechnung wie in meinem Text aufgeführt - analog der Verdichtung. Mit 460ml komme ich nach der üblichen Formel auf (460+244)/460=1,53. Vergleich zum Malossi mit 126->110: (394+221)/394=1,56 Darf ich fragen, wie du die 460ml gemessen hast? Vergleichswerte hier im Forum werden wahrscheinlich schwierig, weil selten jemand tatsächlich das Kurbelgehäuse ausgelitert hat...
  11. Passscheibe 25X35X 0.2 DIN 988 SEEGER /Kugellager-Shop - Agrolager.de 25x32 oder 25x30 wäre eigentlich schöner, weil das Lager dann "offener" bleibt. Aber 35 ist das übliche Maß und viel leichter zu bekommen. Und bei mir funktioniert das bislang auch einwandfrei. Oder ist das Lager 16005 selbst gemeint? Dann Außendurchmesser 47mm, so wie das Lager eben.
  12. Bei Standard-Steuerzeiten stehen die Nebenauslässe also im OT eine Weile offen. Je nachdem, wie tief der Kopf in die Laufbahn eintaucht, könnten das original schon gute 3mm sein, mit >60mm Hub leicht auch mehr. Scheint aber den Kurve nach jedenfalls bei 60mm Hub nicht wirklich schlimm zu sein.
  13. Danke für die ganzen Tests Kannst Du messen, ab welchem Kolbenunter-/überstand die Nebenauslässe offen stehen? Und kannst Du auch sehen, ob der Auspuffflansch auf derselben Höhe sitzt, wie bei "normalen" 105er-Pleuel-Zylindern?
  14. Was hier auch wichtig ist: der Motor ist mit 125er Lusso-Getriebe, 24/63 und 3.50-10er Reifen ungewöhnlich lang übersetzt. Mit 23/65 dürfte es für die LTH-Box gleich viel besser aussehen (siehe Details im M1X-Topic)
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.