Jump to content

vanhellsing

Members
  • Content Count

    1416
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About vanhellsing

  • Rank
    tycoon

Recent Profile Visitors

3770 profile views
  1. Der Motor ist zusammen und läuft sehr gut. Es ist ein 177er Polini Grauguss, ich habe einen 20er Si verbaut weil der da war. 160/BE3HD110. Vergaser, Wanne und Einlass angepasst. Nimmt sehr gut Gas an und dreht aus bis zum Ende. Läuft besser als ein 200er und mehr sollte es ja auch nicht werden. Fazit: Um eine Motorgehäuse mit verfrästem oder defektem Drehschieber zu retten eignet sich diese Membran gut. Sie passt aber, wie gesagt, nur bei Motoren mit großer Dichtfläche und mit PX-alt Wanne. In diesem Fall musste der Motor eh geöffnet werden und so konnte ich den Einlass anpassen, Kurbelwelle war schon auf Membran angepasst. Ob das ganze auch einfach plug and play funktioniert weiß ich daher nicht. Die Vergaserwanne sitzt durch die Membran ca 1,5cm höher, dadurch lässt sich der Deckel nur sehr schwer abbauen und Düsenwechsel ist kein Spaß. (Hier bei einer PX). Gruß Stefan
  2. Hier im Bild mal die Membrane mit Wanne und Deckel. Das ganze kommt durch die Membrane ca. 1,5 cm höher. Der Motor ist jetzt zusammen und lief heute kurz im Stand. Schönes Standgas und nimmt gut Gas an. (Wenn der Lastenaufzug wieder geht mehr.) Übrigens passt diese Membrane nur auf Motoren mit der größeren Dichtfläche und nur mit PX Alt Vergaserwanne. Lusso geht nicht, die Wanne deckt die Membran-Einlassfläche nicht komplett ab. (Siehe Bild in oberem Post)
  3. Hier mal ein Bild vom angepassten Einlass. Hab den im Bild linken Teil angepasst damit beide Membranzungen besser arbeiten können. Den Einlass hätte ich jetzt noch komplett auf fräsen können, aber es geht hier ja nur darum mit überschaubarem Aufwand wieder auf die Straße zu kommen. Das Gewindeloch von der Vergaserwanne wird noch zugemacht. Als nächstes werden die Vergaserwanne und der Vergaser angepasst.
  4. Ich möchte hier mal kurz meine Erfahrungen mit solch einem Roller teilen. Ein Freund von mir kam vor über 10 Jahren mit einer GS 160 aus Vietnam an. Es war eine gekürzte PX Gabel und ein PX Motor verbaut. Der Roller sah sehr gut aus und war auch im richtigen Farbton lackiert, die Technik war allerdings total schlecht. Ich hatte sie dann mit viel Arbeit zum fahren gebracht... Mittlerweile baue ich die Vespa gerade neu auf. Nach über 10 Jahren hat der Roller noch keinen Rost, auch nicht im Tunnel und die Lackierung ist immer noch gut. Tank innen perfekt. Motor und die gesamte Technik werden jetzt noch einmal komplett neu gemacht, alle "Asien" Teile wie Edelstahl Fußleisten, Zierleisten ect. getauscht gegen original Italienische Teile (die natürlich auch aus Asien stammen ) Motor mit Tuning, Auspuff, Vergaser, keine Blinker war schon alles eingetragen. Es wird ein sehr schöner Roller der nah am Original ist, aber besser und schneller fährt und bremst als original und an dem man einfach alles so macht wie man will. Das macht Spaß und kostet bei weitem keine 6 Scheine. Nur mal als Anregung.
  5. Einige Details der Bilder die ich auch gesehen habe deuten darauf hin was es sein könnte. Ein Vietnam Reimport einer Firma aus dem norddeutschen Raum. Diese Roller werden bei ein oder zwei Firmen in Vietnam auf Basis von original italienischen Vespas wieder aufgebaut. Dabei wird gerne auf die Technik der PX150S zurückgegriffen und bei der Wiederherstellung des Rahmens gibt es zum original einen gewissen Interpretationsspielraum.
  6. Hallo Funtomas,

     

    ist deine SS Weiß und stammt aus E-bay Kleinanzeigen?

     

    Gruß Stefan

  7. Es ist auf jeden Fall schon mal ein riesen Vorteil dass sich die Bremsankerplatte am Gabelrohr abstützt und nicht an sich selbst, wie im Original. Das würde auch als Trommelbrems-Konstruktion das Einnick- und Bremsverhalten deutlich verbessern!
  8. Hattest du das mit einer PX-Alt Wanne verbaut?
  9. Bin jetzt nicht mehr in der Halle, aber was sehe ich dann da? Muss halt alles angepasst werden oder was meinst Du?
  10. Von mir, nur hier, Standort: Düsseldorf Biete Kotflügel und Backenzierleisten aus Edelstahl für GS 160 25,- inkl. Versand und Edelstahl-Fußleistensatz für Rally, Sprint, VBB u.ä. 30,- inkl. Versand
  11. So, die Membran ist da. Was als erstes auffällt ist, dass die Vergaserwanne, (Lusso) die Membrane nicht komplett abdeckt. Siehe Foto. Das kann so natürlich nicht funktionieren. Jetzt muss ich mir eine PX alt Wanne besorgen und sehen ob es damit geht. Damit das Ganze funktioniert, muss aber sowohl der Block (siehe Einlass mit Dichtung) als auch die Wanne bearbeitet werden, da sonst nur eine Klappe der Membran erreicht wird. Das sollte zu machen sein, aber wie gesagt, erstmal Hauptproblem Vergaserwanne.
  12. Danke für die Infos, hab das Teil heute bestellt. Werde es natürlich anpassen, bin gespannt. Wenn es los geht poste ich hier mal ein paar Bilder. Gruß Stefan
  13. Hört sich ja schon mal ganz gut an. Ich glaube das ist die gleiche Membran die von Vmoto, Scootermax und anderen vertrieben wird. Im Grunde bin ich auch immer pro Drehschieber, aber diese Motor ist komplett gefräst und die KuWe ist auch bearbeitet. Der soll dann gezähmt mit einem SI und einem Boxauspuff laufen. Wie hoch kommen denn Vergaserwanne und Deckel? Stößt das nicht an den Rahmen? Mus die Vergaserwanne ausgeschnitten oder sonstwie bearbeitet werden? Gruß Stefan
  14. Die hier, ist doch Scootermax: https://www.ebay.de/itm/SI-Vergaser-Membranspacer-fur-Vespa-PX-Sprint-GL-Rally-Cosa-VNB-VBA-Motor/352650269240?epid=1064852974&hash=item521b981238:g:JScAAMXQsoNRg8MU
  15. Hallo, ich habe hier einen PX 125 Motor mit 177er Polini auf Malossi Membran gefräst mit 30er Dellorto. Das ganze soll auf unauffällig mit SI Vergaser und Wanne mit Vmoto Membran zurück gebaut werden. Hat da jemand Erfahrungen mit gemacht? Konnte da nichts zu finden. Danke Stefan
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.