Leaderboard

There are no members to show


Popular Content

Showing most liked content since 21.01.2017 in Terminkommentare

  1. Unterschied MHR 1. vs. MHR 2. (MHR 3.) -> alles nur ein Mythos oder ist da doch was um?! Ich hab mir mal die Mühe gemacht die Zylinder von Malossi alt; MHR 1. / 2. / 3. und Malossi Sport zu vermessen.... so gut es eben geht. Dazu hab ich bei allen Zylindern Abdrücke von den Überströhmen und Auslass gemacht und vermessen. Am Zylinder selbst hab ich auch nochmal gemessen so gut man eben ran kommt. Das ganze steht alles in diesem Topic inkl. dann auch die Umarbeitung von einem Malossi alt auf MHR: Fazit ist: das sich die MHR 1. 2. und 3. nicht unterscheiden. Die Unterschiede sind zumindest so geringfügig das es eher Fertigungtolleranzen sind, als das man hir irgendwo was am Layout geändert hätte. Soger der Malossi Sport hat im endefekt die geleichen Überströhme, nur das hir eben der Asulass kleiner ist und die gesammte Portmap einfach um 2mm verschoben ist Nachdem ich alles gemessen habe waren aber immer noch Zweifel da.... also, hilft ja nix... dann muss man das eben auf dem Prüftand Untermauern. Also hab ich den MHR 1. gegen einen MHR 2. getestet. Beide Zylinder waren unbearbeitet. Setup: - Mikuni 35TM Vergaser - MMW Ansuagstutzen mit V-Force - Mazzuchelli 60er Lippenwelle - HP4 Lüfterrad 18,5° Statische Zündung - Beide MHR 1, und 2. mit 2,5mm Füßdichtung 196/140 QK 1,2mm - abgedrehter MMW Zylinderkopf - Kolben maximal bearbeitet - Gehäuse war auf Malossi alt angepasst - Auspuff Racing-Resi (Eigenbau) Also wenn das nicht eindeutig ist dann weiß ich auch nicht
    19 likes
  2. So, endlich ein wenig weitergekommen Hier nochmal die Theorie: Und hier im "Original": Nun noch den geschraubten Auspuffhalter/Deckel anfertigen. Dann ausrichten und Zylinderflansch und Trennung schweißen, Stahlwolle rein und fertig. Bin ganz zufrieden damit! Ich hoffe ich kann den bald mal testen. Dazu muss der Motor aber erst noch fertiggemacht werden.
    14 likes
  3. Bgm aus der Box. unbearbeitet Tameni 60- 120/65 24 Si ,2.69 /130 ,lusso Deckel Vespatronic, cnc Kranz Px Gehäuse Sip Road vs BBT vs BBS
    14 likes
  4. MMW Exzenterbolzen/konen "DoppelD" mit Verdrehsicherung. 3mm mehr Platz zum Rahmen. Demnächst beim Fachhandelspartner erhältlich.
    14 likes
  5. Und nochmal: Malossi MHR 1. 2. und 3. -> alles nur ein Mythos oder ist da doch was um?! Hier der endgültige Beweis.... Da ist nix um... gut, der MHR 3. ist ein bisschen schlampiger verarbeitet und hat einen 1-Ringkolben. Aber sonst ist alle gleich, bis auf etwaige Fertigungstoleranzen. Also, ihr Lappen..... was sagt ihr jetzt Der MHR 3. hat sogar mehr Leistung Ich hab's ja immer gesagt das da nix um ist. Die bisschen mehr Leistung vom MHR 3 könnte am Wetter liegen oder an dem 1-Ring Kolben. Darüber kann man ja dann wieder fachsimmplen Aber jetzt habt ihr es schwarz auf weiß. ok... hab ich gemacht. was bekomm ich jetzt ?!?!
    13 likes
  6. 13 likes
  7. Die heißen dann Rossa, oder man läßt was von Darren bauen. Lernst du noch, evtl. Ich finde es immer wieder amüsant, das Leute. welche sich kleiden, als wenn sie wie Fuzzy Q. Jones debiler Schwager zum Bärchenbikertreffen in der Kölner Altstadt tippeln, und sich bei jedem Bremsvorgang ihre primären Geschlechtsorgane gegen einen Metallgegenstand hauen, für "männnlich" halten. Ziemlich schizo... Anyway... es ist gute , alte Tradition in diesem Forum, das wenn man seine Olle/oldladyboy? als Argument ins Feld führt. einen Wirklichkeitsnachweis in From eines Bildes postet ! Vlt. befriedet das die Situation wieder. Es gibt hier im Forum auch einige die nebenbei ne Harley haben, die pupen aber nicht damit rum, da ihnen klar ist, das es so wirkt, als würde ein RB Leipzig-Anhänger von Fussballkultur faseln. Hoffe das hilft bei der perspektivischen Einordnung ! Das ist so als wenn du an einer langen Fensterfront vorbei fährst, die spiegelt - du siehst stolz Cpt. America auf seinem Stahlross, wir sehen eine Lederknackwurst auf einem Versehrtenmofa. Und es tut mir echt leid dir die Wahrheit mitteilen zu müssen - wir haben Recht !
    12 likes
  8. Heute war mal ein Duecentino - Schwabentuning auf der Kühbacher Rolle. Auf einen Smallblock wurde ein am Zylinderfuß abgedrehter Inder 200-Stage4 ø66mm mit aufgeweiteten Stehbolzenlöchern montiert. - Geporteter Einlaß (unten eckig und breit) und Auslaß (höhergezogen, Pilz-Form, Breite 68%) - Evergreen-Mugello-200-Kolben ø66 - umgearbeiteter 125ccm-Zylinderkopf, QS 1,1mm, Verd.Verh. geom. 11,8 : 1, effekt. 7,1 : 1 - Tameni-Race-Welle 58/107 - 28PWK-Vergaser - Circa Steuerzeiten E 144°, Ü 126°, A 180° Zum Vergleich wurden kurz nacheinander zwei verschiedene Auspuffanlagen montiert: - Uralt PSP-2000 - Neuer TSR-Evo Trotz vergleichsweise geringem finanziellen Aufwand ist der Output m.E. mehr als zufriedenstellend und durchaus konkurrenzfähig - auch im Vergleich zu x-fach teureren, niegenagelneuen, beschichteten Aluzylindern.
    11 likes
  9. Mal Fortschritt, nur ein kleiner aber immerhin. Zylinderhaube angefangen um die Krümmer heften zu können. Heute werden sie zumindest geheftet.
    11 likes
  10. Eigenbauwelle mit 54,5 Hub.. mit breitem Drehschieber und Wolframgewichten damit das mit der Wuchtung wenigstens so halbwegs passt *G* Tom
    11 likes
  11. 11 likes
  12. Was ich noch sagen will, so als Schlusswort für meine Versuchsreihe MHR 1 2 3: Den MHR 1 und 2 hab ich ja getestet…. Da leg ich meine Hand ins Feuer das sich die nicht unterschieden. Den MHR 3. hatte ich von Deichgraf und das war ein 221er, aber auch hier waren die Abdrücke und alles andere auch identisch. Einen „normalen“ MHR 3. hatte ich noch nicht in der Hand. Vielleicht ist da ja doch ein unterschied…. Das kann ich nicht sagen. Ich hab aber auch den Malossi alt umgearbeitet nach MHR Vorlage… Den Zylinder hab ich so gut es geht an den MHR angepasst und mit fast den gleichen Steuerzeiten und Sehenmaß am Auslass. Der Auslass ist nur oben etwas gerader wie beim MHR. Er hat aber einen deutlich andere Boostport und die kleinen Überströme waren auch um Welten vom MHR entfern. Also was ich meine…. hier war trotzdem noch ein deutlicher Unterschied zum MHR…so gut kann man den Malossi alt nicht umarbeiten. Aber hier bekomm ich die gleiche Leistung raus, wie beim MHR, abgesehen von der Vorresoleistung…. Obwohl da die Unterschiede zu den MHR Zylinder ja massiv sind, also deutlich erkennbar, ist die Leistung fast gleich. Also mal Butter bei die Fische…. Wenn da kein deutlicher, erkennbarer Unterschied ist, bei den MHR 1 2 und 3, weder bei den Überströmen, Boostport, Steuerzeiten, Winkel, Auslass oder sonstiges, was bitte soll da groß anderes raus kommen ?!?!? Wie ich schon gesagt habe, ist die Sache für mich klar. Die Abdrücke habe ich noch im Keller liegen. Wenn die Jemand haben will und nochmal mit dem „normalen“ MHR 3 vergleich will/kann dann sagt bescheid. Ich schick euch das gerne zu. Aber für mich ist die Sache durch… hab lange genug meine Zeit verschwendet. War aber trotzdem sehr Lehrreich für mich und möchte mich auch nochmal bedanken für die Unterstützung.
    11 likes
  13. Will man das? Also ein Bild von der Ollen sehen? Ich meine, wenn es so etwas wie die typische Harleyfahrerin gibt, dann ist das doch so'n Mitte 50jähriger solariumverbrannter Schinkenspicker, der Gisela heißt und sich Mandy oder Sandy nennt, Lederhosen trägt und eine zerquetschte Motte aufs Dekolletté tätowiert hat, die früher mal ein Adler war. Nee nee, der soll seine Bilder mal schön für sich behalten...
    11 likes
  14. Hallo Harley, Du bist im Begriff als Newbie hier im Forum die klassischen Kapitalfehler zu begehen und wenn Du hier von den Jungs die Ahnung haben weiterhin ernst genommen werden willst, solltest Du ein paar Tipp beachten. Tipp 1: Nicht durch Beratungsresistenz glänzen (was ich hier zwischen den Zeilen Deiner Posts aber lese) Mit diesem Verhalten bist Du schneller unten durch als Du antworten kannst. Tipp 2: Übe Dich in Zurückhaltung und Demut bis Du Dir hier einen Namen durch (wirkliche) Selbstschrauberkompetenz erarbeitet hast. Schön wenn es Dir wirtschaftlich gut geht aber solche Aussagen, wie "Preis spielt keine Rolle" werden hier nicht gern gesehen, da hier auch Leute sind die mit Herzblut dabei sind aber aufgrund Ihrer wirtschaftlichen Situation Abstriche bei diesem Hobby machen müssen. Du potenzierst Deine "Preis spielt keine Rolle"-Aussage aber noch damit, dass der Beschaffungstermin DAS Kriterium ist, aber damit topst Du alles und läßt uns zwischen den Zeilen einiges lesen. Roller fahren ist hier ein Way-of-life der meisten Forumsmitglieder hier und Du outest Dich gerade als Lifestyle-Mainstream-Roller-Käufer (nicht Fahrer) und die sind hier nicht so gern gesehen. (Ich wundere mich eh gerade, dass Dir noch einige hochkarätige Forumsmitglieder die Stange halten und Du noch nicht komplett im Shitstorm untergegangen bist.) Also handle lieber nach dem Motto, "Geld hat man aber spricht nicht darüber" und nimm das Thema Roller (zumindest hier im Forum) ernst dann bleibst Du hier im Rennen, wenn nicht....siehst Du an den letzten Kommentaren die gefallen sind. Das stimmt , das Forum hier ist hartes Terrain mit vielen vielen Fallen für Newbies und ich habe hier viele viele Newbies im Shitstorm untergehen sehen, weil sie es nicht kapiert haben oder angefangen haben zurück zu schlagen. Tipp 3: Lese zwischen den Zeilen, hier ist viel Sarkasmus und Zynismus am Start und auch sonst ist es ziemlich ruppig, aber das ist auch gut so, ein Schnulli-Bulli-Friede-Freude-Eierkuchen-Forum will niemand. Manchmal gehört einem eben ordentlich der Kopf gewaschen um wieder auf den Boden der Tatsachen runter zu kommen. Viele Newbies verstehen das nicht und kommen damit nicht klar. Tipp 4: Wenn Du in diesem frühem User-Stadium anfängst auszuteilen, hast Du verloren. Wenn Du eine verbale Watsch´n bekommst ist es hilfreicher, die hinzunehmen und nicht drauf zu antworten. Ich weiß, fällt schwer, is aber besser....glaub´s mir. ...na Rainer läufs´t Dich grad warm Eigentlich habe ich keine Zeit mir eine halbe Stunde diesen Post aus den Ärmeln zu quetschen aber mir war grad danach. Viel Erfolg bei Deinem Kauf.
    11 likes
  15. Du generierst über einen längeren Einlaßwinkel mehr Zeitquerschnitt, was bei dem (original ja recht kleinen) Drehschieberausschnitt immer mit Leistung belohnt wird. Prinzipiell ist die Vorgehensweise aber falsch. Der richtige Weg wäre, mehr Fläche bei zum angepeilten Drehzahlband passenden Steuerwinkel zu fräsen. Mit steigenden Einlaßwinkel sinkt (theoretisch) das angesaugte Volumen. Selbst, für uns noch als relativ zahme geltende, 185°Gesamtansaugwinkel reichen (in der Theorie bei dazu passender Ansaugsfläche) locker für eine fünfstellige Nenndrehzahl. Sprich ideal sind kurze Winkel mit viel Fläche. Geht aber bei den Vespamotoren systembedingt nicht. Daher der zwangsweise Umweg über längere, bzw. im Regelfall für die angestrebte Drehzahl bereits zu lange, Einlaßwinkel. Das das in der Praxis dennoch gut klappt ist ja hinlänglich bewiesen. Zu lange Winkel: Motor gewinnt deutlich an Leistung bricht bei zu langen Winkeln im ganz unteren Drehzahlbereich aber etwas ein, hier bei vergleichbaren Motoren (1. Diagramm Polini 207) einmal mit voll geöffnetem Einlaß vor und nach O.T. (rot) und einmal original belassen (blau). Der lange Einlaßwinkel vor O.T. ermöglicht es dem Motor nicht ausreichend Unterdruck aufzubauen bzw. spuckt er bei zu langem Öffnungswinkel nach O.T. wieder etwas davon zurück. Dadurch kann es schwierig werden den Motor im ganz unteren Drehzahlbereich (unter 3500U/min) sauber abzustimmen. Der Effekt ist zudem auch häufig selbstverstärkend. Werte um die 120° v.O.T. haben sich daher für normale Straßenmotoren als guter Kompromiss herausgestellt. Wer seinem Motor allerdings nicht die gleiche Laufkultur wie einem originalen abverlangt, sprich eher konstant sportlich unterwegs ist, den dürfte dieses Manko kaum stören. Quattrini M232 Blau unbearbeitete Welle Rot überarbeitete Welle/Gehäuse Je nach Überschneidung mit den Überstromwinkeln des Zylinders kann es, bei sehr langen Steuerwinkel nach dem oberen Totpunkt (>70°), zu einem zurückspucken in den Vergaser kommen. Auch hier leidet die Abstimmung im unteren Drehzahlbereich, Der Motor kann (bei wenig Grundleistung) im unteren Drehzahlbereich beim plötzlichen aufmachen des Gasgriffes regelrecht versaufen. Wenn der Motor die zusätzliche Fläche nicht sinnvoll verarbeiten kann ergibt sich durch zu lange Einlaßwinkel zudem auch häufig eine Art Gummibandeffekt. Das gesamte zur Verfügung stehende Drehmoment sinkt zugunsten eines verbreiterten Drehzahlbandes. Aber auch hier habe ich schon das Gegenteil gesehen... In und aus der Praxis heraus hat sich bei den PX Motoren ein Wert um die 65° n.O.T. als recht optimal erwiesen. Grundsätzlich spricht nichts dagegen auch mit 140°/80° zu fahren, meist ist das aber kontraproduktiv und die daraus resultierenden Probleme stehen in keinem Verhältnis zum Gewinn. Das ganze hängt aber von vielen Faktoren ab die in Gesamtsumme nur schwer zu überblicken und die gegenseitige Beeinflussung noch schwieriger vorherzusagen ist. Nicht zuletzt vom verwendeten Vergaser und dem daraus resultierenden Ansaugweg. Größere Vergaser, die zwangsweise auf einem längeren Ansaugstutzen sitzen, kommen deutlich besser mit einem übersteuerten Motor klar da hier die Ansaugschwingung etwas gedämpft ist bzw. eine rücklaufende Welle den Vergaser nicht zeitig erreicht um für eine Überfettung zu sorgen. Auch die Grundregel, das die Ansaugsteuerwinkel idealerweise hautpsächlich über die Kurbelwelle anstatt den Ausschnitt im Motorgehäuse zu generieren sind, interessiert den PX Motor wenig. Jeglicher Flächengewinn ist primär dominierend. Eine T5 hat z.B. einen deutlich breiteren Drehschiebereinlaß, macht dafür auch bereits um 55° nach O.T. wieder zu. Wenn man dem T5 Motor einen Einlaßwinkel von 70° nach O.T. gibt hat man sofort massive Probleme im unteren Drehzahlbereich ohne dabei wirklich Leistung zu generieren. Sprich hier ist die Fläche für die allermeisten Tuningvorhaben bereits ausreichend groß. Gruß
    11 likes
  16. Lüfterradhalterung: Der Gurt wird gleichmäßig ca dreimal um die Flügel gelegt und dann um den Kicker o ä. Umlegerichtung entgegengesetzt Schraubrichtung. das Band zieht sich nach wenigen Zentimetern selbst fest und die Kraft wird gleichmäßig verteilt. Klappt gut, geht schnell und schont das Lüra.
    11 likes
  17. Cobra, Viper... naja, wie ne Schlange schaut meiner auch aus... aber so giftig wird die Anlage ja nicht. Aber ich hät schon einen Namen der ganz gut passen würde. Nessi: Denke am Wochenede oder bis späterstens nächste Woche sollte die Nessi ferig sein.
    10 likes
  18. hier ist nicht das MHR Topic zudem äussere ich mich dann im dementsprechendem Topic Zum ESD test: Bei den Dämpfern die ich getestet habe ist eben das rausgekommen. PUNKT. Warum wieso da andere was anderes raus bekommen weiß ich auch nicht. Bei meinem Setup / Motor / Auspuff war das eben so und das ist Fakt. Die Themperatur wäre sicher noch interessant gewesen. Und das eben nochmal auf einem leiseren Drehschieber zu testen wegen dB Werte ordenlich zu messen. Vieleicht kommt ja bei einem anderen Motor mit weniger Leistung (Drehschieber) anderem Auspuff dann auch was anderes raus. Das weiß ich nicht... Ich kann die Ergebnisse das nächstemal auch gerne für mich behalten. Jetzt weiß ich auch warum man immer mehr Gehimnisse um diverse Kurven, test usw. macht... man muss sich dann eh wieder nur irgenwie Rechtfertigen. Das ist doch immer ganz schön mühsehlig. Ich schaff hir keine alternative Fakten oder bescheiß da. Was soll mir das bringen.... aber das hat ja auch keiner behauptet.... Ich schreib euch halt das was ich getestet habe und was da rausgekommen ist und was ich mir dazu denke warum das so sein könnte. In der Hoffnung natürlich von auch auch konstruktives Feedback zu bekommen. @PXler Als erstes mal sorry für das „blablablba“ das war vielleicht ein wenig arrogant. Ich wollte hier keinen die Arbeit oder seine Ergebnisse schlecht machen. Ich hab auch nie behauptet das z.B. die Zweiradscheuen oder wer auch immer schlechte Arbeit macht oder bescheißt oder sonst was. Im Gegenteil ich denk das die ganz gute Arbeit machen… sieht man ja was die noch so an Leistung noch rauskitzeln. Um mich selbst nochmal zu Zitieren: Wollte euch eigentlich noch mehr Alternative Fakten zeigen... der Auspufftest... aber jetzt bin ich mir nicht mehr sicher...
    10 likes
  19. Hier das Ergebniss vom gestrigen Scooterist Meltdown Leistungskontest mit meinem DBM RACER ohne Drossel welche die letzten zwei Jahre verbaut war. 61PS 45Nm Kingwelle King Kupplung Faio Getriebe Selettra Zündung Trump Auspuff Die Kupplung ging durch deswegen kam die Spitzenleistung erst im 6Lauf wo die Kupplung heiß wurde.(es waren noch 52PS DBM Federn verbaut) Das Ziel wurde hoch gesteckt, 64-65 haben wir uns erhofft. Im Anhang noch das Diagramm mein Höchstleistung mit diesem Motor und den alten Komponenten die bereits verbessert-überholt wurden.
    10 likes
  20. Oh mein Gott - wie kann so ein einfaches Thema inhaltlich und formal so entgleiten, das ist ja peinlich für unser Forum ! Und dann diese ganzen Sexistischen und Homophoben Äußerungen, was das für ein blödes Bild zeichnet. Also nochmal von vorne HarleyDavidson. Vorweg erstmal eine Entschuldigung für das Verhalten der Leute, deine Analyse, das in diesem Forum zu über 80% picklige Teenager mit Minderwertigkeitskomplexen schreiben, hat schonmal eine Mitgliederstatistik vor einigen Jahren ergeben. Genauso glaubhaft sind auch deren Tips in diesem Forum. Weitaus gesitteter geht es in DIESEM Forum zu, in dem Technikthemen sachlicher behandelt werden, und man sich auch tolle Anregungen zu Sattlerarbeiten, Weißwandreifen etc. einholen kann. Soviel zur Entschuldigung , nun zu den Inhalten. Ich vermute das " Wuuuuuuhuuuuuhaaaaaaahaaaaaaaaaahaaaaaaa :))))) " in der Bikersprache, so etwas wie Ciao im Italienischen ist, also eine allgemeine Grußformel ? In diesem Sinne Wuuuuuuhuuuuuhaaaaaaahaaaaaaaaaahaaaaaaa lieber HarleyDavidson ! Willkommen in diesem Forum, und schön das du dich für das Thema Piaggio Vespa interessierst ! Die meisten Ausführungen hier, kann man getrost in die Tonne kloppen, wenn man mit etwas gesundem Menschenverstand an die Sache geht, und nicht auf Internettrolle hört - das kennst du bestimmt aus anderen Foren auch, da fragt man in einem Apple-Forum eine spezifische Frage, und dann schreiben mindestens vier Leute wie toll Windows ist, etc.. Deshalb ein paar Tips: - Rollerhof . Ein Händler, der seit Jahren auf dem Markt ist, und das wohl nicht ohne Grund, wird hier von einigen Leuten gedist, ohne das sie jemals ein Fahrzeug dort gekauft haben. Schlimm ! Wenn die nur Mist verkaufen würden, gäb es die ja wohl schon lange nicht mehr. Ein Kauf bei einem Händler ist auf jeden Fall sinnvoll, da die Profis in der Werkstatt haben, und auch Garantie und Gewährleistung bieten, im Gegensatz zu dem Privatpfusch ( und wenn man sieht wie einige hier Schreiben, kann man sich ja denken wie die Schrauben ). -Importroller. Auch wieder so ein Mundpropagandamythos, der sich leicht entkräften lässt. Ich hatte mehrere Roller aus Asien, und die sind alle toll. Da gibt es nämlich kein Salz auf der Straße, was dem Rahmen gut bekommt, im Gegensatz zu hier. Und vor allem sind Roller dort echte Luxusgegenstände, welche dementsprechend gehegt und gepflegt werden, im Gegensatz zu unserer Wegwerfkultur ! Aber immer schön auf dem Ausland rumhacken ist ja modisch. Natürlich wird es verpfuschte Einzelbikes geben, gerade deswegen würde ich zu einem Händler gehen, der Indizien dafür beim Ankauf bemerkt. -Schützenhilfe. Ähnlich den HOGs gibt es die Piaggio International Supporter Society in jeder größeren Stadt, nimm Kontakt zu denen auf, und dann findet sich mit Sicherheit jemand, der dich zum Händler begleitet, und gute Tips geben kann. -Alternative 1. Falls du beim Händler nichts tolles findest, oder dem Neulack nicht traust, kann man ja nach Alternativen schauen im O.Lack. Ein tolles Vespamodell ist die Cosa, diese findet man häufig mit wenig Kilometern und Original Lack. Das ist sowas wie die Sportster bei den Harleys. Unterbewertet für viele gibt es nur die Big Twins, aber so eine Sportster, macht halt Spaß und hat eine gute Ergonomie, wie die Cosa. Gibt auch ein tolles Techniktopic im Forum, falls unwahrscheinlicher Weise, doch mal technisch was hackt -Alternative 2. Man kann ja Vespas auch neu kaufen, wenn einem die Gebrauchtsache zu heikel ist. Die indische Lizenztochter von Piaggio LML baut Modelle in tollen Farben und Ausstattungsversionen. Gibt auch eine spritzige 125er mit Automatik in braun-metallic, welche mein persönlicher Favorit wäre. Der Händler Razory bietet die günstigsten Konditionen und liefert Deutschlandweit. Auf Grund der neuen Euronorm kann man zur Zeit echte Schnäppchen mit den 2016er Modellen machen. Ich hoffe die Tips sind hilfreich, und ich konnte den ramponierten Ruf des GSF wieder etwas aufpolieren ! Meld dich, was aus der Geschichte geworden ist, schönen Urlaub noch und Grüße an die Gemahlin ! Wuuuuuuhuuuuuhaaaaaaahaaaaaaaaaahaaaaaaa dein Sukram
    10 likes
  21. Wie wärs denn wenn du jetzt mal anfängst das mit Fassung zu tragen dass deine DEA Geschichte in die Hose gegangen ist, dir den Staub abklopfst und nach vorne schaust, statt hier rumzutrumpen und "alternativen Fakten" zu verbreiten? Das hast du doch nun wirklich schon zur Genüge in diesem Topic getan, und außer dass es allen auf die Nüsse gegangen ist hat es keinem weiter geholfen. -------------- Welcher Ansaugstutzen ist denn auf dem 58x51 drauf? Der kurze gerade oder der lange geschwungene?
    10 likes
  22. So....mal wieder ein Winterprojekt fertig gestellt Vespa Rally200 1.Serie in Kplt.O-Lack Ziel war ein schneller u reisetauglicher Tourer im O-Lack aufzubauen,der problemlos in den absoluten Originalzustand rückrüstabr ist. Der Roller wurde kplt.zerlegt und neu aufgebaut. Natürlich sind Original 044er Schlitzrohr,Rücklicht u Scheinwerfer Siem,Original Schlüssel,Original Schriftzüge! etc verwendet Fahrwerk vollhydraulische Scheibenbremse,Sip Sattel GOLD,ABM Ausgleichsbehälter GOLD,Stahlflexleitung,Bremspumpe TPH Dämpfer VA: BGM und HA: YSS Der Original Motor wurde ersetzt (wurde schön eingelagert) durch eine ORIGINAL NEUES PX200er Gehäuse,Lusso Getriebe,Ultralange Malossi Primär 24/63 Zylinder Polini 221,Polinist Kurbelwelle 60mm,BGM CNC-kupplung,elestart Lüfterrad abgedreht,SI26 Vergaser und Polini Auspuff BOX
    10 likes
  23. Bin ja am Samtag mit der R-Resi gefahren und muss sagen, dass die vom Klang schon leiser ist wie die SIP Performence 2.0 Blechdose. Mach mir heute aber nochmal ein paar Bleche mit 1,5mm und probier mal zu wickel... das wird aber nicht leicht... Es gibt aber auch noch ein 1,25 mm Blech... Zudem überleg ich mir noch einen längeren Krümmer zu machen für meinen Malossi alt. Der MHR Zylinder zieht den 4. Gang locker von unten raus, ab 3'500 U/min Beim Malossi alt war das nicht ganz so geschmeidig.... Und die 43 PS sind dann schon fast zu viel.... also für Touren dann einfach schnell einen längeren Krümmer drunter machen. Muss dann natürlich nochmal auf dem Prüftand schauen was dann passiert... sollte aber kein Problem sein. Der wird dann auch noch super laufen. mit der Nessi gehts auch weiter... leider bin ich aber noch nicht so weit wie erhöft. Muss den jetzt noch drunter schnallen und passend zusammenschweißen. Aber schon Süß die kleine Nessi... oder?! von der Größe her fast wie ein Box-Auspuff.
    9 likes
  24. Danke nochmal Harld war sehr lehrreich. Coole Sache von dir Ich komme wieder... Am Wochende hefte ich die Nessi mal zusammen und dann probier ich es nochmal mit dem WIG schweißen. Das wird dann quasi mein Übungsstück.. Mit den selbsgeschnippelten Blechen und 1mm Luft überall war/ist es dann doch etwas schwirig. Aber besser wie mit Schutzgasschweißen... Aber mit gelaserten Blechen wo die sauber aufeinader liegen, wird das bestimmt ast rein.... 2004 hat alles angefangen..... zur Racing-Resi -> habe Sie jetzt fertig für die Saison: Bin evtl. dran doch mal ein paar Blächsetzte zu machen bzw. eigentlich dann gleich komplett Fertig welche zu bauen.... Harald ist grad am tüfteln mit einem neuen ESD mit Reflektionkammer und Absorber der dann hoffendlich ein wenig leiser ist. Auf Aprillia RS Dämpfer niveu wird er nicht sein... aber ich denk schon deutlich leiser. Vieleicht können wir diesen Samstag schon ein paar test machen (disesmal mit Rahmenansuager) Und ich werd den dann auch mal auf der Straße testen und die Zylinderkopftemperatur im Auge behalten.
    9 likes
  25. Diejenigen, für mit kurzen Armen und tiefen Taschen, wir ook machen viel billiger Bildschirme für SX-GP und PX, aber die XL5 und SXL5 erfordern viel mehr Arbeit so dass sie mehr kosten. Diese sind von Hand gefertigt und fertig in Großbritannien , nicht in China. http://www.scooterlab.uk/product/coast-coast-lambretta-screen-sxtvspecial-type/ http://www.scooterlab.uk/product/coast-coast-lambretta-screen-gp-dl-type/
    9 likes
  26. 9 likes
  27. Na die 150er Super an der ich seit Wochen arbeite. 2-Kanal Parma Langhub mit DDOG CNC Honda CR80 Kupplung, PK Zündung, 26er Pinasco Vergaser und Pipedesign S-Box Vintage für 8 Zoll.
    9 likes
  28. Um den umlaufenden Gerüchten über überhöhte Preise für’s Camping mal etwas entgegen zu treten: Warum kostet das Camping ‚so viel‘ und warum gibt es nur ein Paket von Mittwoch bis Montag? Wir müssen die Sportplätze mieten, die Security zahlen, Sanitäter und Krankenwagen vor Ort bereitstellen, Toiletten und Duschwagen mieten, Müllcontainer aufstellen, laufende Kosten begleichen – und die Plätze betreuen. Zusätzlich gibt es den Bus-Transfer zwischen Campingplatz und Vespa-Village. Und nach Abschluss der Veranstaltung müssen die Sportplätze wieder in den Urzustand versetzt werden. Diese Kosten fallen an – völlig unabhängig von der Anzahl der Nächte, die Ihr bleibt. Außerdem ist es organisatorisch nicht gegenzuhalten, den Zugang auf einen kleineren Zeitraum zu kontrollieren. Wir machen uns die Arbeit Euch diese Möglichkeit zur Verfügung zu stellen, da es praktisch keine öffentlichen Campingplätze im Stadtgebiet gibt.
    9 likes
  29. sssooooooooo......dala.... Ich hab da schon mal was vorbereitet für morgen.... bin schon ganz aufgeregt... .....Hoffendlich reicht die auch Zeit für den ganzen Scheiß zum testen
    9 likes
  30. DR 102 "il grinta" Zylinder wurde in den 90er Jahren produziert und kam als Piston ported auf dem Markt Am Zylinddr wurde in laufe des Jahres immer mal wieder was gemacht, gibt eingentlich keine Stelle im Zylinder die nicht gefreßt ist . Das Überströmayout wurde komplett verrändert da dies ziemlich Old scool war, dabei war das größte Problem dass kaum Material vorhanden ist und ich wirklich an keiner Stelle durchgebrochen bin oder geschweist wurde Steuerzeiten Hauptauslass 192 Nebenauslàsse 186 Überströmer 130 Kurbelwelle DRT VWE mit Excenter auf 47 Hub, nachgewuchtet Kolben Malossi 55mm Kopf Malossi Zündung VMC Ansauger MRT fùr malossi 136 Honda cr85 Membrane Phbh 28 3-4 Kurz Benelli Fabbri Kulu 3.00 Primär Auspuff VHE Mamba Kleine Abänderungen bekommt er noch wie Vforce Membrane und kurzer ASS Stebe nun die 23ps an Alles ist nur ein Funmotor und mach ich aus reinem Spaß mit dem ollen Zylinder
    9 likes
  31. Wir bringen demnächst die Wedi-Jukebox, wenn einer hinüber ist dass fährt automatisch der nächste rein...
    9 likes
  32. Steh ich letzten Spätsommer bei ner Geburtstagsfeier im Hof und quatsche mit anderen über Vespa....sagt irgendwann ne Frau....."sowas steht bei uns auch noch im Schuppen". Nach einigen Wochen hat sie sich dann gemeldet....kannst sie haben. Über den Preis wurden wir uns einig und die völlig verdreckte Pk war auf meinem Hänger. Das Ding ist bei ihr aus Familien-Erstbesitz, 1989 bei unserem örtlichen Piaggio Händler in Lahr gekauft. Der Aufkleber ist noch drauf. Die Gute hat gerade mal knapp 8t km drauf. Über den Winter habe ich den Auspuff getauscht, die spröde Sitzbank gegen eine ausm Forum getauscht, Vergaser geschallt, Tank gesäubert, Lima Siri erneuert, 5 kg Dreck vom Motor geputzt, 1 kg Dreck vom Blech. Trittbrett is überraschend gut, oben und unten fast kein Rost. Hohlräume mit Fluid Film geflutet. Original Lack natürlich, lediglich die rechte Backe, Beinschild vorne rechts und der Koti wurden in den 90ern mal wegen eines Umfallers beilackiert. Alles funzt, hier sind die Bilder: Das erste Bild ist der Fund-Zustand.....die weiteren der heutige, fertige Zustand. Ich würde mal sagen, die XL1 kanns optisch mit jeder S aufnehmen.
    8 likes
  33. for a greater confusion and to enhance the spaßfaktor , you might try it in dutch (or welsh)
    8 likes
  34. So dann will ich auch mal, mir is ne übergejauchte sonnengelbe zu gelaufen. der Ü Lack is ein echtes Arschloch, war teils gestrichenmit 2x Grundierung und Spachtel. Mit Beize gings aber einigermassen. Einige Stellen gingen gut, an anderen wollte selbst die Hardcore Beize nicht. Aber mit viel Zeit und Geduld und Bier wurds dann langsam:
    8 likes
  35. So, hier noch meine PK180XL PK XL1 PK-S Kaskade SKR Lenkrohr vollhydraulisch mit PX Pumpe am Lenker HP Sitzbank HP Heck mit Rücklicht der rechte E-Startknopf bedient den SIP Tacho, der linke ist (noch) unbenutzt 110er Reifen auf 3,5" Felge mir gefällts...
    8 likes
  36. 8 likes
  37. Gp one light ohne spacer und mit eigenen Andrucklager gibt's bald!
    8 likes
  38. Anbei die ersten Messungen mit meinem M252 Die LTH Box braucht noch etwas mehr Abstimmungsarbeit, dann sollte der Verlauf schöner werden und auch mehr Leistung anstehen. Schlägt sich aber mehr als gut. Ab jetzt darf gemeckert werden.......
    8 likes
  39. So ich würde sagen nach dem rr jetzt noch den absolute. Hammer um nochmal klar zu stellen wer der wirkliche Meister ist
    8 likes
  40. 8 likes
  41. 7 likes
  42. 7 likes
  43. Beim Graben in meinem Garten bin ich auf eine Truhe voller Goldmünzen gestoßen. Ich bin dann sofort in die Wohnung gerannt und wollte es meiner Freundin erzählen. Dann ist mir aber wieder eingefallen warum ich das Graben im Garten angefangen habe.
    7 likes
  44. Wir bauche hier auf der Firma noch technische Zeichner, Interesse?
    7 likes
  45. Und du hast dich nicht gewundert, warum da Stroh lag?!
    7 likes
  46. VORANKÜNDIGUNG Das Rennen in Heinsberg findet zu 99% am 01.07 statt. Gefahren wir die 150m Distanz. https://www.facebook.com/events/1834107690198443/ Weitere Infos folgen.
    7 likes
  47. Zu dem HD-Vogel: Die Ausgangslage schien ja erstmal recht neutral - er sucht hält eine "authentische alte Vespa" für seine Alte zum Geburtstag. In der Folge kam aber das nicht ganz seltene Gebaren zum Tragen, wonach ein Newbie in der Materie "Vespa" meint, seine vorhandenen Kenntnisse aus mehr oder weniger fachfremden Bereichen als eine Art ungefragte Rechtfertigung darstellen zu müssen, um nicht im hier behandelten Thema als völlig blöd dazustehen. Ist nachvollziehbar, aber bringt ja außer fürs Ego erstmal nix Produktives. Wenn diese fachfremden "Kenntnisse" aber hauptsächlich auf penetrant und wiederholt vorgetragener und nur durch persönliche finanzielle Möglichkeiten gestützter, versuchter Selbstdarstellung in Form der Aufzählung des hauseigenen, fachfremden Fuhrparks beruhen - in der Annahme, dass das alleine schon für Respekt sorgen würde, wirkt das eher armselig. Und dann angesichts des dadurch selbst induzierten Gegenwindes erstmal die Neidkarte ziehen zu müssen, weil die versammelten armen Schlucker die Geilheit seiner Person trotz reichlich vorhandenen Konsumguts bzw. vermeintlicher Statussymbole nicht ausreichend würdigen möchten, zeugt erst von richtiger Armut in der Persönlichkeit. Insofern durchaus redlich und selbst verdiente Verbellung dieses Typen.
    7 likes
  48. Im Idealfall Modell ohne Chromring. Kann auch gerne Unfallschaden haben oder gecuttet sein. Im Wesentliche würde auch der rot eingekreiste Teil des Rahmens ausreichen. Danke
    7 likes
  49. Es gibt bereits 2 offzielle Testmotoren. Der erste ist bereits gelaufen. Der zweite geht nächste Woche auf den Prüfstand, dann gibts auch Kurven. Wir rechnen mit 18-20PS. Der bisher in der Parmakit Trophy in Italien verwendete Auspuff muss geändert werden damit er mit dem Reifen passt. Wir bekommen von Parmakit einen in der Verlegung verbesserten Auspuff und machen dass dann nochmal. Vergaser verwenden wir den PHBL 24 BS mit Gummianschluss. Verfügbarkeitstermin für die Kits gebe ich auch demnächst bekannt.
    7 likes
  50. Meine italienische Vespa Sprint 150, Bj. 1965, O-Lack. Sanftes Touren Tuning. Pinasco 177 Alu, Pinasco Langhubwelle, SI 24 und SIP Road.
    7 likes