Jump to content

GelbStich

Members
  • Content Count

    187
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

35 Excellent

About GelbStich

  • Rank
    expert

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Niedersachsen
  • Scooter Club
    VCC

Recent Profile Visitors

1255 profile views
  1. Dann stimmt was mit Deiner Verkabelung oder dem Schalter nicht. Hast Du dabei alle Birnen rausgebaut? Dir ist klar, dass jede Birne, auch die Rücklichtbirne, Standlichtbirne eine Verbindung auf Masse herstellt oder? Was ist denn wenn Du Dich wie oben angegeben erstmal nur auf den Lichtkreis konzentrierst? Gibt es bei Dir keinen Roller-Club oder Elektriker in der Nähe, bei dem Du mal nachfragen kannst. Remote ohne zu Wissen, was Du da wie zusammen zwirbelst und was Du wo unter welchen Vorraussetzungen mißt, wird das langsam schwierig.
  2. Die Vespas ohne Batterie legen die Spule auf Masse, um den Strom abzustellen. Bei der SS gibt es drei Spannungsversorgungen, siehe Bild. ------------------------------ Schwarz: Masse Grün: Abblend + Fernlicht vorne und Hupe Gelb: Licht hinten + Standlicht Blau: Bremslicht Rot: Zündung ------------------------------ Erstmal systematisch von hinten nach vorne messen. Klemm alle Kabel vom Schalter ab, messen ob auf Gelb gegen Masse und Grün gegen Masse eine Wechselspannung anliegt. Wenn ja erstmal nur grün fürs Licht anklemmen und testen, sollte das Abblend und Fernlicht nun brennen, das gelbe Kabel für Standlicht/Tacho anklemmen und kontrollieren und so weiter.
  3. hm, in der Tat merkwürdig was natürlich dazu führen kann, dass Dein Licht nicht geht. Wenn sich die Kontakte drehen gibt es aber keinen Masseschluss, oder? Wo bzw. zu was hast Du Durchgang gemessen, evtl. stellst Du mal Fotos rein, das würde helfen. Wenn im ausgebauten Zustand alles funktioniert hört sich das nach Kurzem oder Unterbrechung im zusammengebauten Zustand an. Der Schalter der in AUS Stellung auf Masse legt ist richtig bei der Version ohne Batterie.
  4. Kauf Dir lieber genau einen HHSE Bohrer, idealerweise mit 130° Spitzenwinkel. Drehzahl nicht zu hoch und einen Tropfen Öl druff.
  5. In den einschlägigen Shops, such nach "STREBE TRITTBLECH" nicht Traverse.
  6. Nope, das ist es nicht mehr, nicht nachdem die das Produkt auf ökologisch vertretbar umgestellt haben Selbst nach 2 Stunden mit Einwickeln in Folie => Fehlanzeige! Leichte Anlösung ja aber entfernen, nicht wirklich. Dichlormethan funktioniert noch am Besten, siehe Bilder
  7. Motor hat dann doch wieder länger gedauert als geplant, ich hab auch gleich noch Buchsen für die ausgeschlagene Bremsnocke eingezogen.
  8. Ja, Du bist nicht der erste, die Suche hilft: https://www.germanscooterforum.de/topic/305378-blanke-blechteile-konservieren/ https://www.germanscooterforum.de/topic/274344-lack-runter-klarlack-drauf-alternativen-zum-zaponlack/
  9. Also im Süden wäre da die Entlackungsfabrik und in der Mitte Syre Entlackung, die Entlacken chemisch und Entrosten im Tauchbad, bis 4m kein Problem. Je nach Geschmack danach gleich mit KTL Beschichten lassen
  10. krass revolutionäre Herangehensweise ich abonnier das mal ! So wie ich das sehe ist für Dich der Weg das Ziel und Du hast richtig Bock und vor allem Zeit zu basteln, finde ich gut. Und evtl. kommt am Ende ja eine neue Bezugsquelle für die rechte Seitenhälfte raus.
  11. Hab heute mal nachgemessen, für die Licht-Kontrollleuchte hab ich eine 6x28mm drin (deutsche Sprint Veloce).
  12. Wow, die Welle weggerissen, wie schaft man das, Materialfehler? Ist definitv die Trommel, wie geschrieben die Welle ist gerade (bur 1/100 mm Abweichung), die Trommel hat ca. 5mm Schlag axial.
  13. Suche eine Bremstrommel für GS/4 bzw. GS 160 oder 180 SS. Vorne oder hinten egal, ist ja identisch. Meine hat leider einen seitlichen Schlag, der nicht gerichtet werden kann. So eine hier mit Konus innen und außen:
  14. Mein Hinterrad eiert seit kurzem extrem. Erst Felgen und Reifen getauscht, dann die beiden Konusse der Trommel erneuert und keine Besserung. Hauptachse vermessen, alles ok nur 1 hundertstel Spiel. Zuletzt Trommel gemessen, fast 5 mm Unwucht axial Kann die Trommel derart einen weg haben, hat das schon mal jemand geschafft? Evtl. waren die Strassen in Ungarn noch beschissener als meine selektive Wahrnehmung. Falls noch jemand eine GS/SS Bremstrommel zu veräußern hat würde ich mich über eine PM freuen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.