Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 09/28/20 in all areas

  1. 5 points
    Du meinst also wirklich, dass wir so etwas wie in Bergamo (was wir in Unkenntnis des Virus und bei fehlenden Gegenmaßnahmen wohl an vielen Orten/in vielen Ländern mehr gehabt hätten) erst in der nächsten Saison bemerkt hätten? Und die Mediziner hätten also unzählige, qualvoll erstickende, gefühlt ertrinkende Menschen einer Grippe zugerechnet? Und hast du dir den (teilweisen) groben Unfug, den Herr Füllmich in obigen Video verzapft und den du mit einem Pokal ausgezeichnet hast, eigentlich mal - jedenfalls punktuell (mehr hab ich nicht ertragen) - angesehen? Der verquirlt tatsächlich Fakten mit kruden Verschwörungsthesen zu Scheiße, um in Steuermanns Terminus zu bleiben. Du glaubst also z.B. wirklich, dass unsere Politik über die Präsidenten der Oberlandesgerichte direkten Einfluss auf den Inhalt der Rechtsprechung der Richter an den Oberlandes- und Landgerichten nimmt? Du ziehst auch nicht in Betracht, dass es Herrn Füllmich, in dessen Rechtsgebiet, mit dem er groß geworden ist (Bank-/Kapitalmarktrecht), es aktuell sehr ruhig geworden ist, eventuell selbst um neue Einnahmequellen gehen könnte, also um eigene wirtschaftliche Vorteile, wie er es selbst allen vorwirft, die Corona-Maßnahmen beschließen? Da hab' ich keine Fragen mehr...
  2. 5 points
    @Rote PV: Siehst Du, genau das ist mein Problem mit Dir... Du fängst an mit einer spezifischen Behauptung (frei zitiert: "am Anfang hat hier im Topic keiner irgendwas Genaues gewusst"), auf diese konkrete Theses wird daraufhin ebenso konkret eingegangen, sie wird sogar, auch für Dich, nachprüfbar widerlegt. Aber Du ignorierst die wesentlichen Punkte einfach (mal wieder!) und änderst stattdessen einfach die Perspektive, kommst jetzt eben plötzlich mit anekdotischen Erzählungen von ausserhalb des Forums (kann mich z.B. nicht erinnern, dass hier im Topic jemand wegen Covid seine Post nicht aufgemacht hat. Denn wenn, dann hätten wir's gekontert) und nimmst diese jetzt neuen (falschen) Fakten zum Anlass, um die Antwort auf Deine ursprüngliche Behauptung im Nachhinein zu unterminieren? Und jetzt soll man Dir die nächsten Antworten zu Deinen, von Dir jetzt ebenso praktisch wie unsachlich, angepassten Einwänden hinterhertragen? Wenn Du im Schach verlierst, holst Du dann auch einfach mal schnell Deine Glücks-Würfel raus? Merkst Du eigentlich überhaupt, dass Du gerade sämtliche Vorurteile gegen Eure "Debatten"-Kultur bestätitigst? Wenn da jemand Bock drauf hat, bitte... Ich heute nicht. Bleib doch bitte (!) ausserdem einfach mal bei einem Aspekt, bei einer Argumentationskette (wenn Dir das längerfristig überhaupt möglich ist. Kurzfristig hast Du da in diesem Topic doch schon öfter gute Ansätze gezeigt), anstatt immer wieder wirr und unzusammenhängend gleich in alle Richtungen zu schiessen, eben so, wie es Dir gerade mal zufällig aus dem Brägen kleckert! Wer soll denn das alles sortieren und abarbeiten? Wenn's doch eh nicht bei Dir ankommt? Pick' mir jetzt also einfach mal was raus (ist ja ganz Dein Style): "Die beste Nachricht ist doch aber, dass die Zahl der Infizierten wieder steigt, aber die Zahl der Todesfälle weiter rückläufig ist." Ich nehme an, Du hast da keine plausible Erklärung für. Bittesehr: Ja, echt knorke, vor allem, wenn man bedenkt: 1.) Die aktuelle Korrelation aus Infektionsgeschehen und Sterberate erklärt sich vor allem aus (bis jetzt noch moderat) abnehmendem Verantwortungsbewusstsein bei Teilen der Bevölkerung abseits der Risikogrupoen. Auf deutsch: vor allem junge Leute scheissen immer mehr drauf. Super! 2.) Noch funktioniert die Membran zwischen den Generationen scheinbar. Aber solange es Kontakte zwischen jung und alt gibt, bleibt das Risiko des Krankheitsübertritts. Und je mehr junge Leute sich infizieren, desto grösser das Risiko für die Alten. Klischeehaft: Junger Kerl geht raven und steigt danach zu seiner Altenpflege-Freundin in die Flocken. Ganz toll! 3.) Die erste Welle war nach neuen Erkenntnissen sehr viel heftiger als damals erfasst werden konnte. Daher die höhere Sterberate im Frühjahr. Was keinerlei Garantie dafür ist, dass wir jetzt nicht vielleicht wieder genau da stehen, wo wir am Anfang der 1. Welle standen. Grosse Klasse! Genau so etwas möglichst genau einzuschätzen ist übrigens einer (!) der Fortschritte in der aktuellen Wissenschaft, auch wenn man diese Entwicklung tatsächlich natürlich schon im Frühjahr voraussagen konnte: Natürlich wird alles besser, je länger man gewissenhaft dran arbeitet. Aber das hagelt offensichtlich komplett an Dir vorbei (und das hatten wir auch alles neulich schon, was soll man Dir schreiben, wenn Du's eh nicht liest). 4.) Seit Beginn der Pandemie gilt: erst kommen die Infektionen, dann kommen die Opfer. Du weisst nicht, wie es in 3 oder 6 oder 9 Wochen aussieht. Ich auch nicht. Tun wir also bitte beide nicht so als ob. Nur soviel: die aktuellen Kurven und Entwicklungen aus Israel (Zitat Netanyahu nach der ersten Welle: "Alles im Griff, geht mal alle (...) ein Bier trinken") und auch z.B. Frankreich sollten uns nach wie vor eine Warnung sein. Das ist genau die Art von Arroganz, die Du hier an den Tag legst und sie ist nachweislich gründlich in die Büx gegangen. Endgeil! Ob's in D passiert, weiss man nicht. Dass es in D passieren könnte, weiss man dagegen sehr genau. Sag's mal so: Die heulen schon, Du meckerst noch. Geniess den Luxus und hoffe, dass es so bleibt. Abstand halten wäre allerdings sinnvoller.
  3. 4 points
    der valle benutzt den roller jetzt als prüfstandrahmen. soll super funzen.
  4. 3 points
    Ich schaue gerade die Doku über Rechte. Mir ist schlecht! Wie können sie nur?! Wieso dürfen sie nur?! Warum denken sie nicht!? Wie hirnverbrannt! Ich kann sowas nicht lange anschauen - ich krieg das nicht hin! Meine Oma nahm meiner Mutter am Sterbebett das Versprechen ab, dass sie sofort auswandern soll, falls es jemals wieder wie 1933-1945 wird. Sowas darf nie wieder passieren! Tja, es ist allgegenwärtig...
  5. 3 points
  6. 3 points
    Eingetragen im Schein ist der Motor VSE1M mit Zylinder Malossi 208. Es ist definitiv kein Alu. Ob Alu oder Guss besser Wärme ableitet dafür gibt es ja hier reichlich Experten. Als Hubraum ist auch 208ccm eingetragen. Trotz meiner 105 kg bin ich den Motor nie ausgefahren. Er hat für mein Empfinden reichlich Leistung. Wer Interesse hat schreibt mir gerne eine PN. Gerne dann auch ausführliches Telefonat. Hier ist doch der Bereich „Verkauf“ oder?!
  7. 3 points
    Reuse, merkste was? Nix weißte! Buh!
  8. 3 points
    Die ist Teenager. Die will sowieso nie aus ihrem Zimmer raus.
  9. 3 points
    Ich weiss, Mathematik erfreut sich bei den meisten nicht allzu grosser Beliebtheit. Aber bis auf die Grippe haben alle deine Beispiele keine Exponentialfunktion als Basis der Verbreitung.
  10. 3 points
  11. 2 points
    Hallo Zusammen, Ich hab noch einiges ausprobiert und inzwischen funktioniert meine Kupplung auch Die Kupplung benötigt bei mir "viel" Ausrückweg bzw. mehr als ich von der Hartz4 bisher gewohnt war. hier kurz was bei mir letztendlich gut funktioniert: - Fabbri Kupplung / VMC Egig Version - nur die 8 äußeren Federn verbaut ( es liegt nicht viel Leistung an) - Fabbri Endurance Außenkorb - Motul 7100 - Xl2 Kupplungs Deckel mit MRP Hebel in der 2 Position ( zweit kürzeste Raste) - originaler Hebel am Lenker von ner deutschen V50 Spezial Kupplung lässt sich jetzt wahrscheinlich auch mit einem Finger ziehen (je nach Finger) Gang lässt sich gut einlegen, man merkt aber schon das man schaltet...aber es schiebt nichts. Schleifpunkt ist etwas besser dosierbar als die Hartz4 Wichtig war bei mir für genügend Ausrückweg zu sorgen. In der ersten Raste am MRP Hebel hatte ich genug Ausrückweg, aber die Kupplung war etwas schwer zu ziehen (schwerer als meine Hartz4 die ca. 25 PS hält). In der zweiten Raste (entspricht ungefähr dem langen XL2 Arm) lässt sich die Kupplung schön ziehen, aber ich konnte dem Zug kein Spiel gönnen, um keinen Ausrückweg zu verlieren. Der Zug ist ganz leicht vorgespannt. Alternativ hatte ich auch einen anderen Kupplungshebel am Lenker montiert, der mehr Weg zulässt. Dies bring nochmal etwas Ausrückweg, war aber durch den größeren Abstand zum Lenker nicht so schön zu greifen. Besten Dank für die Tips und besonderen Dank an Egig der mir via Whatsapp mit Rat zur Seite stand
  12. 2 points
  13. 2 points
    Das Teil ist ein "Gesamtkunstwerk" und verliert ohne Kontext. Gehört ins Museum oder auf der IOM bzw. IOW präsentiert. Andererseits kann man zu so ner Kiste nicht nein sagen. Auch klar.
  14. 2 points
    Objektiv ists natürlich egal ob der Roller ein Import aus Ch, UK oder I ist. Für mich persönlich ist es sehr komisch das englische Kennzeichen abzuschrauben und stillzulegen und die Tachoskala auf kmh umzubauen. Hatte ich bei einer TV 200 eines Freundes. Passt irgendwie nicht nach Böblingen oder Hannover. Ein Import aus Italien passt irgendwie besser in seine Umgebung. Bei dem Roller speziell das vordere Kennzeichen behalten und hinten ein D/ EU- Kennzeichen drauf ?
  15. 2 points
    @Rote PV Soso, für Dich ist also mit der abgelaufenen Urlaubssaison die Gefahr schon wieder gebannt... Durch eigenes Nachrechnen. Wo soll man da überhaupt anfangen? Und ja, für einige gelten seit der ersten Seite die gleichen Grundprinzipien: 1.) Es ist ein neuartiges, potentiell tödliches Virus, der Umgang damit muss neu gelernt werden. 2.) Die Grippe ist kein neuartiges Virus, es ist immer das Gleiche, nur in neuerer Form. Die Impfstoffe müssen nur angepasst werden, die Strategien sind bekannt und erprobt. 3.) Unsere Trumpfkarte ist die Wissenschaft, was denn sonst? Diejenigen, die das anzweifeln, bringen uns kein Stück weiter. 4.) Es liegt beim Einzelnen, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen, durch seriöse Beratung/Informationssuche und entsprechendes Handeln. 5.) Wenn wir das Ding schaukeln wollen, dann am Besten als Gesellschaft. Das Problem sind die Ignoranten. Edit: 6.) Es gibt für Covid-19 keine Garantien, nur Wahrscheinlichkeiten. Für den Einzelnen ebenso wie für die Gesellschaft. Aber man kann die Wahrscheinlichkeiten beeinflussen. Für sich selbst UND als Gesellschaft. Alles ein roter Faden, wohl von den meisten hier vertreten, lies Dir gerne alles nochmal durch. Aber erzähl bitte nichts von "hinterher sind alle klüger", nur, weil Du es jetzt in manchen Punkten bist. @Fahrbrecher Gruss vom "GSF-Professor" (medizinische Fachkraft der Pflegewissenschaften, mit aktuellem Aufgabengebiet Covid-19 Behandlung, in Theorie und Praxis, für psychisch Erkrankte und Suchtpatienten. Und Du so? )
  16. 2 points
    Mir geht es hier bestimmt nicht um eine fiktive Schuldfrage. Das ganze Leben besteht aus Risiken, die wir eingehen oder teilweise auch vermeiden könnten. COVID-19 ist zu einem dieser Lebensrisiken geworden, welches uns gegenwärtig, oder wenn man den Aluhut-COIVD-19-Weltuntergangspropheten glaubt, uns für immer begleiten wird. Die Frage ist doch nur, wie wir auf diese neue Art des Lebensrisikos reagieren. Wir können uns hier mit dreifach Mundschutz im Keller verstecken und hoffen, dass die Pandemie noch vor unserem eigenen Lebensende vorbei geht oder wir versuchen dem ganzen mit einem gesunden und ausgewogenen Pragmatismus zu begegnen. Zugegeben, aktuell stimmen mich die wieder steigenden Zahlen auch etwas nachdenklich, obwohl man beim eigenen Nachrechnen bereits auch schon wieder erkennen kann, dass der Trend wohl eher urlaubsbedingt war bzw. daneben einzelne Hotspots das Virus neu verbreitet hatten. An diejenigen, die nach 93 Seiten noch immer glauben, dass sie bereits auf der ersten Seite Bescheid gewusst hätten, herzlichen Glückwunsch. Wer so verbohrt ist, bekommt wohl noch nicht mal mehr am Rande mit, wie viel Neues fast täglich an Erkenntnissen über das Virus hinzugewonnen werden. Das mit dem Glückwunsch meine ich aber durchaus Ernst. Wer so einfach gestrickt ist, muss sich im Leben immer nur einmal zu einer Sache Gedanken machen und kann dann sein Gehirn wieder für das kommende Jahr in den Standby schicken. Ich wünschte manchmal, ich könnte auch einfach so blind und unbeschwert durchs Leben gehen.
  17. 2 points
    Vielen Dank an das KR Team um Felix und Albert!!!!!! War zwar wettertechnisch durch den durchgehenden Regen nicht optimal, jedoch besser als immer wieder Schauer.. ich glaube es hat so sogar jedem Teilnehmer etwas mehr Vertrauen in die Regenreifen und die zugehörigen Skills gebracht. War ne mords Gaudi, auch wenn ich im ersten Lauf den Roller so weggepfeffert habe, dass ich tatsächlich verwundert auf Rollersuche gehen musste. Danke auch an Valle und Salvo, die mich mit nem sehr gut fahrenden K5Roller durch die Sinnfluten fahren ließen und gemeinsam mit Valentino die erste K5 Endurance am Harzring gewinnen konnte. ->Mega coole Geschichte mit dem auslosen und dem direkt fahren ohne eine Runde zuvor damit gefahren zu sein! Danke auch an dieser Stelle nochmal an Bengt, der sowohl am Freitag (trocken) als auch am Samstag pitsche patsche Nass für tolle Erinnerungen in Form von Mega Sportfotos sorgte auch sehr cool, die Neueinsteiger und den ein oder anderen lange nicht teilnehmenden im Feld. Sehr Cool gewesen, auf dass wir nächste Saison wieder alle durchstarten können
  18. 2 points
    Dann lass es machen, dann könnte sich sogar jemand finden, der den aufgerufenen Preis zahlt. So ist das ein bisschen ungewiss und für diesen Preis sollte alles top sein.
  19. 2 points
    Du bist wahrscheinlich kein Mediziner und kannst mit dem Begriff Spätfolgen nichts anfangen. Aktuelle Studien sind erschreckend hinsichtlich dieser selbst bei jungen Menschen und milden Verläufen. Dieses Virus hat nichts ausser einen Teil gleicher Symptome mit der Grippe zu tun.
  20. 2 points
    Das klingt stark danach, als ob du (bisher) nicht neu gebaut hast.
  21. 2 points
    Dass es bei Sachen, die erstmal angefertigt werden müssen, auch mal länger dauert mit der Lieferung, ist völlig normal. Und natürlich hat ein Händler in so einem Fall auch das Recht, den Umtausch auszuschließen. Was soll er denn mit dem Typenschild machen, wenn er es wieder zurück nehmen würde? Es wem anders verkaufen? Dort ist deine FIN eingraviert.
  22. 2 points
    Ein Grauguss hat bis auf, dass er nach dem Klemmer wieder rennt eigenlich keinen Vorteil. Sind aber wesentlich günstiger in der Anschaffung und man muss sich keine Gedanken um die Beschichtung machen , wie es bei einigen günstigen Alu Zylinder oft der Fall ist. Nichts des do trotz baue ich auch zusammen mit VMC einen eigenen GG Zylinder der kommendes Jahr dann kommt.
  23. 2 points
  24. 2 points
  25. 2 points
    Moin zusammen, schon mal vorab: Fürs nächste Jahr sind wir fest eingeplant Termine, Reglement etc. Sobald bekannt dann hier und auf FB.
  26. 2 points
    ...endlich fertig! superMonzta Sieht recht alt aus, soll es ja auch. Bevor es zu hauf kommentiert wird, die Auspuffwicklung soll so schlecht sein: soll den Armbandagen von Lilly (Frankensteins Braut) nachempfunden sein. Ich weiß: zu subtil. So wie die Namensgebung: es ist ein super Monza verbaut (und ist ein echtes Monster).
  27. 1 point
    @*Wolfgang*: Ah ja! Jetzt wird also irgendwas an den Haaren herbeigezogen, weil Deutschland eigentlich gar keine Probleme hat? Natürlich bestimmt das öffentliche Interesse die Wahlkampfthemen. Wer als Politiker*in nicht drauf eingeht, schiesst sich doch selbst ab. Der Bürger stellt eben Ansprüche und will bedient werden. Das ist doch das schöne an der Demokratie. Wenn sich der Wind dreht, kann keine Politiker*in, der Amt oder Karriere wichtig sind, dauerhaft dagegenhalten. Da muss man dann eben den Job machen, der gefordert wird. Nur wie gut oder wie schlecht man es macht, das zeichnet die Politiker*in doch aus. Daran wird sich auch Söder messen lassen müssen. Jetzt hat er's erstmal nur gesagt. Aber immerhin, überraschend war das allemal.
  28. 1 point
    Das fragte ich mich auch, als es drum ging, einen Motorroller zu entweihen, weil man ihn aus einem ehemaligen Exportland in ein anderes holen könnte, um ihn mit einer dort gültigen Kennung zu fahren. Ja, wahrscheinlich hat der Importeur die blauen Partien in UK sprühen lassen und ja, es ist keine alltägliche Kiste - aber das ist es auch nunmal schon. Nicht mehr und nicht weniger.
  29. 1 point
    Namen Nehme wir an ich heiße Hans A. Ich heirate Frau B und nehme ihren Namen an. Fortan bin ich also Hans B. Dann lasse ich mich scheiden und heirate Frau C. Dann könnte ich ja theoretisch Hans B-C heißen. Obwohl Frau C ja mit Frau B quasi nie was zutun hatte. Geht dem? Und kann Frau B mir das gerichtlich untersagen, wenn ihr das nicht gefällt? Und wieviele Vornamen kann ich meinem Kind maximal aufs Auge (in den Pass) drücken? So "Karl Theodor Eismann Gartenzaun Scheibenbremse ... Alfons Manta Gaylord zu Ogershausen" mäßig.
  30. 1 point
    Grad das Ergebnis bekommen: negativ Aber interessant war es zu erfahren, dass man am Wochenende nahezu keinerlei belastbare Aussage zu Rechten und Pflichten in dem Fall erhält. Gesundheitsamt hat Wochenende und die 116117 hat ein Band laufen, bei deren Auswahlmöglichkeiten man in einer Endlosschleife landet (gut, wenn man nix drückt kommt vielleicht (ein Zivi) ans Rohr, der wahrscheinlich auch keine Aussage treffen kann). Genauso wenig wie auch die jungspundigen Helfer in der Teststation nicht wissen, was rechtlich bindend/verpflichtend ist. Und auf die Aussage unseres firmeninternen Covid19-Arbeitsstabes, dass 12h < 19h ist und somit nix zu beachten ist, kann man sich - wenns dann hart auf hart kommt - auch nicht unbedingt verlassen... Gut - war jetzt in diesem Fall einfach für mich, hin fahren, durchfahren zurück fahren, insgesamt 25 Minuten Zeitaufwand und 0€ Kosten!
  31. 1 point
    Ja könnte sein.
  32. 1 point
  33. 1 point
    Wenn Du Tipps brauchst fürs Piemont dann meld Dich - war da schon mehrfach mit der Enduro - zuletzt erst vor zwei Wochen ;-) Beste Reisezeit auf jeden Fall September. Gruß Christian
  34. 1 point
    Eigentlich geht es auch schon lange nicht mehr um bessere Häuser, sondern um politische Ziele wie zB CO2 Einsparung. Und wie man die berechnet wird ebenfalls festgelegt. Das hat dann mit ergebnisoffenenr Wissenschaft rein gar nichts mehr zu tun. Eher schon mit Lobbyisten der Wirtschaft (zB Zwangs-Heizungstausch nach 30 Jahren).
  35. 1 point
    Könnte ja für ein §21-Gutachten sein, um eine dt.BE für eine Italo-V50 zu beantragen.
  36. 1 point
  37. 1 point
    Ausrückweg ist geringer. Aber mit der Liedolsheim funktioniert das. Gemessen habe ich nichts.
  38. 1 point
    Eh, Francesco, wasse Du wolle? Isse die echte Ferrari auf die Bilder. Gehte nixe bessere als mit die echte Ferrari!
  39. 1 point
  40. 1 point
    Kann ich nicht beurteilen, ob das auch dann noch die Wahrheit wäre, wenn es keine Lockdowns gegeben hätte. Aber worauf willst Du hinaus? Wer sich ansteckt, ist selbst schuld? Zieh Dir das Video oben mal ein paar Minuten rein. So viel gequirlte Scheiße macht mich ehrlich gesagt wütend und ratlos zugleich.
  41. 1 point
    COVID-19 ist in Wahrheit so tödlich wie die Grippe, Herzinfarkt, Krebs, Verkehrsunfälle und vieles mehr. Wir "könnten" viele Ursachen von Todesfällen vermeiden. Manche lassen sich durch eine andere Ernährung, Vermeidung von Rauschmittel, Sport oder einer anderen Fahrweise verhindern. Aber erzähl das mal den Angehörigen der Toten.
  42. 1 point
    https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/vespa-gl-1960/1521529864-305-8008 Porca miseria, isse so verdammte swer zu makken gute Bilder, eh?!?
  43. 1 point
    Aaaalter. Man müsste hier mal ein 70erBadezimmertopic aufmachen
  44. 1 point
    Fängt im schlechten Zustand bzw Zustand egal bei 5 an und geht in gutem Zustand über 7 denke ich.
  45. 1 point
    @smallframe125 Du hattest recht. Kupplungsinnenkorb hat auch an der Stelle im Primär geschliffen. Kupplung trennt jetzt einwandfrei
  46. 1 point
    mannmannmann die jungen Leute: Rolle so einlegen, dass die Klebefläche auf der der Zahnleiste gegenüber liegenden Seite ist. Dann kann man nach Gebrauch wunderbar das Band auf der geriffelte Fläche ablegen. Dann einfach Klebeband in der gewünschten Länge herausziehen und nach unten ziehen. Evtl. leicht auf einer Seite mehr, sodass der erste Zahn am Rand des Bandes eingreifen kann. Je länger das Band ist, desto schwieriger ist es. Die ersten drei Jahre also nur mit kurzen Abschnitten üben. Wenn du in die 4.Klasse kommst, kannst du es perfekt und deine Bastelarbeiten bekommen ein Fleißsternchen. Ich biete unregelmäßig kostenpflichtige Webinare zum Thema an. Sind allerdings bis 12/2020 ausgebucht. Weihnachten halt.
  47. 1 point
  48. 1 point
    Ist halt immer so... Wenn's fremde Kisten sind, soll die Kirche im Dorf bleiben, wenn man was eigenes anbietet kann's nicht genug sein...
  49. 1 point
    Sehe ich etwas anders. Der Vergleich von millionenfach und täglich genutzten Gasbrennern, die keinen anderen Zweck haben als Luft im Freien warm zu machen, mit unseren Zweitaktrollern, die bei den meisten eher ungenutzt in der Garage rumstehen und vor sich hinrosten oder mal für den Sonntagsausflug genutzt werden, hinkt. Wenn man etwas für den Umweltschutz tun möchte muss man auch nicht gleich alle Probleme weltweit aufgreifen. Es wäre schonmal gut wenn jeder sich über ein Thema seiner Wahl Gedanken machen würde. Und die Heizpilze sind halt irgenwie so ein sehr präsentes Thema, an dem die Dekadenz und Verschwendung besonders offensichtlich wird
  50. 1 point
    Aus reinem 2 Takt Spieltrieb. BJ 2002 Gp-1 Edition


  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.