Jump to content

VMC 177 stelvio, superG: erfahrungswerte :) - jetzt auch dauerhaft!


t4.

Recommended Posts

Hallo allerseits

Da mein Stelvio auf 57mm Hub angefangen hat rumzuzicken Falschluft oder was auch immer hab ich ihn gespalten und werde ihn gleich auf 60mm Hub umrüsten. Es ist eine SIP-Langubwelle mit 105 Pleuel.

Zum Setup: 125er Gehäuse, Drehschieber, SI 26 Pinasco mit Venturi und hohem Deckel, 22/64 mit kurzem vierten, Polini-Box, Gusskopf mit dezentraler Kerze. Einlass ist bei 121/61.

Ziel ist es die 20+ zu erreichen.

Welche Steuerzeiten sind anzustreben?

Mit 1,5 Unterlegen? Ist wahrscheinlich nicht die bestmögliche Lösung… Fräsen oder andere Dichtungen sind kein Problem.

Hab mich hier eingelesen aber den Durchblick habe ich leider nicht erlangt!

 

 

Edited by Rascel
Hier stand falsches zeugs🫣
Link to comment
Share on other sites

Welche Übersetzung würde ihr nehmen:

VMC Stelvio auf Drehschieber 

60mm Hub Welle 

SI24

Polini Box 

125er Block unbearbeitet mit aktuell 20/68

 

23/68 oder 22/65?

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb shanana:

Welche Übersetzung würde ihr nehmen:

VMC Stelvio auf Drehschieber 

60mm Hub Welle 

SI24

Polini Box 

125er Block unbearbeitet mit aktuell 20/68

 

23/68 oder 22/65?

 

 

 

Fahre genau dieses Setup mit 24/65 im hügeligen Hessen in der Nähe des Feldbergs. Allerdings mit 8".

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Alex91:

Fahre den Stelvio auf 68/22. Laut GPS immer 110 Km/h. Gibt noch ein 23er DRT Ritzel dann denke ich 115-120 das reicht.

Mit welchem Auspuff 

Link to comment
Share on other sites

Am 10.4.2024 um 23:04 schrieb shanana:

Welche Übersetzung würde ihr nehmen:

VMC Stelvio auf Drehschieber 

60mm Hub Welle 

SI24

Polini Box 

125er Block unbearbeitet mit aktuell 20/68

 

23/68 oder 22/65?

 

 

 

Haben jetzt mehrere VMCs mit Polini box verbaut. 
Drehmoment ist bei ca 6200-6500 und ausdrehen bis 7200. 

Beim Lusso Getriebe sind wir mit 23/68 bei 105km/h gegen eine Wand gefahren (Super G) 

Würde immer ein 65er Ritzel einbauen da man von 21 bis 24 Kulu sehr breit spreizen kann. 


Aktuell VMC Stelvio mit 120/174 und 60/110er Welle 23/65 Polini box 

geht im 4. Gang aus der Ortschaft raus, 100km/h beim Drehmoment Peak und dreht aus bei 115km/h bei etwa 7000rpm schneller will ich nicht mit der Sprint. 
 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

So, dann lad ich auch mal ein Diagramm hoch:

Stelvio auf 60er SIP Welle, 23/65 Rest original PX125er Getriebe.

ehemaliger PX 80 Motor, Überströmer nicht angepasst, am Einlass die Antituningbohrungen verschlossen und aufgerissen

Auslass leicht angepasst (etwas breiter, etwas höher)

SI 24 mit Eigenbau Venturi (entspricht dem, den es mal bei LTH zu kaufen gab)

aktuelle Wurfbedüsung: 60/160, BE3, 160 HLKD, HD145

Faco-Auspuff

Leistung.thumb.JPG.b15b75fd5509d335f899df3c5cb6f608.JPG

 

Messung mit GSF Dyno, passt halbwegs, hatten wir neulich mal mit nem Prüfstand verglichen

(anderes Fahrzeug; hatte auf dem richtigen Dyno 16,9; laut GSF-Dyno 16,3PS)

 

Muss sagen, der VMC geht wie die Sau

achso Steuerzeiten ca 125/180

1,1mm Quetschkante

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Hallo 

habe ein PX125 Lusso und will den neu aufbauen neue Kurbelwelle, 177ccm vmc oder bgm

 

wie sind eure tips und Erfahrung zu dem VMC Zylinder?

was wäre passender Vergaser? 
welche Kurbelwelle und Übersetzung passt am besten?

welchen Auspuff habt ihr, will was leises

Link to comment
Share on other sites

Beim Vmc Stelvio sparst du dir das anpassen der Überströmer,was beim Bgm dann ab einer gewissen Leistungsstufe empfehlenswert wäre.  Aber ich sag mal das du zb 22-25 Drehschieber Touren PS mit fast "allen" erhältlichen 177er umsetzen kannst ohne den Grossen Aufriss zu haben. Die Wahl hängt oft nur davon ab ob du selbst bearbeiten möchtest/kannst (polini zb) ,oder ein bisschen mehr out of the Box haben willst. Qualitativ gibt es natürlich auch Unterschiede !

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hi Leute!

 

Hab mir auch einen 177 VMC Stelvio mit Meteor-Kolben zugelegt. Nach dem Einfahren hab ich das Problem, dass er nicht richtig ausdreht (bei etwa 5.500 ist Schluss, als ob er abriegelt). Hab einen 28er PHB mit SIP Road 2.0 Sport drauf. Im unteren Bereich alles bestens, schiebt kraftvoll im ersten Drittel bis Halbgas, dann wirds zäh. Dzt eine 130er HD, hab mich von 142 runter getastet. Avtotecnica empfiehlt HD 125 - 135, ist das auf den 24er SI bezogen und brauche ich dann beim 28er Delllo eine kleinere HD? Bin den 177er DR mit dem selben Setup und HD 112 tadellos gefahren, hab mich beim VMC aber nicht so weit runterdüsen getraut, besonders beim Einfahren...

 

Danke für eure Tipps im Voraus! 

Link to comment
Share on other sites

Hab hier auch gerade einen Patienten. LML 5 Kanal Membranmotor. 

 

VMC Super G

Original Welle mit 57 Hub

SI 20 Vergaser

Luftfilter mit Löchern über den Düsen

Bedüsung aktuell

160/BE3/125

Von 55/160 mittlerweile runter bis auf 48/160.

 

Bis 1/4 Gas sprotzt und viertaktet es brutal. Danach geht die Post ab. 

Noch magerere Nebendüsen hab ich noch nie gebraucht. 

Hat jemand eine Idee wie man das lösen könnte? Ist mein erster Membranmotor. 

Link to comment
Share on other sites

Guten Tag zusammen 

 

Habe mir nun den VMCstelvio gegönnt ..

Ich habe die vespa vnl1 GT 2 kanal

Nun ist mir die Frage gekommen 

Kann ich den Zylinder plug and play montieren oder muss ich am zylinderfuss ein spacer unterlegen um den 3 überströmer vom zylinder zu schliessen 

 

Gruess 

Link to comment
Share on other sites

Am 14.5.2024 um 12:13 schrieb nitrocraft:

Hab hier auch gerade einen Patienten. LML 5 Kanal Membranmotor. 

 

VMC Super G

Original Welle mit 57 Hub

SI 20 Vergaser

Luftfilter mit Löchern über den Düsen

Bedüsung aktuell

160/BE3/125

Von 55/160 mittlerweile runter bis auf 48/160.

 

Bis 1/4 Gas sprotzt und viertaktet es brutal. Danach geht die Post ab. 

Noch magerere Nebendüsen hab ich noch nie gebraucht. 

Hat jemand eine Idee wie man das lösen könnte? Ist mein erster Membranmotor. 

 

 

HD 125 auf SI 20 ist schon recht gross finde ich. Passt das nicht eher zum SI24?

 

Grundsätzlich würdeich von der Ausgangseinstellung am Vergaser auch nochmal schauen ob das überhaupt passt und sich der Motor entsprechend nachvollziehbar einstellen lässt. ND und HD checken und Gemischeinstellung.

 

In Sachen Viertelgas und mehr, könnte es evtl ein nicht richtig funktionierende Membran sein? Muss schön an die gummierten Teile der Flachmembran anliegen könen. Viele verbauen dieCarbonmembrane wegen des Drehmomentlochs bei rund 3000U/min.

Drauf achten dass die Membran gut dichten kann und auch der gebogene Anschlag in Gegenrichtung sollte passen.

 

Teilweise kann man auch Falschluft ziehen wenn man die Flachmembran für die Variante mit Getrenntschmierung verbaut und die Ölversorgung aber stilllegt. Da kann es über den Ölkanal reinziehen.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hi Leute,

 

hat jemand von euch Erfahrungen mit der 177er Version vom Crono? Finde bislang leider keine Facts im Netz, was der Out the Box so kann... kann der mehr wie der Stelvio oder ist der auf Augenhöhe?! 

Link to comment
Share on other sites

 

Am 23.4.2024 um 20:10 schrieb SLR:

So, dann lad ich auch mal ein Diagramm hoch:

Stelvio auf 60er SIP Welle, 23/65 Rest original PX125er Getriebe.

ehemaliger PX 80 Motor, Überströmer nicht angepasst, am Einlass die Antituningbohrungen verschlossen und aufgerissen

Auslass leicht angepasst (etwas breiter, etwas höher)

SI 24 mit Eigenbau Venturi (entspricht dem, den es mal bei LTH zu kaufen gab)

aktuelle Wurfbedüsung: 60/160, BE3, 160 HLKD, HD145

Faco-Auspuff

Leistung.thumb.JPG.b15b75fd5509d335f899df3c5cb6f608.JPG

 

Messung mit GSF Dyno, passt halbwegs, hatten wir neulich mal mit nem Prüfstand verglichen

(anderes Fahrzeug; hatte auf dem richtigen Dyno 16,9; laut GSF-Dyno 16,3PS)

 

Muss sagen, der VMC geht wie die Sau

achso Steuerzeiten ca 125/180

1,1mm Quetschkante

Das ist doch mal eine "scharfe Kurve"! Und das sogar ohne anpassen der Überströmer. Echt beachtlich :cheers: 

Bei "etwas breiter etwas höher" komm ich ins stocken. Weil viel Erfahrung einfach auf "good will" oder nach Messen der Steuerzeiten und durch anreißen?!

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 21 Stunden schrieb cisco_kid:

 

Das ist doch mal eine "scharfe Kurve"! Und das sogar ohne anpassen der Überströmer. Echt beachtlich :cheers: 

Bei "etwas breiter etwas höher" komm ich ins stocken. Weil viel Erfahrung einfach auf "good will" oder nach Messen der Steuerzeiten und durch anreißen?!

Natürlich vorher gemessen und dann im Auslasstool, welches beim GSF Dyno dabei ist, gemalt und in den Zylinder übertragen...

Das entsprechende Bild kann ich dir schicken...ist glaub ein PDF oder .PS oder so...

Edited by SLR
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hier zum jährlichen Update:

 

Setup:

 

VMC Stelvio (124/182)

60er Welle BGM

Si24 (160+BE3 , 147 HD)

Pipedesign Voyager

Ansaugtrichter+ hoher Deckel Auer

 

 

 

2024.thumb.jpg.6eef32d902ec7872659a99783b04cd48.jpg

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Ich mache mal mit

 

 

Diesel Tourer Setup:

 

VMC Stelvio (120/174) Auslass original 

5mm Fuß 1mm Kopf 1,4mm Quetsch 

Mazzu Welle mit 110er Pleul 115/62

SI 24 mit Auer und normalem Deckel 

23/65 Lusso mit 36er 4. Gang (24 kommt noch) 

 

21,2 Ps bei 6300

24,6 Nm bei 5800

 

 

bin ganz happy 

 

IMG_8780.jpeg

Edited by Roger535d
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 20.5.2024 um 16:54 schrieb racingkalle:

Hier zum jährlichen Update:

 

Setup:

 

VMC Stelvio (124/182)

60er Welle BGM

Si24 (160+BE3 , 147 HD)

Pipedesign Voyager

Ansaugtrichter+ hoher Deckel Auer

 

 

 

 

Schönes Diagram mit Reso, läuft das auch vollgasfest?

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 3 Stunden schrieb timo123:

Schönes Diagram mit Reso, läuft das auch vollgasfest?

Ja tut es definitiv. Ist bereits seit fast einem Jahr verbaut und gelaufen

 

 

 

 

Edited by racingkalle
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
Am 18.5.2024 um 16:17 schrieb SLR:

Natürlich vorher gemessen und dann im Auslasstool, welches beim GSF Dyno dabei ist, gemalt und in den Zylinder übertragen...

Das entsprechende Bild kann ich dir schicken...ist glaub ein PDF oder .PS oder so...

 

Vielen Dank. Aber muss wirklich nicht sein. Sollte das in jedem Fall für mich selbst machen, wenn's dann Mal soweit ist. Ergo bei der nächsten Revision. Bis dahin bin ich erstmal gespannt was der gesteckt so kann. Hab den 177 Crono heute verbaut und will den morgen abdüsen. Am Wochenende geht's zum Meeting nach Köln. Ich hoffe da gibt's nen Prüfstand. 

Edited by cisco_kid
Link to comment
Share on other sites

Für alle die es Interessiert... ich war beim Sip Open Day auf dem Prüfstand. 

Setup:

-Vmc Stelvio

-BGM Kuwe 57 Hub

-Polini Box

-Vesptec Airbox

-Vesptec Trichter

-Übersetzung 24/68

-24 SI Kanal zur Schwimmerkammer aufgebohrt.

Es ist alles nur gesteckt nichts gefräst!

 

16.3 PS 

 

 

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Ich habe den Motor mal zum Messen zusammengesteckt.

 

Stelvio 177

60mm Hub

24SI

Polini Box

 

1mm Spacer + 2x 0,4mm Dichtung am Fuß

QK  1,25mm

Auslass: 176°

Überströmer: 126°

 

Von der QK liest man ja Werte von 1mm bis 1,8mm.

Da ich gerne ohne Kopfspacer fahren möchte, will ich ungern noch weiter am Fuß unterlegen.

So fahrbar oder am Fuß ganz runter und mit Kopfspacer arbeiten?

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information