Jump to content

schoeni230

Members
  • Content Count

    5852
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    37

Everything posted by schoeni230

  1. Hab ich im 244er topic schon beschrieben.
  2. Wie du sagst......Machbarkeitsstudie aus reinem Interesse für mich. Das wird so nie auf der Strasse laufen ! Natürlich klar !
  3. Es ist schon richtig das es am 306er nicht mehr so schwer ist Leistung zu finden wie es auf alten Konzepten (rotax,simonini,falc......usw) vor einigen Jahren noch war. Vor allem der R2 macht einiges aus um in diese Regionen zu kommen.Das haben die Jungs von NSR schon wirklich sehr gut hinbekommen ! Dennoch muss ich sagen das ich zb hier an diesem Beispiel bereits 10 Prüfstand Stunden (mit Umbau und allem drum und dran) auf der Uhr habe,3 Zylinder nacharbeitungen ,der Kopf wurde auf der Cnc bearbeitet....... membrane wurde auf den Bfa Ansauger adaptiert. A
  4. Ich verweigere jetzt jegliche weitere Aussage .
  5. Das glaub ich eher nicht. Solche Leistungen und auch noch bisschen mehr gab es schon am 306er. Die Anzahl ist aber noch überschaubar ! Nicht zuletzt auch wegen der Preise
  6. Noch ein kleines bisschen was gefunden (Grüne Kurve). + 2 Grad Auslass/ - 0,5 Grad Fuss / 0,10 weniger QS (1.40 im Mittel). Auslassnoch ein bisschen durchgeputzt zum Stutzen hin. Alles andere unverändert. Noch ein Vergleich......bfa 244 SF/bfa 293SF/bfa 306 !
  7. Würde ich auch benötigten. Ist ja nicht für mich. Den 244er SF konnte/wollte ich mir noch leisten ,da hat man deutlich mehr Spielraum bei den Komponenten und das meiste hatte ich schon vom M200 liegen. @Jogi67 Natürlich alles Sinnbefreit für die Strasse.Kann man eigentlich nicht mehr fahren. Halte ich persönlich für nur sehr bedingt möglich.Dafür müsste das viel flacher verlaufen. Wird in der Strassenvariante dann in abgespeckter Version bei vorraussichtlich um die 60-62 laufen (was ja immer noch total abartig ist aus meiner Sicht). Dieser Verlauf wird dann auch etwas h
  8. Weiter gemacht am 306er. "Noch" fast ohne Nachteile Leistung gefunden mit bisschen Bearbeitung. Vielleicht teste ich noch ein paar Vergaser durch.
  9. Ist jedenfalls meine Erfahrung. Zu Gross geht ja eher nicht da man ja ohnehin stark begrenzt ist. Aber man kann natürlich bezogen auf das mögliche Optimum des jeweiligen Motor zu gross werden ! Mein 33Ps M1X DS war damals ein kurzer Smallblock Einlass der nach vorne unbearbeitet war. Nur nach hinten. Auch dort hatte ich 2 Ps unwiderbringlich verloren durch Querschnittsvergrösserung kurz vor der Platte. Also der Längsquerschnitt an der Dichtfläche "vor" dem Drehschieber. Das richtige Grössenverhältniss gilt es zu finden. Geht halt nur
  10. Der klassische Vorteil wie bei allen Wassergekühlten würde ich sagen. Läuft halt deutlich kühler.Verdichtung kann man eher an die Grenze setzen als bei AC,wenn man das für bestimmte Zwecke will. Und bisschen mehr Leistung durch den fehlenden Lüfterkranz. Aber das gefrikel mit den Schläuchen und Kühler muss man halt auch wollen. Fällt auch nur 1x die Pumpe aus war's das mit dem Motor .Also Schalter mit Warnlicht ist Pflicht (für mich). Oder ein Gauge mit blinkwarnlicht wenn die Temperatur überschritten wird. Fällt für mich unter unnötig.
  11. Könntest natürlich recht haben mit dem Gewicht der Rolle. Das hat auch bei deutlich schwächeren Motoren bereits ein bisschen Einfluss ,insgesamt. Spitzenleistung ist auch öfters mal 2-3 Ps geringer auf der Grossen Rolle. Andererseits denke ich das Ammerschläger auch davon ausgehen muss das auch eine Enduro mit 90Nm und 80-95 Kurbelwellen Ps richtig gemessen werden kann wenn das Konzept bis 100 Ps ausgelegt ist .
  12. Im 4ten messe ich normal nicht. Immer im 3ten. Aber klar,wenn der Motor richtig auf Temperatur ist verliert das natürlich übers gesamte Band und wird insgesamt schon etwas weniger sein. Wie auf fast allen Konzepten die etwas ambitionierter ausgelegt sind. Zylinder hatte bei diesem Lauf 40 Grad am Kopf. Gemessen vor dem Lauf mit Laser im Kerzenbereich. Also Lauwarm.
  13. Gute Frage. Wieso das Ding so dermaßen früh einsteigt mit den aktuellen Parametern kann ich so auch nicht beantworten. Ich war jedenfalls hin und weg vom Drehmoment und auch vom Verkauf generell. Hier ist der selbe Motor mit R2 Evo 71,9/ 59.9 nm. Da gehe ich allerdings nochmal bei und werde noch ein bisschen testen.
  14. Nordspeed R1 38er Airstriker Sip Vape Italkit Membrane mit bfa Ansauger QS 1.60-1.65 196 Auslass / 61.5 Sehne
  15. Wieviel Sehne hat dei Auslass ? Hast du die Nebenauslässe bearbeitet ?
  16. Der ist schon einiges gewöhnt ! Ich selbst will nicht mal Probe fahren. Hose voll !
  17. @falcoholicer Ich selbst fahre gar nicht damit @FalkR Wollte erst den R2 noch testen. Der spricht auf mehr überströmzeit angeblich gut an. Hab das heute eigentlich nur für de R2 vorbereitet wenn der ankommt.
  18. Schwarz= 186/125/QS 1.80/ 38 Airstriker/ ohne Fudi Grün+Blau= 193,5/131/QS 1.80/38 Airstriker/+1.5 Fudi Rot =193,5/131/QS 1.50/38 Pwm/+1.5Fudi Zylinder/ Membrane / Zündeinstellung unverändert nach der schwarzen Kurve. Resibox.
  19. Ein zu grosser DS Einlass ist je nach Konzept oft kontraproduktiv. Bisschen zuviel Querschnitt und es fehlen gleich mal 2-3 Ps unwiederbringlich. Ob sich das beim Bfa aufgrund des doch eher grossen Hubraum auch so auswirkt kann ich natürlich noch nicht sagen. Ich glaub jedenfalls nicht das mehr als ein Standard Einlass in bearbeiteter Version nötig ist für 40 Pferde. Zur Welle kann ich nur sagen das ich bis Dato von allen Primatist Wellen voll überzeugt war und bin. Kontakt zur Platte könnte natürlich sein. Das kann man nicht ausschließen. Aber
  20. Das sehe ich genauso. Je früher desto besser für das ,was du eh bereits beschrieben hast. Und wenn die Übersetzung passt geht das auch "halbwegs" . Gibt ja auch noch einige andere Faktoren die das zusätzlich noch etwas Fahrbarer machen.Schwere kurze Gabel + Gepäckfach vorne wirken oft Wunder und entschärfen einiges bis zu einem gewissen leistungslevel. Ob man das mögen muss so schnell zu fahren ,ist so oder so fraglich. Das bringt automatisch jeder Motor in solchen Leistungsregionen mit sich, denn kurz übersetzen geht einfach nicht ! Und im Gegenzug kaum Gas geben das
  21. Der Blaue gehört Gernot. Rot baue ich für jemanden auf.
  22. Umgepresste Sip. Also primatist. Ich hatte auf einem m1x mit Bullet mal 33 mit damals 72 nach Ot und kurzem Einlass. @Rö! Ob der Bfa (bzw der Einlass) das kann ,das er da nochmal deutlich drauf legt wird sich erst zeigen. Vielleicht ist auch schon deutlich vor 40 Schluss. Kann alles sein. Versuch macht kluch.
  23. Klar kann das vorkommen Mehr Verdichtung, mehr vorzündung (25 in diesem Fall ). Sorgt meistens alles weniger band.Dafür halt früher und mit mehr Drehmoment. Wie immer halt. Anderer vergaser,andere Bedüsung usw.Sind ja auch nur 4 Grad.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.