Jump to content

vespazieren

Members
  • Gesamte Inhalte

    230
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

26 Excellent

Über vespazieren

  • Rang
    expert

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.Schaltpiloten.de

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Lübeck, jetzt Leipzig

Letzte Besucher des Profils

2.481 Profilaufrufe
  1. Würdest du auch mit einem eingerissenen Vergasergummi Vollgas oder Teillast fahren oder den Vergaser abstimmen...?
  2. vespazieren

    Vollgas-Spritversorgungsproblem Polini 210

    Und lass dir nicht einreden, die Bohrung über dem Nadelsitz zu erweitern: Der Sitz ist als Radius ausgeformt, also nix mit einfach mal Bohren und dann irgendwie entgraten..., lässt sich gut mit einer Uhrmacherlupe sehen, z.B. die hier: Link Funktioniert hervorragend, auch zur Kontrolle von Schwimmernadeln, ob die Gummibeschichtung i.O. ist oder zum Splitter entfernen...
  3. Moin, kennt jemand schon einen bestätigten Termin für die VWD 2019 in Ungarn am Plattensee? Ich habe 6.-9.6.2019 über Google gefunden, aber nichts auf der VWD oder VCVD Internetseite... Ist ja eine Urlaubsregion und hat wettertechnisch gute Referenzen... Und gut auf eigener Achse von Leipzig aus erreichbar...
  4. Ja, aber warum dreht die Möhre aus und viertaktet oben raus nicht? Ich teste morgen mal etwas unter 60er Düse...
  5. Mal ne Vergaserfrage: Meine Ciao mit DR 63 evo, Moped Welle, geöffnetem Einlass und OriPower Gianelli und 13/13er mit Polini Lufi fuhr bei der ersten Testfahrt mit 67 Düse von unten raus viel zu fett. Jetzt eine 65er Düse. etwas besser. Nur unten rum kommt der Motor manchmal, zB. nach Stehen an der Ampel, nicht aus dem Quark, irgendwie zu fett. Oben raus habe ich das Gefühl, dass der Motor satt ausdreht, kein Stottern. Eigentlich würde ich bei einem „richtigen“ Vergaser an die Nebendüsen, Nadel, Gemischeinstellschraube ran, aber die gibt es ja nicht ... Ich überlege, den Schieber zu bearbeiten Welche Erfahrung habt ihr mit verschiedenen Schiebern (Und HD Größe bei dem Setup)...
  6. vespazieren

    200er: Malossi oder Polini

    Vielleicht hilft´s... Gibt ja doch welche, die nicht mit der Perspektive >25PS einen Motor aufbauen wollen... https://www.wms24.de/news/testberichte/zylindertest-vespa-px-200-polini-malossi-malossi-mhr
  7. Na klar hat das Auswirkungen... Diverse Posts behandeln Quetschspalten, Zündzeitpunkte, Vergaserabstimmung, Boost Bottle...: Vollgasfestigkeit, Halbgasklemmer, Standgasprobleme etc. Kann man doch erst angehen, wenn der Motor nicht unkontrolliert Luft zieht...
  8. Moinsen, da ich heute wieder so ein schönes Erlebnis an einem frisch aufgebauten Motor hatte...: Heutzutage gibt es ja viel High Tech aus Manufakturen und Schrott aus Asien zu kaufen, deswegen ist es aus meiner Sicht Pflicht, nach einem Motoraufbau einen Drucktest zu machen. Prinzip ist, vom Ansaugstutzen bis Auslass leichten Überdruck aufzubauen, über ein Blutdruck Manometer den Verlust in Zeit zu messen und über Seifenwasser zu schauen, wo eine Undichtheit ist: Schweissnähte, Dichtungen, Planflächen, Lunker, Haarrisse... Wie man das Manometer anschließt ist egal, ich habe es über einen Fahrradschlauch getestet, hat funktioniert. Das Gewinde des Ventils am Fahrradschlauch habe ich mit Fett eingeschmiert, den Schlauch mit Schelle befestigt, dann war es dicht. Man kann auch mit Stopfen den Auslass oder Ansauger verschließen und an der anderen Seite einen Stopfen mit Schlauchanschluss anbringen, an den das Manometer angeschlossen wird. Manometer gibt es bei ebay unter „Blutdruck Manometer“ oder „aneroid manometer“ für 10€ aufwärts. Hier der Aufbau: Sidulin funktioniert zum Leck suchen einwandfrei... Hier das Manometer, liegt im Foto oben auf dem Zylinder: Ein Druckabfall von 6 psi (=300mmHg) in 6 Minuten gilt als gerade noch akzeptabel. Aber wenn du erstmal blubbernde Stellen gesehen hast, gibt es nur eins: Ursache suchen und neu machen! Habe heute einen neuen Membranansaugstutzen montiert und siehe da, die Schweißnaht am Schnüffelstück zwischen Rohrbogen und Platte hat ein Loch! Optisch sieht die Schweißnaht super aus, Hersteller ist auch etabliert, mit super Ruf, aber scheiße, ich hätte mich gewundert, warum der Vergaser so schlecht abzustimmen geht oder warum die Karre klemmt... Ich kann kein Video hochladen, ist sehr eindrucksvoll, deswegen ein paar Screenshots des Videos. Blasen sind entstanden beim Druckaufpumpen: Deswegen bei mir nur noch mit Drucktest
  9. Moin, suche für eine Ciao C7V2T ein Foto von einer ABE ==> per PM. Moped Version für italienischen Markt, aber im GSF hat doch bestimmt schon jemand eine ABE in der Tasche... DANKE!
  10. vespazieren

    Malossi - MHR 1 - 211 ccm - 2 Ringversion

    Habe einen MHR 1 verbaut...
  11. vespazieren

    Malossi - MHR 1 - 211 ccm - 2 Ringversion

    Kurze Frage, Motor ist noch auf der Werkbank, gibt es einen Unterschied, ob das Gehäuse „Lusso“ oder „alt“ ist beim Kolben kürzen mit 60er Welle...? Habe vor ein paar Tagen alles schön ordentlich mit Dirko rot auf Fudi und mit Drehmoment verschraubt, heute ist mir eingefallen, da war noch was..., dass einige den Kolben kürzen, einige nicht... . Ich weiß, richtige Gewissheit würde aufmachen und nachmessen bringen, aber wenn es wegen z.B. der Ölpumpenwelle einen nachvollziehbaren Unterschied im Gehäuse macht, wo der Kolben anschlagen kann, würde die Faulheit siegen...
  12. Moin, meine Ciao ist ne C7V2T, Nr. 5517xxx also Moped Version. Ist dieses Modell auch in Deutschland verkauft worden? Wo gibt es eine Übersicht, welche Fahrgestellnummern für welchen Markt waren?
  13. Die hatte ich auch bestellt, ist genau die gleiche Bank wie die für 79€, nur der Bezug ist ein anderer. Konnte ich schön vergleichen. Mieses Gestellt mit 2 Stellen zum Händeaufreissen, wahrscheinlich alles Asien Schrott. Deckt sich mit deiner Scharniererfahrung. Meine Lösung: Altes Gestell gekauft, strahlen und pulvern lassen, Bezug neu gekauft und lokal bei einem Moppedhändler polstern lassen. Machen auch einige im GSF. Bin sehr mit dem Komfort der Federn und Polsterung aus 2 verschiedenen Schäumen zufrieden.
  14. vespazieren

    Ansaug - Geräuschdämmung im Rahmen

    Gerade die Rohre sind der Schlüssel, google mal Kart Airboxen und schau den Aufbau an. Steht allerdings auch alles in diesem Topic...
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.