Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation on 11/16/2023 in all areas

  1. Ich persönlich finde das so nicht schlimm, auch wenn er keinen Koti hinten hat. Bei den Vespa-Cross-Rennen liegen die Hinterreifen genauso frei, beim richtigen Cross und Enduro auch. Es ist und bleibt eine Aktivität die mit einhergehendem Risiko verbunden ist und es obliegt jedem einzelnen ob er sich diesem Risiko aussetzt. Das jetzt alles auf ein Maximum an Sicherheit zu trimmen ist mal so typisch deutsch und macht es auch richtig langweilig. Das ist ja fast so als ob ich schwimmen gehen will aber bitte nicht nass werden will... Nur meine persönliche Meinung...
    4 points
  2. Auf meinem Wedi-Tütchen steht Corteco und nicht Piaggio um ehrlich zu sein kauf ich so gut wie nix wo Piaggio drauf steht. Eben weil da der gleiche Repro-Krempel drin ist, wie im Repro Tütchen....nur das er doppelt so viel kostet Das ist aber jetzt auch wieder Äpfel mit Birnen verglichen, weil es hier eben um Wellendichtringe ging, die es seit Jahren in tip top Qualität gibt und eben welche, die zwar toll beworben werden, aber scheinbar gern kaputt gehen. Das hat jetzt nix mit Piaggio Tüten oder anderen Ersatzteilen zu tun. Ist aber auch egal, hier geht es ja nicht darum, was ich kaufe oder nicht, sondern um kaputte Teile....
    4 points
  3. Hach, da hast du vollkommen recht. Ich geb auch jedem das Geschlecht das meiner Meinung nach am besten zu der Person passt....das ist einfach fair.
    4 points
  4. Hat überhaupt jemand hier schon mal ein Getriebe verbaut ?
    3 points
  5. Stimmt so leider nicht, alle Diagramme vom LUZ Prüfstand in der VollgasGarage sind von Freakmoped mit uns hier auf unserem ziemlich genau kalibrierten Prüfstand (mit 450kg Rolle) gemeinsam erstellt worden. Zumindest alle Q244 und VMC Explorer mit den unzähligen Auspufftests... More to come.. lg chris
    3 points
  6. ...ist wenn er richtig in Fahrt kommt die "Masturbine"
    2 points
  7. 2 points
  8. Gabel in 2k seidenmatt lackiert. Gabel schwarz, Felgen original silber und Reifen natürlich wieder schwarz. Den Sip Performance 2.0 hab ich zum ersten mal. Bislang nur BGM. Aaaaber…..der fühlt sich beim Eindrücken der Gabel und auch haptisch absolut massiv an. Bin auf den Fahreindruck gespannt. schön die Achsen ausgespart werden nd nicht alles überjaucht. Sitze innen natürlich auch ausgespart Kater Keks wollte nur mitteilen, dass er auch seidenmatt schwarz ist.
    2 points
  9. @momo Der Tobi hatte mir auch damals beim Zusammenbauen noch im Beethovenring geholfen...das war richtig cool! Der 102er vom Singer aus Darmstadt, die 3.00er mit 4S Kupplung vom Sandro Diffusco...Rest beim Rollershop bestellt
    2 points
  10. AREBOS Motorradheber Motoradhebebühne Montagebock Montageständer Hebebühne Rot | eBay die gibts ab und an auch für 40 incl Porto. Passen perfekt auch auf die kleine Hebebühne, stehen stabil. Nehm die hinteren Traversen auf. Hab früher nen alten Schewrenwagenheber dafür genommen, ist schon arg kippelig. Das steht Bombe
    2 points
  11. Also letztens waren noch welche von uns dort und es war mal wieder ein Erlebnis! die neue Halle ist top und Graziella macht einen Wahnsinns Espresso! Haben wieder drei neue Karren mitgenommen, der hat noch echt alles!
    2 points
  12. 2 points
  13. Schade , ich habe gedacht es wäre eine gute Möglichkeit, meine 5oger Olack HA. Der LU-Gemeinde vorzuführen. Sie ist vom Institut für Fahrzeugbau Braunschweig(1.Hand)und wurde zur Stoßdämpferforschung mißbraucht. Ich würde ja immer noch gerne mehr über sie erfahren... oder ich bau schnell einen Cosamotor ein , nehme mir ein paar Wochen Urlaub und hol mir den Pokal für die weiteste Anreise. 😂
    2 points
  14. Tip: Wenn da wirklich noch ein Kotflügel dran soll, dann schaut, dass da genug Freiraum zum Reifen ist. Wenn die Strecke matschig ist, dreht der sonst bald nicht mehr
    2 points
  15. Das kann man 10 Jahre später ja durchaus noch mal nachfragen. 😂
    2 points
  16. Ich finde, es gibt keinerlei Zubehörständer, welche zu einer Vespa optisch gut passen oder wirklich stabil sind. Außerdem sind diese meist nicht standsicher und drohen bei der kleinsten Berührung umzufallen. Hier die Umsetzung eines zeitgenössischen Seitenständers, welcher nicht nur optisch perfekt aussieht und eingeklappt komplett verschwindet, sondern mindestens genauso stabil ist wie der Hauptständer. Wenn die Vespa mit diesem Seitenständer abgestellt wird, kann der Lenker sogar in alle Richtungen gedreht werden und der Stand bleibt dabei sehr stabil. Der Seitenständer passt an alle Vespa Smallframe, Largeframe und Wideframe Modelle. Bei Wideframe und Largeframe Modellen kann auch der Hauptständer weiter benutzt werden. Bei Smallframe Modellen wird dieser komplett ersetzt. Er ist komplett aus Edelstahl gefertigt. Die Streben sind aus stabilem Stahl. In Zukunft möchte ich den Ständer in der Originalfarbe lackieren und patinieren. Ein Verbiegen des Trittbrettes ist mit diesem Ständer ausgeschlossen! Da er selbstständig einfedert und einen Anschlag hat, gibt es auch keinerlei Probleme bei der HU. Bei Fragen gerne PN!
    1 point
  17. Liebe Freunde! Ich suche eine Blaupause oder eine Typenzeichnung von einer Vespa VNB 150 Bj ca 1960. Herzlichen Dank im vorhinein. Unten Muster zum Beispiel
    1 point
  18. Kleiner Hinweis... das Stück Gabel zwischen Kotflügelaufnahme und Lagersitz noch schwärzen sonst fällt bei genauem hinsehen auf dass es noch Silber ist Ist bei mir auch so, änder ich im Winter beim Gabel kürzen ab, stört gelegentlich die Optik.
    1 point
  19. Nein, die 160GS oder 180SS Hauptwelle ist kürzer und den Tannenbau auch anders. Da muss du dich auf die Suche begeben und mittlerweile ab 300eur aufwärts für günstiger erachten. Falls einer eines abgibt.
    1 point
  20. Das sehe ich genau so, falls da mal was ist baust du eh ne Kingwelle ein und gehts auf 64mm Hub, dann möcht ich net nochmal Spindeln Hast du deinen Einlass eigentlich schon bearbeitet oder mach ich das ? Es stellt sich gerade die Frage ob es da im Nachgang Verzug gibt ? Bei meinen geschweißten Motoren ist das definitiv immer der Fall. Grüße Andy
    1 point
  21. Genau! Aber die APE50 hatte tatsächlich, genauso wie die Roller damals, Kontaktzündung. Das wurde zeitgleich mit der PK damals eingeführt. Übrigens auch der Elestart. Aber wie Nakkl geschrieben hat, hatte ich den 102 Polini in der 50 Spezial damals. Roller mit defektem Motor gekauft, und quasi, obwohl ich noch nicht mal Führerschein hatte, direkt auf 102ccm umgebaut das ich von Ciao auf 50 Spezial umgesattelt bin, daran ist @momo's großer Bruder schuld
    1 point
  22. Für dieses Mal habe ich den Urlaub schon eingetragen, Live dabei
    1 point
  23. Bezüglich MM schwirrt mir die idee im kopf rum, das der die 12 monate bei gresini nur zum spionieren ausnutzt, um für 2025 wieder im HRC Werksteam mit einer panigale kopie fährt Komisches zeugs, ich weiss
    1 point
  24. Was ist das Gegenteil von den groben alten Vegetariern? Die fine young cannibals.
    1 point
  25. waterworld II wird die filmische fortsetzung des grandiosen ersten teiles - ok du bist auch dabei es werden menschenhasser gesucht es wird viel blut fliessen mehr soll ich laut kevin noch nicht verraten
    1 point
  26. ...oder noch besser M8 Schrauben in den Hinterreifen Kann mich an Szenen beim Weihnachtscross in Stuttgart am Ameisenbühl erinnern, wo es jemanden den Motor im Schlamm abgewürgt hat und er nicht mehr los kam, weil der Reifen partout im Schlamm nicht drehen wollte weil das Losbrechmoment des Reifens mit M8 im Schlamm höher war als das des Motors beim Einkuppeln. Starten mit durchdrehendem Reifen war nich...
    1 point
  27. Es wäre schön die „typisch deutsch“ Diskussion auf den geeigneten Plattformen zu führen. Danke.
    1 point
  28. und gibts a aussage, ob immer erster lauf hier gepostet wird oder der dritte, vierte? bezüglich auspufftest und kleinen endrohren? ps: luz software kann kurven überlagern. man muss dazu nicht photoshop bemühen 😬
    1 point
  29. Wenn die im Schaufenster steht hält das schon
    1 point
  30. Der mit Sollbruchstelle von GKN wird evtl. wieder brechen, so bei mir. Es gibt noch einen von FA mit einem F seitlich drauf der hat die Sollbruchstelle nicht ist aber vermutlich auch gesintert. Der von DRT ist aus Blech gelasert und sieht vergütet aus.
    1 point
  31. Ich wieß nicht .... .... .... spart vielleicht LSD?
    1 point
  32. eine ähnliche Frage gab es gerade im "ich baue mir ein Spezialwerkzeug" Topic. Hier eine Quick&Dirty Lösung für dieses Problem. Kein abspannen nötig und egal ob SF oder LF....passt alles drauf Restholz, Filz/altes Handtuch/was auch immer auf die Auflagefläche, fertig ist der Bock für den Bock.
    1 point
  33. Hab den Roller schon bestimmt 15 Jahre und er wird vom rumstehen nicht besser. Er hat Papiere und ich hab ihn auch mal getüvt aber nie wirklich gefahren. Ist, glaube ich Olack, wurde aber mal retuschiert, siehe Lenkkopfschraube. O-Tank und Rücklicht hab ich auch noch. Wenn ich sie nicht finde fehlt eine Blinkerzierleiste und Blinker müsste ich auch suchen... Aufmerksame Leser wissen, das putzen nicht so mein Ding ist... Daher hätte ich gerne eine Preiseinschätzung so wie sie da steht. Vielen Dank
    1 point
  34. Das ist der 4 Gang, die Nebenwelle hat einen kurzen 4 Gang von Egig. So richtig Gedanken machst Du Dir nicht oder ? Da werden einfach Teile ohne Sinn verbaut. Dann liest man noch Primärkorb aus blech von Olympia. Wenn schon so ein Zeug einbaust dann bau doch noch ein Egig oder Fabbri repkit mit rein? Vielleicht nochmal etwas einlesen hier.
    1 point
  35. pinasco touring geschossen. kost eh nix. fürcht mich schon vor der vielen leistung. 19,5mm endrohr. der hier ist übrigens total intellent
    1 point
  36. @Schniedel: ist das dein Nachbar? Bestes Firmenlogo ever.
    1 point
  37. Wow - wenn das was würde, wäre es mir eine Freude. Zwar weder als Fahrer, noch sonst irgendwie involviert, aber als Senior Biertrinker und erfreut und erstaunt über die Möglichkeiten der Teilnehmer, ihre verfügbaren Zeiten und Gelder dafür herzumanagen.
    1 point
  38. grob kann man sagen, der egig ist Recht solide, aber keine richtige Drehzahl Sau. beim quattrini kann man je ja Steuerzeiten einen sehr spitzen, bzw. sportlichen Charakter erzeugen. ich baue gerade beide auf. egig für Touren, M1L60 zum ballern.
    1 point
  39. Hab heute mal ein wenig rumprobiert: Jeweils ohne und mit ner alten MV (Fores) Streuscheibe direkt vor der LED Linse (Abblendlicht) : hin und her schieben der Scheibe oder weiter weg halten machte interessanterweise nur sehr wenig Unterschied im Muster. Auf die Helligkeit hat die Scheibe praktisch keinen Einfluss! Ich denke ich werde mal nen Reflektor verschnippeln und den LED SW da dran schrauben. Wenn man das schwarze Gehäuse einfärbt sollte das fast nicht auffallen auf dem Reflektorhintergrund.
    1 point
  40. So es ist Weihnachten… und ich hoffe auch friedvoll. Vorne weg muss ich sagen dass ich einfach DS-Fetischist bin und auch bleiben möchte… Ich weiß alles andere als Membran ist Perlen vor die Säue…. Aber jetzt zur Sache… Nach dem mein Vater (Gott hab ihn selig) schon gesagt hat Hubraum ist durch nichts zu ersetzten außer durch noch mehr Hubraum, ließ mir das mit mehr Hub auf DS und dem m244 einfach keine Ruhe. Das Ganze habe ich ja schon mal im Frühjahr hier reingeschrieben… aber das wurde dann nur runtergebügelt… Und um nicht nur das könnte vielleicht oder auch nicht … und auf gar keinen Fall usw. habe ich einfach mal gemessen um Fakten sprechen zu lassen. Jetzt kommt’s … es geht um 64 Hub DS und quasi M260. Nach dem die p.i.s. Welle mit 60 Hub ja mittlerweile in diversen Motoren (auch Membran) auf M244 läuft und hält habe ich mir diese genauer angeschaut und vermessen… . Nach dem bisher die einhellige Meinung bestand 64Hub geht nicht und hält nicht und der Motorschaden sei vor programmiert, hatte ich immer noch den Satz meines Vaters im Kopf und der kam immer wieder in mein Gedächtnis. Somit habe ich eine 62 Hub px Welle mit 110er Pleuel auch von p.i.s. einfach mal vermessen. Da die 60Hub Welle ja pnp ist und die 62Hub nicht, hat sich da bestimmt wer Gedanken zur Stabilität gemacht… :) So wie erklär ich dass jetzt dass es verständlich ist? Ich fange jetzt mal bei der Limawange an. Es geht ja um Stabilität und somit um die Wandstärke vom Hubzapfen zum Außenduchmesser der Wange. Durchmesser Limawange 60Hub = 95mm also (95 - 60 - 20):2 = 7,50mm Material zwischen Bohrung und Ausendurchmesser Wange. Durchmesser Limawange 62Hub = 97,5mm also (97,5 - 62 - 20):2 = 7,75mm Material zwischen Bohrung und Aussendurchmesser Wange. Ergebnis ist somit, dass die Wange der 62Hub Welle um 0,25mm mehr Materialstärke auf weißt als die der 60Hub Welle. Das hat mich schon mal positiv gestimmt. Dann zur DS/Kupplungswange. Der Außendurchmesser ist ja durch die Drehschieberplatte begrenzt. Somit hab ich mir die Ausfräsung um Gemisch ins Kurbelgehäuse gelangen zu lassen genauer angeschaut. Auch da hat sich wer Gedanken dazu gemacht. (Danke Sip… oder Primatist) Die Tiefe der Ausfräsung unterscheidet sich bei der 60Hub Welle und 62Hub Welle auch, dieses Mal allerdings nicht ganz so positiv wie bei der Lima Wange. Um es kurz zu fassen die Ausfräsung der 62Hub Welle ist um 0,9mm weniger tief als die der 60 Hub Welle. Im Verhältnis durch den Mehrhub fehlen gerade mal 0,1mm an Wandstärke um die gleiche Stabilität wie die 60Hub Welle zu haben. Nachteil ist natürlich dass weniger Querschnitt für den Gasstrom bei den ersten ca. 10Grad er Kurbelwellensteuerzeit besteht. Jedoch hat mich das Ergebnis dazu bewogen eine 62Hub Kurbelwelle mit Exzenterzapfen und 127mm Pleuel auf 64 Hub um zu bauen. Klar ist mir bewusst, dass auch der Exzenterzapfen durch den geringeren Durchmesser nicht die gleiche Stabilität wie ein normaler 20mm Hubzapfen aufweist. Jedoch sind ü32Ps/NM mit der 60 Hubwelle auf Membran nachweislich haltbar… und somit für das DS Projekt 64 Hub M260 gerade zu prädestiniert um vielleicht die 30 Ps auf DS Quattrini(244) zu knacken. Hier einige Impressionen der umgebauten 62 Hub P.i.s. Welle. Tiefe Ausfräsung 60Hub Tiefe Ausfräsung 62(64)Hub Drehschieberwange bearbeitet Exzenterzapfen leicht angestrahlt für mehr Oberflächenrauigkeit. Einzelteile. Limawange. Hubzapfen eingepresst. gekürzter Exzenterzapfen. Durch das abgesetzte Pleuel sind 64 Hub realisierbar. Fertige Kurbelwelle 64Hub/127mm Pleuel. Hubzapfen wird noch Laserverschweisst. Das M260 Quattrini DS Projekt startet allerdings erst wenn der Tornado-Motor fertig ist und läuft. Sollte es dennoch zum Totalschaden durch 64 Hub DS Welle kommen muss ich halt doch einen Umbau auf Membran in Betracht ziehen. So und jetzt Feuer frei… aber bitte nicht so scharf schießen… ist doch Weihnachten
    1 point
  41. So…hab mir mal wieder ein neues Projekt aufgebunden: Naja, also mal kurz ein Bericht vom Aufbau Hintergrund der ganzen Geschichte ist eigentlich das ich eine ranzige PX gesucht habe, mit der ich das Weehly-Fahren üben kann. Also musst irgendeine billige 200er PX her…. Zustand egal… bzw. eher sogar Beulen und Schrammen erwünscht. Gesagt getan und nach kürzerer Suche bin ich dann für 950,- fündig geworden: Eine Rote Spanische Vespa PX 200 Iris Baujahr 1986 (auch gut für Eintragungen) Papiere alles mit dabei Organal Zustand mit echten 91‘130 km Karosserie und Motor dem entsprechen in einem erbärmlichen Zustand… aber genau das hab ich ja gesucht. Aber das Ding ist gefahren… Den 3. Gang hab ich erst nach langer Suche gefunden und Vmax waren es auch nur 85 km/h mit Rückenwind im freien Fall…. Aber immerhin es Stinkt, Hupt und Fährt. An der Karosserie wollte ich eigentlich nix machen, die ist gut, so wie sie ist…will ja Weehlys üben… Das einzig was ich dann doch machen wollte/musste, war die Durchrostung am Bodenblech. Rost war aber sonst an keiner andren Stelle ein Thema… nur an der einen Stelle... -> Schadstelle raus getrennt und ein neues Blechstück eingeschweißt, bisschen Lack drauf...ferdisch naja, und ein paar andre Sachen war auch noch verbesserungswürdig.... Am Motor musste man dann schon mehr machen…. aber Fotos sagen mehr wie tausend Worte. Der Letzte Kundendienst in Spanien war wohl schon länger her. Mich wundert immer noch, dass die überhaupt gelaufen ist… da sieht man mal wieder…wie "robust" so ein Motor ist. Der Motor musst auf jedenfalls komplett gemacht werden. Also, neue Lager, Dichtungen, Kurbelwelle, Kupplung, Schaltkreutz, Bowdenzüge… usw. In Summe waren es dann doch nochmal 600,- was ich investieren musste. Ein paar Gimmicks und Basteleien könnte ich mir dann doch nicht verkneifen: Innen wurden alles Ausgekleidet für die Ansauggeräusch-Dämmung und ein besondere Luftansaugung wurde installiert. Der Luftfilter und der Deckel wurde gespacert um die Atmung des Motors zu optimieren…. Ob’s was bringt, wird sich noch zeigen. Zum Setup: Mein Malossi alt (auf MHR Niveau umgefräst) MMW Kopf mit 1,35 Quetschkante Steuerzeiten 191/130 Vorauslass 30,5 ( 0,0 Fußdichtung / 2,7 mm Kopfdichtung -> weil der Zylinder mal Abgedreht wurde) 24 Orschinal Si Vergaser, leicht optimiert (Spritbohrung, Ovalisiert….) 125 HD - 52/130 ND – Glatter Schieber (PS- da sieht man mal wieder wie mager man Bedüsen kann -> ist nach AFR eingestellt mit 12,8) 60er Langhubwelle selbst glippt, und gewuchtet auf 45% Steuerzeiten Einlass 75/120. Einlass am Gehäuse überarbeitet und Überströhme leicht angepasst. MMW Superstrongkupplung mit Honda CR Beläge und L Federn Getriebe bzw. Übersetzung ist original geblieben bis auf kurzen 4. Gang Original Zündung 18° Lüfterrad abgedreht auf 1,7 kg Auspuff steht noch aus…. Entweder Resi-Box oder doch die Nessi Auf dem Prüfstand war ich natürlich auch schon.... und über das Wehhly-fahren werd ich auch Bericht… wenn es soweit ist… ich muss endlich weniger schrauben und mehr fahren. Ich hoff ich komm überhaupt dazu... mal schauen was noch kommt...
    1 point


×
×
  • Create New...

Important Information