Jump to content

BaziLuder

GSF Support
  • Content Count

    7196
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    20

BaziLuder last won the day on February 1 2019

BaziLuder had the most liked content!

Community Reputation

863 Excellent

About BaziLuder

  • Rank
    gay-sf-lord
  • Birthday January 1

Contact Methods

  • Website URL
    http://vesperados.de
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  • From
    Zentralfriedhof
  • Interests
    Na was wohl, Vespa natürlich
  • Scooter Club
    Vesperados

Recent Profile Visitors

10359 profile views
  1. Ok, dann ich halt auch.... Vorweg, ich find die Panikmacher aber die Verharmloser und Witzereißer auch. Zu Hamsterkäufen: Zuerst einmal ein paar von mir aufgeschnappte Daten: Es werden 60-70% am Virus erkranken. (Aussage Virologe Drosten) Bei 80% wird die Infektion mit keinen oder leichten Erkältungsbeschwerden durchlaufen. (gleiche Quelle wie oben und in vielen Quellen so erwähnt) Durchlauf der Infektionswelle durch Deutschland von X- 2 Jahre, wobei es für Deutschland zu einem Problem wird, wenn sich diese Durchlaufzeit auf 1 Jahr oder weniger reduziert. (Aussage Virologe Drosten) Wenn 70% krank werden, bleiben 30% gesund. Von den 70% haben 80% einen milden Verlauf, d.h. 70% x 80% = 56% der Gesamtbevölkerung haben einen milden Verlauf. Jetzt nehmen wir mal einen Worstcase einer Durchlaufzeit von 5,6 Monaten an (5,6 weil es sich dann schön rechnen lässt), die ja deutlich unter 1 Jahr liegt und somit das Gesundheitssystem vor ein Problem stellen würde. Auf jeden Fall werden die in Punkt 2 genannten 56% ja nicht gleichzeitig krank sondern zeitversetzt und ich mach mir das hier jetzt einfach und teile die 56% durch 5,6 Monate, macht 10% Kranke pro Monat. Heißt im Umkehrschluß 56% - 10% = 46% oder anders gesagt von den 56% sind nur 10% gleichzeitig krank da in dem Maße wie es Neuinfektionen gibt es parallel auch Genesungen gibt. Fazit: Während der ganzen Epidemie bleiben grundsätzlich schon mal 30% gesund, hinzu kommen die 46% aus Punkt 3, macht in Summe 76% gesunde Bevölkerung. Ich bin der Meinung dass mit 76% Gesunden die Versorgung aufrecht erhalten werden kann, gut vielleicht ist mal der eine oder andere Artikel kurz aus aber die Grundversorgung ist meines Erachtens nicht gefährdet. Also, Hamsterkäufe sind nicht notwendig. Check Eigene Corona-Infektion: Vorab erst mal wieder einen Lagecheck: Vom Alter und Geschlecht falle ich in die Risikogruppe, aber wirklich nur mit genau diesen zwei Parametern, alle anderen Parameter wie Gesundheitszustand, Lebenswandel sind voll im grünen Bereich. (Puhhh, warum stinkt das hier auf einmal so...) Ich habe eine Chance von 30% nicht infiziert zu werden, wäre cool dann kann ich mich irgendwann mal impfen lassen und muss es nicht drauf ankommen lassen. Bei 70% ist die Chance allerdings auch hoch es sich ein zu fangen, also gehe ich mal davon aus, dass es mich auch erwischt. Ich gehe also davon aus dass es mich erwischt, allerdings bin ich der Meinung zu den 80% mit mildem Verlauf zu gehören. Sollte ich wider erwarten zu den 20% mit härterem Verlauf gehören, möchte ich bis dato auf ein eingespieltes Team von behandelnden Ärzten treffen, die bereits auf die Erkenntnisse von ein paar Monaten Virusbehandlung zurück greifen können und bestenfalls auf etwaige bis dato vorhandenen Virsusstatika zugreifen können um meinen Verlauf abzumildern und einen unwahrscheinlichen Bad Case damit verhindern. Wenn ich schon ins Krankenhaus müsste, dann doch bitte nach dem Peak der Welle, wenn wieder Betten und einsatzfähiges Personal vorhanden ist. Fazit: Je länger ich meine Infektion herauszögere umso besser für mich und genau das ist meine Taktik. Ich habe mein Verhalten etwas geändert, meide enge Kontakte (wobei sich eng auf Ännäherung kleiner 1 m bezieht, z.B. wöchentliche Massage ausgesetzt) mit anderen Mitmenschen, Familie ausgenommen. Großveranstaltugen stehen eh nicht im Plan und bei Kleinveranstaltungen bin ich mit mir selbst noch uneins und werde wohl kurzfristig und aktuelllageabhängig entscheiden ob ich hingehe oder weg bleibe. Intensiver Sport, der ja bekannterweise die Immunabwehr kurzfristig runter fährt, wird nur allein, ohne Gegenwart anderer gemacht und eh klar mehrmals Hände waschen und Desinfektion, was kein Problem ist, hängen ja überall in der Firma. Keine Panik nur einen Rest unruhigen Gefühles im Bauch. ....und jetzt FEUER FREI !!!!
  2. Geht nicht, dazu bin ich zu binär... ( und Gott behüte vor einem Run in meinem Garten....)
  3. Sorry, aber dieses Jahr liegen zu viele Steine im Weg. Deshalb, kein Vesperados Sandplatzrennen in 2020. 2021 dann wieder...
  4. BaziLuder

    Rollercross

    Dürfte bei uns nicht starten weil Automat
  5. Sorry, aber dieses Jahr liegen zu viele Steine im Weg. Deshalb, kein Vesperados Run in 2020. 2021 dann wieder...
  6. Sorry, aber dieses Jahr liegen zu viele Steine im Weg. Deshalb, kein Vesperados Run in 2020. 2021 dann wieder...
  7. Irgendwie bin ich zu blöd, wenn ich bei [Medien] den [Netzwerkstream] öffne und dort nen Youpups-Link einsetze, dann die Option [Konvertieren] wähle, bei Profil [Audio-MP3] wähle und einen lokalen Zielpfad mit Dateinamen angebe, dann erstellt es mir im gewählten Zielverzeichnis ein MP3 mit O kb. Was mach ich falsch?
  8. Warum bin ich nicht als Indonesier geboren, dann hätt ich jetzt keine Knieprobleme....
  9. ...warum, hast Du das Teil als nicht gut befunden????
  10. Ah, Danke für den Tipp, kenne VLC über FDroid und hab´s von dort auf mein Samsung gezogen.
  11. Ah, ich verstehe hier wird nicht gespoilert, na dann sage ich so tausend Dank, hat mich sehr gefreut
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.