Jump to content

Das Keihin PWK Vergasertopic


Marc Werner

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb GT DRIVER:

Sehr aussagekräftiges Bild:wacko:

Hatte auf die schnelle kein Vernünftiges.

46775EF5-1F2A-4EC4-B9BD-1B1F3B472444.jpeg
 

achja vorher war eine verstellbare pinasco flytech verbaut. Kanns sein das die deswegen nicht mehr in den reso kommt?

Edited by timo123
Link to comment
Share on other sites

Ok dann liegt vermutlich ein anderer Fehler vor, weiß aber tatsächlich nicht mehr wo ich noch ansetzen soll. Schaumstofffilter wurde auch mal getestet läuft damit genauso, obwohl er damit ja früher lief, also zu wenig Luft kann es nicht sein. 
Einzig was noch ist, es ist einer 10er NGK Zündkerze verbaut, ist das wegen der Zündverstellung gemacht worden? 
Sollte ich mal eine 9er NGK testen? 
Nadel ist ccj, es wurden hier auch sämtliche Stellungen getestet.

Edited by timo123
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb SaltNPepper:

38er Gaser auf einem gesteckten MHR ist auch was drüber hinweg geschossen! 

Der Motor wurde von 2 Radscheune gebaut, mhr war massiv bearbeitet und hat dann geklemmt. Dann wurde der MHR nur gesteckt.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb timo123:

Ok dann liegt vermutlich ein anderer Fehler vor, weiß aber tatsächlich nicht mehr wo ich noch ansetzen soll. Schaumstofffilter wurde auch mal getestet läuft damit genauso, obwohl er damit ja früher lief, also zu wenig Luft kann es nicht sein. 
Einzig was noch ist, es ist einer 10er NGK Zündkerze verbaut, ist das wegen der Zündverstellung gemacht worden? 
Sollte ich mal eine 9er NGK testen? 
Nadel ist ccj, es wurden hier auch sämtliche Stellungen getestet.

10er-Kerze ist eine ordentliche kalte Kerze. Ob die auf Temperatur kommt, sei dahin gestellt. Würde auch ne 9er verbauen.

Die 10er NGK müsste, wenn die HD150 wirklich noch so ultra fett wäre, schwatt und ölig sein.

 

Kann mir deine so kleine HD150 bei dem Setup nicht wirklich erklären. Vor allem nicht, weil du schriebst, die HD150 wäre immer noch ultra fett. Schließt womöglich der Choke(-zug) nicht richtig und ist ständig leicht offen?

 

Edited by Dirk Diggler
Link to comment
Share on other sites

Schwimmerstand korrekt einstellen, Nadel BGN oder BGP, 2. oder 3. Clip, Nd 45 -48, Hd 160-165.

Damit sollte das schon ganz ordentlich laufen!

Edited by GT DRIVER
Hat vladi.76 schon vorgeschlagen!
Link to comment
Share on other sites

Servus, kennt jmd ein Nadelset mit fetteren JJ Nadeln? Ich möchte gerne JJG und JJF im PWK28 testen, die üblichen Sets hören aber bei JJH auf....

Link to comment
Share on other sites

Ich habe jetzt noch eine PW28 und N68G im Fundus gefunden und vermessen. Diese entsprechen zumindest vom Schaftdurchmesser einem G. Werde diese mal testen und berichten.

 

Edith frägt noch, ob schon jemand den Durchmesser der vers. Nadeldüsen vermessen hat? Der der 12mm ist im Vergleich zu dem der 10mm ja deutlich kleiner, zumindest optisch.

Edited by ace
Link to comment
Share on other sites

gibt es hier einen Vergleich der Düsenpakete? 

Sprich wo Polini - KMT - BGM - original verglichen werden? Bezüglich Grösse, genauigkeit Maß usw?

 

 

Edited by zimbo
Link to comment
Share on other sites

Servus Gemeinde.

hab jetzt echt hin und her gepopelt, bekomm es aber nicht hin.

hab einen nagelneuen PWk35 auf einem 265er Quattrini. Fahren ist soweit ok.

2 Themen bekomm ich nicht gelöst:

1. wenn ich fahre und irgendwo stoppe läuft die Schwimmerkammer über. Nach Test mit einem Schlauch an der Kammerschraube ist der Füllstand aber nicht über der Kammerkante. Eher darunter. Betrieben wird das Ganze mit einer Mikuni Pumpe. 
2. Im Stand viertakten die Kiste. Bekomm es nicht weg

 

setup ist wie folgt:

 

hD 158

ND 45

Nadel BGL, clip 2. von unten (clip weiter oben war gefühlt schlechter)

luftkorrekturschraube 1,5 U rausgedreht

 

vielleicht hat jemand noch eine Idee?

 

anbei hab ich mal versucht es auf Video fest zuhalten. 
 

 

Link to comment
Share on other sites

Wie äußert sich dein ein zu magerer Schieber beim fahren? 

Ich hab das Problem das sich die Karre im Übergang von Minimalgas Richtung 1/4 kurz verschluckt, das selbe beim Schieber langsam zudrehen.

Setup:

PWK38 AS;  52-DEK(2)-168 Schieber7

Falc 60x53 org. Ansauger u. Membran

 

Habs mit der Orginal DDJ Nadel versucht läuft erst gut wenn die am 1. Clip steht, dann gibts aber diesen leichten Magerfleck. CGL auf 3. Clip unfahrbar 4.Clip ähnlich.

Momentan läufts mit der DEK auf 2. Clip am besten.. ND hab ich 55er getestet rotzt sich beim Tuckern nur mehr zu dadurch aber Problematik bleibt.

Geht man stramm ans Gas merkt man davon nichts..

 

Könnt das mit einem fetteren Schieber besser werden ?

Gruß

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb zowizo:

Wie äußert sich dein ein zu magerer Schieber beim fahren? 

Ich hab das Problem das sich die Karre im Übergang von Minimalgas Richtung 1/4 kurz verschluckt, das selbe beim Schieber langsam zudrehen.

Setup:

PWK38 AS;  52-DEK(2)-168 Schieber7

Falc 60x53 org. Ansauger u. Membran

 

Habs mit der Orginal DDJ Nadel versucht läuft erst gut wenn die am 1. Clip steht, dann gibts aber diesen leichten Magerfleck. CGL auf 3. Clip unfahrbar 4.Clip ähnlich.

Momentan läufts mit der DEK auf 2. Clip am besten.. ND hab ich 55er getestet rotzt sich beim Tuckern nur mehr zu dadurch aber Problematik bleibt.

Geht man stramm ans Gas merkt man davon nichts..

 

Könnt das mit einem fetteren Schieber besser werden ?

Gruß

 

 

Ich würde sagen deine ND ist definitiv zu groß.

Link to comment
Share on other sites

Morgen,

habe bei meinem Projekt einen 35 PWK Airstriker verbaut und befülle den mit einer Hardy Benzinpumpe. Problem ist das von Zeit zu Zeit der Schwimmer nicht zu macht und dann natürlich die Pumpe ihre volle Förderleistung zeigt und innerhalb weniger Sekunden den halben Tank auf die Strasse spritzt.

Ist das irgendwie ein bekanntes Problem bei den 35ern? Also sollte man bei Benzinpumpe irgendwas ändern. Den Schwimmerstand niedriger stellen, klemmt der Schwimmer irgendwo, Nadelsitz irgendwie was machen oder sowas? Is echt nervig wenn man nie weiss ob das jetzt läuft oder nur ausläuft...

Kumpel meinte jetzt mal nen Benzinfilter dazwischen machen. 

Link to comment
Share on other sites

das airstrikerthema mit überlaufen kenne ich auch, 3 meiner 4 machen es nicht, einer macht es ständig - schwimmer getauscht, schwimmer abgesenkt, überlaufschläuche in einem bogen verlegt ( über den vergaser) rücklauf grösser gemacht. die Kombi aus grösserem Rücklauf (3,5mm bochrung) und schlauch über dem vergaser hat zumindest 95% abhilfe geschaffen.

 

hin und wieder bleibt er hängen, warum auch immer, da langt dann ein kurzer harter gassstoß, aber Ursache (wo er da hängen bleiben könnte) hab ich bis heute bei diesem einzelnen 35er noch nicht finden können

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb SaltNPepper:

Hast du einen Bypass mit Reduzierung ( 100er Düse z.b.) gelegt? Falls das noch nicht ausreicht noch ein Druckregelventil hinter die Pumpe schalten. 

 

Braucht man ja bei der elektrischen Hardy Pumpe eigentlich nicht. Die schaltet normal ab wenn der Schwimmer zu macht. Wenn er das macht funktioniert das auch wunderbar, nur manchmal hängt der wohl.

 

 

vor 2 Minuten schrieb px211:

das airstrikerthema mit überlaufen kenne ich auch, 3 meiner 4 machen es nicht, einer macht es ständig - schwimmer getauscht, schwimmer abgesenkt, überlaufschläuche in einem bogen verlegt ( über den vergaser) rücklauf grösser gemacht. die Kombi aus grösserem Rücklauf (3,5mm bochrung) und schlauch über dem vergaser hat zumindest 95% abhilfe geschaffen.

 

hin und wieder bleibt er hängen, warum auch immer, da langt dann ein kurzer harter gassstoß, aber Ursache (wo er da hängen bleiben könnte) hab ich bis heute bei diesem einzelnen 35er noch nicht finden können

 

 

Hm ja Mist Rücklauf hat ja die Pumpe nicht. Das mit dem Gasstoß hat vermutlich auch schonmal geklappt, nur das letzte Mal jetzt eben nicht. Ja schöne scheisse wenn du da auch schon einiges probiert hast.

Hoffe jetzt mal das da noch wer kommt und sagt, genau hier und da mal drüberfeilen und dann läuft das :crybaby:

Wäre schade, ansonsten läuft der Vergaser echt gut für out of the box 

Link to comment
Share on other sites

Am 12.6.2023 um 21:21 schrieb zowizo:

Mag sein ist aber nicht das Problem..

Sicher? Ich würde auf min. 48 runter gehen und testen. ist genau der Bereich wo die ND arbeitet. Ich fahre in meinem aktuellen BFA ND38 im PWK38 AS.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Vespa Lehrling:

Sicher? Ich würde auf min. 48 runter gehen und testen. ist genau der Bereich wo die ND arbeitet. Ich fahre in meinem aktuellen BFA ND38 im PWK38 AS.

Wie verhält sich das bei dir beim schlagartigen aufreissen aus dem Leerlauf? Knickt der kurz ein bevor die Drehzahl hochgeht? 

Link to comment
Share on other sites

Mal eine Randbemerkung zu den Kreuzschlitzschrauben.... viele, so wie ich auch, nehmen dazu einen 2er Philips Kreuzdreher der Augenscheinlich auch passt.... dem ist leider NICHT so... Die verwendeten Schrauben entsprechen dem JIS (Japan Industry Standard) und nicht dem Philips! Erkennbar an einem kleinen Punkt/Einschlag am Schraubenkopf. Oft werden auch JIS Schrauben bei Ausgleichsbehältern und diversen anderen Vergasern (Mikuni Keihin Japan-Sachen) verwendet. Die Kontur der Spitze ist leicht anders. Philips passt, aber nudelt die Schrauben trotz aufpassen oft aus. Hab mir jetzt günstige aus dem www bestellt und die passen perfekt.

So als kleiner Tip am Rande für die Deckel und Wannenschrauben.

 

:cheers:

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb zimbo:

Mal eine Randbemerkung zu den Kreuzschlitzschrauben.... viele, so wie ich auch, nehmen dazu einen 2er Philips Kreuzdreher der Augenscheinlich auch passt.... dem ist leider NICHT so... Die verwendeten Schrauben entsprechen dem JIS (Japan Industry Standard) und nicht dem Philips! Erkennbar an einem kleinen Punkt/Einschlag am Schraubenkopf. Oft werden auch JIS Schrauben bei Ausgleichsbehältern und diversen anderen Vergasern (Mikuni Keihin Japan-Sachen) verwendet. Die Kontur der Spitze ist leicht anders. Philips passt, aber nudelt die Schrauben trotz aufpassen oft aus. Hab mir jetzt günstige aus dem www bestellt und die passen perfekt.

So als kleiner Tip am Rande für die Deckel und Wannenschrauben.

 

:cheers:

 

 

M4 Inbusschrauben mit der richtigen Länge;-)

Da kannst 100x auf und zu schrauben...da nudelt sich nichts ab!

Edited by GT DRIVER
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb GT DRIVER:

M4 Inbusschrauben mit der richtigen Länge;-)

Da kannst 100x auf und zu schrauben...da nudelt sich nichts ab!

Klar, aber wieder a Trum mehr im Bordwerkzeug nur für einen Einsatz 

Jis passt auch bei Philips 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information