Jump to content

Das Dumme-Menschen-Topic: was oder wer kotzt euch gerade so richtig an?


ikearoller

Recommended Posts

vor 22 Stunden schrieb skrotum:

Sehr seltsam, dass sich diese Thematik (Genderismus in der dt. Sprache) sooooo lange als Reizthema hält.

 

Meine Hoffnung (aus den Erfahrungen von meinem ganzen bisheriges Leben) war eigentlich:

irgendwann ists gut,

es gibt wie immer im Alltag dann ein paar recht sinnvolle und ein paar äußerst dämliche Folgen eines solchen Komplexes,

aber am wichtigsten ist: es wird eine neue Sau durchs Dorf getrieben und das Volk wendet sich mit ganzer Aufmerksamkeit diesem nächsten Spektakel zu...

 

Tja: falsch gedacht. Meine Lebenserfahrung ist also nix mehr wert :shit:

 

MMn ist Gendern nötig wie ein 3tes Ei.

Ich habe in fast 50 Jahren meines Lebens niemanden kennen gelernt der sich darüber beklagt hat, sich nicht angesprochen gefühlt zu haben. Genauso wenige haben die letzte 1-1,5 Jahre gesagt... ENDLICH werde ich angesprochen und das weibliche /diverse Geschlecht erwähnt.

Ganz wichtig ist es auch das jetzt nicht mehr NUR der Arzt oder Apotheker angesprochen wird. Da ist wirklich dringender Handlungsbedarf.

 

Ich bin persönlich der Meinung das wir einfach andere Probleme in diesem Land haben.

Wie viele Kinder / Jugendliche haben jetzt schon Probleme mit der Sprache. Was bringt es wenn ich einen in 25ter Generation Deutschen 18 Jährigen reden höre "Nice Bro, die Bitch hab ich weggeballert mashallalh"

 

Offtopic

Persönlich finde ich es auch furchtbar das irgendwelche selbsternannten "bessere Menschen" sich bekifft (anders kann man manchen Dünnschiss nicht erklären) um irgendwas an den Haaren herbeigezogenen Schwachsinn zu thematisieren und in die rechte Ecke zu schieben. z.b. Änderung des Funker Alphabet. Straßen, Gebäude müssen umbenannt werden. (weil vor 4 Generationen vom Bruder der Schwager dessen früherer Freund mal einen Zellenkollegen hatte der einen kannte der nicht gegen Nazis war)

 

Abgesehen davon ging es mir in meinem Beitrag darum das man in die rechte Ecke gerückt wird wenn man nicht Gendern möchte. Für mich harter Tobak!

und dafür jetzt eine öffentliche staatlich geförderte Plattform.

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Ich gendere jetzt auch nicht mehr als früher. Allerdings macht es für mich schon einen Unterschied, ob man das jetzt persönlich nicht umsetzen möchte, aber vielleicht ein bißchen Verständnis für das Ansinnen hat.

In die rechte Ecke rückt man sich dann, wenn man alle davon überzeugen muss, dass hier ein Verrat an der deutschen Sprache stattfindet.

Intoleranz kommt nunmal von rechts!

  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

vor 57 Minuten schrieb AAAB507:

 

Von außen. Egal welche Seite.

 

sehe ich genauso

 

Meinem Empfinden nach sind gerade die die am lautesten nach Toleranz rufen die Intoleranten weil nur deren Meinung zählt. Da gehört für mich gendern dazu.

 

Ich sehe es einfach als sehr Problematisch mittlerweile jeden unter Generalverdacht zu stellen rechts zu sein, nur weil jmd eine andere Meinung hat.

Das ist Intolerant, so wird jeglicher Austausch von Meinungen unterbunden. 

 

  • Like 1
  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Humma Kavula:

Ich hab so viele extrem intolerante Linke getroffen... 

Aber bei den Rechten ist Intoleranz schon identitätsstiftend, das stimmt! 

Eben... die die behaupten, sie wären rechts, weil die Linken alle Arschlöcher sind, sind ja die Versager.

 

Wir Linken wissen das und schlagen uns trotzdem mit diesen unerträglichen Arschlöcherm rum

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb krankerfrank:

"Ens" das neue, inklusive Personalpronomen.

 

Hallo Ens Müller.

 

Ich musste es nachgoogeln, wer denkt sich so eine kacke aus?

Na wenn du nicht sicher bist, welches Geschlecht du hast / haben möchtest, dann sagt man neudeutsch wohl ENS anstatt Mann / Frau. 😂

Link to comment
Share on other sites

Das hat sich ein Prof. Hornscheidt ausgedacht: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Lann_Hornscheidt#Genderfreie_Neubildung_„ens“

 

Seine Stellungnahme dazu:

 

Zitat

„Das vielleicht größte Missverständnis liegt darin, dass dies alles Vorschläge, Ideen und Anregungen sind für die Menschen, die sich in Bezug auf Gender nicht diskriminierend ausdrücken wollen. Nichts davon ist Vorschrift oder Regel. Es gibt keine Verbote und keine Vorschriften in dem Buch. Nichts davon ist parteipolitisch inspiriert, gebunden oder assoziiert.“

 

Du brauchst Dich also gar nicht drüber aufregen ;-)

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb thisnotes4u:

Das hat sich ein Prof. Hornscheidt ausgedacht: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Lann_Hornscheidt#Genderfreie_Neubildung_„ens“

 

Seine Stellungnahme dazu:

 

 

Du brauchst Dich also gar nicht drüber aufregen ;-)

 

Ich finde es trotzdem schrecklich. Ich kenne echt viele Schwule, Lesben und alles was dazwischen liegt, jetzt kommen gleich die üblichen witze......

 

Cousine meiner Frau ist jetzt der Cousin meiner Frau, also bin ich etwas in dem thema drinn.

Trotzdem kenne ich niemanden dem dieses Gendern wirklich etwas bedeutet bzw ist es allen ziemlich Wumpe. Die meisten sind einfach nur genervt weil sie sehr oft darauf angesprochen werden.

Link to comment
Share on other sites

Am 25.2.2023 um 16:14 schrieb kim-lehmann.de:

MMn ist Gendern nötig wie ein 3tes Ei.

Die Vorstellung wiederum find ich ganz ansprechend. Irgendwo hier hab ich mal gelesen, Toleranz fängt bei Laktose an. Zu deutsch: mir ist das mit dem Gendern-Nicht-Gendern so wahnsinnig wumpe, dass ich ernsthaft vorschlage, zum Ausgleich für jahrzehntelange verbale Unterdrückung, ab sofort für die nächsten zwanzig oder dreißig Jahre nur noch die weibliche Form zu verwenden. Danach können wir ja schauen, ob's was gebracht hat. Für's Körpergefühl verpflichten wir alle Männer, Titten zu tragen, wenn sie nicht schon welche haben und Frauen mit Hoden rumzulaufen. Das dürfte uns Zeit verschaffen, die Gleichberechtigung und -verpflichtung im Tatsächlichen umzusetzen.

Das Urteil, dass man einer ungerecht bezahlten Frau nicht einfach sagen darf, sie hätte schlecht verhandelt, find ich so grandios, dass ich es mir gleich ausgedruckt habe, denn das war das, was ich mir als Mann immer anhören durfte, wenn ich etwa Unzufriedenheit über eine Verschiebung im Gehaltsgefüge beschwert habe. Das hat dann ja endlich ein Ende - für beide Geschlechter. 

 

Will sagen, wenn ich dran denke, dann gendere ich. Könnte ja sein, dass es irgendjemandem hilft, sich besser zu fühlen. Am faktischen ändert's wohl nix, aber wenn ich nicht dran denke, lass ich mich dafür auch nicht anfeinden. Wahrscheinlich werd ich aber gleich wieder erklären müssen, warum ich heute entweder das Bad und die Küche schrubbe oder an ihrer Karre den Öl- und Reifenwechsel mache, aber auf keinen Fall beides..

 

Zum Thema Toleranz: Vor Jahrzehnten bin ich in so nem autonomen Jugendzentrum gefragt worden, wie lange ich denn schon Autonomer sei. Ich hab damals geantwortet, dass ich mittlerweile vom Oberautonom zum Hautpautonom befördert worden sei und es unbedingt noch zum Oberstabs-Autonom bringen möchte. Bin dann vorzeitig gegangen und fand das war die einzig autonome Lösung. 

 

Mittlerweile frag ich mich, ob ich tolerant oder nur gleichgültig bin..

Edited by Steuermann
Link to comment
Share on other sites

ich bin mir nicht sicher ob das ins "kagge" topic oder doch hier besser passt....

 

es brodelt gerade im kindergarten. warum soll hier egal sein, aber ein kind stresst die halbe einrichtung.

 

aussage, völlig aus dem zusammenhang gerisssen,  der zugehörigen mutter: "... ich muss mein kind nicht erziehen, ich begleite es ..."    als mir das erzählte wurde bat ich um die hilfe zum nachdenken, größe 10kg, marke vorschlaghammer.

 

:wallbash:

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 58 Minuten schrieb hiro LRSC:

ich bin mir nicht sicher ob das ins "kagge" topic oder doch hier besser passt....

 

es brodelt gerade im kindergarten. warum soll hier egal sein, aber ein kind stresst die halbe einrichtung.

 

aussage, völlig aus dem zusammenhang gerisssen,  der zugehörigen mutter: "... ich muss mein kind nicht erziehen, ich begleite es ..."    als mir das erzählte wurde bat ich um die hilfe zum nachdenken, größe 10kg, marke vorschlaghammer.

 

:wallbash:


Hatten wir auch, die Kita und ihr Personal  haben es aussitzen wollen, hab mir dann vor Ort Erzieherin plus Kind mit Mutter geschnappt, 3 Takte Tacheles geredet, dann war das geklärt.

 

wo keine Grenzen gezogen werden lernt man auch keine kennen. 
 

wird sich öfter wiederholen, wir haben gerade was ähnliches wieder in der Schule. Täterin wird ständig zum Armen Opfer gemacht. Seit unsere und mein Patenkind Kampfsport betreiben, gibt es für sie und den Freundeskreis drumrum aber keine Probleme mehr.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb anfahrer:

Auf die Idee einfach mal das "förmliche" aus dem Sprachgebrauch auszublenden kommen Prof.'s eher nicht.

Du Müller ist doch schon zu einfach und genderneutral.

Nee, nee, nee…. Du Müller ist eindeutig männlich!!!! Wenn schon Du Müller* innen oder so.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb MyS11:


Hatten wir auch, die Kita und ihr Personal  haben es aussitzen wollen, hab mir dann vor Ort Erzieherin plus Kind mit Mutter geschnappt, 3 Takte Tacheles geredet, dann war das geklärt.

 

wo keine Grenzen gezogen werden lernt man auch keine kennen. 
 

wird sich öfter wiederholen, wir haben gerade was ähnliches wieder in der Schule. Täterin wird ständig zum Armen Opfer gemacht. Seit unsere und mein Patenkind Kampfsport betreiben, gibt es für sie und den Freundeskreis drumrum aber keine Probleme mehr.

 

 

..wenn's so einfach wäre. :???: Leider liegt der Hase woanders begraben:-(

Link to comment
Share on other sites

Am 1.3.2023 um 15:42 schrieb hiro LRSC:

es brodelt gerade im kindergarten. warum soll hier egal sein, aber ein kind stresst die halbe einrichtung.

 

aussage, völlig aus dem zusammenhang gerisssen,  der zugehörigen mutter: "... ich muss mein kind nicht erziehen, ich begleite es ..."    als mir das erzählte wurde bat ich um die hilfe zum nachdenken, größe 10kg, marke vorschlaghammer.

 

:wallbash:

Na klar passt das hier rein, denn es geht ja um "dumme Menschen die einen ankotzen" und dieses Beispiel ist ein wunderbares für eklatante Blödheit.

 

Hier manifestiert sich die Dummheit ganz besonders, weil hier jemand offenbar der Auffassung ist, dass "erziehen" im Zusammenhang mit Kindern eine Vorgehens- und Ausdrucksweise ist, die noch aus einer Zeit der "Vor-'68er" stammt und was man überwinden müsse. Und das dadurch, in dem man Kinder auf ihrem Weg "nur" begleitet und nicht aktiv in bestimmte Richtungen drängt und dem Kind seinen Neigungen und Talenten freien Lauf lässt.

 

In der Neu-Pädagogik ein bekannter und durchaus sinnvoller Ansatz.

ABER die Dummheit fängt genau dort an, wo man diesen Ansatz als ein absolutes, immer gültiges Dogma ansieht und dann das Ganze auch noch in solchen Situationen als Rechtfertigung heran zieht, warum man als Eltern in Sachen notwendiger Erziehung versagt hat.

 

Es handelt sich hierbei um das Phänomen des sog. "pseudo-intellektuellen Blödheits-Arschlochs" und ist einer der schlimmsten Auswüchse, die Dummheit haben kann.

 

@hiro LRSC

Die Wahl eines 10kg-Vorschlaghammers in so einem Fall, ist die richtig Maßnahme und hast du sehr gut gewählt.

 

Alternativ und falls zur Hand, kann man auch einen Morgenstern (Holzstab mit Kette an deren Ende eine Eisenkugel mit Stacheln befestigt ist) wählen und diesen, auf einem Streitross sitzend, auf das Pack herunter hämmern. Dazu ruft man mehrmals und bei jedem Schlag "Im Namen des Herrn!" und trägt einen Umhang der Ritter des Templerordens.

Edited by Dirk Diggler
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank @Dirk Diggler für diese zustimmenden Worte. Wie immer den Nagel auf dem Kopf getroffen. Ihre Wortwahl beindruckt mich immer wieder aufs neue.  Am morgen auf´m Klo besser als jeder Brockhaus. :-D:cheers:

 

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten wären Zementschuhe noch ein probates Mittel. Dann schmeckt das Leitungswasser im Land auch schön nach Umami.  Es wird aber weder der Passierschein A38 gezogen noch andere halbherzige Mittel in Betracht gezogen. Den wie sagt hier der Kindermund " ..pia, pa, po Wir schießen mit Kanonen, mit Erbsen und mit Bohnen. pi, pa, po ...". Da hier Fachfrauinnen im zugriff sind werden die großen Register gezogen!

Edited by hiro LRSC
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb hiro LRSC:

Vielen Dank @Dirk Diggler für diese zustimmenden Worte. Wie immer den Nagel auf dem Kopf getroffen. Ihre Wortwahl beindruckt mich immer wieder aufs neue.  Am morgen auf´m Klo besser als jeder Brockhaus. :-D:cheers:

 

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten wären Zementschuhe noch ein probates Mittel. Dann schmeckt das Leitungswasser im Land auch schön nach Umami.  Es wird aber weder der Passierschein A38 gezogen noch andere halbherzige Mittel in Betracht gezogen. Den wie sagt hier der Kindermund " ..pia, pa, po Wir schießen mit Kanonen, mit Erbsen und mit Bohnen. pi, pa, po ...". Da hier Fachfrauinnen im zugriff sind werden die großen Register gezogen!

 

Also hier bei uns gab es schon so einiges, aber man muss sich auch nicht alles gefallen lassen.

Ich hab ein paar Dinge durch.

2 Highlights:

Eine schwere Verletzung meiner Tochter, mit nem Kühlakku ohne Nachsehen "behandelt" (faktisch schwerste Prellung mit Bluterguss im Knie und schwerer Gehirnerschütterung und 3 Tage KH ohne Info an meine Frau bei der Abholung) mit Anzeige gegen die Einrichtung wg. unterlassener Hilfeleistung.

 

Ein mittels TV und Handy verzogenes/asozialisiertes älteres Arschlochkind, das den ganz kleinen in der KiTa ständig Horrorgeschichten vom Kettensägenmann (er würde den kennen und er würde kleinen Mädchen den Kopf absägen wenn sie schlafen) erzählt hat.
Als meine dann 3 Tage am Stück nicht mehr (nicht mal begleitet!) ins Bett wollte, hab ich sie an der KiTa in geliehener kompletter Ausrüstung und mit ner sehr großen Stihl abgeholt und dem AK mitgeteilt dass ich der Kettensägenmann des Ortes bin und die Geschichten über mich jetzt sofort aufhören.

Musste mir dann noch paar Sprüche von irgendwelchen Erzieherinnen anhören, die ich locker abperlen gelassen hab und dann noch einige Wochen meiner Tochter erklären, warum das AK so Horrorgeschichten verbreitet, die keinesfalls wahr sind. Inzwischen haben wir viel am Selbstbewusstsein der Dame geschraubt und daher wenig Probleme. Die Selbstverteidigung bei einem hier recht bekannten Personenschützer und seinem Team hat da sehr viel gebracht.

 

Aktuell haben wir eben ein Kind, dass sich in der Großfamilie wohl nur körperlich durchsetzen kann und seinen Frust dann an kleineren auslässt. Wird abgewiegelt, schwere Kindheit und ist doch kaum was passiert und so.

 

Ich weiß nicht, 8jährigie, die um sich treten und gezielt auf den Kopf gehen nehme ich sehr! anders wahr. Eskaliert sicher auch in den nächsten Tagen weil die Eltern der jüngeren da wohl gerade ausstecken, aber da sind wir außen vor, unsere regelt das zum Glück inzwischen einfach selbst.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb MyS11:

 

 

Ein mittels TV und Handy verzogenes/asozialisiertes älteres Arschlochkind, das den ganz kleinen in der KiTa ständig Horrorgeschichten vom Kettensägenmann (er würde den kennen und er würde kleinen Mädchen den Kopf absägen wenn sie schlafen) erzählt hat.
Als meine dann 3 Tage am Stück nicht mehr (nicht mal begleitet!) ins Bett wollte, hab ich sie an der KiTa in geliehener kompletter Ausrüstung und mit ner sehr großen Stihl abgeholt und dem AK mitgeteilt dass ich der Kettensägenmann des Ortes bin und die Geschichten über mich jetzt sofort aufhören.

Musste mir dann noch paar Sprüche von irgendwelchen Erzieherinnen anhören, die ich locker abperlen gelassen hab und dann noch einige Wochen meiner Tochter erklären, warum das AK so Horrorgeschichten verbreitet, die keinesfalls wahr sind. 

Top:cheers:

 

Alles richtig gemacht!

Link to comment
Share on other sites

@MyS11

sag Deiner Kleinen, wenn das A.loch wieder erzählt, soll sie laut rufen:

"Na Du Depp, erzählste wieder Lügengeschichten!!"

 

Rita

 

könnte da nicht mit einer Unterschriftenliste der Eltern eine Entfernung dieses Assobalgs gefordert werden

Edited by Rita
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Rita:

...

 

könnte da nicht mit einer Unterschriftenliste der Eltern eine Entfernung dieses Assobalgs gefordert werden

 

kurz: nein. vielleicht beim privaten träger. ansonsten kann man das jugendamt einschalten. thats it. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Rita:

@MyS11

sag Deiner Kleinen, wenn das A.loch wieder erzählt

Nee, da war sie 4, heute (wird bald 9, ich muss so langsam ne PK suchen :-) ) lacht sie den Typen höchstens noch aus.

Link to comment
Share on other sites

Die Natur regelt noch nicht, dass Fortpflanzung nur dann bei Menschen funktioniert, wenn der Reifegrad, die Sozialkompetenz/-intelligenz, das Reflektionsvermögen und das Verantwortungsgefühl größer als bei Grottenolmen ist.

 

Daher können alle Vollpfosten ihre Gene leicht verteilen, in dem sie einen anderen Vollpfosten finden, der zwischen den Beinen anders aussieht als sie selbst und dann den "Schlüssel ins Schloss" stecken.

 

Schafft selbst der/die Allerdümmste, egal wo und immer. 

"Wir sind Borg! Widerstand ist zwecklos!"

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb Dirk Diggler:

Die Natur regelt noch nicht, dass Fortpflanzung nur dann bei Menschen funktioniert, wenn der Reifegrad, die Sozialkompetenz/-intelligenz, das Reflektionsvermögen und das Verantwortungsgefühl größer als bei Grottenolmen ist.

 

Daher können alle Vollpfosten ihre Gene leicht verteilen, in dem sie einen anderen Vollpfosten finden, der zwischen den Beinen anders aussieht als sie selbst und dann den "Schlüssel ins Schloss" stecken.

 

Schafft selbst der/die Allerdümmste, egal wo und immer. 

"Wir sind Borg! Widerstand ist zwecklos!"

Leider vermehren sie sich in überzahl gegenüber denjenigen die etwas mitdenken können.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hatte mir mal jemand geschickt. Ist irgendwie was wahres dran. Muss man mal auf sich wirken lassen. Hatte das erst so ein bisschen in die rechte Ecke verortet. Aber so ganz ohne Wahrheit ist das nicht. Läßt sich auch auf das Thema hier spiegeln.

 

D8894A97-D444-46A8-8BF0-4B68ECAE4439.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Gerade entdeckt DRT mit Wolframgewicht und 60mm Hub, aber zahme Steuerzeiten: https://www.sip-scootershop.com/de/product/langhubwelle-drt_45047000 @Jesco_SIPDie Angaben der Steuerzeit bei SIP ist für mich nicht wirklich nachvollziehbar. Oder passt das Bild nicht zum Artikel?   Steuerzeit lt. SIP: 114°/4° nach OT. Die 4 Grad nach OT stimmen, die 114° sind m.E. ziemlich daneben, egal wie man rechnet     https://www.sip-scootershop.com/de/product/langhubwelle-pinasco-competition-26081827_45028100 Steuerzeit: 141°/0° nach OT: 0° passt 140° ist auch daneben:   https://www.sip-scootershop.com/de/product/langhubwelle-pinasco-25080827_45028000 Steuerzeit: 123°/6° nach OT: Passt auch nicht ganz   Vermutlich bedeutet das "-5° nach OT" bei den SIP Wellen, dass der Öffnungswinkel im Gegensatz zu den meisten anderen weiter über den Hubzapfen rausgezogen wurde, also eigentlich "vor OT". Sprich, der Einlass öffnet etwas früher, dafür ist die Überdeckung dort etwas geringer:
    • Heute einfach mal alle Fünfe grade sein lassen! Nen schönes verregnetes Wochenende, Ihr Pussy's! 
    • z65 ist original. Nur das Kupplungsritzel tauschen 
    • suche einen Kennzeichenhalter für ne 50er kleines Schild - Zustand ist egal falls rot habe ich nichts dagegen - Versand gerne als Brief - vielleicht hat wer noch was liegen ? Kommt auf einen alten Roller daher egal ob rostig oder verbeult - Bild schicken wäre super - vielen Dank 
×
×
  • Create New...

Important Information