Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 2.8k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Wow. So eine dämliche Analogie hab ich ja noch nie gelesen. Wenn du säufst wie bisher, werden davon nicht 400 Leute nach einem Monat zum Alkoholiker. Wenn du ungeschützt vögelst, werden davon nicht 40

nö. das hab ich (mit ansage) vollkommen eigenmächtig gemacht. lediglich newbies bekamen eine erklärung und ne sperre  war ja eher ein running gag mit mal kurzurlaub - ich hatte sogar mal einen de

Posted Images

vor 14 Minuten hat reusendrescher folgendes von sich gegeben:

Nee, ist da. In all seiner Affigkeit. War kurz als OT weg, einfach nur noch kindisch. Wenn sich's auf dem Level etabliert, wird eh routinemässig durchgewischt. :satisfied:

 

Dann hol doch den Wischer raus, lösch das von Dieta verlinkte Video (incl. meinem Posting auf diese sinnlose Provokation) und schreib selbst was zum Thema oder einfach nichts. "Kurz" wg. OT gelöscht und dann kommentarlos wieder reinsetzen ist aus Deiner Sicht eine "erwachsene" und durchdachte Aktion?! Alter Schwede, aber lassen wir das Thema Schweden, denn die Studien hier im Vergleich zu Dänemark sind leider noch mit Vorsicht zu genießen.

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites

Ich glaube ja, die rote PV will nur mal ein bisschen Stunk machen. Wäre ja jetzt nicht das erste Mal. :whistling:

 

Trotz aller Maßnahmen hat Corona allein in Deutschland schon über 9500 Todesopfer gefordert. Das sind gerade mal 3000 Personen weniger, als in meiner Heimatstadt leben, das ist absolut katastrophal! Und es wären sicher mehr, wenn nicht all jene Schutzmaßnahmen und Beschränkungen verhängt worden wären, für die der Großteil der Bevölkerung offenbar vollstes Verständnis hat. Negativbeispiele gibt es auf der ganzen Welt. Was gibt es da noch zu diskutieren? Klar, all die Einschränkungen nerven, und manch einer hat dadurch ernsthafte Probleme. Aber da müssen wir halt durch. Was wäre denn bitte die Alternative? 

  • Like 6
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat kuchenfreund folgendes von sich gegeben:

Trotz aller Maßnahmen hat Corona allein in Deutschland schon über 9500 Todesopfer gefordert.

 

Von der menschlichen Psyche her betrachtet, ist Deine Reaktion völlig normal. Unser Gehirn kann solche Zahlen nicht "automatisch verarbeiten". Wenn man diese Zahl objektiv einordnen will, muss man bewusst nachrechnen. 

 

https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Sterbefaelle-Lebenserwartung/vorlaeufige-ergebnisse.html

 

In Deutschland sind im Jahr 2019 nach vorläufigen Berechnungen 939.500 Menschen verstorben. Mit anderen Worten sterben pro Woche auch ohne Corona fast doppelt so viele Menschen, wie jetzt seit Beginn der Pandemie in Deutschland verstorben sind. Die Maßnahmen gegen haben hier sicherlich Wirkung gezeigt, aber nochmals für die noch immer Ungläubigen, es besteht gegenwärtig kein Grund zur Panik.

  • Like 2
  • Sad 1
Link to post
Share on other sites
 
Von der menschlichen Psyche her betrachtet, ist Deine Reaktion völlig normal. Unser Gehirn kann solche Zahlen nicht "automatisch verarbeiten". Wenn man diese Zahl objektiv einordnen will, muss man bewusst nachrechnen. 
 
https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Sterbefaelle-Lebenserwartung/vorlaeufige-ergebnisse.html
 
In Deutschland sind im Jahr 2019 nach vorläufigen Berechnungen 939.500 Menschen verstorben. Mit anderen Worten sterben pro Woche auch ohne Corona fast doppelt so viele Menschen, wie jetzt seit Beginn der Pandemie in Deutschland verstorben sind. Die Maßnahmen gegen haben hier sicherlich Wirkung gezeigt, aber nochmals für die noch immer Ungläubigen, es besteht gegenwärtig kein Grund zur Panik.

Panik ist vielleicht unangebracht. Wie fast immer im Leben...
Allerdings richte man den Blick nach England und Österreich, wo vor 2-3 Wochen jeweils die Zahlen hochgegangen sind und auf stabilem Niveau blieben- und seit 2-3 Tagen auf einmal die Zahl der im Krankenhaus behandelten als auch die Todeszahlen wieder rasant nach oben springen...

Das ist das gemeine an Corona:
Man darf sich nicht vom zeitlichen Versatz blenden lassen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten hat heizer folgendes von sich gegeben:

ja? sprich dich aus @t5undtets

 

Du bist erbärmlich. Brauchst Du noch ein neues Opfer, damit Du Dich groß fühlen kannst? 

 

Wer hier über Corona schreiben will kann dies tun. Wer Postings kommentieren will ebenfalls. Alles andere ist richtig krank!!!

Link to post
Share on other sites
Gerade eben hat Rote PV folgendes von sich gegeben:

 

Du bist erbärmlich. Brauchst Du noch ein neues Opfer, damit Du Dich groß fühlen kannst? 

 

Wer hier über Corona schreiben will kann dies tun. Wer Postings kommentieren will ebenfalls. Alles andere ist richtig krank!!!

 

äh was mach ich denn böses? 

Link to post
Share on other sites
Gerade eben hat heizer folgendes von sich gegeben:

 

äh was mach ich denn böses? 

 

Wer hier zu Corona eine andere Meinung vertritt, wird von ein paar Mitläufern platt gemacht. Eine Diskussion stellt aber einen Austausch von Ideen dar. 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Gerade eben hat Rote PV folgendes von sich gegeben:

 

Wer hier zu Corona eine andere Meinung vertritt, wird von ein paar Mitläufern platt gemacht. Eine Diskussion stellt aber einen Austausch von Ideen dar. 

 

und wo mache ich das bitte?

und ja eine diskussion ist ein austausch, das hast du richtig erkannt. versuchs doch mal bitte.

Link to post
Share on other sites

Das schöne an der Sprache ist ja, dass es einen erkennbaren Unterschied zwischen Fakten und Meinung gibt.

Meinungen kann (und darf) man so oft wiederholen wie man möchte, denn wir haben Meinungsfreiheit und keine Diktatur.

Nur davon wird manches auch nicht wahrer.

Fakten müssen bewiesen sein, um als solche zu gelten.

Wissenschaftler (die den Namen verdienen) beschäftigen sich mit Fakten und reden auch nur über solche.

Kluge Politiker orientieren sich daran.

Das Internet gibt aber auch Leuten einen Auftritt, die sich nur mit Vermutungen und Behauptungen beschäftigen, oder gar profilieren wollen.

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten hat Rote PV folgendes von sich gegeben:

 

Von der menschlichen Psyche her betrachtet, ist Deine Reaktion völlig normal. Unser Gehirn kann solche Zahlen nicht "automatisch verarbeiten". Wenn man diese Zahl objektiv einordnen will, muss man bewusst nachrechnen. 

 

Panik habe ich nicht. Ich persönlich denke ohnehin, dass ich eine Corona-Infektion vermutlich ganz gut wegstecken würde. Um meine Mutter ( 60+, Diabetikerin) und meine hochbetagten Großeltern würde ich mir eher Sorgen machen. Aber da sie vorsichtig sind, und ja auch einiges getan wird, um die Pandemie in Schach zu halten, sehe ich das eher entspannt. 

 

Und ich denke, mein Gehirn kann solche Zahlen ganz gut verarbeiten. ;-)

Klar sterben in einem Land mit 80 Millionen Einwohnern jeden Tag etliche Menschen. Aber wenn über 9500 an Corona gestorben sind, heißt das ja, dass die meisten von ihnen noch leben würden, wenn es Corona nicht geben würde. Und vor diesem Hintergrund machen die ganzen Einschränkungen, so doof sie auch sein mögen, absolut Sinn. 

Edited by kuchenfreund
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Wenn alles so harmlos wäre. Warum wird global alles runter gefahren? Regierungen belasten bewusst die heilige Wirtschaft mit ihren Massnahmen 

 

Also ernst. Katastrophe. Das Ende der Pandemie ungewiss. 

Krankheitsverlauf auch sehr unbestimmt

 

Also? Richtig! verlasse ich mich auf die Regierung U bin froh in Deutschland zu leben. 

Und halte mich an die humanen regeln, die aufgestellt wurden.

 

Bei meinen Eltern lagen 2 Flyer.

Dort wird neben der bösen Maskenpflicht für Schüler , der angeblichen impfpflicht, sogar gegen den Corona Test propagiert. Denn die dort oben, wollen unsere DNA speichern.

Ach und bester Spruch: gib Gates keine Chance. Hahaha also kein Windows User.

 

Da schlagen die linken und die rechten (AFD) derzeit in die gleiche Kerbe. Der eine ist alternativ Mediziner die andere ist Esoterische Lebensberaterin.

 

Mann Mann... Ich brauchte erstmal nen Schnaps 

 

Und Gott sei dank, gibt es Toilettenpapier. Ihr erinnert euch?

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Heute gehört, dass es den Abteilungsleiter einer Nachbarabteilung erwischt hat, den ich wirklich gerne mag. Unser Afterwork-Bier letzte Woche haben wir kurzfristig aufgrund Terminkollision abgesagt. Glück für mich. Es geht ihm richtig Scheiße, er kann nichtmal telefonieren. Und er ist weder Risikogruppe, noch alt (<45 ). Bin wirklich betroffen. Aber unsere Aluhut-Fraktion redet von "eh nicht schlimmer als Grippe". Klar, Servus-TV, Hildmann und die ganzen anderen Irren haben natürlich recht. Einerseits gibt es Corona nicht, andererseits haben es Soros, Gates und Rothschilds verbreitet. Alles voll logisch. Macht doch, was Ihr wollt...Arschlöcher. Ihr habt den Durchblick. Grüße von Schlafschaf.

  • Thanks 3
Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden hat Rote PV folgendes von sich gegeben:

 

Du bist erbärmlich. Brauchst Du noch ein neues Opfer, damit Du Dich groß fühlen kannst? 

 

Wer hier über Corona schreiben will kann dies tun. Wer Postings kommentieren will ebenfalls. Alles andere ist richtig krank!!!


Na, dann pass mal bitte gut auf:

 

Zum einen: Wenn @heizer (eher nicht so der Mitläufertyp.:laugh:) sich, wie andere auch, an @t5undtets ständigen Emojis aus dem Hintergrund stört und ihn in einem Diskussionstopic stattdessen zur aktiven Teilnahme auffordert, dann ist das doch wohl absolut legitim. Wenn sich @t5undtetsaus welchen Gründen auch immer, weiterhin nur bildlich ausdrücken will, dann gilt das natürlich auch für ihn. Ist aber letztlich doch deren Problem, wie sie miteinander kommunizieren. Warum schiesst Du da ebenso ungebeten wie beleidigend quer? Wo Du doch gerade selbst genug selbstgelegte Schwelbrände am Laufen hast?

 

Zum anderen, für den Burgfrieden, einfach mal ganz grundsätzlich und zum Glück nur theoretisch, aber weil Dir dieses Thema bekanntlich sehr am Herzen liegt und auch hier wieder unverkenntlich mitschwingt: Was genau im Forum Meinungsfreiheit ist und was nicht, kann letztenendes in oberster Instanz eigenmächtig der Forumsbetreiber bestimmen (Ausnahme: klare Gesetzesbrüche, die juristische Konsequenzen nicht zuletzt für den Verfasser haben können und den Betreiber deshalb zum Handeln zwingen). Wenn der Betreiber hier also z.B. kein "T" mehr sehen will und alle rausschmeisst, die sich danach noch vertippen, dann darf er z.B. genau das nach dem Gesetz. Oder auch ganz ohne Angaben von Gründen die Leute kegeln. Oder Inhalte in Postings von Membern nachträglich editieren, Oder die Profile der Member nach Gutdünken künstlerisch aufbereiten. Oder, oder...Macht er aber nicht, und auch kein Moderator. Vertrauen wird hier beidseitig hoch gewertschätzt, wär ja noch schöner... Aber die Struktur ist da und legal wäre es im Prinzip erstmal auch. Erkenne also bitte die Forumskultur als das an, was sie ist, nämlich durch und durch Laissez-Faire, also sehr freizügig, und das bleibt sie auch, wenn Dir mal jemand Contra gibt. Lerne bitte, damit konstruktiv umzugehen.

 

Ja, Du hast ein generelles Problem mit Obrigkeits-Strukturen, ist ja gut. Aber was glaubst Du denn, wo Du hier bist? Du bist freiwilliger ständiger Gast auf Mikes virtuellem Dauer-Run, so wie wir alle, auch die Freiwilligen Helfer. DAS hast Du jetzt hoffentlich wirklich mal verstanden. Denn wenn Du das nicht respektierst und Dir hier, in einem privaten Forum, weiterhin die absolute Deutungshoheit anmasst, dann kann man sich wohl langsam fragen, wo die Gastfreundschaft aufhören soll. Zumal auch und gerade Du Dich wohl absolut nicht über beschnittene Redezeit beschweren solltest! :sly:

 

Abschliessend noch was sehr wichtiges zur Forumskultur, und zwar ausdrücklich im Guten: "Du bist erbärmlich" ist aus juristischer Sicht eine persönliche Beleidigung und qualifiziert deshalb eigentlich unbedingt zu einer sofortigen Sperre in der ein oder anderen Form, wenn es dem Team wirklich darauf ankäme. Wir überlassen die Entscheidung darüber aber i.d.R. in erster Linie dem/der Geschädigten. Liegt nach Forums-Usus als persönlich Beleidigtem jetzt also de facto im Ermessen von @heizer  , ob er Dir in diesem Fall per Meldung an die Regie einen Denkzettel reindrücken will. Wenn er's nicht tut, solltest Du das vielleicht würdigen. Nächstes mal so oder so aber auf jeden Fall unverfänglicher formulieren, wenn Du das absolut haben musst, z.B. "ich finde Dich erbärmlich"! 

 

  • Thanks 3
Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten hat reusendrescher folgendes von sich gegeben:

Wenn der hier z.B. kein "T" mehr sehen will und alle rausschmeisst, die sich danach noch vertippen, dann darf der das nach dem Gesetz. 

Geh das hier jez auch los mit der ase?

Sorry für Offopic.

:whistling:

Link to post
Share on other sites

Offtopic zurück:

 

Nein, bitte nicht! :-D Nur ein konkretes Beispiel um wirklich alle Missverständnisse auszuräumen... Besseres Beispiel wäre das stimmungsvolle posten von Vids mit bestimmten klassischen, aber deutlich übermotorisierten, Motorrollern nordwestitalienischer Bauart gewesen. Damals hat @Bluenote auf Mikes Geheiss ja reihenweise Leute in den Kurzurlaub geschickt (und am Ende sogar sich selbst) und niemand hat sich dran gestört, eher im Gegenteil. War halt die Zeit vor dem neumodischen Meinungsfreiheit-Gejammer.

 

Aber hier sollte es ja eigentlich sachlicher zugehen...

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Ich verstehe nach wie vor nicht was das große Problem sein sollte sich einen zertifizierten Fetzen vor das Gesicht und die Rotzglocke zu hängen sowie einige andere mEa geringe Hindernisse auf sich zu nehmen um die Schwächeren in unserer Gesellschaft einigermaßen hinreichend zu schützen.

Bei mir ähnlicher Fall wie bei @Kuchenfreund

Mutter hat Diabetes und ist gesundheitlich nicht unbedingt Top fit.

Muss es denn sein das Einige selbsternannten Besserwissen an der Supermarktkassa hinter ihr stehen und Ihr ins Genick husten?

Für die Supermarktkassa können nach Belieben andere extrem nervende (mEa sehr auf Narzissmus basierende) Verweigerungsgründe eingesetzt werden.

 

rlg

 

Christian

 

PS: Absschließend möchte ich noch darauf hinweisen das von meinem menschlichen Auffassungsvermögen größere Inzidenz- sowie Mortalitäts-Zahlen, wie die in Bergamo, durchaus für mich automatisch verarbeitbar sind.

Eben und isbesonders dewegen würde ich mich freuen , wenn es, nachdem man ja inzwischen ein bischen mehr zum thema Prävention weiß, zu solch Albträumen nicht mehr kommen würde.

 

 

Edited by Yamawudri
Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden hat reusendrescher folgendes von sich gegeben:

Offtopic zurück:

 

Nein, bitte nicht! :-D Nur ein konkretes Beispiel um wirklich alle Missverständnisse auszuräumen... Besseres Beispiel wäre das posten von Vids mit bestimmten klassischen, aber deutlich übermotorisierten, Motorrollern nordwestitalienischer Bauart gewesen. Damals hat @Bluenote auf Mikes Geheiss ja reihenweise Leute in den Kurzurlaub geschickt (und am Ende sogar sich selbst) und niemand hat sich dran gestört. War halt die Zeit vor dem neumodischen Meinungsfreiheit-Gejammer.

 

Aber hier sollte es ja eigentlich sachlicher zugehen...

 

nö. das hab ich (mit ansage) vollkommen eigenmächtig gemacht. lediglich newbies bekamen eine erklärung und ne sperre :devil:

war ja eher ein running gag mit mal kurzurlaub - ich hatte sogar mal einen der wollte explizit urlaub und hat mir das video vor die nase gepostet :-D

 

zu "sachlicher": das ist hier ja ein rollerforum - also zumindest war es das als ich das letzte mal hier war? alles andere ist zwangsläufig OT
früher war das strikter bez. nicht-roller-themen. dann ist der kaffeeklatsch-bereich gewachsen (zurecht - gehört ja auch dazu) ... auch durch meine beihilfe :whistling:
aber man kann hier nicht die probleme der welt lösen und gerade bei einem solchen thema hätte ich damals leuten die weiten des internetzes empfohlen, weil die "diskussion" (hier nahezu) zwangsläufig aus dem ruder gehen würde (qed). das ist weder für die beiteiligten (ich hab nich alles gelesen, aber holla) stressfrei noch (als hobby) fair moderierbar. zudem spielt da politik (sollte aus dem GSF eh draußen bleiben) eine nicht wenig entscheidende rolle.

 

und wenn jetzt der ruf nach "meinungsfreiheit" kommt: siehe "rollerforum". es gibt plattformen auf denen amn über dererlei themen (moderiert) diskutieren kann.
da kann man tage verbringen nur die kommentarspalten zu lesen. und ich beneide keinen der das moderieren muss :wallbash:

 

in summe: locker durch die hose atmen. früher war nicht alles besser, aber manches anders. miteinander geht besser als gegeneinander. und manchmal muss man hald ein thema auch mal nicht besprechen - mut zur lücke!
das GSF kann gut und gerne corona-frei leben ... ist ja kein computer-virus :satisfied:

b *drop the mic*

  • Like 4
  • Thanks 8
Link to post
Share on other sites

Danke, @Bluenote:inlove: Willkommen zurück, fühl Dich wie zuhaus, Dein Platz ist noch warm. Ich geh dann mal meinen Hut holen... :-D

 

Würde aber am liebsten vorher noch die ewige Grundsatzdebatte beenden und sagen, dass dieses Topic schon eine wichtige Funktion hat, z.B. bei der allgemeinen Orientierung zu diesem aktuell für die meisten wichtigen Thema, oder auch, um sich mal Luft zu machen, wenn der Frust zu gross wird. Man ist ja nicht nur Rollerfahrer. 

 

Die Community hat sich hier vor ein paar Seiten auf Nachfrage dazu entschieden, das auszuhalten, bzw. es liess sich keine eindeutige Mehrheit dagegen feststellen. 

 

Politik war früher ein Tabuthema, aber mittlerweile taucht sie quasi in allen Themenbereichen öfter auf. Wenn sich die Gesellschaft politisiert, dann tut es das GSF leider auch, aufhalten können wir's nicht, also sollten wir wohl lernen, damit umzugehen, damit das Forum weiterhin für möglichst viele attraktiv bleibt, z.B. für Spätheimkehrer ;-). In dem Prozess sind wir jetzt.

 

Das Problem ist ja eigentlich auch gar nicht so sehr die Politik, sondern wenn  einzelne Leute nicht zum Abschluss kommen und seitenlang rumschwafeln. Da sollte man die OT-Latte vielleicht tatsächlich einfach mal wieder etwas höher legen.

 

Bekenne mich hiermit selbst schuldig im Sinne der Anklage und schliesse deshalb die Grundsatzdebatte.erstmal ab. Alles weitere hierzu bitte wie immer ins Heulsusentopic. :cheers:

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten hat reusendrescher folgendes von sich gegeben:

Danke, @Bluenote:inlove: Willkommen zurück, fühl Dich wie zuhaus, Dein Platz ist noch warm. Ich geh dann mal meinen Hut holen... :-D

 

Würde aber am liebsten vorher noch die ewige Grundsatzdebatte beenden und sagen, dass dieses Topic schon eine wichtige Funktion hat, z.B. bei der allgemeinen Orientierung zu diesem aktuell für die meisten wichtigen Thema, oder auch, um sich mal Luft zu machen, wenn der Frust zu gross wird. Man ist ja nicht nur Rollerfahrer. 

 

Die Community hat sich hier vor ein paar Seiten auf Nachfrage dazu entschieden, das auszuhalten, bzw. es liess sich keine eindeutige Mehrheit dagegen feststellen. 

 

Politik war früher ein Tabuthema, aber mittlerweile taucht sie quasi in allen Themenbereichen öfter auf. Wenn sich die Gesellschaft politisiert, dann tut es das GSF leider auch, aufhalten können wir's nicht, also sollten wir wohl lernen, damit umzugehen, damit das Forum weiterhin für möglichst viele attraktiv bleibt, z.B. für Spätheimkehrer ;-). In dem Prozess sind wir jetzt.

 

Das Problem ist ja eigentlich auch gar nicht so sehr die Politik, sondern wenn  einzelne Leute nicht zum Abschluss kommen und seitenlang rumschwafeln. Da sollte man die OT-Latte vielleicht tatsächlich einfach mal wieder etwas höher legen.

 

Bekenne mich hiermit selbst schuldig im Sinne der Anklage und schliesse deshalb ab. Alles weitere hierzu bitte wie immer ins Heulsusentopic. :cheers:

 

 

Du hast in diesem Topic einige sehr interessante und informative Beiträge geschrieben - genau wie andere, die berufsbedingt andere Einblicke haben, als man als durchschnittlicher Zeitungsleser bekommt. Daher würde ich es ja begrüßen, wenn du hier weiterhin mitmischen würdest. 

 

Ich sehe Corona jetzt eh nicht so als politisches Thema, zu dem man abhängig von seiner Parteipräferenz eine bestimmte Meinung hat. Es ist einfach eine Sache, die da ist, und letztendlich jeden betrifft. Als Eltern, Angehörige, Angestellte, Unternehmer, Urlauber etc. ebenso wie als Rollerfahrer. Daher macht so ein Topic im GSF natürlich auch Sinn. 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.