Jump to content

Truls221

Members
  • Posts

    2747
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    13

Truls221 last won the day on May 20

Truls221 had the most liked content!

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Böblingen

Recent Profile Visitors

9573 profile views

Truls221's Achievements

god

god (8/12)

943

Reputation

  1. finde die polarisierung gehen eigentlich viel zu weit. da habe ich tatsächlich auch bauchschmerzen bekommen wenn ich hier mitlese. habe kein problem mit ein querdenker ein bier trinken zu gehen. nur quatschen wir dann über was anderes. PS gibts es ein topic mit tägliche berichterstattung über die prozess für den abgasskandal? der läuft ja schon zeit 4 tagen. bin eigentlich dafür hier gekommen
  2. und was sagt dein kerzenbild ? wenn afr stimmen müsste die kerze deutlich zu weiß sein ? wäre vielleicht nicht eine EGT das bessere abstimmungswerkzeug für Dich?
  3. 370 --> 380 = 2,7% mehr sprit AFR 14,5 --> - 2,7% = 14,1 aber mir wundert es das du so ein großen düse brauchst .. du wirds dann grob beim 400-410 landen schau dir mal die beiträge unten ... die meisten fahren so um die HD 165-170 mit keihin oder dellorto 34-36 mm , ohne powerjet und anscheinend HD 145-150 mit 30ger vergaser einer mit HD 220 mit TMX30 .. und du hast noch die PJ dazu.. klingt für mich ob als irgendwas nicht stimmt.. bist du sicher das dein AFR wert ist richtig?
  4. der unterdruckschlauch muss unterhalb die Membrane sitzen, sonst wird die pumpe ja kein benzin mehr fördern, als der vergaser selbst über der düsenstock.... warum das nicht beim vollgas funktioniert, ist weil du hast dann fast keine unterdruck mehr und beim teilgas hast du unterdruck und durch die minimale schwingungen in ansaugrohr baut die pumpe eine kleine förderleistung auf beim vollgas hast du da quasi die pumpe als drossel eingebaut. diese pumpe fördert ja nur von die schwingungen im kurbelwellengehäuse. vielleicht ist es auch geholfen das es überhaupt so geht, weil deine membran nicht so gut abdichtet? so langsam kriege ich angst von mitlesen von deine vollgasorgien mit abmagerung.. der PJ bestimmt du in den bereich zwischen 3/4 und vollgas wenn die nötige HD zu groß wird um die 3/4 gas sauber zu kriegen und die richtige HD wird beim vollgas zu mager. kannst ja erst die PJ abklemmen und die richtige HD einstellen. und dann kannst du spielen bis die beste kombination gefunden habe. beim vollgasstabile motoren habe ich zumindest gesehen das es undankbar ist von vollgas auf teilgas zu gehen, weil die abgastemperatur zu viel steigt. in diesen fall würde eine größere HD helfen und eine kleinere PJ das ist auch beschreiben in die dellorto manual das ich habe oben verlinkt, auf seite 30 aber die probleme das du jetzt beschreibst kommt nicht von powerjet sondern von deine benzinversorgung.
  5. gibt's es dann nur Bingo oder auch wieder möglicherweise eine beschleunigungsrennen mit die neue Start Ampel Sequenz? würde mich freuen vg Truls
  6. ob er andere mikuni passt oder nicht kann ich nicht sagen ist schwierig zu sehen auf den bild.. was mir auffällt auf diesen bild ist das der keine durchlasslöcher hat so wie der tm38 und tmx38. der hat 2/4 löcher diametral wo das kraftstoff fließen kann wenn der nadel geöffnet ist. (wie auch beim dellorto vhsb) beim diesen ventil kann das kraftstoff nur fließen über der nadel. so ist es ja auch beim tmx30, der auch läuft ohne pumpe. ich kann mir nicht mehr erinnern was für eine nadelventil ich da drin hätte, ich meine 3,5 aber habe damals alle größen bestellt.. was hast für eine bestellnummer für diesen ventil? 786-26004-2,5 ? der 786-46001-xx sieht zumindest ähnlich aus und gibts bis 3,5.. edit: hier steht sogar die abmessungen: https://power-barn.com/mikuni-786-46001-metal-tip-needle-valve-tm32-tm34-tm36-tm38/ ich würde einfach beide ventile kaufen und vergleichen. im schlimmsten fall müss ein passende messingteil selber abzeichnen und drehen lassen. was auch kein großen problem sein sollte? und die durchlasslöcher würde auf jeden fall mindestens 3 reinmachen. wie auf diesen bild 786-36011
  7. ich hatte dir so verstanden du hattest mit der dellorto probleme mit sporadische abmagerungen und das er nicht richtig zieht in 4 gang? daher meine Vermutung es kann von schwimmerstand kommen
  8. https://www.vortex-rok.com/gestione/allegati_news_campionati/88_40.pdf seite 47 steht die schwimmer höhe.. kannst ja das checken.. seite 39 steht max 40 grad zum horziontal max, 26 sollte ok sein. sieht aber optisch deutlich mehr aus? ich hatte ein 250 düse in bypass und das hat funktioniert mit 300 nadelventil an meine vhsb habe früher immer ein seilzugende drin mit 2 mm loch eventuell kaufst du dir ein nadeldruck tester kostet 25 euro dann weiß du wie viel druck der hält. und dann stellst du das druck selber ein mit der bypass eine dellorto 350er nadelventil hält maximal 0,15 bar aus. mit eine 250er sollte mindestens das doppelte halten was ist das für eine pumpe? unterdruck? kannst auch eine längere schlauch nehmen.. so um die 0,5 m
  9. wenn ich das hier alles mitverfolge, hätte ich gerne meine hilfe angeboten beim abstimmen.. es wäre schade wenn mann so ein schönen motor mit vergaser runterdrosseln muss. leider habe ich dafür keine zeit im moment. ich kann nur der tip geben das ich habe immer mit benzinpumpe eine kleinere schwimmernadel verbaut. mit mikuni 35 und 38 auf eine 2,5 schwimmernadel mit pumpe und ohne pumpe der 3,5 verbaut. bis auf wenn der tank fast leer ist es auch ohne bensinpumpe möglich zu fahren vollgasstabil ohne probleme.. es kann ja auch sein das dein schwimmerstand ist zu niedrig für den motor und mit der 262 mischrohr bin ich auch skeptisch, vielleicht verstärkt das problem weil du grenzwertig bist für den durchlass entsprechend die hauptdüse mit der mischrohr - nadel kombination? beim kurzere beschleunigungen klappt es aber beim längere wird dann wieder dein schwimmerstand zu niedrig der motor braucht mindestens die 250 ml pro minute beim vollgas.. beim 25-30 kW und letztens würde ich dir empfehlen möglichst viele sachen auf einmal eliminieren. zb zündung auf 17 grad statisch. tank und benzihahn bypassen. kauf dir eine standheizung tank und häng irgendwo an die karre. die haben nur ein 8 mm nippel und keine bensinhahn. dann kannst du wieder eine vollgasstreife fahren und testen zb sowas und rein mit ein 8 mm nippel https://www.amazon.de/Senmubery-Kunststoff-Kraftstoff-Lagerung-Eberspacher/dp/B08LZ8RQS6/ref=asc_df_B08LZ8RQS6/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=492156466775&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=14621842011698804919&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9042202&hvtargid=pla-1158766124285&psc=1&th=1&psc=1 als nächstes würde ich die hauptdüse rausschmeißen und probieren ob die karre dann überhaupt am gas zieht über 3/4 gas. wenn ja weiß du das die düsen kombination nicht passt. und erstmals auf die afr werte drauf scheißen und der motor erst zum laufen bekommen HD. fang an mit eine große düse das die karre sicherlich rotzt und 4-taktet und gehe runter bis der anfängt auszudrehen. dann kannst du grob das untere bereich einstellen. markierungen am gasgriff hilft da auch übrigens, wie sah der kolben und ringe aus wenn der fast geklemmt hat?
  10. da kann mann ja sich noch überlegen wohin mann will mit die vibrationen? und vor allem warum ihr denkt das eine höhere wuchtfaktor das besser machen würdest?
  11. ach du scheisse ! habe grade angst bekommen als ich dich mit jeans und lederjacke gesehen habe und dachte, dich hat der pandemie wirklich hart geschlagen..... .....bis der richtige mann im bild kam.
  12. kann auf mein rechner das bild nicht öffen, ist irgendwie ab 9500 abgeschnitten
  13. meinst Du CHT war 180 grad? also unter die zündkerze oder wie misst Du das? CHT sind max 200-220 noch im grünen bereich zb das ist die obergrenze mit westach cht beim manschen UF wenn 180 grad am guss ist das sehr heiß dann kokelt das öl an die oberfläche und würde früher oder später klemmen oder ein loch im kolben machen.. kurve ist natürlich der hammer LG Truls
  14. hast du die siris trocken eingebaut ? oder mit fett/Öl? und auch genau am simmering geguckt ob es blubbert? am kuluseite würde ich nicht das lager mit leckspray fluten aber dafür hört mann es ja ob es blubbert mit der schlauch.. auch mit ein paar tropfen öl reinfüllen sonst bleibt nur übrig am standgas mit bremsenreiniger sprühen und gucken ob das drehzahl an eine stelle absinkt.
  15. ich hatte vor eine woche meine 2te dose moderna.. alter da ging was ab.. dachte ich bin eher nicht so empfindlich aber arm tat richtig weh... schlimmer als meine gebrochene DBM schulter.. dann die ganze woche komplett am arsch, fieber, muskelkater, kopfschmerzen, schmerzen im brust, kurzgeatmet und die ganze zeit übel.. jede nacht höchstens paar stunden geschlafen.. am eine nacht war es so schlimm das ich dachte ich muss die notaufnahme aufsuchen aber habe es mir nicht getraut ins auto zu steigen.. jetzt geht es nach einiges besser.. ich hatte ja damals auch die schweinegrippe. das war nix im vergleich zu die nebenwirkungen die ich jetzt erlebt habe.. habe dannach gelesen das mit mRNA gab es einige fälle mit herzmuskelentzündung.. ich überwache sowieso meine blutdruck und herzrythmus gelegentlich, aber da noch keine auffälligkeiten gesehen... also ich wünsche niemanden das es euch so schlecht geht, alter..
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.