Jump to content

Recommended Posts

Anbei Bilder zu meiner neuen Fabbri Kupplung: 

20160324_203832.jpg

20160324_203847.jpg

20160324_203856.jpg

20160324_203904.jpg

20160324_203913.jpg

20160324_203924.jpg

20160324_203933.jpg

20160324_203940.jpg

 

Spinne ist magnetisch, Rest Aluminium.

Federring ist zwar russisch runtergezwickt, sitzt aber sehr sauber im Korb. die Gegendruckplatte erinnert mich sehr an die weellee lösung. 

Zwischenscheiben sind tlw. untetschiedlich abgesetzt. 1 nix, 2 ja, 3 mehr. Abdeckscheibe ist abgesetzt, geschätzt 2mm. Ölleitblech is a originales UFO :-) .  

 

werd weiteres über einbau berichten :-)

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Hab die gleiche Kulu bei meiner PV verbaut, hat mich echt sehr überrascht wie gut sie funktioniert,Volle Kontrolle egal bei welcher Drehzahl man losfährt. Hab jetzt die kleinen Federn weggegeben und funktioniert immer noch super,und auch superleicht zu ziehen.

 

Share this post


Link to post

Mit welchem Kupplungskorb verwendet ihr die Fabbri-Kupplung? Kann die mit einem normalen Kupplungskorb mit Rep-Kit ohne Ausdrehen gefahren werden?

Edited by lehrbua

Share this post


Link to post

wow, sieht gut aus! sind die zw.scheiben auch alu? mich interessiert an der stelle der verschleiß der zw.scheiben...denn da drückte dann  ja alu auf stahl!? beläge in std.v50 dimension?

Share this post


Link to post

Verwende die kulu seit 2 jahreb in 5 eigenen rollern und mindestens 10 andere hier im umreis.... preis leistung unschlagbar...

Gibt den paasenden korb mit repkit àhnlich zur falc um 60-70 euro oder cnc korb aus alu um 95 euro, kulu selbst komplett kostet 190 und ich finde das mehr als gerechtfertigt

 

P.S. sitzt auch im dea mit knapp 52ps

Da gibts von fabbri hàrtere feder  und eine dickere Reibscheibe anstatr Nr. 2

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb egig:

Verwende die kulu seit 2 jahreb in 5 eigenen rollern und mindestens 10 andere hier im umreis.... preis leistung unschlagbar...

 

hast mal zufällig bilder gemacht von den reibscheiben-mitnehmern nach einer definierten laufleistung? bzw. wieviele km fährst du je roller in

2 jahren? ich find die kulu (optisch) echt geil, nur die übertragungspunkte der kraft stören mich ein wenig wegen alu/stahl. ich ziele da auf die alltags-tauglichkeit ab...wenn man viel fährt und da nicht immer beigehen will. das fand ich schon bei der xl2-kulu so nervig. habe aber auch nur einen roller.

 

hoffe, das wird nicht als runtersprechen verstanden. mich interessiert das in echt.

 

edith: passt das zeug nicht in den originalen kupplungskorb der primär? 

Edited by karren77

Share this post


Link to post

Ich gehe davon aus das die Kupplung in einen normalen Korb passt da die Beläge von der xl 2 sind ?!

Share this post


Link to post

Man glaube es oder nicht im rennroller wo die max strapaziert wird sind die anschlàge eigentlich minimal deformiert, bei straßenrollern nach 1000-2000 km mit 35ps auch nur minimal... das passiert nur wenn die federn zu weich sind die falc federn haben das problem dass die federn schon nach einigen wochen ihre spannung verlieren... (gemerkt am falc damals) fabbri hat mehr carbon anteil im stahk und hat daher eine viel làngere haltbarkeit

Die standart kulu làuft laut fabbri bis 37-38 ps unproblematisch, dann braucht es ein kleines upgrade

 

Die kulu passt in ein original korb xl2 oder auxh v50, bei repkit die von oben verschraubt werden wirds sehr knapp und ich wùrde da zu jenen greifen die von unten verschraubt werden

 

Super ist es muss in keinem motorblock distanziert werden

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb egig:

Man glaube es oder nicht im rennroller wo die max strapaziert wird sind die anschlàge eigentlich minimal deformiert, bei straßenrollern nach 1000-2000 km mit 35ps auch nur minimal... das passiert nur wenn die federn zu weich sind die falc federn haben das problem dass die federn schon nach einigen wochen ihre spannung verlieren... (gemerkt am falc damals) fabbri hat mehr carbon anteil im stahk und hat daher eine viel làngere haltbarkeit

Die standart kulu làuft laut fabbri bis 37-38 ps unproblematisch, dann braucht es ein kleines upgrade

 

Die kulu passt in ein original korb xl2 oder auxh v50, bei repkit die von oben verschraubt werden wirds sehr knapp und ich wùrde da zu jenen greifen die von unten verschraubt werden

 

Super ist es muss in keinem motorblock distanziert werden

 

ok danke für die info...bilder gibts davon nicht? bin gespannt auf weitere -vielleicht unabhängigere- tests (richosburli?)  denn "minimal deformiert" ist ja irgendwie auch relativ.

 

 

ps: carbon anteil in stahl? meinst du kohlenstoff?

 

 :cheers:

 

 

Edited by karren77

Share this post


Link to post

Das wird ein Ùbersetzung Wortdreher sein der mir passiert ist , fabbri sagte mir mehr anteil von "carbonio" und ich als kein materialspezialist dachte wäre carbon, wobru ich mir das irgend nie nicht vorstellen konnte, egal mit sicherheit ist Kohlenstoff gemeint und die Italiener haben fùr Kolenstoff und Carbon (laminierung) das selbe Wort... =D

 

Zum òl, ich hab in der falc kulu sowie auch in der fabbri immer sae 80w90 verwendet was beide hersteller empfehlen, damals im knapp 50ps Falc Motor hab ich die ulu nur mit dem öl zum halten gebracht und beim Sprintrennen mit 800ml gefahren...

 

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden schrieb egig:

Man glaube es oder nicht im rennroller wo die max strapaziert wird sind die anschlàge eigentlich minimal deformiert, bei straßenrollern nach 1000-2000 km mit 35ps auch nur minimal... das passiert nur wenn die federn zu weich sind die falc federn haben das problem dass die federn schon nach einigen wochen ihre spannung verlieren... (gemerkt am falc damals) fabbri hat mehr carbon anteil im stahk und hat daher eine viel làngere haltbarkeit

Die standart kulu làuft laut fabbri bis 37-38 ps unproblematisch, dann braucht es ein kleines upgrade

 

Die kulu passt in ein original korb xl2 oder auxh v50, bei repkit die von oben verschraubt werden wirds sehr knapp und ich wùrde da zu jenen greifen die von unten verschraubt werden

 

Super ist es muss in keinem motorblock distanziert werden

 

Kannst Du sagen, bis zu welchem Drehmoment an der Kupplung die Teile ungefähr funktionieren? Also Motor-Drehmoment mal Primärübersetzung.

 

In der ESC sind wir ja oft mit sehr kurzen Übersetzungen unterwegs (z. B. Falc Daisy Replica mit Primär 3,4 oder 3,6). Das stresst die Kupplung mehr als üblich bei der Leistung.

Share this post


Link to post
vor 16 Stunden schrieb richosburli:

Anbei Bilder zu meiner neuen Fabbri Kupplung: 

20160324_203832.jpg

20160324_203847.jpg

20160324_203856.jpg

20160324_203904.jpg

20160324_203913.jpg

20160324_203924.jpg

20160324_203933.jpg

20160324_203940.jpg

 

Spinne ist magnetisch, Rest Aluminium.

Federring ist zwar russisch runtergezwickt, sitzt aber sehr sauber im Korb. die Gegendruckplatte erinnert mich sehr an die weellee lösung. 

Zwischenscheiben sind tlw. untetschiedlich abgesetzt. 1 nix, 2 ja, 3 mehr. Abdeckscheibe ist abgesetzt, geschätzt 2mm. Ölleitblech is a originales UFO :-) .  

 

werd weiteres über einbau berichten :-)

 

 

 

 

Sind das die 1,9mm dicken Newfren Beläge?

Share this post


Link to post

Keine ahnung, da muss man fabbri fragen, beispiel kann man an aber an der falc nehmen, wenn die zickt wird die àhnlich sein, wenn nicht làuft die mindestsns genauso gut... 

 

 

@king, ja ich glaube sind newfren Belàge, fùr die Straße sind die Okey, fùr beschleunigungsrennen wùrde ich aus meiner Erfahrung zu den Falc/PLC Belàge greifen

Share this post


Link to post

die zwischenscheiben sind da wohl die gleichen wie bei der falc, nur die nummernvergabe ist andersrum.

preis ist mit 190€ eher spotbillig, wenn ich das mit den anderen kupplungen vergleiche.

weiterer vorteil ist hier, wie bei der falc auch, dass wohl nicht distanziert werden muß.

Edited by PXler
  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 26 Minuten schrieb egig:

 

@king, ja ich glaube sind newfren Belàge, fùr die Straße sind die Okey, fùr beschleunigungsrennen wùrde ich aus meiner Erfahrung zu den Falc/PLC Belàge greifen

Hab mir mal vor Jahren drei Sonderanfertigungen auf dieser PKXL 2 Basis gefertigt. Konstruktive alles perfekt. Damit 7 Beläge mit 4mm Spacer rein passen hab ich auf die 1,9mm dicken Newfren zurück greifen müssen. Dann hatte ich bei 38PS/25Nm schon nachdem Prüfstand oder nur nach einem Teststart zerschlagene Lamellen der Beläge. Das Trägermaterial ist der letzte Dreck (ist nen bekanntes Prob wie auch bei den Carbon PX von NF). Da ich keine Falc oder PLC Beläge auf Abruf kaufen konnte, und es nur diese Newfren gab habe ich das 7Scheiben Projekt auf XL2 Basis eingestampft. 

 

Das Ende vom Lied ist, bloss nicht die Newfrenbeläge verwenden sondern gleich auf Falc oder PLC zurück greifen.

 

gruss

image.png

Edited by KingOfBurnout

Share this post


Link to post

Das Newfrenmaterial ist zwar weich, aber so schlimm isses nun auch wieder nicht!

 

2015 sind wir das 24h-Rennen in Zuera mit vorher schon gebrauchten Newfren-Belägen gefahren. Und in der ESC schaffe ich in K2 zwei Saisons mit denselben Belägen (Race Evo in dem Fall). Natürlich mit Schalten ohne Kupplung und am Start habe ich auch einige Leute überholt...

Share this post


Link to post

Die Kupplung ist im Wesentlichen baugleich mit der Falc Kupplung (man könnte meinen es lag eine Falc Kupplung und ein Messschieber auf dem Tisch als konstruiert wurde). Für 190€ inklusive gelagerter Andruckplatte und mit Ölleitblech in Bezug auf Preis / Leistung definitiv ganz vorne anzusiedeln.

  • Like 2

Share this post


Link to post

Gibt es unterschiedliche "Carbon" Newfren-Scheiben? Ich kenne die Race bzw. Race Evo. Das Trägermaterial scheint mir bei beiden das gleiche zu sein.

 

Die auf dem Bild von oben sehen mir nach Race aus.

Edited by karoo

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.