KingOfBurnout

GSF Support
  • Gesamte Inhalte

    2.882
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    45

Alle erstellten Inhalte von KingOfBurnout

  1. Hallo zusammen, es wird Zeit Drehschieber für Quattrinigehäuse umzusetzen. Ein paar Freunde und ich werden in nächster Zeit Einfach.- wie auch Doppeldrehschieber Motoren bauen. Die Projekte werden in verschiedenen Zylindervarianten durchgeführt. Gerne berichten wir wie es geht, was beachtet werden muss und natürlich was dabei auf P4 Prüfständen raus kommt. Ziel für mich persönlich ist ein Tourenbomber für meine O-Lack PV. Simonini Zylinder Luftgekühlt 220ccm, Doppeldrehschieber 58Hub, 70Bohrung und Traktor Charakteristik. Ich hoffe es kommt etwas schönes und natürlich brauchbares dabei heraus. Ich bin selber gespannt wie ein Flitzebogen
  2. Heute wurden in meinen 65PS ROTAX Conversion Lagerbuchsen von Faio für Falc Getriebe verbaut. Bis das neue Faio auf den Markt kommt.
  3. Hallo zusammen, wie ihr alle wisst gibt es inzwischen viele gute Getriebehersteller. Einige davon sind Spezialanfertigungen weshalb die Lieferzeit oft 3-9 Monate dauert und die Ersatzteilversorgung nicht gerade schnell geht da man, gerade im Deutschsprachigen Raum, in de Regel auf Mittelsmänner angewiesen ist. Wenn man z.B ein breites Faio Getriebe bestellt sollten die Lagersitze der Haupt,- und Nebenwelle im Gehäuse auch dafür gespindelt werden. Dies bedeutet man ist absolut abhängig von der Lieferzeit und kann seinen Motor über eine z.B. eine ganze Saison nicht fahren weil die Getriebe sich eventuell um 4 Monate verspäten und kein anderer Hersteller mehr verbaut werden kann durch die Lagergassen Spindelung. Durch diese Lagerbuchsen und Spindelvorgabe, kann die Wartezeit mit jedem anderen Getriebe Überbrückt werden. Oft kommt es unabhängig von den Herstellern vor, das die Lagersitze der Haupt,- und Nebenwelle ausschlagen und die Lager zu Wandern beginnen. Mit den Lagerringen oder Buchsen kann einfach der Einsatz gegen einen neuen ausgetauscht werden. Vermutlich schlägt dieser Ring nicht aus da Alu mit 700N/mm2 Zugfestigkeit. Es kommt auch vor dass ein Motorgehäusewechsel eines Faiogetriebe Besitzers ansteht, das für Faio gespindelte Gehäuse billig weiter verkauft wird, das Faio aber den Besitzer nicht wechselt und das Gehäuse nur noch für Faio verwendet werden kann. Mit disen Ringen und Buchsen kann jeders erhältliche SF Getriebe verbaut werden. Aktuell werde ich für einen Strassenmotor von Faio breit auf Falcgetriebe zurück rüsten. Mit diesen Buchsen oder Ringen alles kein Problem. Ebenso wartet der eine oder andere auf Getriebe Ersatzteile und kann seinen Motor deswegen nicht wieder zusammen bauen. Mit diesen Buchsen oder Ringen ist jedes Getriebe frei wählbar. Die Zeichnungen und Spindelanleitung stelle ich die Tage hier im Topic zur Verfügung. Das ist hier kein Verkaufstopic, sondern ein Thema - Info über die Möglichkeiten beim Verbau aller SF Getriebe in Quattrini Gehäuse.
  4. Es geht weiter meine Herren, heute wurden die Gehäuse mit DDS Dichtfläche gespindelt, die Zylinderfuss Dichtfläche geplant, der Kolben+Zylinderfuss für Simonini wie auch den 180er Falc gespindelt und der Stehbolzen Lochstich für Simonini gebohrt.
  5. Hallo zusammen, ich habe mir den Quattrini M1-L-60 geleistet und werde diesen auch im Alltag fahren. Bisher gibt es leider nur sehr wenig - keine Informationen über diesen Zylinder. Es wäre doch für jeden Besitzer eines M1-L-60er Zylinders interessant zu wissen wie, mit welchem Aufwand, Steuerzeiten und Auspuff etc. welche bzw. die gewünschte Leistung erzielt werden kann. Die Original Steuerzeiten liegen mit 105Pleuel 54mm Welle bei ca. Ü 130°, A 182°, VA 26°, Auslassbreite ca. 68% bei einteiligem Auslass. Einlass, Membran und Überströmer müssten gleich wie beim M1-L-2009 sein. In Verwendung eines 105er Pleuel und 54mm Hub muss das Gehäuse aufgespindelt werden. Genaue Angabe folgt. Hier mein erster versuch.... Begonnen habe ich mit den Steuerzeiten Ü 133°, A 185° Auslassbreite 68%, 39er Keihin und nem Falc 2007 Puff. Die unsinnigen Steuerzeiten hatten sich so ergeben und die Karre brauchte nur schnell TÜV für Stockach. Hier mal die erste Kurve: Als nächstes werden folgende Steuerzeiten versucht...Ü 130°, A 192° und ca. VA 31°. Weiterhin wird der Falc 2007 gefahren. In den nächsten 3-4 Wochen hab ich vor den neuen 2011er Parmakit Puff zu testen, vorausgesetzt die riesige Blase passt mit Seitenfach unter die Backe Wer hat den M1-L-60 und wie läufts bei euch? Freu mich schon auf "brauchbare" Infos
  6. Dbm lf Racer Projekte 2018

    Ich an Matzes stelle würde das Topic sterben lassen, nen Motor bauen und im nächsten Jahr ohne Ankündigung damit die Sau fliegen lassen. Am besten mit Zylindern die es in Kl. 3 schon gibt, eigenes aufgeschweissten Motor+Zylinder, eigens gewickelter Auspuff+Schweissen, eigens gedrehter Brennraum, eigens angepasstem Rotor mit Schwungmasse, eigene Zündkürve, eigens bebasteltem Ansauger usw. damit es den Aufsprechern so richtig lecker schmeckt. Prost Zentrale!
  7. Dbm lf Racer Projekte 2018

    Hast du kein Schlitzi ist es kein Schlitzi Aber jetzt kommt’s noch besser
  8. Dbm lf Racer Projekte 2018

    Mensch Matze, siehst du denn nicht den unscheinbaren Weg um den Stein? Da sehe ich den Lauro, der gießt schon etwas Schlitziges für dein T5 Gayhäuse
  9. Dbm lf Racer Projekte 2018

    Das heisst aber nicht das die Regel toll ist. Als ich noch 20 Jahre jünger und Seemann war, war die Regel bröcklig, endsetzlich und so.....
  10. Dbm lf Racer Projekte 2018

    Du bist ja geil Los raus mit euren Spacern und Adapterplatten
  11. Dbm lf Racer Projekte 2018

    Ich habe eine bescheidene Frage: Wenn der Lauro aus einem SF Zylinder für mich nen T5 Zylinder baut, ist dass dann nicht erlaubt? Oder nur erlaub weil aus Lauros Hand.
  12. Dbm lf Racer Projekte 2018

    Hier stand Katzenbolli...
  13. Dbm lf Racer Projekte 2018

    Nico, vor ab, I Liebe dich Wie die Zeit vergeht , das haben du und ich zu letzt vor min 2,5 - Max 3 Monaten besprochen. Nur wieder kurz und dieses Frühjahr ganz intensiv. Du M200 mit 199ccm, dreiteiligem Auslass auf T5 Gehäuse. Vielleicht Check ich’s grad nicht, aber es scheint mir grad so als wird behauptet das Matzes Vorhaben mit versetzen der Stehbolzen im Zylinder für klasse 3 völlig doof sei weil nicht erlaubt. Wäre das so klar warum haben wir uns dann öfters und zuletzt vor 2,5-3Monate darüber unterhalten. Du wolltest doch damit auch nicht nur klasse 4 fahren, für nur 1klasse wäre der Aufriss ja zu groß mit m200 auf T5. . Isch bin verwirrt... Zentrale!!
  14. Dbm lf Racer Projekte 2018

    Welche Bohrung hat der Stehbolzen können auch Exzentrische werden wie ich sie früher 2114 in 1A gefahren hatte. Unten m8 im Block dann, z.B 15er Rund außer mittig , passen für den Zylinder, oben wieder m8. Bei mir ging es die Nebenauslässe riesig fräsen zu können ohne das die Stabilität vom O-Stehbolzen leidet. Aber ich mein das Prinzip. Zentrale!
  15. DBM News

    Das ist ja logisch, das Fahrzeug selber besetzt 3 Klassen, ohne BOA wenn wie in Bremen ein Fahrzeug Swingerclubverhalten mit durchreichen gepflegt wird. 4 Klassen pro Renntag sind so möglich
  16. Wer hat welche Leistung?

    Wir waren bei den Anfängen dabei, die erst Bedüsung musste von 48/168 wegen Klemmer und zu hoher Verdichtung auf 60/178 erhöht werden. Dann Verdichtung reduziert durch ausdrehen vom Kopf und die Bedüsung konnte wieder Richtung Erstbedüsung gesetzt werden. Problem war nur alle Nebendüsen unter 55 waren nicht auffindbar. Der Vorreso vor 5000U/min knallt nur wegen der 55+ Nebendüse. Ist so....
  17. DBM News

    Pokale sind eher zweitrangig. Das wichtigste ist, dass die vielen Stunden Schrauben, das viele Geld ins Projekt-Fehlschläge, der Tag Urlaub am Freitag, Stress mit Frau wegen Rennen, die vielen km Anreise mit möglichst vielen Rennen-in möglichst vielen Klassen-gegen möglichst viele verschiede Fahrer wieder belohnt wird und Sau viel Spaß macht. Viel Bier und zwar ganz viel gehört natürlich auch mit dazu und wenn am Ende nen paar Pokale purzeln tut das auch nicht weh diese mit heim zu nehmen. Was bringt einem ein Fahrzeug womit nur in einer Klasse gefahren werden kann. Nix, deswegen hab ich 6Jahre an diesem Fahrzeug geschraubt weil ich damit in zwei Klassen fahren kann. Ich hoffe das bleibt auch so wie in den letzten Jahren.
  18. DBM News

    Bis wann gibt es die Ergänzung/Änderungen? Der Winter ist schon im vollen Gange und meine Konzepte stehen bzw Fahrzeuge sind so gut wie fast fertig für den Zusammenbau . Ändert sich etwas in Klasse 1, wenn ja müsstet es jetzt schon wissen und könntet verhindern das ich 1400€ in ein neues Getriebe investiere. Die 1400€ würde ich ansonsten in nen Kolbengesteuerten M240 (Cosa) investieren und 3 Klassen mit diesem Fahrzeug besetzten statt nur 1klasse mit Membran SF in Kl. 4 falls klasse 1 weg fallen würde. Bitte um Info oder Tipp, gerne per PN. Gruss Christoph
  19. Wer hat welche Leistung?

    Schön wiederliche Drehmoment Kurve Ekelhaft sogar
  20. Wer hat welche Leistung?

    Endlich jemand der das Nebelgeheimnis teilt Was geht eigentlich mit @zerstörer ü30, gibts heute ne Kurve?
  21. Wie zuverlässig misst ein P4 Rollenprüfstand?

    Auf dem Prüfstand war das eher so als fahre ich mit 10 Personen und 60PS in der PK Bergauf. Fühlt sich ekelhaft an wenn man da drauf sitzt und 60PS kaum auf Drehzahl kommen. 23sek!!!
  22. Wie zuverlässig misst ein P4 Rollenprüfstand?

    OT... Das war die Hölle auf dem großen P4 wo das Fahrzeug mit 4LKW Spannratschen runter gespannt werden musste. Im dritten Gang dauerte eine Messung ca. 23Sek, völlig unrealistisch gegenüber der Straße. Bin dann nur noch im 2Gang gefahren , ca.13sek und immer noch lang gegenüber Tims P4 im dritten. Gleiche Leistung im zweiten wie im dritten wenn Zylindern Zylindertemp ähnlich. Auch gleiche Leistung auf dem Höllen P4 gegenüber dem 100PS Prüfstand vom Tim.
  23. Wie zuverlässig misst ein P4 Rollenprüfstand?

    Jubel Topic, je nach dem wie die jeweilige Leistung ausfällt unter Umständen ja. Es ist ein "wer hat welche Leistung Topic. Ich verstehe das als, wer hat welche Leistungskurven mit seinem jeweiligen Motor welcher hier demonstriert wird. Vielleicht ist der Topictitel zweideutig zu verstehen und es geht hier Tatsächlich um Leistungsgrösse usw und damit kenne ich mich auch nicht aus.... Ich finde dass die letzten Seiten hier eher ins Technik Topic gehören und PX, SF, Lambretta, Mofa, Fahrrad, Simson, Auto und alle möglichen Motorenträger betrifft. Wenn ich das falsch sehe, dann ok. Die ganze Leistungsgrößen usw. Theorie fehlt nun aber in allen anderen "wer hat welche Leistung" Topics. Ihr wisst ja, Lambretta, PX, VN usw. Momentan wie das Topic hier abtriftet, poste ich meine Kurven in Zukunft in den jeweiligen Motoren Topics. Um so mehr ich jetzt schreibe (auslegungssache) um so mehr wird mir klar dass die Thematik der letzten Seiten ganz klar für ein Technik Topic spricht und in meinen Augen auch dort hinein gehört. Technik Titel, keine Ahnung. Die Vorantreiber der Thematik wissen dafür sicher einen Titel. Ich kann das nicht entscheiden. Edit: Früher hat jeder dieses Topic als „wer hat welche Leistung „ verstanden und heute wird das Topic unter „wer hat welche Leistung „ geführt. Jetzt checke ich das auch erst...