Jump to content

VB1 / VM / VL / MV Sicke / ACMA - jetzt wird getunt


Recommended Posts

Am 11.1.2023 um 19:35 schrieb inna halle:

So jetzt ich auch mal hier, viel gelesen und trotzdem noch offene Fragen, vielleicht kann mir wer weiterhelfen.

Hab hier eine Messerschmitt GS2, 4 Gang, 4 Stehbolzen, 2 Kanäle.

Würde jetzt den 160er Pinasco nehmen.

Welche Kurbelwelle dazu? Pinasco, BGM oder muss es Kingwelle sein?

Übersetzungsvorschläge?

Zündung?

Vergaser hatte ich ebenfalls den Pinasco-Kit im Auge.

Auspuff soll eine Bigbox werden. Vorschläge dazu?

 

Danke und schönen Abend, Marc

 

Servus,

 

also ich fahre auf meiner Acma (original 2 Kanal Block und 3 Gang Getriebe) das BGM Set. (BGM 150ccm, BGM Kurbelwelle, BGM Kopf, Zylinder etwas bearbeitet). Dazu einen Dellorto Phbl 24 mit Marchald Luftfilter, RR Roadbox Auspuff, Bollag Getriebe und ner Flytech Zündung von Pinasco (Hier habe ich aber die BGM CDI mit statischem Zündzeitpunkt verbaut, da der verstellbare von der Flytech Zündung zu Ruckeln im Schubbetrieb geführt hat). Die Vespa fährt sehr gut, und ist absolut Langstreckentauglich. Der Motor hat 12 PS und knapp 18Nm. Mit den 3,5-8" Reifen fährt sie 104km/h in der Geraden, mit den 4-8" Reifen schafft sie sogar 113km/h ohne Probleme (GPS gemessen). Der Verbrauch liegt bei 3,5 Litern bei rasanter Fahrt. Würde den Motor immer wieder so verbauen. Ist zwar keine Rennmaschine aber ein super haltbarer Tourer.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb JB-Copter:

Hier ein Bild der Felgen. Gibt es bei den zwei bekannten Shops zu kaufen. Einmal auf meiner Acma und einmal auf meiner VNB

 

 

IMG_4649.jpeg

IMG_9252.jpeg

Ah Sck hat sie. Sip nicht gefunden.  

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten schrieb JB-Copter:

Hier ein Bild der Felgen. Gibt es bei den zwei bekannten Shops zu kaufen. Einmal auf meiner Acma und einmal auf meiner VNB

 

 

IMG_4649.jpeg

IMG_9252.jpeg

Hast du die Stehbolzen getauschen, oder wurde die komplette Radaufnahme gewechselt? 

Die original Bolzen sind doch zu kurz, oder? 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Mmickyy68:

Hast du zwischzeitig nochmal deine bedüsung geändert? Oder ist diese noch so wie von dir im Video

Ja, ich habe die HD noch etwas magerer gemacht. Inzwischen ist eine 90er HD drinnen. Man könnte aber noch etwas weiter runter. 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb rabaha:

Hast du die Stehbolzen getauschen, oder wurde die komplette Radaufnahme gewechselt? 

Die original Bolzen sind doch zu kurz, oder? 

 

Tatsächlich passen die Felgen mit den originalen Stehbolzen. Da ich aber ne BGM Superstrong Kupplung fahre, und sowieso Spacer brauchte, habe ich von Sip die Radbolzenaufnahme dran, mit diesen Radbolzen die von hinten nur gesteckt werden (mit dem Konus)

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb JB-Copter:

 

Servus,

 

also ich fahre auf meiner Acma (original 2 Kanal Block und 3 Gang Getriebe) das BGM Set. (BGM 150ccm, BGM Kurbelwelle, BGM Kopf, Zylinder etwas bearbeitet). Dazu einen Dellorto Phbl 24 mit Marchald Luftfilter, RR Roadbox Auspuff, Bollag Getriebe und ner Flytech Zündung von Pinasco (Hier habe ich aber die BGM CDI mit statischem Zündzeitpunkt verbaut, da der verstellbare von der Flytech Zündung zu Ruckeln im Schubbetrieb geführt hat). Die Vespa fährt sehr gut, und ist absolut Langstreckentauglich. Der Motor hat 12 PS und knapp 18Nm. Mit den 3,5-8" Reifen fährt sie 104km/h in der Geraden, mit den 4-8" Reifen schafft sie sogar 113km/h ohne Probleme (GPS gemessen). Der Verbrauch liegt bei 3,5 Litern bei rasanter Fahrt. Würde den Motor immer wieder so verbauen. Ist zwar keine Rennmaschine aber ein super haltbarer Tourer.

Meine ruckelt auch….. ist das mit der Bgm cdi verschwunden? Wäre ja fast zu einfach …:) welche genau ist das? 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb JB-Copter:

 

Tatsächlich passen die Felgen mit den originalen Stehbolzen. Da ich aber ne BGM Superstrong Kupplung fahre, und sowieso Spacer brauchte, habe ich von Sip die Radbolzenaufnahme dran, mit diesen Radbolzen die von hinten nur gesteckt werden (mit dem Konus)

Macht der TÜV keine Probleme bei den Schlauchlos-Felgen.

Bin auch am Überlegen, muss aber noch eine 21er Abnahme machen.

Link to comment
Share on other sites

Am 11.8.2023 um 08:55 schrieb ACMAVespistico:

 

 

vor 2 Stunden schrieb Dudenhofenssohn:

 

vor 11 Stunden schrieb JB-Copter:

Servus,

 

also ich fahre auf meiner Acma (original 2 Kanal Block und 3 Gang Getriebe) das BGM Set. (BGM 150ccm, BGM Kurbelwelle, BGM Kopf, Zylinder etwas bearbeitet). Dazu einen Dellorto Phbl 24 mit Marchald Luftfilter, RR Roadbox Auspuff, Bollag Getriebe und ner Flytech Zündung von Pinasco (Hier habe ich aber die BGM CDI mit statischem Zündzeitpunkt verbaut, da der verstellbare von der Flytech Zündung zu Ruckeln im Schubbetrieb geführt hat). Die Vespa fährt sehr gut, und ist absolut Langstreckentauglich. Der Motor hat 12 PS und knapp 18Nm. Mit den 3,5-8" Reifen fährt sie 104km/h in der Geraden, mit den 4-8" Reifen schafft sie sogar 113km/h ohne Probleme (GPS gemessen). Der Verbrauch liegt bei 3,5 Litern bei rasanter Fahrt. Würde den Motor immer wieder so verbauen. Ist zwar keine Rennmaschine aber ein super haltbarer Tourer.

 

Edited by Mmickyy68
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb JB-Copter:

 

Servus,

 

also ich fahre auf meiner Acma (original 2 Kanal Block und 3 Gang Getriebe) das BGM Set. (BGM 150ccm, BGM Kurbelwelle, BGM Kopf, Zylinder etwas bearbeitet). Dazu einen Dellorto Phbl 24 mit Marchald Luftfilter, RR Roadbox Auspuff, Bollag Getriebe und ner Flytech Zündung von Pinasco (Hier habe ich aber die BGM CDI mit statischem Zündzeitpunkt verbaut, da der verstellbare von der Flytech Zündung zu Ruckeln im Schubbetrieb geführt hat). Die Vespa fährt sehr gut, und ist absolut Langstreckentauglich. Der Motor hat 12 PS und knapp 18Nm. Mit den 3,5-8" Reifen fährt sie 104km/h in der Geraden, mit den 4-8" Reifen schafft sie sogar 113km/h ohne Probleme (GPS gemessen). Der Verbrauch liegt bei 3,5 Litern bei rasanter Fahrt. Würde den Motor immer wieder so verbauen. Ist zwar keine Rennmaschine aber ein super haltbarer Tourer.

Ich hab fast das gleiche set up, aber bei 6000 Umdrehungen ist bei mir Schluss, wenn ich deine  km/h‘s so sehe muss du ja 7000 bis 7500 Umdrehungen mit dem BGM hinbekommen. Hat das  Bolag  Getriebe ne andere Übersetzung?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Dudenhofenssohn:

Meine ruckelt auch….. ist das mit der Bgm cdi verschwunden? Wäre ja fast zu einfach …:) welche genau ist das? 

 

vor 12 Stunden schrieb elsimonell:

hallo, was fur eine BGM CDI passt zu pinasco zundung ? gruss


es gibt so eine blaue CDI von BGM mit statischem Zündzeitpunkt für alle IDM Zündungen. Das ruckeln ist damit nicht vollständig weg, aber wesentlich besser.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Mmickyy68:

Ich hab fast das gleiche set up, aber bei 6000 Umdrehungen ist bei mir Schluss, wenn ich deine  km/h‘s so sehe muss du ja 7000 bis 7500 Umdrehungen mit dem BGM hinbekommen. Hat das  Bolag  Getriebe ne andere Übersetzung?

 


ja, ich vermute. Ich fahre mit 8“ bei 6000 U/Min über 100km/h

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb JB-Copter:


ja, ich vermute. Ich fahre mit 8“ bei 6000 U/Min über 100km/h

Versteh ich nicht , ich bin bei mir bei knapp 90. das Getriebe von Raph ist doch auch nicht anders  von der Übersetzung wie Original. Vor allem hab ich bei mir das Problem bei den 4.00, das ich ewig brauch bis ich auf die gleiche Geschwindigkeit komm wie be den 3,5er. Geschweige denn schneller bin. Da wird die Übersetzung zu lang. 
Weist du zufällig wieviel Kompression dein BMG  bringt?

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Mmickyy68:

Versteh ich nicht , ich bin bei mir bei knapp 90. das Getriebe von Raph ist doch auch nicht anders  von der Übersetzung wie Original. Vor allem hab ich bei mir das Problem bei den 4.00, das ich ewig brauch bis ich auf die gleiche Geschwindigkeit komm wie be den 3,5er. Geschweige denn schneller bin. Da wird die Übersetzung zu lang. 
Weist du zufällig wieviel Kompression dein BMG  bringt?

 

Hab jetzt nochmal nachgeschaut. Also meine dreht 6700 U/min. Bei 6400 U/min habe ich 100km/h mit den 3,5er Reifen. Aber die 4.00 hat er bei mir auch super gezogen. Der Motor hatte auf dem Prüfstand (leider aber noch zu Fett) 12,5 PS sogar.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
  • 2 months later...
Am 26.1.2024 um 11:13 schrieb GS_SG:

hallo zusammen,

hat jemand schon mal den BGM 151ccm Zylinder mit einer Langhubwelle 60HUB verbaut?

Vg

Ja ich musst halt den auslass nach oben ziehen , motor ging richtig gut allerdings auf 3 gang , bei mir hier in den bergen nicht so optimal

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Ach Mensch, Du machst aber auch Sachen.  Ich bin froh, dass nichts schlimmeres passiert ist. Gute Besserung und viele Grüße Peter
    • Ich hab mal, so 2008 rum, bei einem 225er Pinasco zur Lösung dieses Problems eine Buchse drehen lassen. Der Motor läuft heute noch, war seitdem nie mehr offen und hat immer noch 19 PS.  (wird zwar selten, aber regelmäßig, gefahren)    Dennoch würde ich das heute nicht mehr machen! Da gibt es bessere Lösungen, s.o.
    • Ich komme bei 58/107 und 2mm Unterstand auf 165 Grad Einlass (Kolbenlänge 69mm). Das ist m.M. nach nicht normal. 
    • Aufgrund eines potentiellen Wechsels auf 200er Cosa Motor hätte ich ggf. einen 125er Chetak Motor übrig. Verbaut sind ein 177er DR, eine PX Conversion Kurbelwelle, eine PX-Zündung sowie ein KuWe Wellendichtring von DRT. Allerdings ohne Kupplung und den 24er Gaser baue ich auch runter. Originalkupplung und -vergaser hätte ich noch. Es liegt hier auch noch eine neue Sprintwelle rum, um was vernünftiges auf einen 125er Classic Motor zu bauen. Lief vor dem Umbau auf die Conversionwelle für ca. 500 km mit dem DR.   Originalgabel wirds dann auch irgendwann noch geben, inkl. 100 PSI Sip Performance  Stoßdämpfer und verstärkter Feder. Originalgedöns habe ich auch noch.   Bei Interesse bitte anschreiben.   Ansonsten suche ich noch händeringend die original Fußmatten einer Chetak Classic
    • Hallo zusammen, meine VNC1T die ich erst seit kurzem besitze springt nicht mehr an. Ich habe den Fehler vielleicht schon eingegrenzt , ich hatte vor 15 Jahren mal eine V50, deswegen bin ich vielleicht nicht ganz grün beim schrauben.  Also das komische ist, das wenn ich den Benzin Hahn aufdrehe, läuft Sprit den Motor runter es sieht so aus als ob es irgendwo aus dem Vergaser läuft. Kann das sein hatte den Schwimmer schon raus, die Nadel bewegt sich, der Deckel ist auch fest als mir letzte Woche der Sprit rauslief habe ich den Deckel fest gezogen und es hörte auf und nachdem ich mir den Schwimmer angeschaut hatte fing es wieder an.  Hat einer eine Idee?   Gruss Kai
×
×
  • Create New...

Important Information