Jump to content
eisenbeiß

Handbremspumpen an Lenker, zeigt her eure Variationen

Recommended Posts

Mal beherzt geschnitten :wacko:

die sprint braucht einfach jedes jahr was neues...

(ja, der original Trapezlenker liegt im regal und da bleibt er auch)

Version 2010/2011 spezial lenker mit Brembo Pumpe(KTM EXC)

Lenker rechts 25mm breiter.. nervt ...

Version 2012 ET3 Lenker mit Moto Master schrägradial 11mm(Behälter ABM)

Lenker auf beiden Seiten gleich lang :wacko:

Schaltrohr neu gedreht und Kupplungsarmatur von ZAP

Die Frage nach der Lichtschalterposition is noch nicht geklärt

Bearbeitet von eisenbeiß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

warum alles kapott schnibbeln und nich einfach ne Halterung nehmen die den Lenker nicht gänzlich optisch enstellt?

Es sei denn das sind alles reine Racer für die Strecke...da is ja wurscht :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man könnte hier ja mal ein "best of Bremspumpenanbautopic" draus machen.

Keine Diskussion über für und wieder anderer Installationen, sondern nur seine Lösungen vorstellen.

Ich stehe grad vor der (für mich) schwierigen Frage, wie ich an einen Sprintlenker am elegantesten eine Bremspumpe anbaue, und welche. Also Halterung anschweißen, oder wegdremeln und am Rohr befestigen, oder Verschraubung á la Stahlfix ... oder vielleicht doch die scootrs-Halterung für die originale Hebelaufnahme?

Da wäre so eine best of collection (<- ich über schon fleißig für den neuen Fremdsprachenbereich :wacko: ) doch gar nicht verkehrt!?

Gruß

hansen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann würd ich doch gern mal diese beiden Versionen ins Rennen werfen - zwar nicht von mir, aber so werd ich das in näherer Zukunft wohl auch lösen!

Von daher vielen Dank an die Herren Motorhuhn und Jason_Speedstick! :wacko:

Jason Speedstick 1

Jason Speedstick 2

Motorhuhn 1

Motorhuhn 2

Bearbeitet von kriegy
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich gkaub, möglichkeiten hat man nun wirklich genug....du sagst ja selbst....DU weißt nicht, das DU machen willst :wacko:

Der eine will halt nix vom lenker abschnibbeln (wobei ich mir dann denke, fahr halt Teilhydraulisch)...

Wenn ich das selber schweissen könnte, würd ich mir immer ne Halterung anschweissen, weil es für mich am "flüssigsten" am Lenker aussieht...kann ich aber nich :wacko:

Daher nehme ich die ScootRS Variante, da man dort ab wenigstens abschneidet und die Optik "fast" Original aussieht (so Original eine Bremspumpe am Vespa Lenker aussehen kann)

ist also weniger eine Sache der Möglichkeit, sondern des persönlichen Geschmacks :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ist also weniger eine Sache der Möglichkeit, sondern des persönlichen Geschmacks :wacko:

:wacko:

und für mein geschmack hat die abschneiderei nix mit kapott schnibbeln zu tun.

geb auf orginalität nur bedingt viel-- design follows funtion!

mir is die performence wichtiger und glaub mir, ich hab schon einige pumpen/befestigungsvarianten getest und viel für :wacko: befunden

da bleibt ma teilweise lieber bei der trommel und überholt selbige ordentlich

und in dem moment, wo ich ne scheibenbremse in nen oldie verbau, is eh vorbei mit originalgedöns

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich find deine lösung gut ...wenn man es jetzt noch schaffen würde dass der übergang lenker-bremspumpe nicht so "hart" wäre vielleicht mit einer art verblendungsblech oder so. :wacko: ich mags wenn man die technik sieht, am besten erst auf den zweiten blick dass was nicht original is

hab bei meinem ss lenker (repro) die px98 pumpe verbaut. halt einfach eine entsprechende platte gefräst, lenker ausgeschnitten und anschweissen lassen (kann ich nämlich auch nicht selber...noch nicht) über die optik kann man sich wie immer streiten. ich finds gut, orschinal kann jeder :wacko:

find aber auch Jason und motorhuhn lösung sehr geil. da hat sich einer hingesetzt und sein hirn brummen lassen :wacko:

post-8534-046537700 1291921608_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

SS Lenker mit Brembo Bremspumpe und (noch) Tomaselli Kurzhubgassgriff.

So richtig einig ob ich da nicht noch ne Platte zur verstärkung einschweiße bin ich mir noch nicht.

Da ich mich zuerst an der "Ecke" verfeilt habe, hab ich da jetzt n stücken Alu zurechtgemacht was ich da nun einpunkten lassen werde....

post-13433-0-57938200-1326141737_thumb.j

post-13433-0-18241100-1326141947_thumb.j

post-13433-0-03510400-1326142049_thumb.j

Bearbeitet von Tim Ey
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

post-13433-0-03510400-1326142049_thumb.j

Von oben gesehen sind die Flächen des Ausgleichsbehälters und des Lenkers schön symmetrisch gegenüber, gefällt uneingeschränkt... :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab grad noch ne spontane Idee bekommen: Ich glaub den oberen "Klemmer" von der Bremspumpe drehe und feile ich mir noch selbst. So dass der bündig mit dem Lichtschalter abschließt und die Kontur des Lenkers bis an den Gasgriff weiterführt.

Mal sehn. Wenn ich Zeit habe.....

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab grad noch ne spontane Idee bekommen: Ich glaub den oberen "Klemmer" von der Bremspumpe drehe und feile ich mir noch selbst. So dass der bündig mit dem Lichtschalter abschließt und die Kontur des Lenkers bis an den Gasgriff weiterführt.

Mal sehn. Wenn ich Zeit habe.....

Die Idee ist cool

:wacko:

Gefällt mir echt gut, der Lenker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Frage nach der Lichtschalterposition is noch nicht geklärt

sehr fein gelöst!!

in meinem kopf schwirrt die absolut gleiche idee herum!! ich hätte mir gedacht dass ich die lichtschalter einfach wieder anschweiße. aber wenn ich mir deine fotos so ansehe, finde ich dass da einfach kein lichtschalter mehr an den lenker passt :-/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab grad noch ne spontane Idee bekommen: Ich glaub den oberen "Klemmer" von der Bremspumpe drehe und feile ich mir noch selbst. So dass der bündig mit dem Lichtschalter abschließt und die Kontur des Lenkers bis an den Gasgriff weiterführt.

Mal sehn. Wenn ich Zeit habe.....

So langsam, ganz langsam gehts vorran..

.

Längenausgleich für Rechts. Was hab ich n Bock das zu feilen... Nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So langsam, ganz langsam gehts vorran..

.

Längenausgleich für Rechts. Was hab ich n Bock das zu feilen... Nicht...

flex und gib ihn...feilen, sind doch schon lange raus aus der steinzeit :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin,

zur Zeit bin ich am grübeln, wie ich eine vernünftige Lösung zur Montage einer Bremspumpe am T5 Lenker hinbekomme und welche Pumpe ich nehmen soll.

Habe noch eine Grimeca 98 Pumpe liegen und würde die daher gern verwenden.

Gibt’s außer der Halter-Version, die auf vespa-t5.org zu sehen ist, noch Alternativen, die evtl. sogar in Kleinserie produziert werden ? Wie habt ihr das gemacht ?

Falls es doch auf Rohrklemmung hinausläuft, welche Pumpe eignet sich am T5 Lenker ?

Die Lenkerstummel stecken ja beim T5 Lenker in langen Hülsen. Gibt’s eine passende Pumpe, die direkt an die Hülse geklemmt werden kann ?

Geklemmte Pumpe am feststehenden Gasrohr dürfte ja bei wegen der langen Hülse nicht funktioinieren… :???:

Sers,

wie schaut das denn bei Jokers Variante mit dem Tüv aus?

Grüsse,

O.

Ist eingetragen :thumbsup:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab n Polini-Schnellgasrohr mit Tommasselli-Gasgriff und ne AJP-Pumpe vom Peugeot-Tuppermaten. Bis auf die Tatsache, dass die beim Gasrohr mitgelieferte Schraube bzw. das Gewinde zum klemmen im Gasrohr kagge ist, funzt das einwandfrei. Da warde ich noch n durchgehendes Gewinde in den Lenker reinschneiden, dann hält das. Den Lenker mußte aber bearbeiten und da was wegschneiden.

Sieht so aus:

post-11690-0-49148600-1351542408_thumb.j

post-11690-0-31172600-1351542439_thumb.j

Hab mittlerweile den anderen Tommasselli verbaut. Der auf dem Foto hat den Schieber nicht ganz geöffnet.

Bearbeitet von BFC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke BFC. Wenn ich das richtig sehe, muss die Pumpe direkt neben dem Lenker angebracht werden und kann nicht so wie bei der PX weiter im Lenker angebracht werden. Um wieviel wird der Lenker dadurch rechts breiter ?

Bearbeitet von Joker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann in diesem Punkt nur empfehlen, den Lenker zu Worb5 zu schicken. Die Jungs nehmen die originale Führung des Bremshebels weg und schweissen eine gefräßte / gelaserte halterung für die PX98er Pumpe dran. Wird noch vernünftig verspachtelt und grundiert. Alles in allem für 80 EUR. Lösung ist perfekt geworden und sieht aus als hätte die Rally schon immer so ne Bremse gehabt. Ist natürlich nicht selbstgemacht, sondern nur selber zusammengebaut aber im Endeffekt TOP gelöst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.