Jump to content

Tom Turbo

Members
  • Content Count

    2158
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

101 Excellent

About Tom Turbo

  • Rank
    scth2000
  • Birthday 04/20/1978

Contact Methods

  • AIM
    Hah?
  • Website URL
    http://www.edelrost.at

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    ser Spesen nichts gewesen
  • Scooter Club
    Mo.Fa. Edelrost

Recent Profile Visitors

6754 profile views
  1. Umbau Elestart-Motor ohne Kickstarter auf denselben: Gibt's dazu ein Topic? Ich finde es leider nicht. Ansonsten: Ich hätte das Loch durchgebohrt und auf ~16,2mm gerieben. Die Oring-Nut würde ich in die Kickstarterwelle stechen. Mag da jemand berichten, der das schon mal gemacht hat oder mich zum Topic führen, falls es eines gibt? Danke im Voraus!
  2. Steht doch im Diagramm, "Superbanana" und "Superbanana touring". Also nix für PK.
  3. Kann ich nach näherer Betrachtung, zumindest am originalen Zylinder, nicht nachvollziehen. Da der Ansaugweg nach der Membran ja recht steil Richtung Kurbelwelle zeigt, wäre ja die Membran im rechten Winkel zum Zylinder eine Querschnittsverengung. Kann aber bei Dir natürlich mit dem RD Block ganz anders aussehen. Andere Frage: Bringt es Vorteile die Membran möglichst nah an der Laufbahn zu plazieren oder ist das eher nebensächlich? Hab noch nie einen Malossi bearbeitet, aber mit den Tim Ey Fräsern ist das fast wie Alu fräsen
  4. Anderer Vorschlag: Alu-Buchse 16mm kalt/warm in den Kolben einpressen und dann innen auf 15mm aufreiben. Was sagen die Experten dazu? Is nach näherer Überlegung auch nicht gut, Wandstärke wäre ja 0,5mm oder bei einem 14er Kobo (für den es ein passendes Lager gäbe) halt 1mm. Aber dann muß man sich für die Kobo-Sicherung was überlegen...
  5. Also Querschnitt vor Strömungsrichtung. Danke für die Info.
  6. Ok, da kann ich aber in Deinem Fall vermutlich von extra kurzen Ansaugern und selbstgebauten Membrangehäusen ausgehen, oder? Edit: Hast Du Dir das erklären können? @scooterboy86: Hast PM.
  7. Danke. In welchem Ausmaß? Also eher "Kleinvieh" oder mehr? Hätte ich mir nicht gedacht, ich hab immer den originalen Rüssel vor Augen, da is vom Gefühl her alles eine Verbesserung. Ja, aber kein Übermaß im Sinne eines GG Zylinders. Und bei 100 für den Kolben plus 50 für's Schleifen überleg ich mir fast, was anderes in neu zu kaufen.
  8. 1. Für den MK1 ist der Kolben nicht überall zu bekommen und wenn dann zu einem Preis, der mir nicht in den Kram paßt. 2. Genau das mein ich. Kühlrippe muß bei den RD350-Kästen ja sowieso weg, deshalb wundert's mich.
  9. Ich hab hier einen MK1 ohne Kolben liegen und überlege gerade, ob ich damit einen Reste-Motor für die Kartbahn baue. Ich hätte nun ein paar Fragen dazu, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. 1. Kolben: Welchen nehmen? Spricht was dagegen, einen Polini GS Road Kolben einzubauen? Kompressionshöhe ausgleichen ist klar, geschliffen muß der Zylinder sowieso werden. 2. Ansauger: Alle mir bekannten Varianten inkl. dem Originalen sitzen im rechten Winkel zur Laufbahn, was in Folge den Schlangenrüssel notwendig macht. Warum richtet keiner den Ansauger nach oben, so wie es z.B. bei all
  10. Im Zweifelsfall die Gußhülse ganz weglassen und den Vergaser nur mit einer Schlauchschelle am Ansaugrohr klemmen. Bin ich mit einem 19.19er eine Zeit lang so gefahren.
  11. Jaja, das hab ich schon gefunden. Wenn man aber genauer liest, steht da
  12. Hallo, würde gerne einen Kolben mit 16er Kobo in einer SF verbauen, dazu wäre es toll, ein Kobo-Lager mit 16mm Innnen und 19mm Außendurchmesser zu finden. Hab einiges an Online-Katalogen gewälzt, aber nur das hier gefunden, ist aber auf Anfrage nicht verfügbar. Hat vielleicht jemand von Euch eine Quelle für ein Kobo Lager (Nadelkranz) dieser Dimension? Oder vielleicht eine andere Idee, wie man einen Kolben mit 16er Kobo mit einem Pleuel mit 19er Bohrung verheiratet?
  13. Du wolltest "bischen was rausholen", und da und am Vergaser würd ichs zuerst probieren, weil's am einfachsten ist. Membran wär sicher auch eine Möglichkeit, aber halt mit Motorspalten und Steinigung wegen Entfernung eines guten DS.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.