Jump to content

Pepe

Members
  • Posts

    315
  • Joined

  • Last visited

About Pepe

  • Birthday 05/07/1974

Contact Methods

  • Website URL
    https://www.vespaclub-hannover.de/
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Hannover
  • Scooter Club
    Vespa Club Hannover

Recent Profile Visitors

4063 profile views

Pepe's Achievements

expert

expert (4/12)

5

Reputation

  1. Hi, da habe ich mich verschrieben. Meinte natürlich 38Z. Gruss, Pepe
  2. Vielen Dank, werde jetzt 1. und 2 Gang in lang wählen. Also 1.Gang Z56 (DRT) - 2.Gang Z41 (DRT) - 3.Gang (original) Z37 - 4. Gang 36, sollte erstmal zum Starten passen. mit 24/62 und originalem 200er Vorgelege. Gruß, Pepe
  3. So einen habe ich noch über. Neu und unbenutzt. 49,00€ inkl. Versand oder Abholung in der Region Hannover (Ronnenberg) Gruß, Pepe
  4. Hallo, ich benötige nochmal Euren Input, da ich mir unsicher bin, was bzgl. dem Getriebe kombinierbar ist. Setup: Vespa GL Malossi VRone Quattrini M244 Kingwelle 65mm King Kupplung Keihin 35 Airstriker Ansaugstutzen für Tassinari V-Force4 von MRP für VRone Tassinari V4 SIP Vape - statisch oder variabel (beides vorhanden) Viper Box von Nordspeed Benzinhahn KR Automation, mit kurzer Verlegung, daher hoffentlich ohne Benzinpumpe möglich Getriebe: Kupplungszahnrad für King Kulu Z24 Übersetzung wäre ja mit Kupplungszahnrad Z23 oder Z25 noch abstufbar. Primär-Zahnrad DRT Z62 Nebenwelle: Lusso Piaggio original: Nebenwelle Zahnradsatz Z 12-13-17-21 PIAGGIO Hauptwelle: Lusso 1. Gang: 57 2. Gang: 42 3. Gang: 38 4. Gang: 35 Welche Zahnräder sind bzgl. längerem 1. Gang und längerem 2. Gang mit den vorhanden Komponenten möglich. Kurzen 4ten Gang mit 36Z hätte ich auch noch da. Ich überlege halt, ob ich ich den 1ten und 2ten von Anfang an gleich länger mache. Dankeschön, Pepe
  5. Hallo, ich benötige mal Eure Hilfe. Ich habe mich jetzt fast durch den ganzen Thread gelesen und leider bin ich aufgrund der vielen unterschiedlichen Möglichkeiten bzgl. Getriebe-Auswahl jetzt überfordert und benötige mal Erfahrungen zu Euren Getrieben. Ich fahre eine Vespa GL und bin jetzt dabei meinen PX Motor mit Drehschieber Malossi gegen ein Malossi VRone mit Quattrini zu tasuchen. Folgende Komponenten habe ich schon bzw. sind auf dem Weg zu mir: Malossi VRone Quattrini M244 Kingwelle 65mm King Kupplung Keihin 35 Airstriker Ansauger würde ich den vom Malossi VRone mit dem Adapter für die Tassinari V4 / oder auch erstmal die mitgelieferte Malossi Membran SIP Vape - statisch oder variabel (beides vorhanden) Viper Box von Nordspeed Benzinhahn KR Automation, mit kurzer Verlegung, daher hoffentlich ohne Benzinpumpe möglich - angestrebt sind um die 40 PS Fahrer hat 95kg und wünscht sich Spaß im 2ten und 3ten und möchte einen 4ten der sauberen Anschluss hat und auch die Chance auf ausdrehen hat. Jetzt zu dem Getriebe: - Lusso Getriebe Für die Kingkulu brauche ich ja ein COSA I - Ritzel: DRT: 1. Kupplungszahnrad Z 24/26 für Standard Primär Z 65 DRT 2. Kupplungszahnrad Z 23/26 für DRT Primär Z 65/Standard Z 67/Z 68 DRT 3. Kupplungszahnrad Z 22/26 für DRT Primär Z 65/Standard Z 67/Z 68 DRT 4. Kupplungszahnrad Z 22/26 für Standard Primär Z 65 DRT Primär-Ritzel: Z64? Nebenwelle: Piaggio original: Nebenwelle Zahnradsatz Z 12-13-17-21 PIAGGIO Nebenwelle Zahnradsatz Z 12-13-17-21 "standard" DRT 804 for SIP Nebenwelle Zahnradsatz Z 12-13-17-20 DRT SPITFIRE ROAD kurzer 4. Gang oder Vorgelege komplett: Vorgelege Z 12-13-17-21 PIAGGIO mit Primärzahnrad Z 65 1. Gang: 57 2. Gang: 42 3. Gang: 38 od. 37 4. Gang: 35 od. 36 Da einige Übersetzungen nicht wahllos kombiniert werden können, möchte ich mich vorher bei Euch absichern. Sicherlich ist es im Nachgang einfacher das Kulu Ritzel zu tauschen, um dann kürzer oder länger zu werden. Für mich wäre interessant, ob hier Erfahrungswerte habt, was ich sinnvollerweise mit einem Standard Vorgelege (ohne Primärzahnrad) und einem originalen PX200 Tannenbaum nehmen sollte. Würde mich freuen, wenn ihr mir Eure Übersetzungs-Erfahrungen mitteilt. Dankeschön, Pepe
  6. In der Theorie hatte ich auch Befürchtungen, aber dafür fühlt es sich trotzdem nicht bretthart an.
  7. Hallo, nach ziemlich viel Gefummel am Lenkkopf, da ich das Ziel hatte, keine weiteren Löcher in den Lenkkopf zu fräsen oder irgendetwas aufzufräsen, gefällt mir das Ergebnis sehr gut. Für die Öffnung der Schmierung an der Achse, habe ich auch einfach den Transport- Blindstopfen von der Pumpe genommen. Mit den Banjos war es auch ein bisschen hin und her, aber so gefällt es mir jetzt am besten. Oben 90° gerade abgewinkeltes Banjo in schwarz und auch 90° für unten. Hohlschraube muss ja gekürzt werden und sieht in schwarz besser aus. Den Winkel für für die Bremspumpe musste auch ziemlich doll bearbeiten, damit es passt. Und ein M7 Helicoil hat auch noch den Weg in den Lenkkopf gefunden. Ich fahre den SIP Dämpfer mit 100PSI (Fahrer hat aber auch 105kg) und die harte Feder, wo ich aber eine Windung abnehmen musste, weil ich es sonst nicht zusammenbekommen hätte. Bremsenentlüftung habe ich einfach 2 Tage mit geöffneten Deckel und festgeklemmten Bremshebel sich selbst überlassen, da es sonst ein Krampf ist. Funktioniert aber sehr gut. Danke nochmal für die Infos hier. TÜV Eintragung wäre jetzt noch super, wenn jemand einen Tipp hat (Raum Hannover - sonst auch in D), wäre ich sehr zufrieden. Ciao, Pepe
  8. Hi, die habe ich mir auch in der Zwischenzeit bestellt und die passt sehr gut. Danke für die Info.
  9. Hallo, Danke für die vielen Infos. Ich werde es jetzt erstmal mit der Stoffi Feder (25% härter) und den SIP Dämpfer (100PSI), da ich etwas massiver gebaut bin. Leitung werde ich dann erst bestellen, wenn ich alles montiert und ausgemessen habe. Dann lassen sich die Banjos auch besser planen. Hat jemand von Euch den Ausgleichbehälter gegen einen etwas schöneren getauscht? Ich fänd´ einen dunkleren transparenten schöner. Sollte aber von den Aufnahmen ohne weiteres Blechgewrickel passen. So ähnlich wie dieser. Habt ihr da eine Bezugsadresse? Danke, Pepe
  10. Hi, kannst Du mir sagen, was Du mit 60 , nicht 100 bei der Feder meinst? Ich habe da bei SIP keine Angaben gefunden. D.h. Du fährst auch die Crimaz Bremse? Danke, Pepe
  11. Pepe

    Pepe

  12. Hallo, da ich die Crimaz jetzt auch bestellt habe und diese mit der Handbremspumpe 1.0 fahren will, hätte ich die Frage, ob jemand die Crimaz auch auf einer GL fährt. Ich fahre ein Vespa GL 150, wo ja die Feder nicht 165mm, sondern 190mm Länge hat. Zweite Frage: Könntet Ihr mal bitte Eure Erfahrungen bzw. Tipps bzgl. Feder / Stoßdämpfer Kombination sage, damit ich gleich auf das richtige Pferd setze. Das wäre sehr hilfreich. Würde mir auch helfen, wenn ihr mir Eure Erfahrungen von anderen Modellen mitteilt. Anbei mal die gängigsten Varianten, die ich kenne. Und darunter meine zur Zeit favorisierten Stoßdämpfer. Da ich ja vermutlich auch die Schrauben (Torx) der Bremscheibe ändern muss, könntet Ihr mir sagen, welche ihr genommen habt? (Also Maße und Festigkeit) Ich würde das dann erstmal sauber einbauen und danach die SPiegler Danke, Pepe
  13. Hi, hätte eine da. Kannst Du Dir ja mal ansehen. RM bitte per PM. Gruß, Pepe
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.