Jump to content

DELLORTO PHBL, PHBH, PHBE Vergasertopic


Marc Werner

Recommended Posts

Nochmal kurz zum VMC Setup:

 

Drehschieber

VMC GS56 gesteckt bis auf angepasste Übergänge Gehäuse und Drehschieber auf Stutzen

PHBL 24

HD88

ND60

Nadel D26 2te Kerbe von oben

AQ264

Serienluftfilter

 

Läuft sauber im Leerlauf,

nimmt gut Gas an,

fällt artig in Leerlauf zurück.

Dreht aber immer noch nicht aus, trotz 88er HD.


Habe versuchsweise den Luftfilter abgenommen. Ohne Luftfilter läuft das Ding prima. Dreht sauber aus, zieht aus allen Bereichen schön raus.

ABER: bei gezogenem Choke bei Vollgas verändert sich nichts. 

 

Ergo: Mit Luftfilter zu fett, ohne zu Mager.

 

Gibts ne grobe Faustregel/Erfahrungswerte was der Serienluftfilter beim PHBL 24 ausmacht?

 

Edited by MarcN55
Deutsche Sprache, schwere Sprache
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb MarcN55:

Nochmal kurz zum VMC Setup:

 

Drehschieber

VMC GS56 gesteckt bis auf angepasste Übergänge Gehäuse und Drehschieber auf Stutzen

PHBL 24

HD88

ND60

Nadel D26 2te Kerbe von oben

AQ264

Serienluftfilter

 

Läuft sauber im Leerlauf,

nimmt gut Gas an,

fällt artig in Leerlauf zurück.

Dreht aber immer noch nicht aus, trotz 88er HD.


Habe versuchsweise den Luftfilter abgenommen. Ohne Luftfilter läuft das Ding prima. Dreht sauber aus, zieht aus allen Bereichen schön raus.

ABER: bei gezogenem Choke bei Vollgas verändert sich nichts. 

 

Ergo: Mit Luftfilter zu fett, ohne zu Mager.

 

Gibts ne grobe Faustregel/Erfahrungswerte was der Serienluftfilter beim PHBL 24 ausmacht?

 

 

Was ist das für ein Luftfilter?

 

Grob gesagt, Schaumstoff setzt sich zu vom Öl und dann läuft der Motor zu fett. 

Laß ihn einfach weg und bedüse jetzt nochmal fetter bis der Chocketest funktioniert (schätze wirst bei 92-95 landen). Die ND könnte evtl. 1-2 Nummern zu groß sein, mußt du rausfahren.

 

Anstatt Filter:

 

https://www.scooter-center.com/de/luftfilter-polini-vespa-v50-pv125-pk50-pk80-pk125-dellorto-phbl-24-25mm-1010026?sPartner=google-shopping-de&gclid=EAIaIQobChMIhsTKtfyh_gIVQ4jVCh35pQZhEAQYCSABEgKm2_D_BwE

 

Gruß, 

Vladi

 

 

Link to comment
Share on other sites

Folgendes problem:

hatte stottern beim beschleunigen und anfahren, sowie 4 takten beim dahin tuckern

Habe dann von x2 2. clip von oben auf 1.ten clip von oben gewechselt.

Ist schon wesentlich besser geworden.

 

Soll ich hier am besten auf mischrohr as264 (momentan as266) wechseln und dann wieder nadel x2 2.clip wechseln?

 

Oder eher die x13 nadel ausprobieren?

 

Momentan folgende bestückung:

Dellorto phbhh 30

Hd 160
Nd50(gemessen 54)
As266
Nadel x2, 1. clip von oben
Gemischschraube 3 1/4 raus
Chokedüse 70
Schwimmernadelventil 300
Ohne luftfilter

 

Ach ja fahre einen Egig 170

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hi Vladi,

 

danke für deine Antwort.


Ist der Standard Blechluftfilter, in Verbindung mit einem 3d gedruckten Adapter auf den PHBL.

Filterblech/Sieb ist neu bzw. erst 400km alt.

 

Polini Box schau ich mir an, das Geräusch ohne Filter war tatsächlich der einzige Grund doch einen zu verbauen.


War mir bei WOT mit wenig Drehzahl schlichtweg zu laut.

 



 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Pk_driver:

Folgendes problem:

hatte stottern beim beschleunigen und anfahren, sowie 4 takten beim dahin tuckern

Habe dann von x2 2. clip von oben auf 1.ten clip von oben gewechselt.

Ist schon wesentlich besser geworden.

 

Soll ich hier am besten auf mischrohr as264 (momentan as266) wechseln und dann wieder nadel x2 2.clip wechseln?

 

Oder eher die x13 nadel ausprobieren?

 

Momentan folgende bestückung:

Dellorto phbhh 30

Hd 160
Nd50(gemessen 54)
As266
Nadel x2, 1. clip von oben
Gemischschraube 3 1/4 raus
Chokedüse 70
Schwimmernadelventil 300
Ohne luftfilter

 

Ach ja fahre einen Egig 170

 

 

Beim PHBH 30 ist die Gemischschraube  1 1/2 Umdrehung heraus Standart!

Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb Schweizer Jürgen:

Beim PHBH 30 ist die Gemischschraube  1 1/2 Umdrehung heraus Standart!

Ansich weiß ich das

 

Nur wird vom Erich beim 170er die 3-3 1/2 Umdrehungen empfohlen.

 

Frage bezog sich eigentlich auch auf die nadel clip Position, da ich hier ja schon auf ganz mager die nadel hängen habe. Ob es hier nicht besser ist, auf das nächst magere Mischrohr zu gehen dafür die nadel etwas höher zu hängen

 

Oder ob es mehr Sinn macht auf eine magerere Nadel(x13) zu wechseln

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Pk_driver:

Ansich weiß ich das

 

Nur wird vom Erich beim 170er die 3-3 1/2 Umdrehungen empfohlen.

 

Frage bezog sich eigentlich auch auf die nadel clip Position, da ich hier ja schon auf ganz mager die nadel hängen habe. Ob es hier nicht besser ist, auf das nächst magere Mischrohr zu gehen dafür die nadel etwas höher zu hängen

 

Oder ob es mehr Sinn macht auf eine magerere Nadel(x13) zu wechseln

 

 

As264 wäre auch noch eine Option in Verbindung mit x25!

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Schweizer Jürgen:

Beim PHBH 30 ist die Gemischschraube  1 1/2 Umdrehung heraus Standart!

 

Eine Gemischschraube hat keine muss Stellung, sonst wäre die nicht schraubbar. Die Position ist immer individuell , vor allem abhänhig von der Nebendüse, man justiert hier noch mal wie viel Sprit oder Luft beigemischt wird

vor 2 Stunden schrieb Schweizer Jürgen:

As264 wäre auch noch eine Option in Verbindung mit x25!

 

Vorsicht bei solchen Empfehlungen..

 

Der Zylindrische Bereich der Nadel, wo auch der Zerstäuber mitarbeitet wird kaum zu fett sein , genauso wie die Nadelkontur. Da würde man es auch am fahren merken, nicht nur beim Anfahren oder Durchbeschleunigen.

Geht man hier unwissentlich zu mager, klemmt die Karre im Schubbetrieb bei konstanter Geschwindigkeit plötzlich weg.

Ein zu magerer Zerstäuber merkt man kaum, man muss von fett auf mager gehen, um es zu hören oder spüren

Definitiv hängt der Motor richtig bissig am Gas, vor allem im Stand, wenn der Zerstäuber in richtung mager geht.

 

 

Das Problem was @Pk_driver beschreibt, ist ein überfetten nachdem der Schieber zu war, dies ist Typisch für zu fettes Leerlaufgemisch

 

 

Als erstes wird mit der Gemischschraube magerer gestellt

-> reindrehen.

Ist man damit nicht Erfolgreich und man ist schon ca 0,5 Umdrehung ganz drinen und hat dann schon ein Abmagern beim aprubten gasgeben,  bedeutet, kleinere Nebendüse und wieder Gemischschraube regulieren, sprich weiter raus.

 

Gut möglich dass du bei ND46 Landest und 4,5 Umdrehungen, bei ND50 ist es eher 1-1,5 Umdrehungen , sagt mir mein Bauchgefühl nach bestimmt 100-150 PHBH30 die ich abgestimmt hab.

 

 

Vorrausetzung ist aber immer ein 100% komplett dichter Motor, ohne einen vorherigen Drucktest, kann man sich feine Abstimmungen vom Leerlauf eigentlich fast sparen. Man verschwendet Stunden für Stunden und wird das Problem nicht los.

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb egig:

Das Problem was @Pk_driver beschreibt, ist ein überfetten nachdem der Schieber zu war, dies ist Typisch für zu fettes Leerlaufgemisch

 

 

Als erstes wird mit der Gemischschraube magerer gestellt

-> reindrehen.

Ist man damit nicht Erfolgreich und man ist schon ca 0,5 Umdrehung ganz drinen und hat dann schon ein Abmagern beim aprubten gasgeben,  bedeutet, kleinere Nebendüse und wieder Gemischschraube regulieren, sprich weiter raus.

 

Gut möglich dass du bei ND46 Landest und 4,5 Umdrehungen, bei ND50 ist es eher 1-1,5 Umdrehungen , sagt mir mein Bauchgefühl nach bestimmt 100-150 PHBH30 die ich abgestimmt hab.

 

 

Vorrausetzung ist aber immer ein 100% komplett dichter Motor, ohne einen vorherigen Drucktest, kann man sich feine Abstimmungen vom Leerlauf eigentlich fast sparen. Man verschwendet Stunden für Stunden und wird das Problem nicht los.

 

 

Danke Erich für deine Empfehlung und Herangehensweise :cheers:

 

Abgedrückt ist der Motor und ist auch komplett dicht

 

Ich werd mich die Tage dran machen und das mal so durchtesten wie du es hier beschreibst

 

Nadel und Mischrohr lass ich dann so wie bisher?

As266 und x2 1.clip von oben

Oder hier doch auf 2. clip gehen bzw. Auf das as264

 

Noch eine Frage zur Nd, wenn du schreibst Nd50, ist das dann der gemessene(tatsächliche) wert oder der auf der Nd steht

 

Hab festgestellt das die dello ND'a hier auch gut abweichen.

Z.b.Eine ND 48 hat gemessen einen Wert von 52

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Pk_driver:

Danke Erich für deine Empfehlung und Herangehensweise :cheers:

 

Abgedrückt ist der Motor und ist auch komplett dicht

 

Ich werd mich die Tage dran machen und das mal so durchtesten wie du es hier beschreibst

 

Nadel und Mischrohr lass ich dann so wie bisher?

As266 und x2 1.clip von oben

Oder hier doch auf 2. clip gehen bzw. Auf das as264

 

Noch eine Frage zur Nd, wenn du schreibst Nd50, ist das dann der gemessene(tatsächliche) wert oder der auf der Nd steht

 

Hab festgestellt das die dello ND'a hier auch gut abweichen.

Z.b.Eine ND 48 hat gemessen einen Wert von 52

 

Dort hab ich den Dellorto Wert genommen, da es eh nur die gibt (meines wissens)

 

Nadelclip hoch runter ist kein Problem solange es die X1 mit as266 bleibt 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb egig:

 

Dort hab ich den Dellorto Wert genommen, da es eh nur die gibt (meines wissens)

 

Nadelclip hoch runter ist kein Problem solange es die X1 mit as266 bleibt 

Okay danke 👍

 

Du meinst wahrscheinlich die x2 nadel hier oder?

Link to comment
Share on other sites

vor 56 Minuten schrieb nlz:

hat noch jemand eine idee zu dem verschlucken von max phbh nach vollgas und dann wieder los?

 

Das hört sich nach Abmagern nach Volllast an. 

 

Hab dann mal zurück geblättert. Das hat ja der Alfonso schon geschrieben. 

 

Ich hatte das mal mit nem SI Vergaser, da war es blöd weg zu bekommen.

 

Jedes mal ein erhöhtes Standgas, wenn man nach der Autobahn bei der Abfahrt an der Ampel stand.

 

Wie so ein Hund der sich gerade Voll verausgabt hat und jetzt sich im Stand einen abhächelt um die Luft wieder rein zu bekommen, die ihm gerade verloren ging.

 

In unserem Fall, wäre die Luft, das Gemisch.

 

Ich würde nicht mehr die ND anheben, sondern die Hauptdüse.

 

Alfonso fragte nach deinem Schieber. Der könnte, fetter gewählt, die Symtome etwas abmildern.

 

LG ikearoller 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

N’Abend an die Runde!

 

bin gerade ein wenig ratlos.

 

YSN PHBH 30 BS (neu) auf meiner Lambretta (Monza 225, Sip Sportbox,etc)

 

 

 

chokedüse 70

Schieber 40

Mischrohr AV264

Nebendüse  55

Nadel X2 2 klip 

hauptdüse 140

quasi die Standart Wurfbedüsung.

 

der Roller springt ohne Choke am ersten Kick an und läuft. ABER er reagiert nicht auf den Choke. Hab von Zug auf Klapp zurückgebaut weil ich den Verdacht hatte das der schon leicht zieht. 
Selbes Phänomen .

 

hab dieses Setup (Motor exakt die selben Komponenten) erst vor kurzem gebaut, wo das ohne Probleme funktioniert.

 

auch bei meinem anderen Roller, und der meiner Freundin- beide mit Imola- fahr ich diese Vergaserversion mit annähernd gleicher Bestückung.

 

jemand eine Idee?

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 30.5.2023 um 17:48 schrieb Blue Baron:

Ist die Schwimmernadel beim 250er Schwimmernadelventil gefedert, oder nicht? 

 Ich habe bisher immer eine gefederte eingebaut, unabhängig vom Ventil. Hat bisher gut funktioniert. Klar, den Durchmesser bei der schwimmernadel beachten. 

Link to comment
Share on other sites

Am 15.6.2022 um 11:58 schrieb Blue Baron:

Wie macht ihr das mit dem Einstellen des Schwimmerstands bei gefederten Schwimmernadeln? Wenn der Vergaser auf der Ansaugseite liegt, drückt die Feder ja den Schwimmer noch etwas weg. Gilt das Maß gem. Tabelle trotzdem? 

16537530844155737086215289194384.jpg.565a4b1b9040632fb83e21adb77d3859.jpg

Wie machst du das mit dem Schwimmerstand bei der gefederten Nadel? 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Blue Baron:

Wie machst du das mit dem Schwimmerstand bei der gefederten Nadel? 

 Ehrlicherweise habe ich drauf nie geachtet....:rotwerd: da ich so jetzt schon bestimmt acht Jahre fahre, hat es scheinbar gepasst, ich werde den schwimmerstand aber mal messen.....danke für die Info!

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Blue Baron:

Wie machst du das mit dem Schwimmerstand bei der gefederten Nadel? 

Ignorieren.

Die PHB Vergaser sind an der Stelle wahrlich nicht empfindlich.

Link to comment
Share on other sites

Moin, ich hab da mal ne Frage.

ich stimme gerade den PHBH 30 auf nen Malossi 220 mit Membran ab.

ich habe das Problem dass ich das Leerlaufgemisch nicht fetter bekomme.

ich habe jetzt ne 60er Nd drin und ich komme mit dem Afr Wert nicht unter 13,5

Mager drehen kann ich aber.

 

muss die Nebendüse noch fetter? 
Motor ist abgedrückt und dicht 

 

 

zur Ergänzung.

220er Mhr mit 62mm Hub Glockenwelle. Membran Italkast mit Phbh 30 138Hd AV264 Nd60 X2 2. clip von oben. 40er Schieber

Polini Box 

Edited by fuffbuff
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb fuffbuff:

Moin, ich hab da mal ne Frage.

ich stimme gerade den PHBH 30 auf nen Malossi 220 mit Membran ab.

ich habe das Problem dass ich das Leerlaufgemisch nicht fetter bekomme.

ich habe jetzt ne 60er Nd drin und ich komme mit dem Afr Wert nicht unter 13,5

Mager drehen kann ich aber.

 

muss die Nebendüse noch fetter? 
Motor ist abgedrückt und dicht 

 

 

zur Ergänzung.

220er Mhr mit 62mm Hub Glockenwelle. Membran Italkast mit Phbh 30 138Hd AV264 Nd60 X2 2. clip von oben. 40er Schieber

Polini Box 

Ich habe meinen MHR mit dem AV in Kombi mit X2 nicht richtig eingestellt bekommen. Mit dem AS 266 ging das besser. Schon probiert? 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Sag doch einfach ja oder nein, immerhin schreibst Du "Motor ist eingebaut". So unangebracht ist die Frage also nicht. Wegen mir schreib noch, Motor wird ohne Roller verkauft.
    • Verkaufe eine gut erhaltene Ancillotti Scootopia Sitzbank. Kleine Beschädigung unter dem Verschlusshebel, an diesem fehlt auch die kleine Feder . Gehört mir und kann in Dresden abgeholt werden bzw. Per DHL verschickt werden preislich stelle ich mir 150€ vor
    • Ebay Kleinanzeigen ist ja großartig.   Meine Automatikroller-Verkäufe haben mich ja mit harter Schule trainiert, aber es gibt immer neue Herausforderungen.   Gerade verschenke ich einen 30 Jahre alten Wohnwagen, welcher Jahre fest auf dem Platz stand.   Innenausbau raus, keine Beleuchtung, Gasanlage , etc. .   Zum weg werfen zu Schade, zum neu aufbauen für mich zu intensiv, also Geschenkt.   Was da an Nachrichten reinkommt, macht mir den Erfolg der AFD bei der Wahl offensichtlich.   Große Teile der Bevölkerung scheinen irgendwo mindestens die Hälfte ihres Hirns verloren zu haben.   Kandidat Beamter wollte ein Zustandsprotokoll, welches er zur Erstellung eines Aufbau-Gutachtens braucht. Meine Aufforderung rum zu kommen, und sich sein Protokoll selber zu verfassen, stufte er als unhöflich ein...   Kandidat bekiffter Youngster, ruft nach 22 Uhr an und fragt wie der Wohnwagen denn so ist... Kurz erklärt, ruft der Okulyt ne halbe Stunde später an, und fragt ob die Verleihboote im Hafen nebenan auch zu verschenken sind...   Kandidat Osman, ist am Wagen, ruft an und fragt wie der Zustand der Reifen ist. Ich empfehle sich zu Bücken und die Reifen anzuschauen ! Er stuft die Reifen als älter ein, und meint da müßte man was am Preis machen. Am Preis ??? Der ist geschenkt !!!! Ja, aber neue Reifen würden ihn ja Geld kosten...   Kandidat Dreamboy, nimmt den Wagen sofort, ungesehen, total super, ich bau mir ein Tiny-House, autark leben,blablabla. Wann ich den Liefern kann... Hat kein TüV, ist nicht angemeldet, hat keine Beleuchtung, wird nicht geliefert... Macht sich kundig, der Transport kostet wirklich Geld, also diese komischen Scheine, für welche man arbeiten geht. Die hat er nicht, und kann deswegen den Wagen nicht nehmen. Wünsche einen entspannten Sommer im autarken Leben unter der Brücke, versteht er nicht...   Ich werde mir das zum Vorbild nehmen für das nächste Weihnachtsfest - ich lass mir doch nicht einfach was Schenken !   Ich werde das vorher kritisch hinterfragen, Gefahrengutachten der Geschenke erstellen lassen und jede Menge Anzeigen schreiben.   Hätte vorher die Scheiben, Tür und ein paar Teile ausgebaut, welche man versilbern kann, und hätte den zum Schrotti geben können... Allein dieser Hang das alte Sachen besser als Chinakram sind, und mir unsere Wegwerfmentalität auf den Sack geht, haben mich daran gehindert. Ich gebe auf, und reihe mich in das Herr der Dummen ein...   War schön mit euch, ihr findet mich demnächst im Royal Alloy Forum....
    • Hallo ich habe eine T4 mit gekürzter PK Gabel und scheibenbremse, bis jetzt teilhydraulisch. möchte se nun auf vollhydraulisch aufrüsten. hat ja bestimmt schon jemand gemacht... welche länge von von der bremsleitung brauch ich?? 145 cm sind ja wohl zu lang wie in der PX . würde mich freuen wenn jemand mir es sagen könnte. danke
×
×
  • Create New...

Important Information