Jump to content

Blue Baron

Members
  • Posts

    13577
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

Everything posted by Blue Baron

  1. Scootonics - im Prinzip ist das ein SIL oder Elemec Polrad mit gerfräster Nut, damit das Trigger-Blech formschlüssig gehalten wird.
  2. Bei mir ist da eine ominöser "Blechstreifen".
  3. Flugabwerkanonen-Abwehr? Ist das so ein Schweinwerfer, der an Flugzeuge montiert wurde um die Schützen auf dem Boden zu blenden?
  4. Zusätzlich könnte man auch noch so eine "Rückstellfeder", wie an der Lince montieren, gibt es auch bei Jockey.
  5. Die originalen Ansaugstutzen gehen immer sehr weit Richtung Silentblock. Hätten die Ansaugsaugstutzen für Aftermarket-Vergaser diese Form, würde das nicht passen und am Maghousing anstehen, selbst ein PHBL. Die größeren Ansaugstutzen gehen deshalb alle ein wenig bis viel (Malossi, Evergreen) Richtung Toolbox.
  6. Ich glaube wenn man den Dichtmassenverbrauch in Gramm in die Kalkulation einfließen lassen muss, sollte man die Sache besser komplett sein lasen.
  7. Ich persönlich finde den von Casa echt gut, wobei der die gleichen Vorzüge hat wie der von Clash verlinkte.
  8. Das Lager ist im Prinzip das gleiche. Nur hat das frühe Magflange/Maglousing nur eine Wellendichtring und das Lager wird vom Gemisch geschmiert. Ich fahre bei mir das frühe Magflange seit Langem, auch mit mehr Leistung ohne Probleme, mit 4% Öl.
  9. Das muss nicht mal die CDI sein, eine ungünstige Pick-Up Höhe kann das auch. Ich empfehle einmal das ganze Drehzahlband "durchzublitzen".
  10. Ich bin dem Teil ja bisher soweit es geht, aus dem Weg gegagen... 1. Frage: Hat der Tacho sowas wie eine interne Batterie, um Einstellungen wie Abrollumfange des Rades und Kilometerstand zu speichern? 2. Frage: Auch wenn es nur ein Gimmick ist - gibt es eine robuste Alternative zum Sensor unter der Zündkerze, zur Temperaturmessung beim luftgekühlten Motor?
  11. man sollte aber eine "Schutzkappe" für's Gewinde verwenden. Ich glaube die gibt es mittlerweile auch wieder fertig zu kaufen.
  12. du kannst das Pleuelgewicht nicht einfach zur Hälfte aufteilen. Die rotierende Masse ist größer als die oszillierende. Guck mal eine Seite zurück...
  13. Was ist da für eine Bedüsung drin? nur um mal ein Gefühl dafür zu haben.
  14. Rein Informativ: Ist dein Motor denn vollständig, mit Vergaser, Auspuff und ggf. Drehzahlregler?
  15. Es gab aber, wie beschrieben auch noch andere Farben. Ich habe z.B. Eine in rot (müsste das gleiche wie auf der GP sein).
  16. Genau das war der Hintergrund meiner anfänglichen Frage.
  17. Hat dein Rahmen nicht die Zündspulenhalter wie bi der 75er? Zumindest bei meinem 50er Rahmen ist der vorhanden, auch wenn er ab Werk nicht genutzt wurde.
  18. Eine Lui mit Metalllüfterradabdeckung ab Werk heb ich noch nie gesehen, immer Plastik. Häufig wurden aber nachtäglich J Lüfterradabdeckungen (Metall) dran gebastelt, vermutlich einfach weil verfügbar und langlebig. Bzgl. der Farben kann ich heute Abend mal ins Buch von Vittorio gucken.
  19. Kunststoff, und Bremsenreinige könnte helfen, ja. Das hat ganz gut geklappt. Ich hab ne zeitlang relativ häufig (Werkstatt) Zylinderkits an nahezu neuen Largeframes getauscht, da war das hilfreich.
  20. Bei Lambretta ist das doch kein Problem- aber vermutlich geht es dir um PX und so Getüdel. - Polradseitigen Sicherungsring raus - Spreizübel f. Metrisches Gewinde in den Kolbenbolzen - Rohr mit passend großen Innendurchmesser (> Kolbenbolzen-Ø) aufsetzen, möglichst mit Ausklinkung - Schraube durch das Rohr in den Dübel eindrehen und damit den Bolzen herausziehen. ggf. vorher den Kolben erwärmen Das habe ich mir aber nicht ausgemacht, sondern kam mal von Taffspeed. Ich habe das ausprobiert und oft gemacht - funktioniert.
  21. Die "This is England" Miniserie war aber nach 2010. Und im voran gegangenen Film kam das nicht vor.
  22. Mit dem GT110 würde das gehen - oder halt J100 oder 125 Kram
  23. Ok, verstanden. Ich habe die Bremsbacken schonmal so aufgefüttert (mit selbst gemachten Blechen) und dann mit der Backenhecke abgezogen, ich kann mich nicht daran erinnern, dass der Fräser dem Blech nahe kam, ich werde mit das aber mal ansehen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK