Jump to content

style63

Members
  • Content Count

    3054
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

40 Excellent

About style63

  • Rank
    god

Recent Profile Visitors

5723 profile views
  1. SUP macht Spaß. Speziell aufpumpbare passen ins Auto und man kann überall hin. Ich finde es auch schöner als Segeln, weil es so komplett ohne Aufwand ist. Kann man auch gut mit Familie und Freunden machen und dann picknicken. Oder aber den ganzen Tag eine Gegend entdecken und zwischendurch mal beim Landgasthof anlegen. Ich finde es auch eher seltsam, eine Beschäftigung danach auszusuchen, ob’s irgendwer cool findet... Für mit Kind fahren, finde ich um 12 Zoll gut als 33er Breite. Eine Finne reicht dann.
  2. Ich habe bei Schlauch-Profi.de bestellt. Die haben eine gute Auswahl.
  3. Schöne Idee! Falls der Durchsatz nicht reicht, Versuch noch Trichter dran. Das erhöht den Gasfluss immens (und das Fehlen der Trichter ist m.E. Ein Grund dafür, dass ein paar hier im Topic so enttäuscht vom verbinden diverser Rohre sind). Und Versuch mal zwei Trichter statt ein Rohr am Rahmenloch. Das allein reduziert das Membranröhren eigentlich.
  4. Das ist einer mit 9 innen. Der ist nur zur Verdeutlichung. :) Kann ich das an den Runden Stellen des MRP (mit Loctite) dicht kriegen?
  5. Ich überlege gerade, wo ich die Boost Bottle an den MRP AS anschließen soll. Seitlich an der planen Stelle passt es nicht, da kein Platz zum Motor. kriegt man das dicht, wenn man das Gewinde in eine runde Stelle setzt, oder muss das geplant werden? Oder kann man die plane Oberseite nehmen, die aber nur wenig Materialstärke hat?
  6. Ich habe jetzt mal die Polini Bottle als Ausgangspunkt genommen. Ich will maximalen Effekt bei 3000 RPM (Box-Auspuff mit Drehmoment-Max bei 6000). Bei 276 ccm Volumen, 11er Schlauchdurchmesser kommt sie errechnet original mit 20 cm Schlauchlänge auf 4000 RPM Resonanz. Für 3000 komme ich auf 40cm. Fährt jemand so eine Länge? Ansonsten müsste ich doch das Volumen vergrößern. Der Schlauch ist so nicht schlecht für den 30er Vergaser, so dass ich da nicht im Durchmesser heruntergehen will.
  7. Ich habe das auch mit ganz neuer VForce. Daher ja der Versuch mit der Boost Bottle.
  8. Hat die Polini Bottle wirklich einen Anschluss mit M10 und 1.25 Steigung? Ich kriege hier keinen Schneider. Das scheint exotisch. Gibts Alternativen für den Anschluss, die ich bei Bauhaus etc. bekomme? Ich beschäftige mich sonst nicht so mit Gewinden und Werkzeug. :(
  9. Kann man verallgemeinern, dass nach Einbau einer BB auch der Vollgasbereich neu (fetter) abgestimmt werden muss? Wie sind Eure Erfahrungen?
  10. Ich war gestern in einer Polizeikontrolle. Sie standen an der Autobahnausfahrt. Ich bin nach GPS 121 gefahren. Es gab kein Problem - dank Polini Box und der Airbox mit Ansaugtrichter (siehe anderes Topic). Der Polizei ist nichts verdächtig vorgekommen. Die bemängelten nur, dass ich nicht geblinkt habe. :) Polini Box ist echt vertretbar.
  11. Wenn Du dieselbe Topspeed erreichst, muss die Leistung auch gleich sein, wenn Du nicht ungünstig übersetzt hast. Die Gasnnahme wird wesentlich von der Gemischraube geprägt und die muss man ggf. nachstellen.
  12. Die Excel-Tabelle zeigt schön, dass das AS erst später anfettet als das AV. Ich habe das für mich so ausprobiert und konnte dann über Ausschlussverfahren herausfinden, was bei meinem Motor zu mager (rot) und was zu fett (grün) ist. Was die Tabelle nicht zeigt, ist das Verhalten vor 40% Schieberöffnung. Die Werte ändern sich nicht. Aber in der Praxis reagiert der Motor trotzdem anders. Rohr/Clip 40 50 60 70 80 90 100 AS264 2 0,57 0,57 0,74 1,07 1,39 1,70 1,99 AS266 2 0,65 0,65 0,82 1,15 1,47 1,77 2,07 AS264 3 0,57 0,57 0,85 1,18 1,49 1,79 2,09 AV264 1 0,57 0,57 0,85 1,18 1,49 1,79 2,09 AS266 3 0,65 0,65 0,91 1,23 1,54 1,84 2,17 AV266 1 0,65 0,65 0,93 1,26 1,57 1,88 2,17 AS264 4 0,57 0,62 0,96 1,28 1,59 1,89 2,18 AV264 2 0,57 0,62 0,96 1,28 1,59 1,89 2,18 AS266 4 0,65 0,71 1,04 1,37 1,68 1,98 2,26 AV266 2 0,65 0,71 1,04 1,36 1,77 1,98 2,27 AV264 3 0,57 0,74 1,07 1,39 1,69 1,99 2,27 AS264 war auf meinem Motor bei weniger als 50% viel zu mager, da ließ sich nichts machen. Man muss beim abstimmen aber ja auch einbeziehen, wie der Motor nachher genutzt wird. Wenn man z.B. viel schnell mit wenig Schieberöffnung auf der Autobahn fahren will, muss man halt in der Stadt mit einem fetten Bereich kurz über Standgas leben.
  13. Diagramm ist hier im Topic. Nennleistung bei 6300. Das war noch mit Wurfbedüsung für den TÜV. Mit Feineinstellung geht mehr. Am Zylinder muss man dafür nur die Überströmer anpassen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.