atom007

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.149
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    2

atom007 last won the day on 25. November 2017

atom007 had the most liked content!

Ansehen in der Community

26 Excellent

Über atom007

  • Rang
    tycoon
  • Geburtstag 18.10.1973

Contact Methods

  • Website URL
    http://atom007.de
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Kiel

Letzte Besucher des Profils

6.706 Profilaufrufe
  1. 250er rotax zylinder auf CNC Motorblock

    Auch das weiss ich leider nicht mehr :-/
  2. 250er rotax zylinder auf CNC Motorblock

    Puh, das weiß ich garnicht mehr. Die ist von 2012. Also vermtlich V1 - andererseits kann ich mich nicht dran erinnern dort jetzt Nieten gesehen zu haben. Welche ist den besser? Das Gehäuse ist eins der ersten beiden CNC Gehäusen. Meins diente dann glaube ich als Gußvorlage für die kleinen Gußserie. Die GP Motoren haben übrigens die O-Ring-Nut auch nicht auf der Kickerwelle sondern ein Simmering, nur so zur Info.
  3. 250er rotax zylinder auf CNC Motorblock

    Der O-Ring saß auf der Kickerwelle, d.h. die Welle hatte die Einfräsung und nicht das Gehäuse wie sonst. Ich habe das dann umbauen lassen, so dass der O-Ring wieder ins Gehäuse kam (ausdrehen und Buchsen von beiden Seiten). Der Sitz auf der KuLu Seite war auch ausgeschlagen und wurde gerichtet. Dann brach allerdings noch eine Welle, das war so ein Nachbau. LTH gab mir den Tipp eine alte originale zu nehmen. Habe dann den 177er Motor ausseinander gerupft. Nun hälts - bisher zumindest. Die letzte brach als der Motor rumzickte und zurückschlug die anderen einfach so.
  4. 250er rotax zylinder auf CNC Motorblock

    Ich habe mich für das AEM X entschieden. Das Setup des Motors entspricht nahezu dem Original. Hub (61mm) und Steuerzeiten sind original, ebenso der Auspuff. Laut Datenblatt 47PS bei 8000rpm. Steuerzeiten sind: Auslass 170° / 190° (Auslasssteuerung) Hauptüberströmer 123° Nebenüberströmer 125° Die Kupplung ist die von LTH mit den Honda belägen. Um hier nicht den Eindruck zu erwecken, ich hätte das jetzt alles selber gemacht. Tatsächlich ist hier die meiste Arbeit nicht von mir. Das CNC-Gehäuse ist von rally210er genau für den Zylinder entwickelt worden (siehe erste Seite des Threads). Das war ein haufen Arbeit und kaum jemand hat anfangs geglaubt das er das schafft. Dann kommt noch der CNC-Tannenbaum dazu und die CNC Getrieberäder. Das ebenso von rally210er. Weil ich nicht voran kam hat er mir den Motor auch noch zusammen gebaut. Der gesamte Umbau auf Wasserkühlung kommt von Scooter & Service. Ebenso der Auspuff und neue Elektrik. Dort wurde der Motor auch noch mehrfach außeinander genommen, hier und da was angepasst und wieder zusammengebaut. Leider brach immerwieder die Kickerwelle ab. Dann war alles wieder bei mir und ich habe auch noch zigfach den Motor ausseinander genommen und wieder zusammen gebaut. Ist eben kein standard und ich musste erstmal lernen auf was ich alles achten muss. Einiges habe ich nochmal anpassen lassen - wenn auch sich im nachinein rausstellte, dass nicht alle nötig war. Das soll jetzt auch nicht falsch rüber kommen. Das ist ein tolles Gehäuse und ich bin froh, das es endlich läuft.
  5. 250er rotax zylinder auf CNC Motorblock

    Original hat der 47PS an der KW. Es ist der originale Auspuff dran und ein Vergaser mit gleicher Größe wie original (35mm). Sowas in der Größenordnung von 40PS sollten am Rad schon anstehen. Ich habe das über die Jahre vergessen. Ich glaube die Leistung war mit ein Grund das Projekt nicht so intensiv verfolgt wurde. Lambda ist bestellt und ich denke Januar wird es auch eine Kurve dazu geben.
  6. Lambretta-Vergaserabstimmung mit Breitband(lambda)sonde

    Wie lange würde so ne Sonde eigentlich halten, wenn sie permanent verbaut wäre? Wäre ja vielleicht im Vergleich zu anderen Kosten vertretbar...
  7. 250er rotax zylinder auf CNC Motorblock

    Ich wollte ja auch keine Rennstreifen drauf kleben. Den Wasserkühler gibt es in Silber oder Schwarz. Silber hatte ich die letzten Jahre und ist langweilig. Schwarz mit roten Flakes fände ich toll - so wie meine Rally 200 damals . Was man auf dem Foto nicht sieht - die Backen haben noch mal einen anderen Farbton. Die sind mit Klarlack pulverbeschichtet - das hätte so ein Raw-Style ergeben sollen, aber die Werkstatt hat die vor dem Beschichten gestrahlt und nun sehen sie aus wie dunkel silber lackiert. @ Deichgraf: Bringt die gekürzte Gabel soviel Plus beim Fahrverhalten? Ich habe gesehen, du hast am Auspuff einen Anschluß für ne Lambdasonde, kann man damit den Motor abstimmen?
  8. 250er rotax zylinder auf CNC Motorblock

    Ich bin hier paarmal hin und herr gefahren. So richtig weit war das nicht. Der TÜV ist auch 2012 abgelaufen und ich kann den erst im Frühjahr wieder machen lassen. Aber so im vergleich zu den 177er die ich davor hatte. Die hatten kaum Vorreso-Leistung und dann den Kick. Und wenn ich ausversehen im Vierten nur ein Tick zu langsam wurde musste ich wieder in den dritten schalten. Der Motor hat Kraft schon von unten raus und hat nicht den großen vor-reso und in in-reso unterschied. Da ja nun endlich alles zusammen ist und fährt, überlege ich die Zeit bis zum TÜV-Termin noch mit einer Neulackierung zu füllen. D.h. alles wieder ab
  9. 250er rotax zylinder auf CNC Motorblock

    So, endlich! Nach 10 Jahren ist nun auch mein Motor fertig: Vielen Dank an alle die es möglich gemacht haben, aber ganz besonders Felix, Helge und Wolle! Der Zylinder fährt sich super harmonisch - ist ja auch der Originalauspuff von Rotax.
  10. Leistungsprüfstand - Wer bastelt mit...

    hmm, da hast du nun kaum schlupf. vielleicht ist da was mit der zuordnung der beiden kanäle zueinander nicht richtig.
  11. Leistungsprüfstand - Wer bastelt mit...

    Was für eine übersetztung gibt den der P4 raus? Und welchen rollendurchmesser hat dieser? Dein GSF-Dyno messung zeigt etwa 7% schlupf, vielleicht ist auch das dein problem. Würde zahlenmäßig auch den drehzahlunterschied erklären. Hier sieht man den schlupf: Ich habe was von Armin bekommen und ihm geantwortet, ist das von dir gewesen?
  12. Leistungsprüfstand - Wer bastelt mit...

    die getriebe übersetzung die du oben angegeben hast, ist das die verbaute oder die gemessene? wenn du beim rollenumfang den kerwert 1/0.975 = 1.025 eingibts, dann liegen die kurven gut übereinander oder?
  13. habe die mail nicht bekommen, schicke sie mir bitte doch noch mal an tavsic at yahoo.de.
  14. Ahja, dann muss ich da noch mal sehen was da mit der Geschwindigkeitsskala schief läuft. Reifen-Umfang kann man ohne was zu installieren im Netz berechnen, gut die Getriebetabelle kann man rein bringen, aber die gilt ja auch nur für die Vespa. Die Harmonischen sollen hier nicht stören, da die Auswertung nicht über die FFT läuft. Die Zeit in der die Messung ausgewertet wird, wird durch die minimale Drehzahl festgelegt. Hast du die auf 4000rpm gesetzt, dann musst du bei der Messung aufpassen, dass du unter 4000rpm bleibst solange die Auswertung nicht starten soll. Also zur Messtrecke hinfahren unter 4000rpm, in den richtigen Gang schalten und dann GAS geben bis Drehzahlmaximum erreicht. Das Beschneiden und Radieren hat ja hier auch ewig zu unklarheiten geführt. PS: Vielen Dank für die Rückmeldung
  15. Die Zeit die zur Auswertung genommen werden kann hängt stark von der Aufnahmequalität ab. Die Abtastrate sollte 44100Hz oder höher sein. Die Geschwindigkeitsskala oben am Grafen sollte sich immer an die Übersetzung der angeklickten Kurve anpassen. Du kannst ja kurven unterschiedlicher Übersetzung im gleichen Grafen darstellen, sie sind über die Drehzahl aufgetragen. Hilfstools wird es in Zukunft vielleicht geben, gibt aber auch gute im Netz.