Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation on 10/14/17 in all areas

  1. 3 points
  2. Das ist und bleibt eine 80'er. Wenn jemand für dieses Fahrzeug 2k bezahlt könnte Mann zufrieden sein.
    2 points
  3. hey, meine PK hat jetzt noien TÜV. Der Prüfer ist ne Runde gefahren, kam zurück und meinte: "Ihre Bremsen sind ja echt beschissen!" Ich: "ähm..ja.. Serienstand bei alten Vespas..geht nicht besser..." ER:" Was issen mit dem Auspuff, der is doch nie und nimmer original?" (Faco Banane) Ich:" ähm, weiß nicht... war schon dran als ich die gekauft hab... wieso? Is doch kaum lauter...." Er:" Und der Motor? Das Ding geht ja ab wie ne RD250!" Ich: " ähm... ja... war schon so... tja, ist sicher gut eingestellt von der Werkstatt...." Er: " ich mach jetzt die AU." (findet keine PK in der Liste am Computer und wählt daher ne PX125 (mit Kat) aus. Natürlich wird das so nix. Er flucht, zieht die Sonde hinten halb raus, am PC wird ein Button GRÜN und er hechtet zum Rechner um auf "OKAY-Messung beendet" zu klicken und klebt die Plakette aufs Kennzeichen. Er nuschelt was in den Bart, habs nicht verstanden. Klang wie "runter vom Hof" oder so. Ich : "Danke, ebenfalls ein schönes Wochenende, bis in 2 Jahren" Er: (verdreht die Augen)
    2 points
  4. Das Ziel ist es Bereit zu sein! In Mittelerde gehts schon los mit den ersten Rauchzeichen am WE nichts aufwändiges Surkarreebraten mit Schwarte, muss Gas geben eine Familienfeier steht am Nachmittag noch an, darum ist der Braten jetzt schon am Rost. Das Weingut von meinem Cousin wo die Feier abgeht, ist laut Google Maps nur 6 km entfernt vom fetten Gillstore. Wir werden wohl zufällig 30 Minuten früher los fahren, dann kann ich den Gussrost für den Kamado gleich mitnehmen. Vagöts God und macht Druck am Rost es steht ein Hammer Herbstwochende an Jogl
    2 points
  5. Hallo zusammen, es wird Zeit Drehschieber für Quattrinigehäuse umzusetzen. Ein paar Freunde und ich werden in nächster Zeit Einfach.- wie auch Doppeldrehschieber Motoren bauen. Die Projekte werden in verschiedenen Zylindervarianten durchgeführt. Gerne berichten wir wie es geht, was beachtet werden muss und natürlich was dabei auf P4 Prüfständen raus kommt. Ziel für mich persönlich ist ein Tourenbomber für meine O-Lack PV. Simonini Zylinder Luftgekühlt 220ccm, Doppeldrehschieber 58Hub, 70Bohrung und Traktor Charakteristik. Ich hoffe es kommt etwas schönes und natürlich brauchbares dabei heraus. Ich bin selber gespannt wie ein Flitzebogen
    1 point
  6. Gleichstrom Umbau Vespa PX 200 Lusso (E) Dem Wunsch nach LED Licht und einer Bierkühlung für meinen Vespa Roller haben mich bewegt meine PX200 Lusso (E) auf Gleichstrom umzurüsten. Da ich bei meinem Projektbeginn keine mir gefallende Lösung fand, stelle ich hier meine Lösung zur Diskussion. Als Gleichspannungsregler verwendete ich den SKR Spannungsregler von Piaggio sowie ein alternierendes Gleichstrom Blinkrelais HDF03058 Heavy Duty Lighting bezogen von www.Partdeal.com (USA). Auf ein Einschaltrelais habe ich verzichten. Das Zündschloss hat sich als einfacher Schalter für die gesamte Elektrik bewährt. Es kam mir darauf an möglichst auf vorhandene elektronische Komponenten zurückzugreifen, um den Aufwand und Platzbedarf des Umbaus gering zu halten. Schaltplan: Nun zum Umbau im Detail: Das Kernstück dieses Umbaus ist der SKR (Hexagon) Spannungsregler, der an der Stelle des vorhandenen Spannungsreglers montiert wird. Die Anschlussbelegung des SKR Spannungsregler sieht wie folgt aus: G: Licht Generator Anschluss B:Batterie Anschluss C: Zündschloss L: Batterieladekontrollleuchte A: Choke und Vergaserheizung Masse: Masseanschluss Bemerkung: Anschluss L Batterieladekontrollleuchte: 12V liegt an, wenn 12V an Anschluss C und (Lade-) Spannung an G-G (wird hier nicht benötigt) Anschluss A: A wird auf Masse geschaltet, wenn 12V am Anschluss C und Spannung am Generatoranschluss G-G (wird nicht benötigt). Der Spannungsregler benötigt einen Wechselstromkreis an den Anschlüssen G, der vom Gleichstromkreis völlig getrennt ist. Daher ist es notwendig, die Zündgrundplatte auszubauen und das Spulenende vom Lichtgenerator sowie das schwarze Kabel von der Grundplatte ab zu löten, zu verbinden und das leitende Ende (hier mit Schrumpfschlau) zu isolieren. Auf der gegenüberliegenden Seite des Lichtstromsteckers der Grundplatte lösen wir das schwarze Kabel aus dem Stecker und isolieren es mit Hilfe eines Schrumpfschlauches. Anschließend verlegen wir ein neues 1,5mm^2 starkes Kabel von dem Stecker zu einem Anschluss G (egal welcher) am neuen Spannungsregler (Tank ausbauen). Da der G Anschluss einen 9mm Flachsteckhülse benötigt, müssen wir für den blauen Anschluss noch ein Adapterkabel von 6mm auf 9mm Flachsteckhülse bauen. Nachdem wir nun die Generatorkabel an den Spannungsgleichrichter angeschlossen haben, wollen wir nun noch das rote Batteriekabel anschließen und das Massekabel mit dem Schraubanschluss am Spannungsregler verschrauben. Des Weiteren benötigen wir noch ein neues Massekabel von der Schraubverbindung des Spannungsreglers zur Batterie. Das rot/weiße Kabel von dem Zündschloss mit unseren +12V, bei Zündung ein, bekommt einen 2 poligen (Elastik-) Steckverbinder mit einem neuen Kabel an den Anschluss C des Spannungsreglers auf der einen Seite und auf der anderen Seite den Kabelanschluss mit dem grauen (Lichtkabel) und grünen Kabel (Blinkrelais). Vorsichtige Leute (wie ich) bauen zwischen dem rot/weißem Kabel und dem 2pol Steckverbinder noch einen Feinsicherungshalter mit einer 8A Flink Sicherung dazwischen als zusätzlicher Schutz zur vorhandenen trägen 7,5A Sicherung. (Nicht notwendig). Das Wechsel - Blinkrelais HDF03058 wird am X mit dem grünen/grauen Kabel verbunden, das Massekabel mit der unteren Schraube am Batteriefach geschraubt und die Blinker Kabel weiß und rot/schwarz wahlfrei an die Anschlüsse P und an L gesteckt. Das Blinkrelais passt so genau in den Raum unterhalb des Spannungsreglers. Ansonsten können nun die Birnen gegen LED Lampen ausgetauscht werden und vor allem neue Verbraucher an die Batterie angeschlossen werden, da ja jetzt satte Gleichstromleistung bereit steht. Angemerkt sei, dass die LED Blinker Relais Hersteller strenger betrachten als der „normale Verbraucher“ was eine „LED Birne“ ist. So wird sich beim Einbau von COB LED als Blinkerlampen vorne und hinten die Blinkfrequenz stark verändern. Hier muss man halt probieren. Glühbirnen gehen halt immer als Referenz. Im Übrigen ist der SKR Spannungsregler paar Millimeter höher als der eigentlich hinter dem Batteriehalter vorhandene Raum, dieses ist jedoch unerheblich. Hier ein Link zu meiner Webseite mit der .pdf sites.google.com/site/gleichstromumbaupx200/ dazu. Freue mich, wenn dieser Beitrag anderen hift. Und immer daran denken: 2017 sind die World Vespa Days in Deutschland www.vespaworlddays2017.com . Sei dabei!!!
    1 point
  7. Hab diesen Motor bekommen. Er war bei einem Teilepaket dabei. Für welchen Zylinder wurde diese Arbeiten vorbereitet? Mit edding wurde "Falk" vermerkt. Wenn sollte der ansaugtrakt anders sein. Oder? Wer kann mir weiterhelfen. Danke
    1 point
  8. Servus, ich wollte damit nicht sagen, dass der Klemmer aufgrund der (nicht) Getrenntschmierung gekommen ist, ich wollte damit auf die Ölablagerungen anspielen bei zu fetten Gemisch [emoji1308]
    1 point
  9. die Bremse hat einen schlechten Ruf, weiss ich, ich meine zu Unrecht. Ich hab eine PX200 und drei Cosas, fahre jedoch die Cosas gerne schon wegen der Bremse. Von hoher Geschwindigkeit abbremsen möchte ich den Vorteil der Cosabremse hervorheben, sie bleibt in Spur und es gibt kein Entenschwanz-Tänzchen. Sie bremst besser, speziell in Kurven zu bremsen hat sie im Vergleich zur PX die Nase vorn. Ein bischen gehegt und gepflegt, und sie macht Freude. Das sind meine wesentlichen und hervorzuhebenden Erfahrungen aus 10 jähriger Nutzung, mit welcher ich gut gefahren bin. Ein paar "Netsch" und Zuneigung braucht man zu jedem Fahrzeug. Ist ja Hobby. LbGrüsse Hubert
    1 point
  10. Ich war davon mal so weg, dass sich Brausereste vorne zwischen Lippe und Zahnfleisch über Nacht einnisteten und ich da morgens total verätzt war.
    1 point
  11. Hatten wir letztes Wochenende auch. Drei Iren, ein Bischof, eine Dieta und zweieinhalb Flaschen Wodka mit Brause. War schon ewig nimmer um 20:00 Uhr im Bett.
    1 point
  12. Die Mutter sitzt durch Käfig nebst Splint sicher noch so wie beim ersten Festziehen. Vermutlich hat sich das Teil dahinter (die Trommel) nochmals gesetzt. Saß also erst nicht 100%ig und ist ein paar 100stel nachgerutscht. Stichwort "nach 100km Radbolzen nachziehen". Alex
    1 point
  13. Hätt' er halt nach "blau und andersblau" geguckt, der TÜV-Heinze...
    1 point
  14. Nein, die 150 er hatte immer nur den 20/ 20. 24er gab es nur bei der 200er.
    1 point
  15. Ich würde auf keinen Fall einen DR nehmen, das ist rausgeworfenes Geld, weil da nichts bei rum kommt.
    1 point
  16. Ich war mal wieder auf dem Prüfstand.... Soundprobe hab ich ja schon gemacht... das Viedo ist ein paar Posts weiter vorne. Es fehlte ja noch ein Prüftandlauf. ohne Dämpfer (25mm Auslass) mit Dämpfer (25mm Lochrohr-Absorberdämpfer) und mit 22,5 nacktes Rohr Ich Hab ein paar Läufe gemacht.... viel um ist nicht... aber das nackte Rohr mit kleinerem Durchmesser 22,5 mm ist immer einen kleinen Ticken besser. Hatte auch keinen Leistungsabfall bei mehreren Läufen hintereinander bezüglich Hitze..... Werd jetzt in Zukunft ein 22 mm Endroh bei meinen Boxen verbauen weil das auch nochmal deutlich leiser ist. Mario und Harlad haben auch große Augen gemacht was alleine das kleine Röhrchen ausmacht bezüglich der Lautstärke. Da ist schon eine ganze Ecke um.... Auf dem Viedo von mir kommt dass halt nicht ganz so rüber wie wenn man das Live hört.
    1 point
  17. Am Auslass benutze ich normales dichtpapier mit silikondichtmasse ist dicht. ich fahre 1:25
    1 point
  18. OT: Gerade auf ARTE Mediathek gefunden. Könnt euch ja interessieren... https://www.arte.tv/de/videos/065806-000-A/zukunft-aus-dem-drucker/
    1 point
  19. Schnell einen basteln, das merkt niemand: https://www.bakerross.de/stabpuppenbastelsets-quot-hund-quot?&mkwid=s2KJCmbR8_dm&pcrid=167952077210&kword=&match=&plid=&utm_source=google&utm_term=&utm_campaign=Shopping+|+Crafts&utm_medium=cpc&utm_content=s2KJCmbR8|pcrid|167952077210|pkw||pmt||pdv|m|&gclid=CjwKCAjw64bPBRApEiwAJhG-fsDpBKa5r2JVKlkY95j2j-SC98iUk2EFiUxjFXNirwEvCqgkh4FH1RoCSuAQAvD_BwE
    1 point
  20. Weicht etwas vom Thema ab aber ich finde es macht schon einen Unterschied ob ich auf Basis von original vorhandenen Teilen etwas verändere oder den gesamten Motor tausche und damit die gesamte Optik des Rollers verändere. Ist aber ja auch nur meine Sichtweise, die keiner zwingend teilen muss. Weiter rümpfe ich hier über niemand die Nase. Warum auch? Was man mit seinem eigenen Fahrzeug so anstellt, bleibt ja jedem selbst überlassen. Wenn man ein solches Thema zur Diskussion stellt und Meinungen einholt, sind halt solche und solche Äußerungen dabei. Das ist is eigentlich auch so der tiefere Sinn von der Veranstaltung hier. Weiter machen
    1 point
  21. Laut Scootering-TS1-Story (13. Feb 2017) sind bislang ca. 10.000 Stck verkauft worden. Hier liegt ein rel. aktueller 225-TS1-Zylinder im Regal. Der wurde 2017 bei Jockey`s Boxenstop gekauft. Der trägt eine Nr. 27K sowie einen 12er-Ring mit einer 4 drinnen.
    1 point
  22. Ein Rollbrett / Möbelhund aus dem Baumarkt (oder dem Keller) + zwei Winkeleisen (oder ein passendes "U" aus Holz o.Ä.) für die Traversenschraube und fertig ist die Laube. Alex
    1 point
  23. Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es einfach besser
    1 point
  24. einlassgestaltung: hab ich als "extrem" durchgetestet 1) an derkurbelwelle "vorbei" nach oben in den zylinderfuß. funktioniert nicht. die drehrichtung der kurbelwelle bläst mit dem pleuelzapfen das gemisch im kreis (das ist in summe wie ein paddel beim kanu fahren). ab ca 7000 umdrehungen wurde es richtig mau. 2) selbes setup, gemischstrom nach UNTEN umgelenkt, dass es MIT der drehrichtung der kurbelwelle in das gehäuse strömen kann. massiver leistungszuwachs. die welle scheint das gemisch ab einer gewissen drehzahl, die von der kurbelwellenbauweise abhängt stärker "untenrum" zu führen. seit dem test: einlass immer nach unten. dieses "nach oben" fräsen schwächt das gehäuse massiv. das bringt nur bei wirklich niedrigen drehzahlen einen kleinen vorteil. Und: da sind mir schon 3 füße beginnend abgerissen. Rissfortpflanzung im Aluminium geht dank relativ geringer Duktilität leider sehr gut. auch dieses "massives zur kuluseite am einlass fräsen" schwächt das gehäuse massiv. das ist genau ein bereich der die kraft des zylinders im kulu-kuwe lager abstützt. also vorsicht.
    1 point
  25. … bekommt mit den Typ oben drüber einen fetten Korb verpasst, weil der Herr s. ein straight-edge-waybliches Beuteschema hat, und nicht auf Troglodyten steht. Da hilft auch eure vor'm Puff geparkte rosa PK mit RGB-LED-Unterbodenbeleuchtung und verlängerter, gedrehter Chromgabel nicht weida. Soll sich Der Böse eben an die Sauftour anschließen, dann könnt ihr den herben Rückschlag in Allohol(e) auflösen.
    1 point
  26. So pauschal ist das Quatsch! Ausnahmen bestätigen die Regel: Wenn man ordentlich verhandelt, ist das bei so einigen Neuwagen im Moment durchaus lukrativ. Ich habe vor einem Monat einen neuen Kasten-Familienwagen bestellt, die auf dem sonstigen Markt als Jahreswagen mit wenigen km oder als Tageszulassung gerade mal für 1,5K weniger verkauft werden. Dafür rolle ich meinen alten Wagen auf den Hof, bekomme einen durchaus guten Preis dafür und muss mir keinen Tag Urlaub nehmen, um beim Straßenverkehrsamt in der Schlange zu stehen. Zusätzlich gibt es Neuwagengarantie. Für eine fast vollausgestattete 7-Sitzer-Familienkutsche mit der Möglichkeit 3 Kindersitze einzubauen im Bereich von deutlich unter 20K ist finde ich das schon attraktiv. Nicht falsch verstehen! Ich fühle mich schmutzig, will keine Reifendruckkontrollsensoren, hasse Neuwagen und würde meinen alten Diesel am liebsten behalten. Aber als Erstauto benötige eine geräumige, zuverlässige Kiste die einfach fährt und mit der ich auch im Jahre 2018 noch in Innenstädte fahren darf. Bei der Vollkostenkalkulation blieb da nicht viel anderes übrig. Für alles Andere gibt es genügend Spaßfahrzeuge im Bestand, die mit entsprechendem Wartungsaufwand fahrbereit gehalten werden. Grüße, Jan
    1 point
  27. ...naja ob es nun besser ist einen schönen alten Motor mit nicht zeitgenössischen Teilen zu entweihen - teilweise auch zu zerstören - oder ohne was kaputt zu machen, reversibel, nen PX Motor einzubauen und das Original konserviert im Regal zu lassen....das gibt sich nicht viel, mit Originalfeeling hat beides nichts zu tun!
    1 point
  28. Ohne Link kann ich leider kein positives Feedback abgeben. Alles bestens und super verpackt, gerne wieder! Danke
    1 point
  29. Gut das mich das nicht alleine nervt. Bitte gebt uns die Uhrzeit zurück .
    1 point
  30. War wieder Sperrmüll bei euch?
    1 point
  31. Falsch zitieren in einer Nation von zu Guttenbergs wird das immer mehr zum Normalzustand. Schlimm Schlimm. Das wird Konsikwenzen haben...
    1 point
  32. Mal wieder eine Schnapszahl erreicht, heute 50km lang das gute Wetter genutzt, ist aber doch schon grenzwertig, mir ist jetzt kalt.
    1 point
  33. Wieso immer dieses Schlechtreden, Herr Klugscheißer! Es ist nicht verkaufsförderlich solche Kommentare abzugeben und sollten auch unterlassen werden. Einfach mal die .... Ich finde den Roller klasse (preisleistung ist top!) - soll doch jeder selber entscheiden, ob er die Blinkanlage so lassen, abmontieren oder in eine schlanke BGM Variante ändern möchte... Good Luck beim Verkauf, PX Barbie !
    1 point
  34. Schweiß dir einen. Muss ja nicht schön sein. 3 bis 4 Rohre und irgendwelche Rollen. Alternativ geht das auch aus Holz also zählt kein ich hab aber kein Schweißgerät.... Gesendet mit Brieftaube
    1 point
  35. Durchrutschen tut sie sicher nicht, aber uns hat es öfter schon bei weit weniger Leistung die Nieten abgerissen! Das ist der Grund warum ich jedem gleich zu einer Superstrong rate, denn dann ist Ruhe und man geht nicht das Risiko ein, dass einem die abgerissenen Nieten das Getriebe mit himmelt.
    1 point
  36. Für alle Augsburger!!!!! Ich werde nach dem Abrollern immer welche im Gepäck haben. Also am Kö oder am Winterstammtisch!!!! Oder bei mir.
    1 point
  37. Da wirst du jetzt wieder 100 verscheidene Antworten erhalten... Super Tourenmoped.. Fahre ich nun seit 2015.. MHR 221 mit 60er DS Poliniwelle.. Zylinder nur einfach gesteckt ohne irgendwelches Timinggedübel... 26er Pinasco SI mit originalem Luftfilter.. Löcher gebort.. Auspuff BBS.. alles andere ist Mist.. Oiginale 200er Elestarterzündung weil Elestart noch aktiv.. 21° und gut is... Kupplung die originale Cosa nur mit nem Ring drum. Bis 30PS brauchst def. keine Superstrong. Wenn magst noch Honda CR Beläge rein *g* Tom
    1 point
  38. 1 point
  39. Hallo zusammen, hier meine VBB, seit gestern mit TÜV habe ich bereits als fertigen Bausatz hier gekauft (Danke an Jens) und mit 177+24+SIP versehen. Nur noch zum Landratsamt und auf einen goldenen Oktober hoffen Grüße
    1 point
  40. Ich habe noch eine gute O-Welle hier die bis zum Ausbau sehr gut gelaufen ist und der DS war wie neu. Bei Interesse PN.
    1 point
  41. Wie bei den meisten in dieser Anstalt, darum ist es auch so schön hier. Nicht so rumschwächeln, bitte.
    1 point
  42. Bahnbrechende Erkenntnis! Das kann man nicht oft genug schreiben Bitte mehr solcher Weisheiten. Zum 1. und 2. Mod-Revival war die Situation sehr ähnlich zu heute, der Unterschied zur Quadrophenia-Ausstrahlung und dem kursieren von VHS- und Betamax-Kassetten, dem FYC Good Thing Video zum heutigen Hype im Internet sehe ich medial höchstens in der Verbreitung. Was den Unterschied macht, ist, dass es damals™ neben bräsigen VC Bumsstadt 1954 e.V. nur ein Vakuum an Rollerszene bestand, und die VCler sich wie die Händler über das neue Klientel sehr freuten und davon profitierten. Diese gealterte, heutige Szene und deren Infrastrukturen wäre ohne die o.g. medialen Inszenierungen und deren Epigonen in der Form non-existent. Ein Schelm, wer nicht bedenkt, dass diese Kristallisationspunkte Kinofilm, Videos, in Folge keine Wertsteigerung zur Folge hatten. Nicht nur Ritas Selbständigkeit hätte sich ohne dieses Klientel ganz anders entwickelt; alternative Händler wie Ritas Roller-Shop in der Klingerstr. waren Treffpunkte dieser Szene, wo man sich nach der Schule traf oder zu irgendwelchen lustigen Aktivitäten sammelte. Die Beschwerde, oberflächliche Werte seien das Primat dieser unkrediblen Leute und Pseudo-Szene von heute, ist aus der Sicht von damals™ dermaßen absurd, dass ich mich frage, was du für ein glorifizierendes Bild von dieser einen veritablen Szene und deren Leute hast. Was heute stattfindet, gab es damals auch – weniger professionell, ohne die soziokulturellen Sedimente einer wie auch immer gearteten rolleraffinen (gar nicht mehr so) jugendlichen Subkultur und technischen Entwicklungen, dem technischen Wissen, dass sich erst durch Foren wie dem GSF in einer faszinierenden Qualität und Geschwindigkeit entwickelt und verbreitet. Wenn du wüsstest, wie früher geschraubt wurde, auch von sog. Händlern, all diese urbanen Mythen um Zylinder und seltene Modelle … Wie oft ich diese Story schon anhören musste, egal von wem. So ist das, nicht nur bei Rollern. Beim Fahrradhändler, beim offiziellen Vertragshändler egal ob BMW oder VW, beim sog. Bäcker (haha), oder superstolzen Apple-Fachleuten … same old story. Gähn™ Mach es selbst oder supporte das nächste Bastelbüro, die Nachbarschaftshilfe, organisiert euch und ändert was – aber haltet die Klappe, wenn ihr es nicht tut. Was habe ich gestaunt, als ich beim WeDi-Wechsel zum ersten mal die von einem deutschlandweit altbekannten Tuner mit Ingenieurdiplom an einem 210er Malle "angepassten" Überströmkanäle in meinem Rally-Gehäuse gesehen habe Tja, war das nun der Herr selber oder sein unterbezahltes, schlecht gelauntes Fußvolk? Wen prangern wir hier an? Aber darum geht's eigentlich nicht. Bei diesem frankfurt-spezifischen Moment des Diskurses sollte man darüber nachdenken, dass bzw. warum man ausgerechnet in Frankfurt am Main, wo szenemäßig immer vergleichsweise wenig los war und ist, sich eher anfeindet und als unfähig, uncool, oder sonstwie unkredibel darstellt. Als ob man hier eine große Auswahl an Händlern, Scooteristen, Hipstern und younameit hätte. Jeder hier in dieser Großstadt mit Kleinstadtattitüde möchte das Maximum von allem als eigenes Monopol beanspruchen. Statt die Klappe aufzumachen und rumzuätzen, sollte man sich Gedanken machen, was man hier besser machen könnte und dem Taten folgen lassen. Ich freue mich sehr, dass durch das Internet, Fickbuch, Instakram, Twatter und meinetwegen Tinder, Lovoo und was der moderne Mensch sonst noch nicht braucht, hier mehr Schaltroller auf der Gasse unterwegs sind, die das durch imperial auftretende SUVs und stinklangweilige Automatenroller verunstaltete Straßenbild aufhübschen. Und das schreibe ich ausnahmsweise ganz ironiefrei, unsarkastisch Nur so erhöht sich auch die Zahl von Schaltrollern, die man wenigstens 2x im Jahr bei An- und Abrollern antrifft Wenn mich Max-Meyer-gayschniegelte Fuffis anöden (würden), braucht es nur einen beherzten Dreh am Gasgriff, und die Welt ist bis zur nächsten Begegnung völlig in Ordnung. Die anderen zwei Läden in FFM beschäftigen sich immerhin offensichtlich und ansehnlich mit Schaltrollern; ostentativ zeigt sich die gelebte Liebe zu diesen alten Kackfässern. Wenn ich von nichts und niemand eine Ahnung habe und auf alte Vespas stehe, mir so was kaufen möchte, dann würde es mich eher zu dem Händler ziehen, der sowas nachweislich selbst täglich fährt und seine Leidenschaft entsprechend präsentiert, als von jemand, der auf einer hässlichen Plastikkarre mit Windschild und Topcase angeritten kommt. Beide, an "ahnungslose Yuppies verhökernde(,) Läden" sind halbwegs im urbanen Zentrum Frankfurts. Kann man als oberflächlich abtun, aber all das spricht mehr Leute an, hier sein Geld zu lassen, als an einer ranzigen Halle ohne Licht; im Sinne von: hier sieht's lecker aus, da gehe ich auch essen. Wenn ich mal fix ein Teil brauche, bin ich dort in wenigen Minuten per Hipsterbike und werde bedient. Das ist schon was anderes, als in engen Zeitfenstern raus nach Nieder-Erlenbach zu müssen, was man mit dem Rad und ÖPNV in realiter vergessen kann. Für diese Erkenntnisse muss man nicht auf der Frankfurt School of Finance Marketing studiert haben. Ich stelle die steile These auf: Ahnungslose Yuppies gibt es immer überall, ahnungslose Yuppies sind das Klientel, dass einem Laden wie deinem und Läden wie die der "Anderen" das nötige Geld zum Überleben einbringt. Der altgediente, mit allen Wassern gewaschene und alles selbst schraubende Scooterist, der schon immer™ dabei war, nicht. Konkurrenz belebt das Geschäft, Wissen prosperiert durch institutionelle Vielfalt, Monopole behindern Fortschritt. Dieses Geläster und Gejammere, dass es den Kunden dort mehr kohlemäßig als qualitativ besorgt würde, ist eben einer von den wenigen diskursiven Allgemeinplätzen die stets ungeachtet der Realitätsnähe gut zu funktionieren scheinen, weil man sonst nicht viel zu sagen hat oder sagen möchte, in der Hoffnung, die eigene Eisscholle möge nicht weiter abschmelzen. Dass man sich damit stückweise selbst obsoletiert, weil die "Anderen" einen immer mehr hassen, kann dann schon passieren.
    1 point


  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.