Jump to content

chup5

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.142
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    7

chup5 last won the day on 17. August

chup5 had the most liked content!

Ansehen in der Community

456 Excellent

Über chup5

  • Rang
    sexidol

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Scooter Club
    Premium MRC

Letzte Besucher des Profils

6.237 Profilaufrufe
  1. chup5

    CDI mit Verstellung von DRT

    ich habe an prüfstand mehrfach mit der overrev das "vorresoloch" näherungsweise weg-gezündet. also bringt schon was. kurven sind auf dem KR Prüfstand.
  2. chup5

    Falc Zylinder, Pinasco Nebenwelle PX

    nach langer zeit mal ein kleiner push.
  3. wo soll da mit 110er Pleuel noch Platz für nen Überstrom sein? Foto vom Kolben in UT habe ich leider nicht parat. Aber ich denke, man kann es sich vorstellen. Wenn ich mich recht erinnere, hatte die Platte unten eine Dicke von 10mm oder so. Ob nun das gängige 105er Pleuel für die WForce oder das 110er ist für die 5mm bei den Platzverhältnissen einfach (Zitat) "Am Arsch egal!". Das System muss massiv hochgelegt werden, sonst kriegt es kein Futter. Und selbst dann halte ich es noch für eine Totgeburt. edith fügt noch hinzu, dass ich gestern im tran den lochstich auf die schnelle falsch gemacht habe. natürlich muss das 56-54 sein. macht aber den kohl nicht fett.
  4. hab das projekt dann nach den ersten prüfstandsläufen für tot erklärt. da hat vom drehmoment und leistung jeder dumm zusammengeworfene abgeklemmte altfalc mono mehr. der Zylinder hat unten keine Kolbenführung, aka "Fuß". Dafür eine Platte durch die der kolben taucht (wenn man nicht aufpasst, läuft er hier schon an) und dann taucht der kolben noch in das Motorgehäuse ein. Naja. Zu den Stehbolzen ist ganz ganz wenig platz und vom Fleisch am originalen Gehäuse brauchen wir hier jetzt echt nicht mehr zu reden. Den Kolben kann man schon "passender" machen. Nur dann hat der keine Bohrung mehr für den Kolbenbolzen.
  5. leg den zylinder bitte ordentlich höher im vergleich zu dem was parmakit mit dem 110er Pleuel sich gedacht hat. der Kolben steht in UT voll in den Überströmen. Da passt fast nix mehr dran vorbei. Pleuel 120 oder länger, dann kann das was werden. Sonst, sorry, Parma, ist das ding ziemlicher Käse.
  6. chup5

    Aufbau ESC K4 Rennroller

    der andere albert ;)
  7. chup5

    Aufbau ESC K4 Rennroller

    willst du das kit direkt hernehmen oder ne andere kurbelwelle, sonstige wünsche? gaytriebe ect? das reglement ist mehr oder weniger gemacht für n faio eco circuito mit originalem ersten und zweiten gang. aber kann man auch von anderen herstellern nehmen. kupplung nach gusto. falle ist meiner meinung nach etwas die kurbelwelle mit 20er stumpf, aber das schien bisher zu halten. spindeln muss man aber auch für die. glaube nur achim hat das untere pleuellager kaputt gemacht. die mitgelieferte membran ist nicht die Wforce membran, sondern eine 4 klappenmembran. der auspuff braucht ein bisschen gewalt mit dem hammer, dass der dämpfer rein geht, bzw etwas umgang mit nem acetylenbrenner oder schweißgerät. ansonsten ist das ne recht angenehme plug and pray nummer.
  8. die "erste serie" motoren sind etwas anders an vielen stellen. je nach baujahr, bei den "letzten motoren" könnte es sich schon um einen zweite serie motor handeln, sollte es plug and play passen. bei 1965 mit der von dir genannten rahmennummer handelt es sich um eine deutsche erste serie, interessanter wäre die nummer, die unter der seitenklappe zu sehen ist, die sollte deutlich anders sein, oder es handelt sich um eine 50R mit einem späteren baujahr. die "änderungen" die notwendig sind für das polrad, sind im regelfalle "abdrehen des äußeren polradteils". also überschaubar. was ich gerade nicht mehr im kopf hhabe, ob die ersten serien schon die verschraubungen für "von außen" an der zündplatte haben. zeig mal bitte ein bild der lichtmaschinenseite. auszutauschen sind, damit das ding nicht dauernd ärger macht: 1) kickerritzelfeder gegen die "aktuelle" version 2) kurbelwelle (von werk mit zuviel spiel) tuning nur sehr eingeschränkt sinnvoll bzw möglich. die ersten hatten nur 2 arme an der "schaltklaue" und neigen etwas zu gangspringen. ein 50er austauschmotor passt von allen modellen mehr oder weniger plug and play. und zu zeiten eines vmc100 kann man sogar die dinger sinnvoll schnell machen :D+
  9. chup5

    ESC News

    wenn nein, und wenig rundstreckenerfahrung ist das "lernen durch schmerz" in der k5 weniger teuer und weniger schmerzhaft.
  10. Du meinst, man kann damit auch Kurven fahren?
  11. innenrotor mit licht? ich bin mir nicht sicher, ob das dem sinn einer innenrotorzündung entspricht. die einzige, die mir einfällt, ist die Femsa uf den den spanischen px alt. ... also: nein.
  12. chup5

    zündung down graden?

    Natürlich würde es sich in dem Rahmen anbieten den blinkerkreis für das Bremslicht zu nehmen. Bremslicht ist schon tendenziell eher cool. Im großen und ganzen: wieso die Olle klapperzündung, die schon Probleme macht, lassen und nicht direkt 12 Volt? Dann ist Ruhe und weniger Frust.
  13. chup5

    Elektrische Reserve

    meiner hatte nen kurzschluss und es hat lustig gefunkt wenn ich den tank bei laufendem motor nicht festgeschraubt hatte. das war voll witzig hey.
  14. das problem der smallframes ist, dass die kupplung untersetzt arbeitet: mal kurz gesponnen primärseitig an der kurbelwelle liegen 40 Nm. untersetzt mit ner 2,0er übersetzung sind es schon 80 nm. irgendwann ist der übergang von haftreibung zur gleitreibung halt einfach erreicht. in den dimensionen wäre, wenn denn verfügbar, ne dickere nebenwelle schon keine so ganz blöde idee. die originalen 15mm schaftdurchmesser sind sicherlich nicht zu üppig für soetwas bemessen. dann kommt als nächstes noch das thema hauptwelle... da liegt überall schon ne ganze menge bumms an. die polygone müssen "tiptop" gefertigt sein. wenn die scheiße gefräst sind, funktionieren sie nicht. das material außenrum muss dick genug sein (korbseitig). anekdote: bei meinem m200 (nur etwa 44 ps) mit 2,34 und etwa 34 Nm hält das aber tatsächlich problemlos. das Drehmoment entscheidet. nicht die Leistung.
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.