Jump to content

chup5

GSF Support
  • Posts

    1,422
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    14

chup5 last won the day on August 30 2023

chup5 had the most liked content!

2 Followers

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Scooter Club
    Premium MRC

Recent Profile Visitors

12,706 profile views

chup5's Achievements

tycoon

tycoon (7/12)

796

Reputation

  1. nein. er konnte einfach nicht verdichten, also auch nicht zünden.
  2. ich habe heute 6h auto geschraubt und bin etwas bekloppt im kopf. das ritzel hat axial zu viel luft und deswegen wollt ihr unterlegen? den stumpf des federtellers abdrehen ist keine option?
  3. wollte dich gerade dissen, aber: das ist echt n problem: das axialspiel im schrägverzahnten ritzel führt zu mega nervigem druckpunktwandern an der kupplung. ob man das an ner oroginalen 200er merkt, weiß ich nicht. ich bin bei ner superstrong wegen sowas mal ausgerastet. *hier werkstatt-kupplungs-kometen vorstellen*
  4. du bist doch nur neidisch, weil du nicht gemobbt wirst!
  5. ah: zeitnahme haben wir diesmal wieder von der kartbahn direkt gebucht, dadurch gibt es keine probleme mit der transponderanzahl. und wir können das scoreboard nutzen.
  6. Du hast ja gar keine Ahnung. Man nimmt nen forstnerbohrer im linkslauf.
  7. also die frage bezieht sich vermutlich auf die zündspule. der stromkreis muss geschlossen sein und die "zündspule" der vape wird ja normalerweise an nem halteblech mit ihrem eigenen blech festgeschraubt. dieses blech muss selbst zum motorblock mit einem massekabel geerdet werden, sonst geht es nicht.
  8. mit dem "unnerum zu fett wie kim kardashian" ist bei dem malossiansauger auch normal, der hat sonne art knick mit dem siffon unten in der ecke, dadurch sammelt sich da sprit. wenn du die kiste einmal freigerotzt hast, sollte der normal laufen. ich würde die hauptdüse um 110 herum erwarten, nebendüse und den rest würde ich erstmal lassen. bitte das "unnerum" erst nach dem freirotzen beurteilen, sonst klemmt die das ding ab. der malossikopf braucht doch ne langgewindekerze, oder ist da jetzt irgendwas magisch komisches dabei? das könnte einen teil des kotzens schon erklären. rest scheint erstmal zu passen. der falc in die et3 sicherlich ne gute idee - welcher genau?
  9. ich habe mit den zylindern mk2-mk4 richtig viel rumgetobt. das einzige was wirklich besser geworden ist zu dem klassiker "mk1" ist die gussqualität. das kanallayout ist eher schlechter geworden. wenn du mehr über dein setup posten würdest, wäre es leichter. der malossi ist sicherlich kein highend aus heutiger sicht, sondern eher ein graugussklumpen zum einstieg in die materie. der 130er polini kann vieles besser, wenn auch nicht alles. 1) ist so. man könnte einen nicht originalen ansauger nehmen, dann ginge es besser. das malossiding ist halt etwas.... merkwürdig. helfen soll die finger mit der schrubbscheibe an der flex dünner zu flexen, oder alternativ den vergaser für die einstellung zu lockern zu verdrehen und zurück zu drehen. den vergaser gibt es auch mit einstellschrauben auf der anderen seite. für "solo per corse" kann man löcher in den rahmen bohren um von außen mit nem langen schraubenzieher dran zu kommen 2) kommt aus den auspuff an. würde aber eher b9eg. bosch 3 und ngk 8 ist mehr oder weniger das selbe. wichtig: zu helle kerze: das ding klemmt dir weg. schau, dass die zündung (welche?) sauber läuft und stell den zzp auf eher 16°. sicher ist sicher. vergaserhauptdüse ggf etwas hochdüsen. welche nadel ist verbaut? würde tendenziell d26 nebendüse 65 wenn kein luftfilter verbaut ist. 3) ja kannste machen, bringt aber bei nem plug and play malossi nichts. der malossikopf ist SOOO schlecht nicht. spar dir das geld und spar auf was moderneres als den graugussklumpen. egig170 z.b. oder wenns krasser werden soll nen m200.
  10. uh! smart! stimmt ich bin ausgesprochen unproduktiv um dumm. aber wenigstens bin ich kein traumtänzer.
  11. Eigentlich lustig, dass diese langweilige dr75illegal Diskussion jetzt auch auf 125er übergriffig wurde.
  12. was bringt wirklich ein bisschen was? oben abdrehen, höherlegen, boxauspuff, der 1942er ist aus heutiger sich echt nicht mehr so dolle. vergaserovalisieren halte ich etwas für voodoo. venturi auf dem vergaser, bitte darauf achten, dass die vergaserwanne wirklich dicht ist und der ansauggummi zum rahmen intakt ist und sauber sitzt. die vergaserwannendichtungsgummis kann man ruhig mal tauschen. wenn man jetzt richtig crazy unterwegs ist kann man noch ne overrev zündung drauftackern. das hat mir richtig was gebracht, die t5 scheint von vorne früh, hinten spät zünden mit 2r sehr zu profitieren. und man könnte die kopfkontur noch auf eine moderne toroidkalotte umdrehenfräsenwhatever. der t5 zylinder ist echt schon nicht so schlecht. nein er passt nicht auf andere blöcke. nur mit adapterplatte.
  13. Ne. Wir geben lieber nur 500 für den b196 aus als 2.5 k für den A. Dann ist das einfacher ein Mofa für 3000 zu kaufen und den motor für nochmal 1500 auf 10 ps umzubauen und das für 600 eintragen zu lassen wenn das Ding vor 89 gebaut wurde. steelliner drehfräsen lassen könnte ich mal anfragen, denke da reden wir von ca 150 Euro pro Stück plus die Verarbeitung. der Zylinder muss halt gebohrt werden oder neu sein je nach Auslegung und eingepresst werden. Das macht man ja auch nicht für 0,00€ wenn Mans nicht selber am bohrwerk durchzimmert t5 kannste voll Knicken am px Block. Geht nur mit adapterplatte. Und t5 hat 52 hub original 105er Pleuel. Da gibts nichts für px. Die t5 Welle ist breiter. Passt auch nicht. lochstich t5 ist auch Spezial und die überströmer größer als bei allen anderen Vespas. die billigste Lösung ist der Kauf eines überteuerten t5 motors. edith weißt noch drauf hin, dass das eintragen eines originalen t5 motors innerhalb der px Baureihen ohne Gutachten nach Abe erfolgen kann wenn der tüffer Bock hat. In den Papieren sind t5 und px der selbe Roller. Spart auch nochmal gute Kohle für Prüfstand und Eintragung, lautstärkemessung ectpp. Das kann schnell mal 6-800 Euro kosten sonst. was kann sonn b196 eigentlich außer billig sein, aka "weniger Geld kosten, als was vernünftiges"?
  14. Du könntest die stehbolzen versetzen. Px80 Welle mit 48 Hub statt sf 51 macht aus nem 130er polini nen 122er polini. Aber der lochstich stimmt halt nicht. sf hätte 97er Pleuel, ich weiß aber den Abstand dichtfläche zu lagermitte gerade nicht auswendig sollte das gleich sein braucht's nur ne 8mm fussdichtung und ne Idee für den auspuffflansch. Aber das ist eher easy.
  15. Quasi. Nimmste nen 177wr polini oder dr oder vmc. Muss man halt nur abdrehen und ne fussdichtung einlegen. So die Theorie. Hab noch nen gefickten 177er polini. Den könnte ich mal runterspanen und schauen obs geht. Bei nem 20er hubzapfen kollidieren wir bei 40 hub mit dem lagerstumpf. Hm. Auch nur halbgeil. Ich denke der minimal mögliche Hub ohne sich den Finger im Arsch abzubrechen ist bei ner px mit originalen lagern irgendwas mit 45mm. der Ansatz vong Zochen mit der px80 Welle und nem abgedrehten 150er LML als Basis ist sicherlich die sinnvoll wirtschaftlichste. und übrigens: kaputtreden: hey: wir machen dir das wenn du das bezahlst. Sinnvolle mindeststückzahl ist 3. gegossene Köpfe haben overrev und kr Automation gießen lassen nach Zeichnung dauert etwa 8 Wochen. Nachbearbeitung ca 6 Wochen plus Beschichten.
×
×
  • Create New...

Important Information