chup5

Members
  • Gesamte Inhalte

    980
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    2

chup5 last won the day on 18. Oktober 2016

chup5 had the most liked content!

Ansehen in der Community

317 Excellent

Über chup5

  • Rang
    sexidol

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Scooter Club
    Premium MRC

Letzte Besucher des Profils

3.184 Profilaufrufe
  1. wollt grad sagen. der motor ist ja wirklich preiswert. das fahrwerk kostet 500 euro, dann die felgen nen 100er, die reifen nochmal 120, dann die bremsscheibe geld, die beläge geld, die bremspumpe geld. und dann, wenn man nix hat, die schutzkleidung. aber der motor? ist eher ein schnäppchen.
  2. findest du k5 teuer? kostet doch alles das gleiche wie kurzhubgeraffel?
  3. ESC News

    gibts schon fotos? ist wohl ein wforce mit einteiligem auslass und 55mm bohrung sagen die gerüchte. in sofern auch interessant dass es in deutschland hubraummäßig unterhalb der blinkerpflicht ist. wenn man leistungsmäßig nicht übertreibt, schon sehr interessant.
  4. ESC News

    wieviel unterschied macht das? der gusskopf gefällt mir wärmeabfuhrtechnisch viel weniger gut als der cnc kopf.
  5. will noch einer adapter für die bazooka auf "v50 like verschraubung"?
  6. die zwei schwachstellen liegen in erster linie (beim originalgehäuse) auf der kupplungsseite. wenn man sich das genauer anschaut, fällt auf, dass der einlass kuluseitig an der kuluseitigen wand eine maßgebliche tragende Rolle spielt zwischen Zylinderfuß und Kulu-KuWe-Lager. Ist der originale Einlass hier ad ultimo erweitert, wird die Schichtstärke zu dünn und der Riss beginnt den Kuluseitigen Zylinderfußteil abzureißen. Die zweite Schwachstelle ist der Überströmbereich: Fräst man hier viel Material weg wird die Biegebelastung hier zu einer Rissbildung anfangen und den Fuß von hier abreißen lassen. Ich denke tatsächlich, dass durch Direkteinlass und Adapterplatte das Gehäuse ne ganze Menge mitmachen wird. Direkteinlass ist mir daher auch viel lieber als dieser Gehäusesaugzauber. in der K1 hat mich alleine der Einlass 2,5 Gehäuse gekostet. Andersherum, wenn man sich ans wegwerfen gewöhnt hat, dann tut der Defekt nicht so weh.
  7. also: das ding in ner largeframe in 300 mm. die adapterzeichnungen habe ich noch, die könnte ich fräsen lassen. https://www.racing-planet.de/stossdaempfer-racingbros-bazooka-40-285mm-p-275506-1.html 285mm entspricht dann in ner pk einer dezenten höherlegung.
  8. hab ne bazooka 4.0 im renner hinten drin (mit adaptern). der dämpfer ist ECHT! NICHT! SCHLECHT! und in einem sehr weiten fenster einstellbar mittels luftpumpe und stellrädchen. In Summe schon fast ein preis-leistungs-sieger.
  9. vielleicht ist das der boostport nicht zugeschweißt ^^
  10. unterschied N204 und NU204 ist nur, welcher ring fixiert ist. original war wohl n N204 mit einzelnem außenring drin. lässt sich leichter abziehen von der kurbelwelle und es kann kein ring wandern. dafür ist die demontage des außenrings unter umständen nerviger es spricht leistungsmäßig überhaupts nicht gegen ein einfaches 6204 beim 102er pinasco.
  11. im original hat der fuß n paar zehntel luft bei der paarung alu-alu. das temperaturgefälle am zylinder müsste im normalfalle keine so dramatische temperaturerhöhung im unteren fußbereich zulassen. ich denke auch, dass die luft reich. der zylinder wird am kopf am heißesten, die oberen paar kühlrippen kriegen noch ne volle dröhnung ab, im unteren bereich ist es nur noch über das alu abgeleitete hitze. das kann kann man mit ca 200 grad im betrieb ja fast noch anfassen. (wenn mich mein thermometer nicht angelogen hat). bedenkenswert halte ich dennoch grundsätzlich die paarung "aluminium-stahl". der wak von stahl ist einfach deutlich geringer.
  12. nein, ich gehöre zu denen, an denen, trotz angestelltenverhältnisses die 35, respektive die 28 stunden woche vorbei gegangen ist. urlaub hatte ich auch noch keinen.
  13. ESC News

    Die ursprüngliche Ankündigung, das Reglement 2018 vor Saisonstart 2017 zu veröffentlichen ist einigen noch im Hinterkopf geblieben. Ich denke, die relative Verspätung um 2 Monate oder so tut keinem weh. Ist hier etwa jemand nicht gewohnt, dass der Roller erst am Tag vor dem Rennen fertig wird? :D Ich glaube, Parmakit ist noch nicht so weit.
  14. buchsen unterlegen und mit langen schrauben verschrauben. funktioniert bei mir an der rennkarre seit jahren.