Roggi

Members
  • Gesamte Inhalte

    290
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

55 Excellent

Über Roggi

  • Rang
    expert
  • Geburtstag 28.02.1982

Contact Methods

  • Website URL
    http://

Profile Information

  • Aus
    Aachen-Walheim

Letzte Besucher des Profils

2.587 Profilaufrufe
  1. Diesel Umweltprämie

    So pauschal ist das Quatsch! Ausnahmen bestätigen die Regel: Wenn man ordentlich verhandelt, ist das bei so einigen Neuwagen im Moment durchaus lukrativ. Ich habe vor einem Monat einen neuen Kasten-Familienwagen bestellt, die auf dem sonstigen Markt als Jahreswagen mit wenigen km oder als Tageszulassung gerade mal für 1,5K weniger verkauft werden. Dafür rolle ich meinen alten Wagen auf den Hof, bekomme einen durchaus guten Preis dafür und muss mir keinen Tag Urlaub nehmen, um beim Straßenverkehrsamt in der Schlange zu stehen. Zusätzlich gibt es Neuwagengarantie. Für eine fast vollausgestattete 7-Sitzer-Familienkutsche mit der Möglichkeit 3 Kindersitze einzubauen im Bereich von deutlich unter 20K ist finde ich das schon attraktiv. Nicht falsch verstehen! Ich fühle mich schmutzig, will keine Reifendruckkontrollsensoren, hasse Neuwagen und würde meinen alten Diesel am liebsten behalten. Aber als Erstauto benötige eine geräumige, zuverlässige Kiste die einfach fährt und mit der ich auch im Jahre 2018 noch in Innenstädte fahren darf. Bei der Vollkostenkalkulation blieb da nicht viel anderes übrig. Für alles Andere gibt es genügend Spaßfahrzeuge im Bestand, die mit entsprechendem Wartungsaufwand fahrbereit gehalten werden. Grüße, Jan
  2. PX Rahmen

    Schau mal im "Ich baue mir selbst ein Spezialwerkzeug-Topic": Da gibt es ein paar Anleitungen dazu. Grüße, Jan
  3. 139ccm

    Top, danke Dir. So in etwa hatte ich das vermutet!
  4. 139ccm

    Verdammt! Und ich hab den 80er Block mit 139er seit Monaten im Keller stehen und komme nicht dazu, den mal zusammenzustecken. Den ersten Zylinder hatte ich damals im jugendlichen... naja... Wahn grandios verfräst. Jetzt liegt ein neuer 139er da, der nur darauf wartet, ein wenig bearbeitet zu werden. 139er mit Malossi Membran und 30er PHBH, vermutlich dann mit SipRoad. Auslass auf 68%, Kolbenfenster öffnen, gelippte Ori-Welle und Überströmer schön luftig gestalten. Alte Schule, aber mehr hab ich nunmal nicht. Was meint ihr, sollte da an Übersetzung ans 80er Getreibe? Wenn ich das so lese, krieg ich echt grad wieder Lust, den kleinen Krawall-Motor endlich wieder fertigzumachen.
  5. * Filmzitate raten *

    Mal ein leichtes Zitat für zwischendurch: "Der Porno-W****** hat meine Olle gef****!!! Was hat dieser Typ meine Olle zu f*****?"
  6. * Filmzitate raten *

    Full Metal Jacket!
  7. Kaufberatung Notebook

    Auch von mir eine klare Empfehlung für Lenovo Geräte! Ich habe ein x230 seit Jahren als Arbeitsgerät und bin immer noch sehr zufrieden. Im Kollegen- und Bekanntenkreis sind ebenfalls alle zufrieden mit den Dingern. Robust und zuverlässig! Jan
  8. Urlaubs-Roller

    Mehr technische Details bitte! Was ist das für eine Hinterachse? Wie wurde die Kardanwelle realisiert? Setup: Zylinder, Steuerzeiten, Primär, Getriebeübersetzung, wird der vierte Gang noch gezogen? Wirklich schön gebaut. Fährst Du den Kahn tatsächlich, oder schleppst Du ihn immer nur zum Wasser und zurück, weils Spaß macht. Jan
  9. Aachen Abrollern 2017 - 22.10.2017

    Verdammt. Es liegt ein Fluch auf diesem Termin. Das Weibchen ist nicht da und mit zwei Kindern auf der PX Corso fahren fällt eher in die Kategorie "gewagtes Unterfangen". Ich komme mit meinen Jungs auf jeden Fall zum Grillen. An lautem Knatter-Blech haben die Herrschaften ganz sicher Spaß! Viele Grüße, Jan
  10. Das Pupertier

    Moin! Hartes Thema. Obwohl meine Jungs beide noch unter 5 Jahren und meistens vollkommen pflegeleicht sind, kann ich mir durchaus jetzt schon ausmalen, wer von den beiden später die Grenzen antesten wird. Ich finde Deine Sorgen und Probleme jedenfalls durchaus hilfreich, mich mental auf die Zeit in 10 Jahren vorzubereiten. Auch finde ich es schwierig, Dir Ratschläge zu geben, ohne dass es oberlehrerhaft bzw. überheblich klingt. Wieauchimmer. Nimm es als weiteren Denkanstoß. Zum Thema: Oft hört man bei solchen Geschichten ja, die Nummer hast Du schon früh in der Erziehung vergeigt - nämlich mangels Konsequenz. Allerdings scheint Euch die Erziehung bei den anderen beiden ja gelungen zu sein. Also 2:1 für Euch! Wie viele hier schon schreiben, bin ich auch der Meinung, dass Ihr mit mehr Härte an die Nummer rangehen müsst. Der MIttelweg, nach dem Du suchst ist schwierig, aber in einigen Details durchaus umsetzbar. Ein Beispiel: Würde ich einen meiner Söhne auf dem Abflug zum Baggersee mit Kifferutensilien erwischen, wäre die klare Ansage, dass ich die Klamotten zu Hause nicht dulde. Die Baggersee-Aktion wäre erstmal abgesagt. Vor allem vor dem Hintergrund, dass die schulischen Leistungen nicht stimmen. In jedem Fall würde ich die nächtlichen Ausflüge unter der Woche heftig sanktionieren. Am Wochenende kann man ja mal ein Auge zudrücken, aber unter der Woche geht das nicht. Ich bin der Meinung, dass das Prinzip von klaren Regeln (inkl. Sanktionen) und Belohnungen schon funktioniert. Aus den Beiträgen kann man vermuten, dass Du die Sanktionen etwas schleifen lässt. Ich persönlich bin bei den Belohnungen vielleicht manchmal zu gönnerhaft - wenn man meiner Ehe-Rollerfahrerin glauben darf. Klingt vielleicht hart, aber: Unsere Kleinen versuchen uns definitiv schon ab dem Alter von 1,5 Jahren zu verarschen. Es sind so Kleinigkeiten. Eine Ansage bei uns ist, dass wir beim Abendessen sitzen bleiben, bis alle fertig sind. Die Provokationen und Verzögerungen beim Abendessen mit breit grinsend aufstehen, rumrennen und dann doch wieder ein kleines Brotstückchen essen gingen mir igendwann dermaßen auf den Keks, dass ich nach mehrfacher Androhung eines Abends zum Auto gelaufen bin und den Kinderstuhl mit einem Spanngurt am Tisch festgemacht habe. Fazit: 10 Minuten Totaleskalation durchgestanden und damit war das Thema erledigt. Hat bei beiden geklappt. Und ich habe ein bisschen das Gefühl, dass Du die Nummer jetzt 16 mal so hart abbekommst. Wenn es um Erziehung geht, sind Kinder 100%ig in der Lage, Dich zu manipulieren, wo Du es nur zulässt. Und jetzt wieder die Oberlehrer-Nummer: Lässt sich leicht reden, bevor der Nachwuchs die Pubertät erreicht hat. Ich glaube allerdings fest, dass der Kern der Sache stimmt. Mein Bruder war in unserer Jugend etwas härter drauf als ich. Meine Eltern hatten von Anfang an einen echt Bemerkenswert guten Erziehungsstil im Sinne von: Sieh zu, dass Deine Pflichten erfüllt werden (Schule, Aufräumen etc.), dann hast Du alle Freiheiten der Welt. Vielleicht muss man dazu aber auch die passenden Jungs haben - ich weiß es nicht. Kleine Geschichte noch dazu: Mein Bruder hatte damals die Ansage bekommen, sein teures neues Fahrrad nicht direkt am Bahnhof, sondern ein paar Meter weiter bei Bekannten im Hof abzustellen. Keine Riesen-Geschichte, nur eine Kleinigkeit und weit weg von dem was hier diskutiert wird, aber eine Prinzipfrage. Er hat das mehrfach ignoriert, was regelmäßig Stress gab. Irgendwann stand das Rad wieder am Bahnhof, als mein Vater dort vorbeifuhr. Stinksauer hat er das Rad kurzerhand mit dem Zweitschlüssel eingepackt, seinen Sohnemann nach Hause laufen und dann echt lang schmoren lassen, bis er irgendwann den vermeintlichen Diebstahl beichten musste. Das war durchaus lehrreich. Allerdings schwierig, hier den Bogen zu Deinen Problem zu spannen. Setz Dich durch! Ich melde mich in ca. 10 Jahren dann in diesem Topic wieder. Viel Erfolg! Jan
  11. DAS GROSSE GRILLTOPIC

    Pimpen von Blumentopfsmokern? Du meinst also: Da werden Dinge, die für diesen Einsatzzweck überhauptnicht gemacht wurden mit sehr viel Neugier, Spieltrieb, vollkommen übetriebenem Aufwand und viel zu teurer Technik zu tendenziell überhitzenden, immer qualmenden Hochleistungs-Geräten umgerüstet - die dann auch noch ständig kaputt gehen. Ich sehe da schon gewisse parallelen zum GSF!? Grüße, Jan (weiterhin begeisterter Mitleser im Grilltopic) Edit bemängelt und beseitigt schleichende Rechtschraipschwäche.
  12. Youtube & Co.

    Respekt!
  13. YOUNGTIMER, KLASSIKER VON MORGEN.

    Sehr hübsch. Welches Aggregat ist denn dort verbaut?
  14. YOUNGTIMER, KLASSIKER VON MORGEN.

    Das attraktivste an dem Auto ist definitiv der aufgeräumte Motorraum. Da kommt man echt an alles ran. Der Zustand dieses Luxusgefährts ist ein Traum. Fast zu schade, um damit an der Ampel mal...
  15. Radlager Hinten PX80

    Der Splint ist eine reine Verliersicherung und sorgt dafür, dass die Mutter, falls sie sich löst, auf der Welle bleibt. Ignoriert man das Wackeln des Hinterrades lange genug, ist auch der Splint irgendwann durch und es heißt. Tschüss Hinterrad, hallo Botanik! Gesichtsausdruck kurz vor dem Eintritt in Letztere etwa so: Die Hinterachsmutter bekommt übrigens 90 - 110 Nm Anziehmoment. Gerade für ungeübte Schrauber empfiehlt sich hier ein Drehmomentschlüssel. Je nach Modell sitzt der Radialwellendichtring zum Abdichten des Getriebes außen oder innen (also vor oder hinter dem Lager). Das siehst Du, wenn Du die Trommel abnimmst. Siehst Du unter der Trommel einen Dichtring und dahinter das Lager, ist es ein außenliegender Ring. Der würde dann auch den Ölverlust bei lockerer Trommel erklären. Vorteil: Den außenliegenden Ring kannst Du wechseln, ohne den Motor zu spalten. Ich würde an Deiner Stelle tatsächlich nochmal nach nach jemandem umsehen, der Dir dabei helfen kann. Viel Erfolg!