Jump to content

Roggi

Members
  • Content Count

    390
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

84 Excellent

About Roggi

  • Rank
    pornstar
  • Birthday 02/28/1982

Contact Methods

  • Website URL
    http://

Profile Information

  • From
    Aachen-Walheim

Recent Profile Visitors

3322 profile views
  1. Roggi

    Hauskauf...

    Moin GSF, hier mein Erfahrunsbericht zum Kernbohren. Zusammengefasst: Es geht, mit etwas Glück! Da ich ein 150er Abluftsystem verbauen will, musste eine Bohrung mit 162 mm durch die Wand. Nach dem Ausmessen war klar, dass ich von innen bohren muss. Für die Platzierung der Bohrung hatte ich wegen der beengten Platzverhältnisse über dem Küchenschrank etwa 10 mm Toleranz nach oben/unten. Ich vermute, das hätte ich von außen nicht getroffen. Da die Küche schon tapeziert ist und ich das Mauerwerk schon von gefühlt 150 UP-Dosen-Bohrungen kannte, habe ich sämtliche guten Ratschläge in den Wind geschlagen und es trocken ohne Stativ probiert: Diese Ratschläge habe ich allerdings (weitestgehend) beherzigt: Der Hinweis mit der Schablone war hervorragend. Das hat besten geklappt. Das Mauerwerk besteht aus massiven Betonsteinen und bricht nicht aus. Gut absaugen und den Bohrer 3-4 mal raushohlen, um den Staub rauszubekommen - passt. Am Ende war es dann eine Sache von nichtmal 10 Minuten und völlig problemlos. Wobei ich sagen muss, dass man vor der Maschine echten Respekt haben darf. Es stimmt: Wenn da mal was klemmt, oder ein Armierung im Weg steht, macht man einen ballistischen Abgang oder bricht sich anderweitig die Gräten. Mein Fazit: Abhängig vom Mauerwerk kann man das so machen! Danke GSF! Hat jemand eine Emfpfehlung für einen vernünftigen 150er Mauerkasten? Mechanische oder elektrische Klappe? *edit: Rechtschreiberei...
  2. Roggi

    Hauskauf...

    Danke Euch für die vielen hilfreichen Antworten! Mal wieder ganz starke GSF-Komoetenz. Ich prüfe mal, wann und wo ich welche Maschine mieten kann und werde berichten.
  3. Roggi

    Hauskauf...

    Hast du das mit einem Kernlochbohrer gemacht? Von Hand gehalten? Oder mit Stativ?
  4. Roggi

    Hauskauf...

    Jupp, dann muss die Haube über einen Schalter am Fenster aktiviert werden Danke! Der Punkt ist schon mit dem Bezirksschornsteinfeger besprochen und geklärt.
  5. Roggi

    Hauskauf...

    Moin! Hab lang draufhin gearbeitet, dass ich in diesem Topic auch mal was posten kann. Nu isset so weit: bin stolzer Eigentümer eines Eigenheims. Naja, der Größte Teil gehört derzeit der Bank. Ich war bis dato der Meinung, dass man die Roller alle ins Wohnzimmer stellen könnte, ein Sofa, ein Kühlschrank und nen Grill dazu. Feddich is die Laube. Ne isse natürlich nich! Die Lieblingsrollerfahrerin und unser Nachwuchs sind der Meinung, dass ein Küche auch ganz toll wäre. Mit Abzug. Nach Draußen. Und an dieser Stelle kommt die geballte GSFwA-Kompetenz ins Spiel. Elektrik liegt (mit den korrekten Querschnitten ), Wasser auch. Und nun brauche ich eine Kernlochbohrung für den Dunstabzug. Ich muss noch in Erfahrung bringen, ob die Haube 125er oder 150er Anschluss hat. Meine Fragen sind: Wie groß müsste der Durchmesser des Kernlochs sein für entweder ein 125er oder 150er Rohr. Ich tendiere zu einem 132er Bohrer für 125 mm Rohr oder 162er Bohrer für ein 150er Rohr. Gibt es da Empfehlungen? Die Bohrung muss ich in Mauerwerk setzen - kein Sturz, kein Beton. Das Haus ist 69er Baujahr, die Außenwände sind ca. 30 cm stark und mit recht grobkörnigen Ziegeln gemauert, teils auch Kalksandsteine. Die UP-Dosen ließen sich überall recht locker bohren. Kann man so ein Kernloch trocken ohne Stativ bohren, wenn man zwei halbwegs brauchbare Oberarme hat und eine Maschine mit Überlastkupplung? In den gängigen Foren liest man da wie immer sehr unterschiedliche Meinungen. Von "keine Chance" bis "bei 150er Durchmesser kein Thema" ist alles dabei. Habt ihr da Erfahrungswerte? Danke!
  6. Wenn die Dichtung mit Silikondichtmasse (à la Dirko) verklebt wurde, kannst Du mal Reinigungsbenzin testen. Dirko rot fängt bei Kontakt mit Benzin an, sich zu kräuseln und dann kann man es leicht abrubbeln. Viel Erfolg!
  7. Wenn Du den Motor nur absenken willst, (sprich nur die Schraube hinten am Stoßdämpfer lösen), dann muss der Auspuff runter, ja. Alternativ kannst Du den Block auch mit Auspuff als Ganzes ausbauen. Züge, Elektrik, Benzinschlauch lösen und dann beide Bolzen (Traverse und Stoßdämpfer) raus. Fertig. Das geht auch mit der Bierkasten-Methode. ich würde bloß irgendwas weiches drunterlegen (Decken, mehrere Lagen Wellpappe oder Styropor). Allein ist das schon ein bisschen ein Akt, geht aber trotzdem.
  8. Oder eventuell mal bei Misumi schauen. Die haben auch viel solchen Kram: https://de.misumi-ec.com/vona2/detail/110300245640/ Soll keine Werbung sein. Ich hab mit dem Laden nix zu tun. Viel Erfolg bei der Suche!
  9. Alles in Ordnung! Kannste genauso lassen. Das ist eine Glühkerze. Und so ein alter Diesel dreht halt grundsätzlich etwas zäher hoch aus dem Stand. Und ja: dieses Gefühl kenne ich auch.
  10. Datt Moped ist vollgetankt. In Kürze gehts los Richtung Sölden. Leider musste die Strecke in diesem Jahr angepasst werden. Wird trotzdem wieder top, denke ich. Ist dieses Jahr jemand aus dem GSF am Start beim ÖMM? Edith meint: Den Thread könnte man auch in Richtung Termine/Ausfahrten verschieben.
  11. Ok. War vielleicht falsch bei mir abgespeichert.
  12. War da nicht auch was, dass der 139er mit dem Si24 nur ganz übel bis garnicht abstimmbar ist!? Müsste nochmal im 139er Topic schauen.
  13. Um, hier nochmal anzuknüpfen: Bei allen Dichtmassen auf Silikonbasis (wie eben Dirko HT) eignet sich Waschbenzin als Lösungmittel hervorragend. Einfach über die Dichtungsmasse laufen lassen und direkt je nach Eskalationsstufe mit harter Zahnbürste oder Holzspatel abreiben. Wenn dann noch Reste bleiben, geht das mit den Schmutzradierern spitze!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.