Jump to content

Roggi

Members
  • Content Count

    457
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

104 Excellent

About Roggi

Contact Methods

  • Website URL
    http://

Profile Information

  • From
    Aachen-Walheim

Recent Profile Visitors

3786 profile views
  1. Paket ist unterwegs!
  2. Ich oute mich mal als Speedwichtel-Bremser. Paket ist gepackt, frankiert und geht morgen früh raus.
  3. Roggi

    Hauskauf...

    Wenn es nur um das "selbermachen" geht, unabhängig von anderen guten Argumenten wie penibel saubere Ausführung der Dampfsperre: Ja, das bekommt man als versierter Handwerker hin. Ein guter Freund von mir (ohne fachspezifische Ausbildung) hat das Dach seines Neubaus selbst aufgemacht, um ein großes Kipp-Fenster zu setzen. Die Montageanleitung von Velux muss ziemlich gut sein. Hat etwa einen Tag gedauert. Wenn man sowas das erste mal macht, dauert es halt ein wenig länger.
  4. Um mal was Konstruktives beizutragen: die verrußte Kerze deutet zumindest mal darauf hin, dass mit dem Gemisch was nicht stimmt. Entweder läuft der Kollege zu fett oder gönnt sich regelmäßig etwas von dem guten Getriebeöl bedingt durch einen defekten Radialwellendichtring auf der Kupplungsseite. Wenn du mal kurz zusammenfasst, um was für einen Motor es sich handelt und wie lange der Kerl in welchem Setup schon vor sich hin zweitaktet dann wird Dir hier ganz sicher geholfen.
  5. Schöne Aktion! Ich bin dabei.
  6. 2 Ruhetage. Was genau das bedeutet, weiß aber noch keiner.
  7. Ich vermute: Bürokratismus. Beispiel? Da es ja offenbar immer noch nicht klappt, an Schulen regelmäßig zu testen, hat meine Frau beschlossen, mit unserem Sohn einmal die Woche den "kostenlosen Bürgertest" beim Hausarzt in Anspruch zu nehmen. Der Arzt hat das top organisiert, mit Schutzwänden, draußen warten, alles safe. Heute bekommen wir die Rückmeldung vom Arzt: Sorry, wir können das nicht mehr machen. Die bürokratischen Hürden, diese Test abzurechnen, können wir nicht mehr meistern. Das sind so Momente, wo ich mit offenem Mund dastehe... Das nächste kommerzielle Testzentrum ist imm
  8. ... ich bei der abendlichen Fahrt zum Großeinkauf zwei mobile Blitzen regelkonform und daher unbehelligt passiert habe und danach auf der Landstraße ein Reh mit direktem Kurs auf meine 100 km/h schnelle Fahrzeugfront kurzfristig beschlossen hat, umzudrehen und keinen Suizid zu begehen. Danke, Reh! Ich glaube, ich spiele gleich noch Lotto.
  9. Ich vermute, weil die Demo-Teilnehmer prinzipiell gern mithelfen, aber das Fahrzeug häufig eher von der Seite als von hinten anschieben.
  10. Der 646er ist ein schöner Motor, bin ich lange im S203 gefahren. Wenn Du einen findest: Einmal checken, ob die Karre nach Diesel riecht. Wenn ja: prüfen, ob die Injektoren dicht sind, oder ob unter der Abdeckung alles verkokt ist. Wenn der Kopf schwarz verkrustet ist: Rückzug. Dann sind die Injektoren oft schon fest. Bei leichtem Dieselaustritt um die Düsen geht da noch was, würde ich aber nicht auf die lange Bank schieben. Die Hochdruckpumpe (3-Kolben-Pumpe auf der Nockenwelle - bin nicht sicher ob die beim Vito baugleich ist) wird wohl auch gern mal undicht. Das ist aber auch kein Hexenwerk
  11. Roggi

    Hauskauf...

    Ich bin gerade dabei, die oberste Geschossdecke zu dämmen, d.h. per begehbarer Dämmung auf dem Boden. Zwischensparrendämmung geht wegen der alten Dachhautkonstruktion nicht bzw. nur sehr schlecht. Der Aufbau von unten nach oben: Betondecke, vorsichtshalber leichte Dampfbremse sd=2, Mineralstoffplatte 160 mm, Rauspund. Ich verwende so belastbare Rockwool-Teagrock-Platten, saugut das Zeug! Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass diese Platten ohne Dehnungsfuge auskommen. Finde aber absolut nichts dazu. Muss ich bei begehbaren Mineralstoffplatten mit Ausdehnung rechnen? Wenn ja wie be
  12. Anders: Hoffentlich weiß der Chef, was er da für versteckte (?) Fähigkeiten im Unternehmen hat. Macht richtig Spaß, hier mitzulesen.
  13. Roggi

    Hauskauf...

    Kann ich so bestätigen. Ich hab mit dem Apparat gerade unser Haus renoviert, inkl. Betonfräse und Mauernutfräse absaugen. Ich muss dabei zugeben, dass ich keinen Vergleich zu professionellem Gerät habe. Was ich definitiv empfehlen kann ist ein langer Schlauch. Ich hab den Kärcher mit so einer Verlängerung gekauft, sind insgesamt knapp 4 m. Das ist schon sehr angenehm. Und die integrierte Steckdose mit Einschaltfunktion möchte ich nicht mehr missen. Ansonsten mehrere Filterkartuschen (kann man auch mit der Pressluftpistole ausblasen) und Beutel vorhalten, dann geht das ganz gut.
  14. Um mal bei den Fakten zu bleiben: Alarm um 4:40 Uhr, Eintreffen der FW "gegen 5:00 Uhr" (siehe Artikel der TT) ist in einem Bereich 2200 über Normal Null im Winter schon ganz beachtlich! Mit Ketten auf den Fahrzeugen. Die nächste FFW hat nach meiner Recherche ihren sitz in Obergurgl, Anfahrtszeit 9 Min. Das würde bedeuten, die Kameraden hätten genau 11 Minuten aus dem Bett bis aufs Fahrzeug. Zumal der Aufbau einer Wasserversorgung bei -10 °C sicher nicht ganz ohne ist. Um einen Pendelverkehr zu vermeiden wurden die Beschneiungsbecken angezapft und mittels Schneefräse große Mengen diese festen
  15. Das war auch mein erster Gedanke. Je nach Anschnitt der Kartuschenspitze (und Übung) muss man das ggf. nichtmal abziehen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.