Jump to content

Übel zugerichtete Teile


HerrDerKolbenringe

Recommended Posts

Ja, ist rund um die Nieten zum Mosaik verfallen. Drehzahl war schon recht hoch. War mein ESC K2 Motor mit Nutzbereich 7.000-12.800 U/min. Das linke (900g) hat knappe 1,5h überlebt, das rechte (1.100g) hat schon nach 0,5h aufgegeben.

 

Nachdem das schwerere als Ersatz verbaut wurde haben wir mal einen Kreuzschlitzschraubendreher bei laufendem Motor in die Zentrierung am Stumpfende gehalten - die dabei fühlbaren Vibrationen waren im Vergleich zu einem erwiesenermaßen haltbaren und ähnlich hoch drehenden Motor absolut unauffällig. Welle sollte also (ausreichend) gerade gewesen sein...

 

Worauf ich noch nicht klar komme ist dass die Zündung brutal heiß wurde. auf dem zweiten Bild sieht man am Wellenstumpf sogar Anlassfarben. Ich habe absolut keine Ahnung woher das kommt, es gibt keinerlei sichtbare Schleifspuren. Ich versuche den Motor gegen Ende der Woche zu öffnen um weiter auf Fehlersuche zu gehen. Ich habe jedenfalls vorsichtshalber mal vorerst darauf verzichtet die dritte Zündung auf dem Motor zu montieren... :???:

Edited by Johannes
Link to comment
Share on other sites

Denke schon:

 

attachicon.gif2013-08-11 13.22.08.jpg

 

 

Gibt aber unterschiede zu Parmakit/Vespatronic/Polinitronic. Karoo meinte was von Durchmessern, ich weiß es aber nicht mehr genau...

 

Ich weiss zumdindest, dass es da 2 Durchmesser gibt bei dem IDM kram. Ist mir damals aufgefallen, als ich den Plastomatikkram bei ebay gekauft hab, um mir ne Brositronic zusammenzuwürfeln.

Die mit dem größeren Durchmesser hatte auch mit einem Blechstreifen verkapselte Magneten, wie auf deinen Bildern.

Link to comment
Share on other sites

Mangels Stabilität durch diese OP ist mir am Samstag die Kniescheibe beim Treppe stolpern in der Mitte durchgerissen.

OP war am Dienstag, also alles nochmal von vorne....

So, heute entlassen worden. Innenbandrekonstruktion mit einem Muskel

Aus dem Unterschenkel, welcher durch ein durch die Kniescheibe gebohrtes

Loch gezogen und fixiert wird, das andere Ende wird in den Obeschenkel

Geschraubt.

Guten Appetit

attachicon.gifimage.jpgattachicon.gifimage.jpg

Link to comment
Share on other sites

Beim Zerlegen eines PK50-Motors erst einmal zwei Papierdichtungen am Zylinderfuß

entfernt, die auch noch mit Dichtmasse versehen waren.

Darunter liegt dann glatt noch eine ALU-Dichtung und der Blick wandert und entdeckt diese Bohrung.

 

pk50Z.jpg

 

 

Was zum Teufel war da los?

Link to comment
Share on other sites

Die Bohrung da in der Nähe des Überströmers? Sickerloch für Ölversorgung des Lagers, würde ich meinen. Bis auf ein paar Ausnahmen mehr oder weniger Smallframestandard.

Danke fuer die Klarstellung. Die Bohrung sah mir sehr unmotiviert aus.

Link to comment
Share on other sites

gleiches Problem hatte ich bei meiner ape102 polini auch .... Kolben einfach abgebrochen .... Laufleistung unbekannt. war schon drauf wie ich die gekauft hatte ... aktuell 44000 km ... aber soviel hatte der mit Sicherheit nicht drauf.

Da kommt Freude auf. Der Kolben ist keine 500km gelaufen.
Es handelt sich um einen 102ccm Polini Zylinder auf meiner Special.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • "Strecke dominieren, dein magischer Touch."   Ouch.
    • mein persönliches "War dann mal weg"... Entdecken, neu erleben, zum ersten Mal "dabei" sein. Ob es der Führerschein, der erste Klemmer, der erste Rausch, die Freundin oder doch nur diese unglaubliche Soße Napoli aus frischen Tomaten war... Man treibt so dahin im Fluss der Zeit und aus "Neu und frisch" wird "war mal da" und zu "Erfahrung und kenn ich schon". Wasser wird gekocht und irgendwann verbrüht man sich auch daran die Finger nicht mehr. "War dann mal weg" ist für mich eindeutig die "Frische" am Leben. Man reagiert durch  Erfahrung und Wissen. Ein Tag wird zu einem Tag.... wissend, dass auch alles Schlechte und Gute meistens  am nächsten Tag wieder bei "null" anfängt. Handelt weil + und - einen Kreis bilden. Alles nicht traurig, aber das Staunen über Neues, ist dem Lächeln der "wiederkehrenden Normalität" gewichen.   Kann auch zu Heulsusen.. aber eigentlich ist es nur ein reflektierter Blick auf mein Leben.
    • Mittlerweile etwas seltener - aber ja da sollten noch zig tausende vorhanden sein.   Wie Lorenzzo oben schrieb, Px zgp anpassen, anderes Polrad dazu... fertig. Oder eine Umrüstzündung aus den bekannten Shops für Umrüstung kleiner Konus nehmen.
×
×
  • Create New...

Important Information