Jump to content

Quattrini 200 cc smallframe


Recommended Posts

vor 27 Minuten hat Das O folgendes von sich gegeben:

Ich tippe ja mal das THR und Dexter derselbe Kram ist. Laut Impressum trennen die beiden Hersteller 16 Hausnummern voneinander :-D

 

Die sitzen in der selben werkstatt.

Hatten reibereien... 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat sinko folgendes von sich gegeben:

jetzt bin ich verwirrt.:cool:

18/37 hat doch dein komplett getriebe mit xxl polygon:whistling::thumbsup:

 

Damit meinte ich mit genügend Restwandstärke bei größeren Wellendurchmesser wie ich es im 300er zb habe mit 96mm Wangen

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat Lameda folgendes von sich gegeben:

Mahlzeit. Hab eben die SZ abgenommen auf einem C200 Gehäuse mit

Welle 58/116 und ich komme gesteckt ohne Fudi auf 129/175/23 und

Welle 56,5 komme ich gesteckt ohne Fudi auf 123/172/24,5

kommt das so hin?

 

Das dürfte nicht ganz stimmen 

 

Es sollte eher bei 58 Hub ohne Kodi 133-180 und bei 56,5Hub  127-176 sein, bei gleich bleibender QK

 

Mein letzter Motor mit 58Hub hatte eine 0,6 Kodi und darunter eine dünne Dichtung , damit kam ich auf ca 1,5QK was ich mit Original Kopf immer etwa anstrebe , ich ziehe aber noch den Auslass hoch auf min 184° um noch etwas Verdichtung raus zu nehmen und 2-3ps  mehr zu generieren

 

 

 

Rot und Blau ist mit VHSB34 mit Prüfstand und Straßenbedüsung und grün PHSB38 mit Prüfstandsbedüsung , ein VHSB38-39 macht auch in etwa immer das selbe. 

Screenshot_20221212_225448_Acrobat for Samsung.jpg

Edited by egig
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten hat egig folgendes von sich gegeben:

 

Das dürfte nicht ganz stimmen 

 

Es sollte eher bei 58 Hub ohne Kodi 133-180 und bei 56,5Hub  127-176 sein, bei gleich bleibender QK

 

 

hab von oberkante ÜS35mm und AS 45,6mm gemessen bei 1,2mm Kolbenunterstand. was kommt da bei dir raus?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 58 Minuten hat Lameda folgendes von sich gegeben:

hab von oberkante ÜS35mm und AS 45,6mm gemessen bei 1,2mm Kolbenunterstand. was kommt da bei dir raus?

 

Ich messe nur mit Digitalen Gradmesser, deine Mehtode hat schön des öfteren bei jemand für Verwirrung gesorgt

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
vor 46 Minuten hat Maxx1201 folgendes von sich gegeben:

Frohes Neues zusammen :cheers:

 

Welchen Zündzeitpunkt fährt man bei einer statischen Zündung beim

M200 p&p?

 

Danke 

17°

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden hat Maxx1201 folgendes von sich gegeben:

buon anno a tutti :Saluti:

 

Quale punto di accensione guidi con un'accensione statica quando

M200 p&p?

 

Grazie 

20-21°  sip vape static

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat Lameda folgendes von sich gegeben:

Hat jemand eine potente Tuningsnleitung zum Thema Zündungstuning am 2Takter?

Bei einem 200ccm 2T Motor ist dieses Thema fast um sonst zu verfolgen.  

 

Je kleiner der Unterschied von NM im vergleich zur PS Zahl ein 2T hat, dessdo vernachlässigbarer ist ein varriabler ZZP

 

Bei einem normalen Straßen M200,  der um die sagen wir mal 35ps und 32nm hat, kann man von einer spezifisch programmierten Zündung auf einer mit statischem ZZP , womöglich nur kleine Vorteile am Diagram erkennen und wenn dann im Overrev, größten Teils.

 

Die Zündkurven wie es die Vape-Sip oder IMD haben, sind eigentlich schon optimal für Hubraumgroße Motoren mit einem früheren Resoeinstieg, bei einem 150ccm Motor er bei 6500rpm den Resoeinstieg hat, verstellen die eigentlich schon zu früh

 

Ein 50ccm Motor mit 15ps und 8nm kann das schon mal so aussehen, als wäre ein komplett anderer Auspuff drauf und der Motor kann überall imens zulegen

Edited by egig
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten hat egig folgendes von sich gegeben:

Bei einem 200ccm 2T Motor ist dieses Thema fast um sonst zu verfolgen.  

 

Je größer der Unterschied von NM im vergleich zur PS Zahl ein 2T hat, dessdo vernachlässigbarer ist ein varriabler ZZP

 

Bei einem normalen Straßen M200,  der um die sagen wir mal 35ps und 32nm hat, kann man von einer spezifisch programmierten Zündung auf einer mit statischem ZZP , womöglich nur kleine Vorteile am Diagram erkennen und wenn dann im Overrev, größten Teils.

 

Die Zündkurven wie es die Vape-Sip oder IMD haben, sind eigentlich schon optimal für Hubraumgroße Motoren mit einem früheren Resoeinstieg, bei einem 150ccm Motor er bei 6500rpm den Resoeinstieg hat, verstellen die eigentlich schon zu früh

 

Ein 50ccm Motor mit 15ps und 8nm kann das schon mal so aussehen, als wäre ein komplett anderer Auspuff drauf und der Motor kann überall imens zulegen

Sehr schön formuliert. Kann ich so nur bestätigen. 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat egig folgendes von sich gegeben:

Je größer der Unterschied von NM im vergleich zur PS Zahl ein 2T hat, dessdo vernachlässigbarer ist ein varriabler ZZP

Das ist dann bei großvolumigen so?

Und je weniger Volumen dreht es sich wieder um? 
Siehe die andere Aussage …

vor einer Stunde hat egig folgendes von sich gegeben:

50ccm Motor mit 15ps und 8nm kann das schon mal so aussehen, als wäre ein komplett anderer Auspuff drauf und der Motor kann überall imens zulegen


ok verstanden . Ist das dann die Erfahrung die gemacht wurde mit den Kurven von Vape und IDM oder ist das eine Erkenntnis mit programmierbaren cdi?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat egig folgendes von sich gegeben:

...

Je größer der Unterschied von NM im vergleich zur PS Zahl ein 2T hat, dessdo vernachlässigbarer ist ein varriabler ZZP

...

Sollte das nicht "kleiner" heißen? War für mich immer logischer und würde auch besser zu deinen Beispielen passen.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten hat Kaskadeur folgendes von sich gegeben:

Sollte das nicht "kleiner" heißen? War für mich immer logischer und würde auch besser zu deinen Beispielen passen.

Genau deswegen meine Frage. Weil ich mich gerade in programmierbare CDI einlese und ich aus anderen Quellen diese Aussage, dass der Hubraum so mit einspielt, nicht rauslesen konnte. Wenn der Erich das empirisch ermittelt hat ist das für mich aber definitiv mehr wert als die bloße Theorie.

Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten hat Kaskadeur folgendes von sich gegeben:

Sollte das nicht "kleiner" heißen? War für mich immer logischer und würde auch besser zu deinen Beispielen passen.

Stimmt; ich habe es editiert.

vor 28 Minuten hat Lameda folgendes von sich gegeben:

Genau deswegen meine Frage. Weil ich mich gerade in programmierbare CDI einlese und ich aus anderen Quellen diese Aussage, dass der Hubraum so mit einspielt, nicht rauslesen konnte. Wenn der Erich das empirisch ermittelt hat ist das für mich aber definitiv mehr wert als die bloße Theorie.

 

Ja auch bei frei programmierbaren Zündungen. Wenn man dies am m200 machen will , warum auch immer,  wäre ein Klopfsensor angebracht und ein gebremster Prüfstand, sonst wird es nicht wirklich brauchbar am Ende. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe bei den 50cc motoren auch mit klopfsensor  und frei  prog. Zündung (gpx) gearbeitet. 

Ohne klopfsensor war das nicht möglich. 

Allerdings laut mir braucht man für motoren die nicht über 10000 drehen und eher hoch verdichtet sind sowas nicht. Da reichen doch die 7grad zündungen vollkommen.

 

Bei der overrev ist sowiso alles drauf was das herz begehrt.

 

Wenn mann höher verdichten will und mit idm oder overrev arbeitet, sprich eine vorgegebene kurve nehmen muss, 

Passt man die dann mit mehr oder weniger grad durch drehen des stators so an, dass es im kritischen bereich klingelfrei läuft. Mit klopfsensor. 

 

Den klopfsensor musst mann ja auch vorher auf den jeweiligen motor mit einem humanen , nicht klingelden motor eichen. 

 

Luk

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden hat Lameda folgendes von sich gegeben:

Hat jemand eine potente Tuningsnleitung zum Thema Zündungstuning am 2Takter?

https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://oil-club.de/wcf/index.php%3Fattachment/23174-z-ndkurven-132-pdf/&ved=2ahUKEwjgj86q_a38AhUQRvEDHcBIAi4QFnoECAcQAQ&usg=AOvVaw36VLgV9sAZPKKMFQIj9Pg1

 

Hast du das schon gelesen?

 

Meinem Verständnis nach ist die  Grundleistung bei den großvolumigen Motoren (M200 z.b.) schon so hoch, dass kaum einer mit dem Auspuff/Zylindertiming weit ans Limit geht um noch mehr Leistung zu generieren. Dadurch sind diese Motoren weniger spitz und man hat keine ausgeprägten Löcher vor Nenndrehzahl, die man über die Abgastemperatur glätten müsste. Fehlendes Overrev vermisst man wegen der langen Übersetzung auch nicht... daher der geringe Effekt bei diesen Motoren

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   1 member




×
×
  • Create New...

Important Information