Jump to content

Quattrini-M1B 60 ohne-L was kann der


Recommended Posts

  • 6 months later...

Habt ihr an der Fase (im Bild markiert) des Motorblocks etwas weggenommen? 
Ich habe das Gefühl, dass der Zylinderfuß hier ansteht.

(Bisher habe ich den Zylinder nur lose auf die Stehbolzen geschoben).

 

D8BA15CA-EDF9-408D-87F8-2745A4EA3846.jpeg

Edited by risottoracer
Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten schrieb risottoracer:

So es hat ohne Bearbeitung definitiv nicht gepasst.
Nachdem Ich die Fase etwas vergrößert habe, liegt der Zylinder plan auf.

675B0CB9-3117-402E-BD73-41EAA4FA9595.jpeg

 

 

genau so ist das auch zu machen. sonst quetscht du den zylinder fuß.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Servus zusammen,

 

ich möchte meinen Quattrini Motor nun einen Membraneinlass gönnen. Wahrschinlich vom MRP mit den RD 350 Membraneinlass. Schnüffelstück für PK muss ich mir noch basteln. Jetzt meine Frage zur Kurbelwelle.

 

Hat das schon jemand mit 53/54 Hub Vollwangenwelle verbaut? Ich nehme mal an 105er Pleuel durfte funktionieren. Was habt ihr da Spacer verbaut? Und auf was für Steuerzeiten seit ihr damit gekommen?

 

Cheers :-)

Link to comment
Share on other sites

Weißt du denn welche Steuerzeiten du jetzt hast? Das kannst du dir ganz einfach mit dem race base Rechner ausrechnen.

 

Durch die Toleranzen ist das schwer von anderen Motoren zu übertragen, außer einem ist es nicht so wichtig und paar Grad Abweichungen stören nicht.

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Elias:

Weißt du denn welche Steuerzeiten du jetzt hast? Das kannst du dir ganz einfach mit dem race base Rechner ausrechnen.

 

 

Fudi 0,5

QS 1,3

126 / 186 / 30

 

edit sagt, der Ares ist drauf und da wären 124 - 128 zu 186 - 188 ne schöne Kombi :-)

 

Edited by MarkusThVespa
Link to comment
Share on other sites

Um bei 54 Hub auf 126/186 zu kommen wirst ca. 7,5mm unterlegen müssen und den Auslass hochfräsen um 0,8-1mm

 

Ohne Auslassbearbeitung bist dann theoretisch irgendwo bei 127/184

 

Natürlich alles nur grobe Theorie da jedes Gehäuse ggf. anders ist und es vorher rausgemessen werden sollte

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Flowson:

Um bei 54 Hub auf 126/186 zu kommen wirst ca. 7,5mm unterlegen müssen und den Auslass hochfräsen um 0,8-1mm

 

Ohne Auslassbearbeitung bist dann theoretisch irgendwo bei 127/184

 

Natürlich alles nur grobe Theorie da jedes Gehäuse ggf. anders ist und es vorher rausgemessen werden sollte

Das hört sich doch eigentlich ganz toll an. Was sind da gute Vollwangenwellen aktuell, Fabbri, Polini, MHR? 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb MarkusThVespa:

Fabbri

Das wäre schonmal was ziemlich gutes :thumbsup:

 

Ansonsten Ellezeta oder Falc

 

 

Vollwange passt, wichtig ist den Einlass weit genug Richtung Strömer zu fräsen.

Edited by Evorox
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

7,5mm Fudi und 1mm Auslass hoch ergeben bei dir:

 

IMG_1932.thumb.png.70d151407daed6b01d8870d042e039c8.png

 

Bei dem B würde ich auch eher die Glockenwelle vom Uncle Tom nehmen. Is bissl günstiger und is auch tip top von der Qualität her.

Edited by Elias
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Moin zusammen!

 

Ich habe meiner PK zum Herbst hin ein neues Upgrade verpasst und bin vom 130ccm Polini Racing auf den M1B 60 GTR Zylinder gewechselt.

 

Beim Versuch, das Ganze erstmalig anzukicken, musste ich feststellen, dass der Kicker zu klemmen scheint. Ohne Zündkerze lässt sich der Motor normal durchkicken. Ist der neuere Quattrini mit langer ZK.

 

Der Zylinder ist mit den drei Papierdichtungen unterlegt. Damit bin ich auf 130°/185° Steuerzeiten und eine QK von 1.2 mm gekommen.

 

Um ausschließen zu können, dass es an der Kompression liegt und ich lediglich wilder in den Kicker treten muss: haben die Kolbenringe eine Einbaurichtung? Der Kolben sitzt richtig drin, da bin ich mir sicher. Bei den Ringen allerdings im Nachhinein nicht..

 

Viele Grüße,

Christian

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb chrs_wltr:

Moin zusammen!

 

Ich habe meiner PK zum Herbst hin ein neues Upgrade verpasst und bin vom 130ccm Polini Racing auf den M1B 60 GTR Zylinder gewechselt.

 

Beim Versuch, das Ganze erstmalig anzukicken, musste ich feststellen, dass der Kicker zu klemmen scheint. Ohne Zündkerze lässt sich der Motor normal durchkicken. Ist der neuere Quattrini mit langer ZK.

 

Der Zylinder ist mit den drei Papierdichtungen unterlegt. Damit bin ich auf 130°/185° Steuerzeiten und eine QK von 1.2 mm gekommen.

 

Um ausschließen zu können, dass es an der Kompression liegt und ich lediglich wilder in den Kicker treten muss: haben die Kolbenringe eine Einbaurichtung? Der Kolben sitzt richtig drin, da bin ich mir sicher. Bei den Ringen allerdings im Nachhinein nicht..

 

Viele Grüße,

Christian

Ja nicht! Wahrscheinlich klemmt der Zylinder am Fuß. Nehme den Zylinder runter und kicke dann mal durch.

Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb steven:

Ja nicht! Wahrscheinlich klemmt der Zylinder am Fuß. Nehme den Zylinder runter und kicke dann mal durch.

 

Okay.. also auffällig ist schon, dass der Wiederstand mit jeder Umdrehung der Zündkerze zunimmt, wenn ich diese reindrehe :wacko:

 

Und zum Thema 3 Dichtungen übereinander: ich bin nach wie vor auch skeptisch.. aber scheint ja zumindest so vorgesehen zu sein..

Edited by chrs_wltr
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb blechnase:

Ich glaube nicht das man die drei übereinander verbauen sollte. Die haben unterschiedliche Stärken damit man die SZ einstellt die man haben möchte. Ansonsten gibt es mit Sicherheit Alu Fußdichtungen zu kaufen. 

 

Das war tatsächlich auch der Plan, aber nachdem mir zwei Mal die falsche Dichtung zugeschickt wurde, hatte ich die Schnauze voll :-D aber durch den klemmenden Kicker hätte ich jetzt ohnehin einen Grund, den Motor nochmal herauszunehmen..

Edited by chrs_wltr
Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten schrieb chrs_wltr:

 

Okay.. also auffällig ist schon, dass der Wiederstand mit jeder Umdrehung der Zündkerze zunimmt, wenn ich diese reindrehe :wacko:

 

Und zum Thema 3 Dichtungen übereinander: ich bin nach wie vor auch skeptisch.. aber scheint ja zumindest so vorgesehen zu sein..

Jede zusätzliche Dichtfläche nach Möglichkeit vermeiden,

eine Dicke, evtl. ne Sonderanfertigung ist dann je nach Fertiger sowieso dann perfekt plan und parallel;-)

 

Gruß

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb powerracer:

Jede zusätzliche Dichtfläche nach Möglichkeit vermeiden,

eine Dicke, evtl. ne Sonderanfertigung ist dann je nach Fertiger sowieso dann perfekt plan und parallel;-)

 

Gruß

 

Dann kommt der Motor nochmal raus :-) ich setze Mal eine 1mm Alu-Dichtung drunter und messe erneut die Zeiten und QK. Aber den Wiederstand vom Kicker setze ich damit nicht wirklich in Verbindung.. was meint ihr?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • UPDATE:   Liebe T5 Langhuber Gemeinde,   heute war es endlich soweit und ich hatte Gelegenheit wieder bei Oli vom Scooter Equipment Schwabach meine T5 auf die Rolle zu stellen.   Am Roller und Motor wurden folgende Dinge verändert:   Kulu Ritzel von 22z auf 23z umgerüstet Luftöffnung am Rahmen unter der Sitzbank deutlich vergrößert ( war außerdem stark verdeckt durch das Sitzbankscharnier ) Luftöffnung am Rahmen zum Ansaugbalg vergrößert Ansaugbalg mit MR. Parts & Style Stahl Ringen gegen Zusammendrücken verstärkt Öffnung Vergaserwanne Ansaugbalg vergrößert und alle Kanten entfernt Naraku 2,5cm Luftfiltereinsätze in Vesptec Deckel eingesetzt, 4 Stück Vesptec Vergaserdeckel Auer T5 Venturi für 24 G Vergaser   Zielsetzung war, inklusive Vergasserdeckel und Ansaugbalg, an die 20 PS zu kommen. Um eine noch akzeptable Geräuschkulisse für meine Alltags T5 mit genügend Power zu haben.   Diagramm mit Erklärung - der getesteten Rheinfolge nach ( Auer Venturi und Ansaugbalg waren immer montiert ):   19,5 PS - mit Vesptec Vergasserdeckel, alle 4 Naraku Filter abgeklebt, Hauptdüse 148 19.4 PS - mit Vesptec Vergaserdeckel, 1 x Naraku Filter offen - die anderen 3 abgeklebt, Hauptdüse 148 19,9 PS - mit Vesptec Vergaserdeckel, alle 4 Naraku Filter offen, Hauptdüse 148 21,0 PS - ohne Vesptec Vergaserdeckel aber mit Venturi, Hauptdüse 150 20,2 PS - mit Vesptec Vergaserdeckel, alle 4 Naraku Filter offen, Hauptdüse 150   Fazit: Ich werde die T5 jetzt mit den 20,2 PS Setup in der Stadt fahren. Die längere Übersetzung mit 23z ist deutlich besser zu bewegen als vorher, nochmal danke für die Empfehlung @HL75, jetzt wird die Kiste auch echt schnell und zieht den vierten Gang tadellos durch. Ich dachte immer das die Luftöffnung unter der Sitzbank locker reicht, da der Motor sich ja überall unterm Tank noch Luft holt. Dem ist anscheinend nicht so. Vor allem nicht wenn die Öffnung ohnehin stark dezimiert ist ( Sitzbankscharnier zb. ). Zu guter letzt sind dann noch die 21 PS gefallen, allerdings ohne Vergasserdeckel, was ich so nicht fahren möchte.   Damit kann ich mich jetzt auf das nächste Projekt stürzen. meine andere T5 wartet schon...VMC 252 auf Membran mit Racing Resi. Bin gespannt :)                        
    • dass der krümmer der bbs2 weiterhin viel zu niedrig ist, ist mehr als nur peinlich fûr sck/bgm   um nicht zu sagen: es unterstreicht dass kunden & deren sicherheit (boden streifen in serpentinen mit 180grad kehren, ist alles andere als lustig) sind nicht so wirklich das allererste ziel..   wie es gehen KANN wenn man denn MÖCHTE zeigt zb posch performance als 1man show. nebst die meisten anderen box herstellern.   fotos bbs2 vs resibox krümmer ein anderes mal. diese fotos sprechen eine klare sprache.     bbs power ist natürlich bekannt heftig. die bbs2 scheint noch besser zu sein. respekt!     wenigstens endlich grösseres endrohr. bbs1 17.5mm nun bbs2 mit 19.5mm   delle kommt.von sc28 rod obenrum tick zu mager   (bbs1 im diagramm mit groeserem endrohr und nach oben gedrehtem krümmer. hatte vorher / nacher dieselbe leistung)  
    • Tatsächlich hat ein Mischverbau bei mir auch nur mit nacharbeiten halbwegs gepasst, aber nie 100% getrennt.   Sauber getrennt hat es dann, als ich alles von Erich hatte. Nebenwelle, Korb & Kupplung. Problem damit gelöst und trennt pipifein.
    • Kennt jemand von euch eine gute App, um MP3s auf dem Handy abzuspielen? Standardmäßig habe ich die von YouTube. Also da laufen auch MP3s, allerdings nur, wenn ich keine anderen Anwendungen offen habe. Wenn ich im Internet bin, funktioniert sie nicht. Irgendwann habe ich mir einen anderen Player installiert, aber da ploppen ständig ellenlange Werbespots von Temu auf gibt's irgendwas, was immer funktioniert und nicht mit Werberinblendungen nervt? Möglichst kostenlos.
×
×
  • Create New...

Important Information