Jump to content

Quattrini M232/M244 für Largeframes


Recommended Posts

Hi

spiel auch mit dem Gedanken den quattrini zu verbauen.

Im moment ist ein polini verbaut.

Kann ich das gehäuse weiterverwenden/umarbeiten bzgl der überströmer.?

gruss thomas

kann keiner eine info geben. .?

Link to comment
Share on other sites

Bei den Drehzahlen wo der orig. arbeitet und so wie der konstruiert ist, glaub ich sieht man am Prüfstand nicht einmal einen großen Unterschied,

ob die Überströmer jetzt angepasst sind oder nicht!

Link to comment
Share on other sites

die werden m.e. bei px lf-motoren völlig überbewertet - ich meine jetzt damit  z.b. das haargenaue anpassen, aufschweißerei von aussen, das zumachen mittels kaltmetall oder schweissen usw. - klar sieht schön aus, zeigt m.e. auch ein sauberes arbeiten ( ich mache sowas ja  größtenteils auch ) , aber leistung die nicht nur im 1-2 ps bereich legt gibt wohl eher beim ein- und auslass.

 

ich kenne div.. 210er motoren, wenn man da den zylinder zieht und sieht wie beschissen oder gar nicht im bereich der üs rumgefummelt wurde, aber die dinger im prinzip bei sonst gleichem motoraufbau fast identische leistung  bringen,will man es im ersten moment nicht glauben.

 

mag sein, dass das beim quatrini anderes ist, aber glaube ich eher nicht. ich selbst würde nur anpassen und sonst nix weiter machen, also verschließen von fräsarbeiten für dem vorher gefahrenen malossi, polini etc.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Bildillusion - das Gehäuse ist Jungfrau.

 

 

fuck . wenn man nur mit dem handy zugange ist - jetzt in der vergrößerung am netbook sehe ich es auch - ein  leichter schwächeanfall meinerseits.

Link to comment
Share on other sites

Kann mir jemand eine Empfehlung bezüglich der kupplungsfedern für die superstrong geben? Die normalen scheinen ja nicht zu reichen wurde hier schon geschrieben... Habe mich mit Federn noch nie befasst

Ich weiß dass es diverse Arten von xl xxl xxxl Federn etc gibt

Link to comment
Share on other sites

persönlich würde ich austesten, was zu deinem motor passt.

hier gilt der spruch "so viel wie nötig und so wenig wie möglich"

 

fang mal mit 5 xl und 5 xxl an

von den xxxl würde ich direkt die finger lassen.

sind meist von der länge her nicht passend, viel zu hart und führen oftmals zu trennproblemen

meine motoren laufen alle in der oben genannten bestückung und mehr sollte auch nicht nötig sein, solange alles so ist, wie es sein muß

Link to comment
Share on other sites

Also zum einen hat Malossi ja das Spülsystem über den Kolben und daher vermutlich auch die geringe Minderleistung bei nicht oder schlecht angepassten Gehäusen. Der M232 hat dies nicht! Daher könnte sich ein nicth anpassen der Überstömer beim Quattrini vermutlich deutlicher bemerkbar machen als beim Malle.

 

Und zum Anderen nur stecken geht beim M232 sowieso nicht wegen dem notwendigen längeren Pleul. Daher muss für den Quattrini sowieso jeder Block geöffnet werden und dann kann man auch gleich den Fräser schwingen, Siri und Lager tauschen....

Link to comment
Share on other sites

Also zum einen hat Malossi ja das Spülsystem über den Kolben und daher vermutlich auch die geringe Minderleistung bei nicht oder schlecht angepassten Gehäusen. Der M232 hat dies nicht! Daher könnte sich ein nicth anpassen der Überstömer beim Quattrini vermutlich deutlicher bemerkbar machen als beim Malle.

 

Und zum Anderen nur stecken geht beim M232 sowieso nicht wegen dem notwendigen längeren Pleul. Daher muss für den Quattrini sowieso jeder Block geöffnet werden und dann kann man auch gleich den Fräser schwingen, Siri und Lager tauschen....

test mit diversen zylindern und setups haben aber das gegenteil gezeigt ;-)

wenn es auf 0,1-0,3ps ankommt, dann sollte man unbedingt anpassen und wenn nicht, ist es halt nicht wirklich erforderlich.

 

hat ja auch nicht jeder bock und die möglichkeit den fräser zu schwingen, aber ein schlechtes gewissen braucht man da dann trotzdem nicht haben

Link to comment
Share on other sites

test mit diversen zylindern und setups haben aber das gegenteil gezeigt ;-)

wenn es auf 0,1-0,3ps ankommt, dann sollte man unbedingt anpassen und wenn nicht, ist es halt nicht wirklich erforderlich.

hat ja auch nicht jeder bock und die möglichkeit den fräser zu schwingen, aber ein schlechtes gewissen braucht man da dann trotzdem nicht haben

Hmmmm dann hast du bei deiner Senfkiste also auch noch die original Kanäle in Verbindung mit deinem Falken drinn?!? Wenn das nichts ausmacht und überbewertet wird dann kann man ja demnächst einfach alles nur drauf stecken Welle rein Vergaser druff und feddich! Cool :-D

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ja da magst du natürlich Recht haben, aber das es so gravierend ist, hätte ich nicht gedacht. Der m1x hat nach hinten raus ziemlich Dampf gemacht, aber u6500 war leider ziemlich mau.

Denke es wird etwas um die 25 PS sein, wenn ich die Kurven, die bisher zu sehen waren mit meinem Setup vergleiche. Mag zwar nicht die krasse Spitzenleistung sein, dafür aber nen netten Druck unten rum.

Also die Glaskugel sagt: 12-14 PS Vorreso, 25 PS Spitze bei 25-28 Nm mit breitem Band :-)

Link to comment
Share on other sites

Hmmmm dann hast du bei deiner Senfkiste also auch noch die original Kanäle in Verbindung mit deinem Falken drinn?!? Wenn das nichts ausmacht und überbewertet wird dann kann man ja demnächst einfach alles nur drauf stecken Welle rein Vergaser druff und feddich! Cool :-D

am falc sind sie angeglichen, so gut es ohne schweißen ging;-)

probier es doch einfach mal aus und dann kannst du nochmal schreiben, was es denn wirklich gebracht hat ;-)

 

 

Ja da magst du natürlich Recht haben, aber das es so gravierend ist, hätte ich nicht gedacht. Der m1x hat nach hinten raus ziemlich Dampf gemacht, aber u6500 war leider ziemlich mau.

Denke es wird etwas um die 25 PS sein, wenn ich die Kurven, die bisher zu sehen waren mit meinem Setup vergleiche. Mag zwar nicht die krasse Spitzenleistung sein, dafür aber nen netten Druck unten rum.

Also die Glaskugel sagt: 12-14 PS Vorreso, 25 PS Spitze bei 25-28 Nm mit breitem Band :-)

die auslegung deines m1x war ja auch ganz anders und genau diese auslegung macht dann noch mal einen unterschied ;-)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Nur mit dem Original, aber der Preis ist ja der Hammer wenn er hält.....  
    • für ein projekt suche ich eine px, ich sag mal im normalen zustand keine durchrostungen, gerne auch im guten zustand, brief und fahrgestellnr, brauche ich nicht, evt auch keinen motor. in welchen preisrahmen bewegt sich sowas? ohne motor und brief wäre ich bei ca. max 1500.....passt das, geschweige denn ich finde so was?
    • 'N bischen fahren muss man aber meist. Wäre das hier was für dich? Standort bei Hannover, Km-Stand, Lack und Papiere sind original, soll allerdings auch 3.300 bringen ...      
    • Das eine Thema konnte gelöst werden durch recht viel Abtrag rückwärtig vom Sattel zur Felge hin.    Nun die Folgefrage. Wie kann es sein, dass der komplette Halter - an dem oben der Sattel hängt und unten die Tachowelle eingeschraubt ist - wackelt, während die Mutter unter dem Forklink zu ist?!  Ich verbrenne diesmal hier x mal mehr Zeit, als für die komplette Gabelrevision.     
    • Na die hat schon a Toleranz was ich sehe beim Blitzen. Aber ja, bei 2274 ist der Nulldurchgang laut Manual.   Motor warm laufen lassen und anschließend mit der Standgasschraube etwas spielen bis man bei der Drehzahl landet. DZM braucht man aber dann schon was genaues.   Ab welcher Drehzahl +/- die dann verstellen anfängt, keine Ahnung...   Habs immer so recht exakt hinbekommen.   Da kann sicher Erich mehr sagen.    
×
×
  • Create New...

Important Information