Jump to content

Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage


poppa

Recommended Posts

Am 2.10.2023 um 10:34 schrieb rosi:

Mag sein, dass das schon mal irgendwo aufgeklärt wurde aber die BGM, die Casa Performance und die FA Italia tubeless Felge sehen bis auf irgendwelche Firmenbrandings alle gleich aus.

 

Frage: Kann man diese Felge (BGM) mit 8-fach Verschraubung und ohne Nacharbeitung irgend eines Teils auf einer Octopus Trommel fahren?

 

https://www.scooter-center.com/de/komplettrad-bgm-sport-schlauchlos-lambretta-3.50-10-zoll-tl-59s-reinforced-felge-2.10-10-silbern-bgm35010slklg?number=BGM35010SLKLG

 

War die Frage von Rosi beantwortet gewesen? Welche Felge am besten auf die Octopussi, ohne einen Monteur zum Reifenaufziehen behelligen zu müssen, der auch noch die Felge zerschrotet?

Link to comment
Share on other sites

Also meine Frage kann ich nun selbst beantworten nachdem ich das montiert habe. Die BGM Felge zieht sich sauber auf die Octopus Trommel. Soll heissen, sie fällt nicht locker auf die Trommel beim Aufstecken, sondern man zieht sie über die 4 oder 8 Muttern passend. Ohne Gewalt, ganz normal mit Handkraft. Ich denke, die Kombi Lackstärke von Trommel und Felge reibt etwas aneinander. Hatte zumindest kein schlechtes Gefühlt beim Festziehen.

 

Was den Wechsel des Pneus an sich angeht, keine Ahnung. Dazu kam es noch nicht.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Spanische Vespa:

Hallo,

Kennt jemand das Problem das die Gasrolle nicht mit der Zugführung fluchtet? Die Gaswelle hat eine Verzahnung. Wenn die Rolle nach aussen justiert wird, greift der Anschlag aber nicht mehr. :blink:

IMG_20231110_112945.jpg

 

vor 5 Stunden schrieb clash1:

Die Gabelklemme wird von unten angeschraubt und die schwarzen Kunststoffführungen müssen anders herum montiert werden.

 

Die Position der Gabelklemme stimmt schon, wie aktuell verbaut.

Hast du mal verglichen, ob beide Wellen gleich lang sind?

Edited by Stampede
Link to comment
Share on other sites

vor 55 Minuten schrieb clash1:

Ja, sorry mein Fehler.

 

Ach, Stress dich nicht, aber für Anfänger doch verwirrend. ;-)

Aber ich muss zugeben, dass ich an meinem Racer die Klemme tatsächlich von unten verschraubt habe, weil die Toleranzen am indischen Rahmen so beschissen waren. Bringt aber andere Probleme mit sich.

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb Stampede:

 

 

Die Position der Gabelklemme stimmt schon, wie aktuell verbaut.

Hast du mal verglichen, ob beide Wellen gleich lang sind?

Beide Wellen sind gleich lang. An meiner Spender LIS die noch original ist sieht das ganze gaynow so aus. 

 Klingt komisch, ist aber so. 😁

IMG_20231111_155333.jpg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Anschließen von Lenkerendenblinker:

 

An eine funktionierende LIS (AC-Betrieb und keine Batterie) sollen Fiat Barchetta-Blinker mit integrierten Glühbirnchen (kein LED) angeschlossen werden.

 

- Der vorhandene Lichtschalter wird inkl. Lichtschaltergehäuse gegen den umgebauten Lichtschalter für Blinkerbetrieb von Jockey getauscht (siehe Foto)

 

- Verbaut ist aktuell der BGM-Spannungsregler (mit DC-Ausgang)

 

- Blinkerrelais (2 Pin) vorhanden (siehe Foto)

 

Bitte kann mir jemand erklären, so dass es auch ein Elektrikvollidiot wie ich versteht, wie das Ganze richtig angeschlossen werden muss.

 

Bitte nach dem Motto erklären "schwarzes Kabel vom Blinker nach x, weißes Kabel vom Blinker nach y" usw.

Vielen Dank.

 

 

 

20231113_185140.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Dirk Diggler:

Anschließen von Lenkerendenblinker:

 

An eine funktionierende LIS (AC-Betrieb und keine Batterie) sollen Fiat Barchetta-Blinker mit integrierten Glühbirnchen (kein LED) angeschlossen werden.

 

- Der vorhandene Lichtschalter wird inkl. Lichtschaltergehäuse gegen den umgebauten Lichtschalter für Blinkerbetrieb von Jockey getauscht (siehe Foto)

 

- Verbaut ist aktuell der BGM-Spannungsregler (mit DC-Ausgang)

 

- Blinkerrelais (2 Pin) vorhanden (siehe Foto)

 

Bitte kann mir jemand erklären, so dass es auch ein Elektrikvollidiot wie ich versteht, wie das Ganze richtig angeschlossen werden muss.

 

Bitte nach dem Motto erklären "schwarzes Kabel vom Blinker nach x, weißes Kabel vom Blinker nach y" usw.

Vielen Dank.

 

 

 

20231113_185140.jpg

Relaisausgang an schwarz/weiß, Blinker links ist grau und rechts orange wenn ich das richtig sehe.

Nachtrag: Der Ordnung halber schwarz der Blinker an Masse. Ansonsten ist es Glühbirne egal wo +und- ist.

Edited by arno
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Dirk Diggler:

Anschließen von Lenkerendenblinker:

 

An eine funktionierende LIS (AC-Betrieb und keine Batterie) sollen Fiat Barchetta-Blinker mit integrierten Glühbirnchen (kein LED) angeschlossen werden.

 

- Der vorhandene Lichtschalter wird inkl. Lichtschaltergehäuse gegen den umgebauten Lichtschalter für Blinkerbetrieb von Jockey getauscht (siehe Foto)

 

- Verbaut ist aktuell der BGM-Spannungsregler (mit DC-Ausgang)

 

- Blinkerrelais (2 Pin) vorhanden (siehe Foto)

 

Bitte kann mir jemand erklären, so dass es auch ein Elektrikvollidiot wie ich versteht, wie das Ganze richtig angeschlossen werden muss.

 

Bitte nach dem Motto erklären "schwarzes Kabel vom Blinker nach x, weißes Kabel vom Blinker nach y" usw.

Vielen Dank.

 

 

 

20231113_185140.jpg

Wenn bei Deinem Schalterfoto oben rechts violett und darunter braun sind:

violett --> Fernlicht

blau --> Abblendlicht

braun --> Anspeisung Lichtschalter, wird auch mit dem Eingang vom Blinkrelais (falls es für Wechselstrom geeignet ist) verbunden (falls es im Lenker Platz hat)

weiß --> Schnarre

schwarz/weiß --> Ausgang Blinkrelais (falls es für Wechselstrom geeignet ist)

orange --> weißer Anschluss Blinker rechts

grau --> weißer Anschluss Blinker links

Falls links und rechts vertauscht blinken, orange und grau vertauschen :-)

Die beiden schwarzen der Blinker auf Masse legen (laut Schaltplan ist das ein weißes Kabel in der Steckerleiste beim Scheinwerfer, das mit einem Metallteil verbunden ist)

Edited by salami
Blinkrelais für Wechselstrom geeignet
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb schindol broer:

Welchen FastFlow Benzinhahn kauft man denn heutzutage?

Hab das Gefühl, da kommt nicht genug am Vergaser an.
 

 

Ich hab den hier, der macht was er soll bei meinem RT mit 30er Dello.

https://www.scooter-center.com/de/benzinhahn-fast-flow-v2.0-lambretta-li-lis-sx-tv-serie-2-3-dl-gp-ohne-hebel-8006597n

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 58 Minuten schrieb salami:

Wenn bei Deinem Schalterfoto oben rechts violett und darunter braun sind:

violett --> Fernlicht

blau --> Abblendlicht

braun --> Anspeisung Lichtschalter, wird auch mit dem Eingang vom Blinkrelais verbunden (falls es im Lenker Platz hat)

weiß --> Schnarre

schwarz/weiß --> Ausgang Blinkrelais

orange --> weißer Anschluss Blinker rechts

grau --> weißer Anschluss Blinker links

Falls links und rechts vertauscht blinken, orange und grau vertauschen :-)

Die beiden schwarzen der Blinker auf Masse legen (laut Schaltplan ist das ein weißes Kabel in der Steckerleiste beim Scheinwerfer, das mit einem Metallteil verbunden ist)

Besten Dank :thumbsup:

 

Welcher Anschluss am Relais ist der Eingang und welcher der Ausgang?

Link to comment
Share on other sites

Ich habe gerade oben eingefügt, dass das Blinkrelais für Wechselstrom (AC) geeignet sein muss. Falls es nur für Gleichstrom (DC) geeignet ist, besorg eines für Wechselstrom, sonst wird die Verkabelung zu kompliziert.

 

Mach am besten ein Detailfoto von der Seite mit den Anschlüssen. Da sollten irgendwo Symbole oder Zahlen zu sehen sein. Ist da nichts zu sehen, sind die Anschlüsse egal.

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Dirk Diggler:

Anschließen von Lenkerendenblinker:

 

An eine funktionierende LIS (AC-Betrieb und keine Batterie) sollen Fiat Barchetta-Blinker mit integrierten Glühbirnchen (kein LED) angeschlossen werden.

 

- Der vorhandene Lichtschalter wird inkl. Lichtschaltergehäuse gegen den umgebauten Lichtschalter für Blinkerbetrieb von Jockey getauscht (siehe Foto)

 

- Verbaut ist aktuell der BGM-Spannungsregler (mit DC-Ausgang)

 

- Blinkerrelais (2 Pin) vorhanden (siehe Foto)

 

Bitte kann mir jemand erklären, so dass es auch ein Elektrikvollidiot wie ich versteht, wie das Ganze richtig angeschlossen werden muss.

 

Bitte nach dem Motto erklären "schwarzes Kabel vom Blinker nach x, weißes Kabel vom Blinker nach y" usw.

Vielen Dank.

 

 

 

20231113_185140.jpg

ich hab genau die Blinker mit Vape AC in zwei meiner SF verbaut.

Die Fassung ist für BA9s 5W Lämpchen ausgelegt. die leuchten aber sehr schwach und die Relais haben da ihr Probleme. Es gibt die BA9s auch in einer 10W Ausführung. Die haben zwar eine spitzere Form aber ich hab den Leuchtkörper etwas ausgeschliffen und dann passen die ganz gut und leuchten heller. Dein Asia-Relais wird aber selbst mit den 10W nicht sauber blinken. Das "blaue" von der Vespa  mit den 3 Anschlüssen funktioniert bei mir sehr gut.

 

https://www.scooter-center.com/de/blinkrelais-vespa-3-pin-12v-10/21w-ac-vespa-pk-s-pk-xl-pk-xl2-px-lusso-1984-cosa-cosa-fl-t5-125cc-ape-3330938?sPartner=google-shopping-de&gad_source=1&gclid=Cj0KCQiAr8eqBhD3ARIsAIe-buMDSWvc_XO-V65JpX6bB1GW2hJ3MzubczcxdedsSO9p2TPxnAOP1_IaAsReEALw_wcB

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 54 Minuten schrieb d-tom:

ich hab genau die Blinker mit Vape AC in zwei meiner SF verbaut.

Die Fassung ist für BA9s 5W Lämpchen ausgelegt. die leuchten aber sehr schwach und die Relais haben da ihr Probleme. Es gibt die BA9s auch in einer 10W Ausführung. Die haben zwar eine spitzere Form aber ich hab den Leuchtkörper etwas ausgeschliffen und dann passen die ganz gut und leuchten heller. Dein Asia-Relais wird aber selbst mit den 10W nicht sauber blinken. Das "blaue" von der Vespa  mit den 3 Anschlüssen funktioniert bei mir sehr gut.

 

https://www.scooter-center.com/de/blinkrelais-vespa-3-pin-12v-10/21w-ac-vespa-pk-s-pk-xl-pk-xl2-px-lusso-1984-cosa-cosa-fl-t5-125cc-ape-3330938?sPartner=google-shopping-de&gad_source=1&gclid=Cj0KCQiAr8eqBhD3ARIsAIe-buMDSWvc_XO-V65JpX6bB1GW2hJ3MzubczcxdedsSO9p2TPxnAOP1_IaAsReEALw_wcB

Besten Dank für den Tipp :thumbsup: Das klingt sehr einleuchtend.

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb salami:

Mach am besten ein Detailfoto von der Seite mit den Anschlüssen. Da sollten irgendwo Symbole oder Zahlen zu sehen sein. Ist da nichts zu sehen, sind die Anschlüsse egal.

Bei dem Anschluss auf 12 Uhr des Blinkrelais steht "L" und bei dem Anschluss auf 9 Uhr steht "B".

 

Die einzige Assoziation die ich dazu habe ist "Luzifer" und "Baphomet" (bete ich schon seit Jahren an) und deutet für mich auf das Feiern einer Schwarze Messe hin, da das Relais schwarz ist.

 

 

@Salamibrötchen

Deine Erklärung der Belegung der Anschlüsse sollte sogar für so einen Elektrik-Legastheniker wie mich machbar sein. Es liest sich kinderleicht.

Wo finde ich dich um mich zu rächen, falls es nicht klappen und nicht an mir oder den verbauten Komponenten liegen sollte?

Edited by Dirk Diggler
Link to comment
Share on other sites

Ich kenne nicht alle Blinkerelais und ihre Bezeichnungen, aber normalerweise bedeutet B --> Batterie und L --> Blinkerschalter. Damit würde sich auch schon ein Problem ergeben, dieses Relais ist nur für Gleichspannung (DC) gedacht. Du kannst es aber trotzdem probieren. Im schlimmsten Fall funktioniert es einfach nicht und/ oder ist kaputt :-D

 

Da Du Dich regelmäßig bei schwarzen Messen als Lust- oder Prügelknabe (in unserem Alter ist da kein Unterschied mehr) zur Verfügung stellst und auch sonst Luzifer und Baphomet anbetest, könntest Du den Versuch mit dem oben verlinkten Blinkerrelais wagen. Normalerweise zerstören sich Teile dieser beiden Hersteller gegenseitig, wenn sie sich berühren, aber wenn Dir die schwarzen Mächte freundlich gesinnt sind, könnte das trotzdem funktionieren. Du hättest auch gleich das Problem mit der Blinkfrequenz gelöst, denn normale Blinkrelais sind für 2 Blinker mit jeweils ca. 18 bis 21 Watt und einer Kontrollleuchte (ca. 5 Watt) ausgelegt. Wenn Du nur einen Blinker mit 5 oder 10 Watt betreibst, brauchst Du zusätzlich 2 Lastwiderstände (einmal links, einmal rechts). Diese werden im Betrieb aber heiß und könnten Dir im Lenkerkopf montiert Kabelisolierungen anschmoren. Deshalb lieber das oben verlinkte Ve666pa Relais besorgen, bei der nächsten schwarzen Messe als plug benutzen (vielleicht noch zusätzlich von der Hohepriesterin verfluchen lassen), 10 Watt Birnen in die Blinker basteln und glücklich sein.

 

Mich findet man in jeder Feinkosttheke, einfach die freundliche (das andere Adjektiv mit f darf nicht mehr verwendet werden) Wurstfachverkäuferin um Hilfe bitten

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information