Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation on 01/02/21 in all areas

  1. Was meinste wohl, wie sehr den Kassiererinnen und Kassierern im Einzelhandel nach den letzten Tagen das "Nein, es gibt dies Jahr wirklich keine Böller!" zum Hals raushängt. Unsere Feuerwehr musste an Sylvester dreimal ausrücken. Frage mich, wie es da wohl dem medizinischen Personal geht, wenn sie in der Notaufnahme stockbesoffene Chaoten zusammenflicken sollen, die sehr wohl wussten, dass es verboten war..
    3 points
  2. Find‘s unverständlich das man die Ratschläge hier einfach übergeht. Die ganzen conversionzylinder sind meiner Meinung nach ein Relikt aus der Zeit als es schlicht nix anderes gab und haben maßgeblich dazu beigetragen den Ruf der „ewig kaputten“ (teuren) Lambretta zu prägen. Wenn man sowas aus nostalgiegründen oder basteldrang machen will meinetwegen aber vernünftig geht halt anders. Ich persönlich sehe da keinen Sinn dahinter. Der Kolben kostet Geld, das bohren/hohnen auch und was kommt am Ende dabei rum? Wieso stellt sich die Frage nach aufgebohrten Originalzylindern bei den Vespas eigentlich nicht?
    3 points
  3. Wie schön, dass Du Dich wieder zu Wort meldest. Wie war Dein Skiurlaub, den Du Dir auf keinen Fall wolltest nehmen lassen? Ich würd ja sagen, mir egal, was jeder einzelne gerade macht, aber nein, hier ist es anders. Zu einer Zeit, in der im Lockdown in allen Medien von überfüllten Skiliften und geöffneten Berghotels berichtet wird, schreibt hier einer - in einem Corona-Forum - völlig ansatzlos und ohne Zusammenhang zu irgendwas - "Juppi, wir fahren jetzt mal wieder richtig raus, dahin wo die Massen hinfahren". Nur er selbst wird wissen, welchen Zweck diese öffentliche Auskunft verfolgt hat. Die Zahlen steigen. Wie verrückt. Vor ein paar Tagen hab ich tausend tote pro Tag prognostiziert und schwupps war es soweit. Wenn alle so wahnsinnig brav sind, dann erklär mir das einer mal ganz sachlich bitte. Da wird hier wenig zaghaft auf den Lauterbach gekloppt und das einzig sinnvolle Argument war bisher, dass er immer so unverblümt die Wahrheit sagt und das so depressiv macht, dass es ja gar nicht stimmen kann. Und jetzt kommst Du mir mit "Kompass im Auge behalten". Bedaure, aber das Verhalten vieler hat leider sehr wohl was mit dem Tod der Nachbarin zu tun und Skiurlauber haben in Ischgl ihr bescheidenes Scherflein dazu beigetragen. Da erlaube ich mir den Vorschlag: "Einfach mal die Fresse halten."
    3 points
  4. In Gold. Macht sich in der Regel ganz gut in Kombination mit einem auf die Dämpferhülse gelaserten „Bitte, Bulle fick mich!“ - Schriftzug.
    3 points
  5. Ein Verbot ist nur sinnvoll, wenn es kontrolliert und ggf auch geahndet wird. Ist freilich momentan schwierig alles zu kontrollieren und es gibt genug Idioten, welche das wohl sehr toll finden, wenn sie Dinge tun die derzeit (aus guten Gründen) nicht erlaubt sind. Werden sie doch erwischt, dann sind genau diese Deppen nie um eine Ausrede verlegen, und wenn selbige zu plump ist, dann fehlt nicht viel und die Stimmung wird leicht aggresiv weil der Depp ertappt wurde. Zumindest standen heute doch so einige "Helden" in der Zeitung, diese hatten sich an Sylvester/Neujahr daneben benommen. So z.B. ein Barbesitzer in Wü, dieser hatte schon eine Ermahnung bekommen, das hinderte ihn nicht daran weiterhin Getränke auszuschenken, darauhin bekam er nochmal Besuch, diesesmal endete es mit einer Anzeige. Ich hoffe inbrünstig daß er so richtig zahlen muß! (und seine "Kundschaft" gleich mit) Was soll man dazu sagen? Ich weiß es nicht, versuche selbst aber mich an die Vorgaben zu halten, hab keinen Bock auf Streß und will auch niemanden unnötig in Gefahr bringen (hab selbst alte Leute - um die 80 J. alt - zuhause, alleine schon deshalb nicht)
    2 points
  6. Bam Oida. In diesem topic gehts um Motorräder, nicht um unheilbare Krankheiten.
    2 points
  7. Passt jetzt: Bohrmaschine, Dremel, Schleifröllchen
    2 points
  8. Moin Bin noch nicht ganz feddich geworden. Das Stecheisen ist zu rund und stumpf. Muß ich Montag wieder in Form schleifen lassen. Bin aber soweit zufrieden Innenseite der Motorklappe ist auch feddich
    2 points
  9. Heute noch schnell den Hauptauslass für die nächste Runde vorbereitet. Etwa 2mm verbreitert auf gewagte 57% und etwas hoch gefräst auf 192 Grad.
    2 points
  10. Schlimmer als das blaue Geschwür wird es schon nicht sein
    2 points
  11. Ich sag mal bis an die 40 Ps würde ich mir mit dem Pk Getriebe keinen Kopf machen. Ich hab jetzt ca 8000 km mit 32 Ps und 33 mm runter. Bisher komplett problemlos. Ich hab alle 4 Gänge Original und eine Falc Klaue. Auf 0,1- 0,15 distanziert und fertig. Je nach Auslegung des Motors dann noch ein Z48 vom Falc dazu.
    2 points
  12. Die Nebenauslässe sind bis ca. 5,5 mm Kolbenunterstand verschlossen. Der Auslass sitzt etwa 2mm höher als bei einem alten Malossi.
    2 points
  13. Die Ignoreliste, das "Fuck you !" des feinen Mannes!
    2 points
  14. Hängt vielleicht damit zusammen, dass man sich, meiner Meinung nach übrigens zu Recht zum einen darüber aufregt, dass Politiker bzw. Minister von ihrem Ressort keine Ahnung haben (die Schulministerin in NRW ist gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte!) und zum anderen einem MdB (Arzt und Epidemiologe), dem angesichts der Pandemie mit mittlerweile um die 1.000 Tote am Tag nicht die Sonne aus dem Arsch schein, empört das Recht und die Fähigkeit abspricht, sich kritisch zum Verhalten von Leuten zu äußern. Mit keiner Begründung als dass einem besagter Arzt unsympathisch ist.
    2 points
  15. Du wirst auf alle Fälle was haben was keiner will.
    2 points
  16. Gut und mittlerweile billig für eine ET3 mit Papiere und in gutem Zustand. Denke die geht bald weg, nicht verunsichern lassen. Würde eher mit dem Preis noch nach oben als nach unten. Ansonsten bis April warten und für 6500 zu Egay, da steigt Wetterbedingt die Nachfrage.
    2 points
  17. Nein, willst Du nicht! Niemand will das.
    2 points
  18. Hola , lustige Story , zumindest weis ich wem sie gehört und wo sie demnächst ist Grüße und gutes Neues Bernd
    2 points
  19. Der Drehschieber hat doch rundum noch gut Dichtfläche. Im Bereich der Macke einfach etwas den Einlass aufmachen, so hast du gleich mehr Fläche und Einlasszeit.
    2 points
  20. Hallo habe mal ein Endstück für meinen Auspuff konstruiert. In zwei Wochen bekomme ich das Teil geliefert. Hier mal der direkte Vergleich zu einen Originalendstück. Ja ist WIEDER mal gerendert. Aber das Teil kommt in zwei Wochen live!
    1 point
  21. Deine Sachkenntnis und vor allem Deine Hilfsbereitschaft in diesem Forum waren hier unerreicht und legendär. Ohne Dich wäre das GSF nicht, was es ist. Du hast dieses Forum bereichert und mit Wissen gefüllt und unwahrscheinlich vielen Mitgliedern hier geholfen. Auch im wahren Leben warst Du sehr geachtet und extrem geschätzt. Wir werden Dich nie vergessen. Ruhe in Frieden
    1 point
  22. Wasser aus dem Brunnen pumpen, denke ich...?
    1 point
  23. Jetzt wird's lustig. @Motorhead Mit "Ich habe heute leider kein Foto für Dich!" kommst Du glaub nicht mehr weit!
    1 point
  24. Ja genau. SS180 und GS160. Da hast Du komplett Recht. VBA und frühe VBB haben, meine ich, nur 100er Skala, wenn auch mit Stegen. Was Du meinst, sind ovale Tachos. Die haben mit dem hier gesuchten nichts gemein.
    1 point
  25. Dafür hat er aber einen Vorwerk Staubsauger zu verschenken.
    1 point
  26. dh du findest sie auch so geil wie ich?
    1 point
  27. Aber mit Gerät für tausende Euro macht vernünftige Arbeit doch viel mehr Spaß!
    1 point
  28. Jetzt muss man doch mal etwas zurechtrücken: @MyS11ist zu einem rodelhügel gefahren, an dem sonst(!) viel los ist. Er hat absichtlich einen Zeitpunkt gewählt, zu dem der Hang noch leer ist und hat sich verpisst, bevor die Horden eingefallen sind. ich erkenne daran absolut nichts verkehrtes, sondern sage sogar: alles vorbildlich gemacht so! ja, irgendwann muss man mal raus. Dabei sollte man sich aber von den Massen fernhalten und eine Tätigkeit wählen, bei der man halt nicht gleich im Krankenhaus landet. ich zum Beispiel habe mir noch vor den Grenzschliessungen meine Skitourenausrüstungen aus Tirol (wo ich mich sonst im Winter rumtreibe) mit nach münchen genommen, da ich schon ahnte, dass das den Winter nix wird. In der Hoffnung, ich könnte im bayerischen Voralpenland zumindest mal ein wenig Auslauf bekommen. jetzt liegt der erste gute Schnee und es würde gehen - jetzt werden die Berge und die (geschlossenen) skipisten aber von tausenden vollhonks überrannt, die zum ersten Mal tourenausrüstung an den Füßen haben. Abstand? Masken? Sonst was? Fehlanzeige. leider fehlt mir auch die Zeit, um antizyklisch so wo hin zu fahren. konsequenz: ich bleib daheim. Punkt. und warte jetzt auf den ersten ordentlichen Schnee im umland von München wo ich wohne - dann kommen auf dem umliegenden Feldern hier halt die Schneeschuhe zum Einsatz, die ich auch mitgenommen habe. jan
    1 point
  29. Die Nebenauslässe werden, abhängig von der Steuerzeit, bis in OT vom Kolben verdeckt.
    1 point
  30. https://www.amazon.de/ZHIXX-MALL-Auspuffrohr-Schalldämpfer-Turbolader/dp/B07SS8FJ74
    1 point
  31. wenn es denn flach und kurz sein soll finde ich die hier sehr schick. gerade auf fb gesehen.
    1 point
  32. Super Beschreibung! Nur bei einem Punkt bin ich anderer Meinung. Den Federn in der Gabel. Ich verbaue da immer die progressiven mit 10% plus. Progressiv bedeutet ja am Anfang weicher mit zunehmender Härte. Zu harte Federn wie es sie früher nur gab, sind immer eine schlechte Idee und bringen sehr viel Unruhe ins Fahrwerk. Das Gleiche gilt aber auch für zu weiche Federn. Bei der Dirty Sanches sprechen wir von einem mechanischen Anti Dive System welches durch die Abstützung an der Gabel ein Eintauchen der Federung stark einschränkt. Hier macht die Idee mit den weichen Federn theoretisch Sinn. In der Realität sieht es etwas anders aus. Egal welche Federn verbaut sind, die Federung verhärtet sich beim bremsen massiv. Natürlich kann man das durch verschiedene Winkel der Abstützung variieren. Wie gesagt beim Bremsen machen weiche Federn evt. Sinn aber was ist mit dem Rest der Zeit? Weiche Federn wirken sich bei Unebenheiten gerade in schnell gefahrenen Kurven sehr negativ auf das Fahrverhalten aus, wie man sich vorstellen kann. Kompensiert werden soll das dann mit einer härteren Druckstufenverstellung bei den vorderen Dämpfern. Keine optimale Lösung wie ich finde. Wenn der Topiceröffner aber nur gesittet im Kreis fahren will und das nur auf dem sehr guten Belag des Nürburgrings, sind meine Ausführungen eh überflüssig.
    1 point
  33. Bei 18-19° machst du nix verkehrt. Bedüsung einfach ein paar (~10) Nummern fetter wählen als bisher und dann runterdüsen.
    1 point
  34. Hier ist ja was los. Da erlaubt sich doch glatt jemand, zu schreiben, dass er mit einem 6-jährigem Mädel weit ab vom Schuss und fern ab der Hochzeiten Rodeln geht. Und bekommt postwendend die tote Nachbarin vorgehalten. Ihr tickt doch nicht mehr ganz rund. Edit: Ersetze „Ihr tickt doch nicht ganz rund“ durch „lasst uns unseren Kompass im Auge behalten“.
    1 point
  35. In einer deutschen 19"-40V von '69 müsste eigentlich ein 1:14 Variogetriebe mit Keilnut drin sein. Aber fahr ruhig das 12er (das vermutlich ein 12,25er sein wird), das läuft auch mit sonst unveränderter Originaltechnik sehr schön.
    1 point
  36. @MyS11 Genau das sehe ich auch genauso, soweit es möglich ist versuchen wir so sicher zu bleiben wie möglich va jetzt im quasi-Endspurt. Ich bin es halt nur schon extrem leid das die Situation relativ ständig aufgrund von irgendwelchen strunzdummen Ignoranz'lern und leider auch einer relativen Inkompetenz einiger Politiker (eher in Österreich als hier in IT) verschuldet am köcheln gehalten wird. Meine Nerven liegen aufgrund der inzwischen schon relativ prekären Situation zeitweise bereits ziemlich blank, selbständig, massiver verdienstausfall, keine Unterstützung für Selbstständige (btw herzliches Dankeschön an Ungarn und Polen mit ihrer solidarische und generellen Geisteshaltung) aber auch keine Möglichkeit mich arbeitslos zu melden und dann die Vollkoffer die sich genau nix scheißen oder uUst überhaupt zu blöd sind irgendetwas zu begreifen und neue Cluster provozieren. Und auf der anderen Seite die massiven Moral Apostel bzw die Typen mit prussianischem Rechtsverständnis bzw als Kaiser Franz Joseph "derfen's des denn" (bsp vor ca 1woche im lockdown, hier in der Nähe Industriestraße, nur Lagerhäuser, keine dh überhaupt keine Menschenseele wie im Gruselwestern in der Geisterstadt, wir mit unserer Tochter alleine zum Fahrradfahren lernen damit uns auch keine Autos stören da nach 17h absolut einsam dort, fährt doch wirklich einer vorbei und fängt an mir eine Standpauke zu halten von wegen Maskenplicht etc) Die Situation bzw deren Ambivalenz macht mich zeitweise schon so sauer das ich wirklich knapp dran bin gegen einige der Dzt gängigen "Kavaliersdelikte" Anzeige zu erstatten, weil ich es ernsthaft leid bin das ca 60% der Bevölkerung unter der absoluten Ignoranz einiger nixsichdrumscheißer leiden müssen. Und irgendwo verliere ich die Geduld bei Personen die sich nicht um das Gemeinwohl bzw das wohl der schwächsten (zu denen ich mich wohlgemerkt nicht zähle wohl aber meine Mutter oder auch meine Tochter die bisher wenig Chancen hatte Freundschaften zu knüpfen etc etc etc) der Gesellschaft scheißen, und zu bissl.l solidarischeren Denken braucht's eigentlich kein anstimmen der internationalen mit Hand am Herz vorm frühstück oder rosa Luxemburgfoto übern Bett! na ich hoffe ich kalmiere mich in den nächsten Tagen wieder ein bisschen. rlg und allen und ihren lieben ein gesundes glückliches Neues Jahr Christian
    1 point
  37. Moin, freut mich dass es Nachwuchs für die Lambretta Renngemeinde gibt Hier meine Tipps bevor Teile angeschafft werden bzw. das was ich verbaut habe: Fahrwerk vorne BGM pro mit schraubbaren Haltern hinten BGM verstellbar, muss höher, mindestens 325mm, besser 335. dafür muss die Traversenschraube mit Excenter verbaut sein und Zylinderkopf und Haube angepasst werden. Ggf. auch der Ansaustutzen Forklinks komplett überholen mit minimalem Spiel. Mindestens Messingbuchsen, besser mit Kugellagern. Forklinkschrauben mit mind. 41mm Bereich ohne Gewinde auf keinen Fall progressive oder härtere Federn verbauen. auch keine zusätzlichen Anschläge. Der Federweg bei der Lammi ist vorne eh schon sehr klein. Am besten originale, gleich lange und gleich weiche Federn nehmen. Das lässt sich mit Antidive-Bremse sehr gut fahren, insbesondere in Verbindung mit den BGM-Dämpfern Lenkkopflager nur Kugeln verbauen. Also die Kugeln aus 2 Käfigen herausnehmen oder einzeln bestellen und dann mit viel Fett ankleben vorm Zusammenbau. Bremsen Dirtysanchez antidive mit Stage6 oder Casa Scheibenbremse Radial-Bremszylinder von Magura, 195 mit 11mm Kolben passt perfekt und gibt es noch manchmal für kleines Geld auf Ebay zu finden. Sonst die HC1 mit 12mm Kolben. Die Kombi ist perfekt bedienbar und hat die richtige Mischung aus weichem Einstieg und Anker bei voll gezogen. Größer Kolben wirken schnell on-off Wenn das Budget es hergibt Schnellkupplung verbauen. Damit lässt sich die Bremse ohne Druckverlust komplett von der Gabel entfernen und der Reifentausch geht einfacher. https://www.probrake.de/Schnellkupplung Bremse hinten benutze ich am Ring nur zur Not am Ende Start-Ziel und vor der Dunlopkehre. Meistens aber gar nicht. Stange im Durchstieg habe die bisher nicht vermisst bzw. würde ich mir den Aufwand erstmal sparen. aber wenn es unbedingt sein soll dann am besten alle Reglements der europäischen Klassen dazu durchlesen. Dann ist man flexibel bei den Events. Rahmen/Motorblock Verstärkung für die Motortraverse einschweissen Silentblöcke von PLC Corse (orange) verbauen Reifen/Felgen SIP schlauchlos 2.10 vorne PMT 90/90 soft hinten PMT 100/85 medium für Regen PMT Regen oder Sava Sitzbank Je nach Körpergröße bzw. Beinlänge sind die ganz flachen PM-Höcker etc. nicht ganz ideal. Am besten in voller Montur testen, wie man sich auf den Roller falten kann. Füße natürlich nach hinten auf die Trittbretter. ich fahre mittlerweile eine Asia Gori und das ist für mich der perfekte Kompromiss Trittleisten vs. Griptape ich komme sehr gut mit den originalen Trittleisten zurecht, da ich mich da mit den Fußspitzen "festkrallen" bzw. gegen abstützen kann. Und ich kann problemlos die Füße verschieben. Bei meinem nächsten Projekt will ich Griptape probieren, bin mir aber nicht so sicher ob mir das nicht zu griffig ist Lenker Ich habe die Scooterlopi Schalt und Gasrollen verbaut, da ich den originalen Look wollte. Die Casa-Jungs verbauen eine Schnellgasgriff. tuts beides vermutlich gleich gut wichtig ist, das sowohl die Schalt- als auch die Gasrolle mit minimalem Spiel verbaut sind. Also ggf. Pass-Scheiben verbauen Schräglagenfreiheit mit entsprechenden Bremsen und Reifen kommt man nach einiger Zeit deutlich schneller durch die Kurven bzw. man erreicht höhere Kurvengeschwindigkeiten. Dadurch taucht das Fahrwerk stark ein und insbesondere der Auspuff ist dann schnell die Begrenzung für mehr Schräglage. Also ist es wichtig das der Roller maximal hoch kommt (hinten übers Federbein, vorne ggf. über TV2 Forklinks) und dass der Auspuff entsprechend verlegt ist. Der Protti ist da denke ich aktuell das Maß der Dinge. Er passt nur von der Auslegung nicht zu jedem Motorkonzept (leider bei mir der Fall). ich fahre noch mit Kicker, da bisher der Auspuff das Limit war und ich auch keinen Bock auf Anschieben am Vorstart habe. Wenn der Kicker schleift werde ich den im nächsten Schritt erstmal demontieren. Noch mehr ist dann Deckel ohne Kickerstutzen Lautstärke Es wird 2021 am NBR sicherlich genauer bei den Rollern hingesehen werden, was auf anderen Events ja auch schon der Fall ist. Also Auspuff wickeln und fetten Dämpfer verbauen (90x300) oder den von Gravie Kein Loch in der Seitenhaube sondern Knie plus Rohr und Luftfilter verbauen. Ggf. noch unter den Hauben Dämmmatten verkleben Motor 25+ PS sollten es schon sein, damit es Spass macht. Besser 30+. und das ganze mit viel Druck aus dem Keller und maximalem Band. Der Ring braucht viel Topspeed und gleichzeitig Kraft für die Bergaufpassagen. 5-Gang ist sicherlich sexy. LI150 oder spätes Pacemaker reicht aber auch ich fahre eine 246 Harry Barlow mit 32PS am Rad und dank Overrev/Canonized-Auspuff mit breiten Band und Mega-Overrev. Das reicht bei meinem Fahrkönnen bisher für eine 2.58 und 153kmh Topspeed. Bei beschränkter Schräglage. EGT oder Zylinderkopftemperaturmesser verbauen. Der NBR ist mehr Hochgeschwindigkeit als im Alltag. Da wird es schon mal heisser im Antrieb... Grüße
    1 point
  38. Was die BigBox sicher mehr liefert ist Gegendruck und damit sicher höhere Temperaturen. Ob das hier den Unterschied macht? /V
    1 point
  39. guat, des is besserer shit als ich kriegt hab - meine zwei membrane um 17.- haben keinen aufkleber und ka gscheidte verpackung
    1 point
  40. Mit Rainer verliert das GSF ein technisch äußerst versiertes und vor allen Dingen sehr sehr hilfsbereites Mitglied. Der Verlust für seine Familie ist unendlich größer. Mein herzlichstes Beileid
    1 point
  41. Gibt's schon erste Renderings vom 260ccm Motor?
    1 point
  42. Hier nochmal der Sound Targa Twin 275R mit 24er Vergasern und 2in2 Twin Pipe
    1 point
  43. Geht noch ein bischen weiter mit nem “frei-form Zuganker“. Der Gaserrüssel ist gerade in Arbeit...
    1 point


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK