Jump to content

LiDoNi

Members
  • Posts

    133
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Recent Profile Visitors

1084 profile views

LiDoNi's Achievements

expert

expert (4/12)

124

Reputation

  1. Hallo ich suche für meine Pv125 von 1972 einen Motordeckel Original Piaggio . Einen passenden V50 nehm ich natürlich auch Bitte einfach anbieten Vielen Dank Dominic
  2. Ich habe 6 verschiedene Bremsscheiben getestet von Stage 6 über Polini zu Galver …. Es hat immer im Außendurchmesser geschliffen, nicht in der Fluchtung welche man mit passcheiben ausgleichen kann . Bremswirkung durch Reibleistung unterscheidet sich significant von der Bremswirkung welche durch die Übersetzung/Kraft bremspumpenkolben zu Bremskolben im Sattel erzeugt wird. Rein von der Kraftwirkung wird das Verhältniss beim umrüsten von einer 2 zur 4 Kolben sogar besser ! Aber auch hier 2 verschiedene Systeme erprobt . das Ergebnis war das gleiche , die Bremswirkung war für mich maximal mittelmäßig. Nach mehreren Bremsungen wurde sie sogar noch schlechter . Nun fahre ich andere Beläge und der Unterschied ist significant besser, vor allem mehr Hitze noch mehr biss bei trotzdem besserem Kaltbremsverhalten
  3. Das würde mich auch interessieren ! Der BGM Sattel zusammen mit AF parts Halter schleift an der bremsscheibe im Außendurchmesser . Noch dazu sind die mitgelieferten BGM Beläge unbrauchbar…… echt schlechte Bremsleistung…..
  4. Ich würde zuerst mal die Pumpe ggf extern bestromen und den Schwimmer mit Hand nach oben heben , dann sieht msn sofort ob die Pumpe abschaltet und die Nadel dicht macht . Ich hab in meinem 30er phbh zb ein 300er Nadelventil noch von da wo ich ohne Pumpe gefahren bin und das läuft perfekt .
  5. Man kann eine PX Kickstarterwelle genauso verbauen ! Je nachdem welchen Kicker Hebel man verbauen will
  6. Einen für mich bitte inkl Zylinder , ansauger und Kolben
  7. 130/190 mit 64 Hub. Ergab etwas über 40Ps am Rad und fuhr sich mit dem RT 25, 38er Keihin, Vape , am besten aber mit dem von dir gewählten Auspuff kann das total anders aussehen ! Den Bullet RT und die Cobra waren eher …… naja und damit lief das nie gut…. grüße Dominic
  8. Hallo Die Steuerzeitenrechnungen sind definitiv ein Anhaltspunkt, aber …. So ein Motor besteht aus vielen Teilen und wir haben hier ein Resonanzsystem . Du hast dich für einen Auspuff entschieden den Du nutzen möchtest , nun ist es die Aufgabe die richtigen SZ, QK , Vergaserabstimmung und Zündung dafür zu finden . Bevor Du an dem Zylinder etwas fräßt, baue ihn einfach mal mit max möglichem kolbenüberstand und einer QK von 1mm auf . Bei 1mm ist die Verdichtung noch ok mit dem Mallekopf bei 62 Hub und fahr das mal . Im Idealfall dann auf den Prüfstand , gaser und Zündung ansehen . Dann mal unterlegen um zu sehen wie DEIN System reagiert . du kannst zudem den Krümmer durch einlegen von einem 5 oder 10mm Ring mal verlängern . Dann merkst du schnell welche Richtung für Dich und Dein System richtig ist Ich selber hab einen MHR 221 „geopfert“ um viele Tests zu machen , dafür wusste ich definitiv was ich nicht mochte und konnte den für mich passenden Kompromiss wählen . grüße Dominic
  9. da kommt man wenigsten gescheit bei zum Schlitze fräßen :)
  10. Hallo wenn dir der Gaser in bestimmten Bereichen überläuft , schau mal ob er nicht dort kräftig vibriert . Ein DZM ist hier sinnvoll und eine Aktion cam welche Du montierst um den Gaser im Betrieb zu filmen . grüße Dominic
  11. Hallo es kommt auch am Ende sehr darauf an wie man seine Übersetzung wählt. Bei den "großen" 50ern früher war es oft ratsam die Übersetzung sogar zu verkürzen und man war am Ende trotzdem schneller weil der Motor einfach richtig rausdrehen konnte. Hier wird stark nach Vorreso Leistung gegiert und Rückschlüsse gezogen das hierdurch die Fahrbarkeit viel besser wird. Es ist nicht die Leistung sondern die Nm welche die Fahrbarkeit erhöht. Ein breiteres Plateau vor dem einsetzen der Reso kann sogar kontraproduktiv sein weil der Auspuff noch mehr aufgeheizt wird und die Nm prinzipbedingt abfallen um dann schnell anzusteigen. Eine leichtere Übersetzung hilft hier. Man muss sich einfach nur bewusst werden das man sich in höheren Drehzahlgefilden aufhält, was am Ende eine reine subjektive Sache ist inkl. der Geräuschkulisse. Der MHR mag einfach Drehzahl und mehr Drehzahlanstieg resultiert einfach mit noch mehr Spitzenleistung. Wer sich für einen MHR entscheidet dem sollte das bewusst sein. Grüße Dominic
  12. 14Ps hatte ich vorreso und 19Nm in der Vorreso vor dem Drehmomentanstieg. Dann 36/37Nm als Plateau und 40.5 Spitzenleistung . Also das fuhr mal definitiv nicht schlecht . der Große Gaser bringt nicht nur Obenraus sondern auch von unten power . Natürlich geht das rein vom Diagramm noch besser aber hier war auch alles montiert ! Baue ich das lüra runter geht unten sofort 1 ps mehr ….. Mit einer Racing Resi geht das noch besser nur ich hatte keine . Von den getesteten Auspuffanlagen lief der RT am besten . Man kann durch einen 10mm Ring im Krümmer unten nochmal 1PS/Nm holen und kommt dann oben bei. 39 rum raus .
  13. Die SZ reichen locker für über 35 ps in Verbindung mit einem 38er Gaser, sauber angepasstem membraneinlass, dem RT25, vernünftiger Auslassbearbeitung und QK im Bereich 1mm.
  14. Inzahlungnahme von v50 rundlicht möglich . Tausch auch möglich
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.