Jump to content

LiDoNi

Members
  • Content Count

    73
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

66 Excellent

1 Follower

About LiDoNi

  • Rank
    member

Recent Profile Visitors

612 profile views
  1. Ich habe noch nie A/B den Lenkwinkel meiner Rally zu dem der Px gemessen, das sollte ich unbedingt mal tun . Bei mir war das auch so das beim Schalten vom 3 in 4ten bei voll Schub es massiv aufgeschwungen hat. zuerst habe ich dann von PK auf cosa umgebaut , dann die Versuche mit verschiedenen Schwingenwinkeln , Dämpfereinstellungen ect und zuletzt jetzt die andere Schwinge. der größte Schritt war definitiv Umbau auf cosa mit nochmal tiefer gehen . Die neue Schwinge hat einfach nochmals die Spurtreue verbessert .
  2. Hast Du bezüglich dieser Bremszange einen Link ? Danke Dominic
  3. OK im Text wird das nicht aufgeführt oder ich überlese es. Eine ZIP gabel möchte ich in meine V50 packen ..... Mal schaue ob ne Grimeca trommel adaptierbar ist , so wegen der Optik...
  4. Bezüglich Auto..... Ich hatte einen 4Zylinder Go 1 Allrad gebaut, und dort genauso die Abstimmungscharakteristik gewält wie beim Roller Der hat ab ca 4000 begonnen richtig Ladedruck aufzubauen ab 5000 ging es los und bei 9500 haben wir den Begrenzer gesetzt, bis dahin immer steigende Leistung und somit ein sehr breites Drehmomentplateau. Genau Die Aussage wo Du hier getroffen hattest in Bezug auf "Fahrbarkeit" wurde orakelt.... ABER; als dann verschiedene Leute live damit gefahren sind... Hat sich das relativiert... Das waren 620 PS Radleistung bei 1080KG vollgetankt mit Rennzelle, KW c
  5. Zug / Druckstufe hab ich einstellbar bei dem BGM und ich finde das mit der Cosa gabel in der Rally echt 1a weil die ist mega stabil. Was ich meine ist eine andere art von Ventil welches bei unterschiedlichen beschleunigungen unterschiedlich reagiert.
  6. Ja, aber kein Tüv, Mein Tüv mann ist relativ entspannt wenn es um mehr Power in der Vespa geht aber beim FW das man sofort sieht will er nen Nachweis..... Ich bin schon eine Ganze Weile dran wegen den 4 Kolben Bremsen und Prüfung.... Klar die Schwinge und Tüv brauchen wir nicht reden nur das sieht ein "normaler" niemals, aber beim Dämpfer suchen sie sofort nach ner Nummer oder so. Da es auch aktuell dazu gehört alles durch Bilder zu dokumentieren hast da gleich verloren .
  7. Ganz genau Da hat man echt viel Spielraum, aber es geht nur wenn man sich damit Beschäftigt und auch den eigenen Weg findet. Leider ist das trotzdem etwas mit Kompromissen behaftet. Man kann es auch durch breitere Reifen noch etwas stabiler machen, dann verliert man aber Agilität, grad wenn man mal in nen Kreisverkehr einfährt merkt man das sehr stark finde ich. Und beim Bremsen soll es auch noch stabil sein. Deswegen hab ich auch schon mit Schaumbegrenzern experimentiert das ich es beim fahren recht weich lassen kann was einfach den Bodenkontakt verbessert, aber beim
  8. Ich habe das so aufgenommen wie es geschrieben ist und deswegen habe ich auch gefragt ob Du mal einen BFA gefahren bist. Das hat bereits bei 3000u/min problemlos über 20Nm , so weit kann man die Drehzahl fast gar nicht fallen lassen das da nix kommt. Genau deswegen macht es wirklich bei diesem Motorenkonzept sinn anders ran zu gehen. Das merkt man wenn man eben verschiedenes ausführlich ertestet hat. Gerade das macht den BFA dann auch aus, das man quasi immer DRUCK haben kann. Bei meiner Abstimmung und Anpassung hab ich mich mehr an einer 4T Enduro/tourer orientiert, die sind auc
  9. Mein tip nimm eine GoPro und häng die vorne hin das du siehst wie sich dein schwingenwinkel ändert . Die meisten fahren zu steil . Du hast viel mehr Vorschub, die Luft presst sich unter den Roller und hebt ihn mehr an, dein Vorderrad Federt mehr , bodenpressung geht zurück , es flattert im Lenker .... Roller muss insgesamt tiefer , Winkel flacher vorne , du wirst sehen , volle Kanne bis 150 durch reisen , stabil!
  10. Wie gesagt ich hab sehr viel getestet ..... Und mit angepassten FW inkl Geometrie ( hsb ne 10mm verlängerte CNC Schwinge mit cosa Gabel) fährt das auch bei über 130 richtig gut ..... wen das interessiert kann gerne bei mir vorbei kommen . @Crank-Hank Rally 200 mit 306 und Box VNB4T 306 kriegt nen R2 PX Lusso Rahmen , anderer lenkwinkel , Radstand verlängert BFA Block/Welle und da kommt der 407 drauf ( Zero G) sobald Erich den ausliefert ......
  11. Hallo Bist Du mal einen BFA 306 gefahren ? wenn das Drehmoment innerhalb von ein paar 100 umin um 20 Nm hoch knallt in niedrigen Drehzahlen? Der Roller mit der von mir abgebildeten Kurve geht im 2 personenbetrieb im 4ten Gang ab 40 km/h los ... mit richtig Zunder und steigert den Durchzug sauber über die Drehzahl . Ich besitze selber 3 BFA 306 Motoren mit verschiedenen Konfigurationen und habe schon sehr viel getestet . Habe auch verschiedene Auspuffe, Boxen , Reso wo Posch Resi , auch als curly , R2 von Nordspeed ect . ich fahre am liebsten ein Crimaz mit langem 1+2
  12. Hallo , mich wundert das ich bereits mehrere male das Verhalten gesehen habe das der Drehmoment so schnell untenrum ansteigt und wie ich finde der Motor dann obenraus etwas "Verhungert". Vom Bauch her habe ich immer das Gefühl sowas fährt nicht schön, das macht mal kurz "husch", dann bist gefühlt im overrev und ENDE... Ich habe selber quasi einen BFA Zylinder "geschlachtet" und viel probiert mit verschiedenen Steuerzeiten, QK, ect. Mit Ansaugung nach Vorne, Tassinari VForce, 38er PWM, BOX komme ich auf 48PS und 45Nm rum. Je nach "Wetter" und LAUNE der Rally mach
  13. Fehler von mir , ist ein 23er! grüße Dominic
  14. Hallo abzugeben habe ich folgende Teile: 1* Bgm superstrong für smallframe , unbenutzt ! Inkl gelagerter Druckplatte 135€ Alle Teile gehören mir und sind NEU, unbenutzt. Standort 76761 Rülzheim
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.