Jump to content

V5A1T666

Members
  • Content Count

    65
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About V5A1T666

  • Rank
    member

Recent Profile Visitors

465 profile views
  1. Hab ich letztens auch gemacht PX alt in LML-Rahmen. - für das Kabelkästchen unter der Kaskade musst du zwei Schraubenlöcher bohren -Handschuhfach passt so lala... da muss man auch zumindest zwei der vier Befestigungen neu setzten... Motortechnisch war eigentlich alles ok... klar, das Loch für das Ölschauglas musste schließen... dafür gibts Gummistopfen. Ich hörte von Edelstahldeckeln... hab aber nichts dergleichen gefunden. Das blödeste war das Lenkradschloss. Falls du das reaktivieren willst, kaufe dir auf jeden Fall das original LML schloss. Das Lussoschloss war bei mir nen mm zu kurz... ic
  2. Jo, danke erst einmal... ich schau mir das mal in ruhe an... Werde dann berichten! Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk
  3. Moin Zusammen, hab hier ne special rumstehen deren Motor ne revi hinter sich hat. Springt prima an, fährt ganz gut... doch plötzlich beginnt sie hochzudrehen. Das kann nach ner halben stunde fahrt passieren ohne das vorher was war... killt man sie und tritt neu an, ist alles wieder tutti... und das auch für wieder für ne lange zeit.... Manchmal dreht sie auch am anfang hoch... same precidure... killen... und wenn man glück hat fährt sie wieder ohne Probleme... Vergaser wurde gemacht... ist ein 16.10er dellorto... zylinder ist ein 75er... Simmeringe schliesse ich aus... haben die sic
  4. Hallo Leute, erstmal sorry. Das Thema, bzw. Die Erstellung dieses Threads ist mir voll unangenehm. Ich habe alle Threads zum Thema gewälzt. Problem: ich bin so elektrodoof das wenn eine Komponente anders ist als bei mir, fall ich vom Drahtseil und hab nur noch gehirnkrämpfe. Also, ich bau ne V50 auf ne PK Zündung 12V um. Der Kabelbaum den ich verwende ist der BGM conversionkabelbaum (9077011U) und der Spannungsregler ist der BGM (6690). Der Lichtschalter ist der BGM 6677 Verkabelt hab ich bisher so (siehe Bild) Fragen: 1. was ist mit de
  5. Moin Zusammen, bräuchte dringend eine Zylinderhaube. Vielleicht ließt das jemand aus meinem Bereich (Ruhrpott / Niederrhein). Bin mobil und habe Zeit, eben rumzukommen.
  6. Ich glaube, ich hab den Fehler... Der blaze Simmering (der auf den fotos) war zwar nicht ganz bündig aber trotzdem dicht. Ich hab mir jetzt noch einmal das kurbelwellengehäuse angeschaut und mir nut und feder (wenn ich den kleinen überstand und sein pendant, die das Gehäuse abschliessen) nochmal genau angeschaut und dabei fiel auf, dass am ende ein stück feder fehlt. Könnte sein, wobei die das fehlende getriebeöl nicht erklärt...
  7. Also dann ist bei mir nix ausgenudelt... keine ahnung was ihr für daumen habt, ich bekomm den nicht so rein... Wo genau find ich den? Ist das der etwas weiter oben von benvenuto verlinkt?
  8. An das Gummi hab ich auch gedacht und bin dann wegen dem segering zum selben schluss gekommen. Jedoch hab ich ein ganz anderes Problem. Den Wedi, den ich gerade gekauft habe wollte ich gerade einschlagen. Hab also den alten wedi draufgelegt, darauf das alte Lager gelegt und hab dann mit hammer und holz versucht den ring einzupassen. Problem: wirklich bündig bekomme ich ihn nicht. Ist er an der einen seite bündig, kommt er an anderer stelle wieder ein stück hoch. So wie auf den fotos. Hab dann so lange drauf eingekloppt bis die äussere dichtlippe zum gehäuse hi
  9. So... gespalten. Anbei die fotos. Was auffiel, der WeDi schloss nicht ganz plan ab und ging relativ easy raus. Ich nehme an, er hat nicht in der Rille gesessen und bei genügend unterdruck hat er sich ins kurbelgehäuse gezogen und luft reingelassen...
  10. Bei mir kommt ja nix weg. Der hier war verbaut...
  11. Danke für den hinweis. Weiss ich jetzt auch nicht, ehrlich gesagt. Drin war ein schwatter und reingekommen ist ein blauer... aber darauf werde ich achten. Roller ist schon aufgebockt, reifen ab, morgen schau ich mal rein... ...das mit dem dichten wwissen qualm und dem fehlenden getriebeöl kann ja nichts anderes bedeuten... Trotzdem danke!
  12. Die anzeichen verdichten sich: Hab nochmal die getriebeölmenge die ich gestern abgelassen habe überprüft. 100ml fehlen bei knapp 400 gefahrenen kilometern...die karre qualmt weiss aber sifft sonst nirgendwo... Ich geh mal spalten...:/
  13. Update: Bremsenreiniger bei motor an um den Vergaser rum bringt nix. Aber, der roller qualmt ganz schön. Weisser qualm
  14. Bisher überprüft: Zylinderfuss: sitzt fest, sifft nix Zylinderkopf: sitzt fest, sifft nix Gaserwanne: sitzt fest, sifft nix Durch die vollgasfahrt haben sich diese teile zumindest nicht losgerappelt und die 400km vorher war ja alles bestens. HD ND mischrohr etc, sauber, geschallt und durchpörkelt mit draht Benzinfilter sauber Benzin läuft Halbmondkeil am polrad sitzt WeDi unter ZGP trocken und sauber ZGP: Ladespule konstant 500 Ohm Pickup konstant 110 ohm Alle Verlötungen sind fest (ZGP hat vor zwei Wochen neue K
  15. Danke für die Antworten, werde ich dann morgen mal angehen. Die Werte für die widerstände hat mir champ letztens noch gesagt... wieder vergessen:/ Die CDI ist nagelneu. Ich nehme natürlich jeden strohhalm dankend an auf dem steht "Nein, der WeDi ists nicht" aber wie kommst du darauf? Bremsenreiniger bewirkt das der Motor abgeht, stimmts?! Was halt komisch ist, dass der roller 400km schnurt wie ein kätzchen und nach der ersten Vollgasfahrt rappelts im karton.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.