Jump to content

DarkFacts

Members
  • Posts

    150
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

DarkFacts's Achievements

expert

expert (4/12)

4

Reputation

  1. Gestern hab ich den goldenen CNC Kopf nach ca. 300km runtergenommen. Also Kopf ist Ok nichts weggebrochen. Trotzdem hat er Falschluft gezogen da der ORing gerissen war. Warum?Keine Ahnung. Hab hier jetzt eh so viele Köpfe liegen das ich mir mal einen nehme und an dem die ORing Nut mit Knetmetall zumache. Mal schauen ob das was wird. Dieser ORing nervt mich langsam. Da muss keiner sein das wird auch ohne Dicht...
  2. Kopf ist eben angekommen. Ist der selbe wie von @Dude 1708 auch mit Stelvio aufschrift. Sieht auf den ersten Blick auch nicht vielversprechend aus... wird trotzdem verbaut und getestet alles andere hilft ja nicht
  3. Da sehen die Bohrungen der Zylinder Stehbolzen auch relativ knapp zur O-Ring Nut aus. Bin mal gespannt, bekomm Ende der Woche von Avotecnica auch einen CNC Kopf. Mal schauen welche Ausführung das ist und ob es dann hält oder auch wegbricht.
  4. Den CNC Kopf gibt es ja in verschiedenen Farben. Gibt's da große Unterschiede oder ist das nur Spielerei. Werd mal schauen das ich mir ein CNC Kopf besorge. Vielleicht ist er ja präziser gearbeitet und löst mein Problem.
  5. Interessant... Hab mir auch schon 2 Zylinder damit kaputt gefahren und das ganze jetzt schon bei 3 Guss Köpfen beobachtet. Interessant wäre ob das Problem mit einem CNC Kopf gelöst wäre oder ob bei den selbes passiert
  6. Gabs da bei euch schonmal Probleme? Das die Stege zum Stehbolzen hin am Kopf wegbrechen.
  7. Der Motor wurde vor 5wochen neu gemacht. Alle Lager, Alle simmeringe. Das Problem das da die Suppe steht war aber schon beim Aufmachen vorhanden. Abgedrückt ist er auch... und der simmering ist Staub trocken. Außerdem ist das Lüfterrad innerhalb an drn magneten trocken und außerhalb feucht. Mit dirko zugeschmiert hab ich die NebenwellenHülse auf Verdacht.
  8. Wenn es der simmering wäre, würde der doch mindestens mal bisschen feucht sein. Ist aber nach jeder Fahrt staubtrocken und ea sind auch keine Laufspuren von Gemisch nach unten zusehen. Habe auch vor der letzten Fahrt neues getriebeöl rein. Jetzt ist die ganze Brühe heller geworden. Sieht für mich tatsächlich dann doch eher nach getriebeöl aus. Wo dir ganze Suppe aber noch herkommen soll weiß ich ehrlich gesagt auch nicht.
  9. KWGehäuse ist abgedrückt und Dicht. Habe immer die Suppe unterm Lüfterrad stehen und finde die Stelle nicht. Diese NebenwellenHülse habe ich deshalb provisorisch mit Dirko zugeschmiert weil das meine erste Idee war. Ob es Getriebeöl ist oder Gemisch finde ich schwer zusagen. Riecht nicht und schmiert eher wie Getriebeöl
  10. Servus Schnelle Frage, Ist es möglich die Getriebeöl Seite Abzudrücken? Kurbelgehäuse Seitig ist klar, würde aber die Getriebeöl Seite mal abdrücken weil ich einen Haarriss vermute
  11. Habe hier zwei Deckel. Der eine mit alter Druck Technik, der andere mit neuer Layerhaftung (Verschmelzung der Schichten). Beim alten selbes Problem und dazu noch gebrochen. Beim neuen sieht es bis jetzt Okay aus. Werde es weiter beobachten. Fällt bei euch auch regelmäßig die Schraube Richtung Zylinder raus?
  12. Wie meinst du offen? Ist normal Rahmengesaugt falls du das meinst. Sonst Venturi und Airbox 140er Hlkd war auch schon drin meine ich Hat sich glaube nicht viel getan Werds trotzdem nochmal versuchen
  13. Dichtung + Dirko sind drunter Wanne hab ich mit abgedrückt Hätte jetzt ans Michrohr gedacht Aber Nebendüse könnte ich auch mal ausprobieren stimmt Läuft in dem Bereich aber eigentlich sonst ganz gut
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.