Jump to content

Das Keihin PWK Vergasertopic


Marc Werner

Recommended Posts

Am 25.8.2021 um 23:59 hat Dirk Diggler folgendes von sich gegeben:

Woher hast Du denn deine aktuelle Bedüsung des Vergasers? Hast Du dich an anderen Setups orientiert und hast dann eine ähnliche Bedüsung gewählt?

Oder hast Du die Bedüsung der einzelnen Schieberöffnungsbereiche (zu, 1/8, 1/4, 1/2, 3/4, offen) mit entsprechenden Markierungen auf dem Gashahn in mühseliger Arbeit minutiös herausgefahren?

 

Hast Du mal statt über Rahmen anzusaugen, testweise einen Schaumstofffilter verwendet und geschaut, wie damit alles läuft? Dann müsstest Du natürlich zumindest mit der HD fetter werden.

 

Nein, alles ausgefahren in allen Schieberbereichen. Die Schieberbereiche sind jedoch nicht das Thema bzw. war es auch noch nie. Einzig allein dieses blöde Geeiere wenn man vom Gas geht, will nicht weg. 

 

Ohne Ansaugbalg haben wir nicht getestet, nein. Was schließe ich daraus, wenn es besser wäre?

 

Ich finde es halt komisch, dass soger S&S selbst, mit dem 30er Polini wohlbemerkt, mit der ND bei ca. 42 ist und bei meinem Kumpel die 55er zu klein scheint.

Link to comment
Share on other sites

Dass bei identischen Vergasern bei identischen Setups durchaus leicht unterschiedliche Düsen funktionieren, ist nicht ungewöhnlich, weil

1. es bei jedem Setup unterschiedliche Toleranzen gibt

2. nicht immer Düsen identischer Hersteller verwendet werden, es Fertigungstoleranzen je nach Qualität gibt, so dass eine gewisse Ungenauigkeit gegeben sein kann

3. z. B. andere ND-Größen von dem ein oder anderen Fahrer manchmal mit der Gemischschraube "hingedüst" werden

4. die individuellen Präferenzen in Sachen "wie mager/wie fett" soll der Roller laufen, je nach Fahrer etwas unterschiedlich sind.

Edited by Dirk Diggler
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden hat igi folgendes von sich gegeben:

 

Nein, alles ausgefahren in allen Schieberbereichen. Die Schieberbereiche sind jedoch nicht das Thema bzw. war es auch noch nie. Einzig allein dieses blöde Geeiere wenn man vom Gas geht, will nicht weg. 

 

Ohne Ansaugbalg haben wir nicht getestet, nein. Was schließe ich daraus, wenn es besser wäre?

 

Ich finde es halt komisch, dass soger S&S selbst, mit dem 30er Polini wohlbemerkt, mit der ND bei ca. 42 ist und bei meinem Kumpel die 55er zu klein scheint.

Dein beschriebenes Phänomen nach Schließen des Gashahns klingt nach einer zu mageren ND.

 

Aber du hast ja schon eine ND 55 verbaut und die ist ziemlich fett.

 

Daher ziehe ggf. "etwas Falschluft" ins Kalkül, die Du ggf. mit der fetten ND eventuell (teilweise) kompensierst.

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden hat Dirk Diggler folgendes von sich gegeben:

Dein beschriebenes Phänomen nach Schließen des Gashahns klingt nach einer zu mageren ND.

 

Aber du hast ja schon eine ND 55 verbaut und die ist ziemlich fett.

 

Daher ziehe ggf. "etwas Falschluft" ins Kalkül, die Du ggf. mit der fetten ND eventuell (teilweise) kompensierst.

Falschluft zieht der Motor nicht und ich selbst hatte mit meinem Motor das gleiche Thema. Kurioser Weise hat sich das Thema bei mir mit dem Auspuffwechsel erledigt, was beim Kumpel nicht in Frage kommt. 

Link to comment
Share on other sites

Servus, 

hab nen 38er Keihin PWK (Kein AS, Große Schwimmerkammer und Schraubkappe) und bin bissl verwundert das der so ne magere HD will.

Hab den mit 50/CGN3/160 bestückt läuft Teillast schon ziemlich gut, BGN wär glaub ich besser bei Halbgas, Vorreso bis 6600 mit Vollgas auch schon sehr gut, komm dann blos über 1/4-1/2 Gas zurück drehen in Reso und bei Vollgas drosselts sofort wieder.

Würd jetzt mal auf #155 runter gehen und schaun wies läuft nur glaub ich muss ich dannach noch weiter runter. 

 

Wollt mal Fragen ob wer den Gaser fährt und welche HDs ihr drin habt.       (Schwimmerstand Gehäusekante, läuft nicht über)

Setup: 60x53 Falc 131/196 mit Falkr DEA Pott(~7700Einstieg 12500peak) mit Fabbri Luftfilter und da is auch ziemlich eng...

Zündkerze 0,4mm und 25-26grad VZ

 

PS: Bekommen hab ich den Gaser mit 60/N85C/155 was auch mal Standartbedüsung bei irgendnem Crossmoped von Kawa war.

Link to comment
Share on other sites

Am 24.6.2022 um 20:44 hat zowizo folgendes von sich gegeben:

Ja sowas hab ich auch erwartet eigl. Bin von 172 runter, schluckt ein luftfilter im Normalfall wirklich 10 Nummern plus oder ists einfach zu eng bei mir? IMG-20220604-WA0000.thumb.jpeg.ff4cd02fb8de556f37c0c6af7385bd8e.jpeg

Der Luftfilter ist Kacke, durch die Gummierung auf der Anschlußseite hat der kaum Fläche. Ausserdem steht der am Tunnelblech an. Luftdurchsatz bringt der Motor damit nicht zustande. Ich würd den Ansaugstutzen so kürzen, daß du die hintere Schelle von der Motorraumseite festziehen kannst, damit dürftest du nach vorne genügend Platz gewinnen um nen 65er Marchald zu verbauen - oder ohne Filter fahren. Egal wie, den Platz vor dem Gaser brauchts so oder so.

Edited by skinglouie
Link to comment
Share on other sites

Am 24.6.2022 um 20:44 hat zowizo folgendes von sich gegeben:

oder ists einfach zu eng bei mir?

 

Das ist viel zu eng. Im LF-Rahmen würde ich mich trauen ohne Luftfilter zu fahren - eventuell kannst du ein Filterschaumstoff an deine Rahmenöffnungen ranzufrimeln und dafür den Filter am Vergaser weg lassen.

Link to comment
Share on other sites

Danke euch,

kleines Update bin heute ohne luftfilter von 168 runter auf 162 jetzt drehts schonmal 12k mit Vollgas.

Werde jetzt mal ne bgn Nadel  besorgen und auf clip 2 und 1 testen, mit der c-Nadel wirds mir sonst bei 1/4 zu mager.

Bin zwischen 6600 und 8000 immernoch ekelhaft fett momentan, vorallem bei halbgas.. 

 

Will das jetzt mal einigermaßen zum Laufen kriegen dannach muss der Motor eh wieder raus, weil die Verdichtung  mit der 1,25qk ziemlich nieder is. 

 

Ohne Filter is schon ne handbreit Platz bis zum Rahmen, das täuscht bisschen am Bild, reicht das? Is halt ne xl2 da passt so gar nix..

 

Ps: Motor kommt in meiner Straße auch nich so gut an bisher, den war 5x durchtuckern heute schon zu viel :wacko:

Edited by zowizo
Link to comment
Share on other sites

Am 26.6.2022 um 00:15 hat zowizo folgendes von sich gegeben:

Ps: Motor kommt in meiner Straße auch nich so gut an bisher, den war 5x durchtuckern heute schon zu viel :wacko:

 

Wenn ich das richtig sehe, dann hast du im Rahmen Alu-Bitumen-Matten (Antidröhn). Ich habe da zwar kein PK erfahrungen, aber ich vermuite es wird so sein wie bei der PX. Antidröhn im Rahmen bringt leider garnix. Hier brauchst du Dämmmatten wie z.B. hier zu sehen: 

 

Beim Standgas-Rumtuckern ist aber das Ansauggeräusch meistens noch recht gering, da der Vergaser gaschloßen ist. Daher würde ich den Auspuff zuerst in Angriffnehmen. Mumifizierung und gute Dichtigkeit am Auslass helfen einem guten ESD etwas Lärm wegzunehmen.

 

Link to comment
Share on other sites

Ja das mit dem Bitumen bringt an der Stelle nichts, sollte nur Unterlage für Schaumdämmung sein weil einfach viel da war. In den Backen kann ich aber Bitumen empfehlen, bei PX bringts wrsl. noch mehr, weil man an der PK nur die Deckel hat. Motor wird jetzt die Tage getauscht und schärfer gemacht, hätte auch vollere Hosen erwartet.

Edited by zowizo
Link to comment
Share on other sites

Hat jemand ne schöne Lösung mit den 5 Schläuchen beim 35AS in ner PX? Mich nervt das ganze gefummelt beim  Vergaser abstimmen usw. - Und brauch ich überhaupt echt alle 5 Schläuche?

Link to comment
Share on other sites

vor 34 Minuten hat MarkusThVespa folgendes von sich gegeben:

Niveau

sitzt auf dem Roller, mein Vergaser hat sowas nicht.:-D

Ist aber auch ein 33er PWK, ohne AS und sowas. Schläuche hingen da aber auch mal dran, die nehmen in der SF aber Platz weg und mussten weichen. Hab' auch bis jetzt nichts vermisst.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo PWK-ler,

ich habe jetzt hier ein wenig gelesen und gesucht, hab ihn auf einem Malle alt mit Malossi-Membran verbaut. Mein Benzinhahn ist ein SIP Fastflow und rein optisch dachte ich mir bereits das der Anschluss ziemlich auf gleicher Höhe wie der Hahn liegt. Dann habe ich mir den LUZ-Winkel geholt, leicht angepasst und gesteckt aber leider fliesst immer noch kein Sprit in den Gaser. 

Er steht einfach nen halben Zentimeter zu weit oben. Ziehe ich den Schlauch ab und lasse ihn hängen, läuft der Sprit einwandfrei raus.

Bin ich der einzige, der dieses Spritproblem hat ? ...kann ich mir nicht vorstellen.

Was hat es mit dem Unterdruck-Anschluss des PWK auf sich ? Muss ich alle Überlauf-Schläuche anschliessen ? 

Ich wollte ihn erstmal ohne Pumpe fahren, da ich für die Pumpe wohl einen anderen Membrankasten brauche (weiss nicht wo ich das Loch n den Malossi X360 Kasten machen kann... ist ja mehr oder weniger kpl. aus Gummi, dafür aber gut einstellbar...).

Bin für jeden Tip dankbar !

Gruß

Maronie

 

IMG_5522.jpg

IMG_5523.jpg

Link to comment
Share on other sites

Moin. Ich habe in meinem 30er pwk die Powerjetfunktion platt gemacht. Bei näherer Betrachtung vom Düsenstock ist mir aufgefallen, dass die im Düsenstock verbaute Zerstäuberdüse länger als die ist, wo ich normal habe. Schaut also weiter aus dem Düsenstock raus. Hat das irgendeine Relevanz (fetter magerer)? Links polini normal, rechts die verbaute. 16580470077531348006375313075489.thumb.jpg.7494cda084f5562d258dbb6b40ea9509.jpg

Edited by MarkusThVespa
Zerstäuberdüse
Link to comment
Share on other sites

vor 59 Minuten hat MarkusThVespa folgendes von sich gegeben:

Moin. Ich habe in meinem 30er pwk die Powerjetfunktion platt gemacht. Bei näherer Betrachtung vom Düsenstock ist mir aufgefallen, dass die im Düsenstock verbaute Zerstäuberdüse länger als die ist, wo ich normal habe. Schaut also weiter aus dem Düsenstock raus. Hat das irgendeine Relevanz (fetter magerer)? Links polini normal, rechts die verbaute. 16580470077531348006375313075489.thumb.jpg.7494cda084f5562d258dbb6b40ea9509.jpg

Es gibt nur keinen originalen Keihin Pwk 30 😉

Edited by GT DRIVER
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten hat MarkusThVespa folgendes von sich gegeben:

Stimmt. Muss ich das jetzt noch ins pwk topic ziehen oder bekomme ich ne technische Antwort? 

Würde sagen, das es in das richtige Topic dafür gehört!

 

Edited by GT DRIVER
Link to comment
Share on other sites

Es gibt bei den kleinen PWK Nadeldüsen in 10,11,11,2 und 12mm Ausführung.

Meistens sind ab Werk die 10mm verbaut.

Und natürlich macht das einen Unterschied bei der Vergasereinstellung. Wer sich schonmal mit dem Thema befasst hat dem ist auch aufgefallen das die Nadel z.B. bei einer 12mm Nadeldüse weiter eintaucht als bei einer 10mm.  Aus diesem Grund kann man auch die Nadeldüse tauschen um den Vergaser einstellen zu können.

 

Auch wenns nicht in dieses Topic gehört, damit keiner Beleidigt ist und der ein oder andere was damit anfangen kann. ;-):wallbash::cheers:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information