Jump to content

Egig170 - 99% Plug & Play


Recommended Posts

vor 4 Stunden schrieb Rad11:

Wollte mal ein Diagramm teilen mit einem Mikuni Vergaser. 

 

Setup:

Egig 170ger Deluxe Paket 

mit der 87mm Wangen Kurbelwelle

30ger TMX Mikuni mit PJ

SIP Vape Sport PK (abgedrehtes Lüfterrad)

Egig Taipan (mit doppel Dämpfer)

Standard Getriebe

 

Screenshot_20230511-221952.png

Darf man nach deiner Bedüsung fragen? 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Rietzebuh:

Darf man nach deiner Bedüsung fragen? 

Klar doch so viele mit Mikuni Vergaser fahren hier ja nicht rum... 

 

PJD 40

HD 260

ND 27. 5 - > muss ich aber noch ändern

 

Link to comment
Share on other sites

Am 4.5.2023 um 15:31 schrieb Pk_driver:

Ich probiere es jetzt mit Dämmwolle unter dem Thermoband (Mamba "S" 0,9mm)

 

Leider ging mir das Band aus beim wickeln und muss jetzt auf nachlieferung warten:whistling:

 

 

 

 

Gings hier schon weiter, bzw. bringt das den gewünschten Erfolg?

Link to comment
Share on other sites

Also das Wickeln mit Dämmwolle und Thermoband hat schon das blecherne gut rausgenommen. Jetzt hört man wirklich den Dämpfer und nicht mehr den blechigen Auspuff Klang.

Was es an dB gebracht hat, kann ich so direkt noch nicht sagen.

Warte aktuell immernoch auf den anderen Dämpfer der dran soll.

Dann gehts nochmal zum TÜV

 

Edited by Pk_driver
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Am 29.4.2023 um 20:01 schrieb egig:

Die 1,5 mm an höhe was den 180er vom 170er unterscheidet, ändert nichts an dem. 

 

Ich habe bei der aktuellen Charge die Position um 2mm richtung Auspuff verändert, da manche Rahmen das Loch, mehr in diese Richtung hattenm als meine 3 Testrahmen

 

Leider nicht gepasst. Hab (draufschauend)die linke und obere Kante leicht umgebördelt und dann hat es gepasst.

Aber für die 1% wo es nicht gepasst hat, läuft der Motor nach dem zweiten Kick umso schöner.. bin gespannt wenn es richtig auf die Straße damit geht :inlove:

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

So ca. 700 km am Gardasee den 170er bewegt und ich muss echt sagen der macht hier richtig Laune

Ein echter Bergsteigerzylinder :-D

 

Danach beim Erich zu Besuch und er war dann noch mit meinem auf der Rolle

 

Danke nochmal Erich :cheers:

Screenshot_20230522-194709~2.png

  • Like 11
Link to comment
Share on other sites

Absofort sind auch 56 Hub Wellen für 187ccm im Shop verfügbar.

aktuell noch ohne Zylinderfußspacer , hier kann man aber was Klassisches, wie für Polini 130usw , händisch mit dem Dremel schnell passend gemacht machen

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb AxelS:

Hat jemand Erfahrung mit dem Dello PHBL24 in Verbindung mit dem Egig 170 ? Vielleicht einen Tipp für die Bedüsung ? 
 

lG

 

Am 3.5.2023 um 19:47 schrieb egig:

Uptate zum 25mm Vergaser

 

 

Habe den YSN und den Dellorto PHBL 25mm beide durchgetestet, die Nadel und Zerstäuber AQ266 und D22 sind bei beiden komplett identisch obwohl verschiedene Hersteller dran werkeln

, auch reagieren beide exakt gleich auf Düsenänderungen. 

 

Auf jeden Fall kann ich sagen ist der PHBL25 wesentlich schwieriger sauber abzustimmen als VHSH30 oder PHBH30 . Die Finale Bedüsung die sauber läuft ist

 

AQ268

D25 (1. clio v oben)

HD 1,20mm 

ND 46 

Gemischschraube ca 1-1,5 heraus

 

Grundsätzlich kann man sagen, die Serienauslieferung ist total daneben für solche Motoren, dies wird auch beim PHBL24 der Fall sein

 

Serie:

 

AQ266

D22

HD 102  (1,04mm)

ND 70 

Denke das sollte ein Ansatz sein.

Link to comment
Share on other sites

Mit welchem Trick trennt ihr denn die Motorhälften, wenn ihr das mal tun wollt/müsst?

Durch die beiden Festlager zieht man die beiden Hälften ja über die Schrauben sehr stramm zusammen bei der Montage. 

Geht das dann nur mit einem Abzieher auseinander?

 

Gruß Tim.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb VespaSepp:

Mit welchem Trick trennt ihr denn die Motorhälften, wenn ihr das mal tun wollt/müsst?

Durch die beiden Festlager zieht man die beiden Hälften ja über die Schrauben sehr stramm zusammen bei der Montage. 

Geht das dann nur mit einem Abzieher auseinander?

 

Gruß Tim.

 

Genau so sollte man den Motor auf keinen Fall zusammenschustern, es gibt dafür einzug sowie Ausdrückwerkzeug. Ich nutze eines das auf den Kupplungsdeckel geschraubt wird und dann auf den Kurbelwellenstumpf drückt

 

Wenn man den Motorblock über die Motorblockbolzen zusammenzieht staucht man die Kurbelwelle auf jeden Fall

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb egig:

 

Genau so sollte man den Motor auf keinen Fall zusammenschustern, es gibt dafür einzug sowie Ausdrückwerkzeug. Ich nutze eines das auf den Kupplungsdeckel geschraubt wird und dann auf den Kurbelwellenstumpf drückt

 

Wenn man den Motorblock über die Motorblockbolzen zusammenzieht staucht man die Kurbelwelle auf jeden Fall

Welches benutzt du bzw. was kannst du empfehlen?

Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb blutoniumboy:

Sind deine neuen Kurbelwellen nicht mit Schiebesitz @egig?

Mir kommt vor das mal gelesen zu haben...

 

Die SR Wellen ja , jene mit Primatist Pleuel nicht

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Mahlzeit Jungs,

 

hat jemand eine Empfehlung, welcher Luftfilter auf den PHBH30 Vergaser von YSN passt? Der Anschlußdurchmesser soll dort 42mm haben, ich finde aber keinen Luftfilter der diesen Anschlußdurchmesser hat und gleichzeitig kurz genug ist, um noch im Rahmen Platz zu haben.

 

Vielen Dank schon mal.

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb AxelS:

Mahlzeit Jungs,

 

hat jemand eine Empfehlung, welcher Luftfilter auf den PHBH30 Vergaser von YSN passt? Der Anschlußdurchmesser soll dort 42mm haben, ich finde aber keinen Luftfilter der diesen Anschlußdurchmesser hat und gleichzeitig kurz genug ist, um noch im Rahmen Platz zu haben.

 

Vielen Dank schon mal.

 

Fabbri , gibts in versch. Durlass schaumgummis.. 

Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb AxelS:

Mahlzeit Jungs,

 

hat jemand eine Empfehlung, welcher Luftfilter auf den PHBH30 Vergaser von YSN passt? Der Anschlußdurchmesser soll dort 42mm haben, ich finde aber keinen Luftfilter der diesen Anschlußdurchmesser hat und gleichzeitig kurz genug ist, um noch im Rahmen Platz zu haben.

 

Vielen Dank schon mal.

 

Du wirst dich leichter tun, mit dem Ansaugtrichter  Link SIP Ansaugtrichter PHBH, dann passt dieser Filter perfekt rein.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb eye.dee:

 

 

Das war damals nicht 1zu1 weil die Bedüsung geändert wurde, so ein Unterschied kann ich mir auch niemals vorstellen. Würde sagen ziemlich ähnlich; der ares legt untenrum bissl was drauf aber dreht weniger, so habe ich es zumindest auf einzellnen Kurven ohne Vergleich, rausgelesen

Edited by egig
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb egig:

Das war damals nicht 1zu1 weil die Bedüsung geändert wurde, so ein Unterschied kann ich mir auch niemals vorstellen. Würde sagen ziemlich ähnlich; det ares legt untenrum bissl was drauf aber dreht weniger, so habe ich es zumindest auf einzellnen kurven ohne Vergleich rausgelesen

kann ich nur Bestätigen habe beide Anlagen da und probiert.

Laut popometer ist der Ares schon ein ganzes gutes Stück früher am Start als der Unisex er dreht etwas weiter aus. 

Leistungstechnisch sollten die aber relativ nah bei einander liegen.

Hatte Irgendwann bei Motocomponents ne Kurve gesehen mit dem Ares irgendwas um die 28ps

das sah auch ganz nett aus. 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb DC46:

kann ich nur Bestätigen habe beide Anlagen da und probiert.

Laut popometer ist der Ares schon ein ganzes gutes Stück früher am Start als der Unisex er dreht etwas weiter aus. 

Leistungstechnisch sollten die aber relativ nah bei einander liegen.

Hatte Irgendwann bei Motocomponents ne Kurve gesehen mit dem Ares irgendwas um die 28ps

das sah auch ganz nett aus. 

 

Glaube mit weniger vorreso aber früheren Resoeinstieg, Spitzenleistung wird das sehr ähnlich sein, mehr wird nur über Drehzahlen möglich sein, bis zu 26ps bei 7500 sollte das Maß der Dinge sein bei 170ccm 

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb DC46:

kann ich nur Bestätigen habe beide Anlagen da und probiert.

Laut popometer ist der Ares schon ein ganzes gutes Stück früher am Start als der Unisex er dreht etwas weiter aus. 

Leistungstechnisch sollten die aber relativ nah bei einander liegen.

Hatte Irgendwann bei Motocomponents ne Kurve gesehen mit dem Ares irgendwas um die 28ps

das sah auch ganz nett aus. 

Glaub du meintest die hier. Wurde hier mal gepostet paar Seiten vorher. Was mir aufgefallen ist, dass im Vorreso da bissel weniger anliegt im Vergleich zum Unisex. Der hat da um die 13-14 PS bei 170ccm. Die Spitzenleistung ist jedoch bissel höher. Glaub die Kurve hat auch nen bissel mehr Overrev und fällt weniger ab. Nur wie immer ist halt immer schwer zwei Anlagen auf zwei unterschiedlichen Prüfständen bei zwei Motoren zu vergleichen.  380D5892-AF18-42FC-BAE6-55409AF5ECC0.jpeg.62e20081fbd992336ee9e2e60030b758.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information