Jump to content

DC46

Members
  • Posts

    98
  • Joined

  • Last visited

About DC46

  • Birthday 06/30/1987

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Scooter Club
    Vespahren

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

DC46's Achievements

expert

expert (4/12)

19

Reputation

  1. Also Nebendüse nimmt man meist 120 oder bohrt auf 1mm auf. die letzte bedüsung vhsh liegt einige Seiten zurück mit K57 Nadel DQ266 b36 und 150hd polini wenn ich mich nicht täusche fahre das selbst seit 5000km ohne Probleme.
  2. Welche vergaser bedüsung fährst du in dem VHSH?
  3. Gerade im 170er Forum rot Ares schwarz mamba diese Info hatte ich mal vom Erich bekommen…..
  4. Welcher Auspuff auch sehr gut funktioniert ist ein Falk Ares alternativ mamba s vom EGIG die laufen relativ ähnlich. Da hatte ich nach popometer die besten Ergebnisse mit
  5. Kann ich nur bestätigen die NJ205 mit Messing Käfig zig mal verbaut und die sind einfach nur klasse.
  6. Bin heute nochmal ca. 180km gefahren in allen Lebenslagen läuft alles wunderbar sauber mit dem K57 Setup bin super zufrieden. Kerze ist auch schön dunkel braun.
  7. Also die bedüsung kam so von Erich seinem Prüfstand hier im GSF zuletzt ich denke nicht das er er das zu mager gesetzt hat. Fahren ja auch andere schon so. über den b Mischrohr und LLG stellt man ja in der Regel nur standgas und 1/4gas ein. Und LLG Gemisch ist bei mir mit der b36 schon 4,5 raus also mager gestellt. liege ich da verkehrt?
  8. Ja hatte vergleichsweise mal b38 und b40 drin allerdings fettet das schon stark in dem teillast Bereich. b36 läuft ganz gut wenn es viel zu mager wäre müsste ich die LLG doch deutlich weiter drinnen haben oder denke ich da verkehrt? bin auch mal vorhin so 100kmh gefahren im teillast hat sie weggesteckt ohne große Probleme.
  9. Sicher das der Rahmen nirgendwo anschlägt ? am besten mal Tank raus drauf setzen uns ASS mal beachten oder Dämpfer m Auspuff ist auch ein Klassiker. Motor läuft seidenweich ohne unangenehmen Vibrationen.
  10. Die Nochmal zur Bedüsung. habe heute nochmal auf die K57 Variante gewechselt beim VHSH. also LLG musste ich auch 4-4.5 Umdrehungen raus machen. b36 HD 150. der Motor läuft schon deutlich weicher mit der bedüsung als mit dem K98. habe heute so 30-40km getestet in allen Schieberstellungen der Motor läuft jetzt super sauber fast ohne stottern fällt sauber ins standgas und überfettet nicht mehr. super Arbeit 👍 gemacht EGIG.
  11. Nochmal zur Bedüsung gestern. habe heute nochmal auf die K57 Variante gewechselt beim VHSH. also LLG musste ich auch 4-4.5 Umdrehungen raus machen. b36 HD 150. bin nur kurz gefahren aber man muss sagen allein der Klang des Motors ist viel geschmeidiger im teillast als bei K98. ich denke das wird auch im teillast deutlich sauberer laufen und Standgas war auch stabiler. Ich teste am Sonntag nochmal bei einer Ausfahrt auf der Straße. Allgemein laufen beide bedüsungen nur mit der K98 ist das überfetten im standgas nicht im Griff zu bekommen. Ich hatte tatsächlich das Problem das mein Schlauch aufgerissen war bezüglich abmagern im teillast was ich zuvor geschrieben hatte.
  12. Ja gut dann verstehe ich was du meinst. ich Check morgen nochmal die K57 Nummer. Wäre toll wenn das im Stand und teillast hervorragend läuft besonders 1/8 und 1/4 Gas
  13. Hi wie ist den magerstottern ? mit dem k98 Setup habe ich auch selbes Problem wie du gerade beschreibst Überfettung im Stand und Ebenhalt stottern bei 1/8 Gas. ich probiere das mit der K57 Nummer nochmal aus mir ist vorhin aufgefallen das ich ein Riss unter der schlauchchelle hatte im Schlauch nicht das hier ein Problem war bezüglich zu mager. LLG 5 Umdrehungen raus verliert man da die Schraube nicht schon fast ?
  14. ich teste den VHSH schon länger mit dem Falk Ares. die vorgeschlagene Bedüsung lief bei mir im teillast Bereich viel zu mager zum Glück direkt bemerkt. Hatte dann gegen eine b40 noch versucht aber das lief nicht so gut wie mit dem K98 Setup. die HD war bei mir zum Schluss 150. die beste Variante habe ich bisher mit K98 clip 2 von oben b41 und 182HD Dq267 hält aktuell seit 2000km auch bei 36grad im schatten. einzige was ich nicht in den Griff bekomme bisher ist wenn ich etwas schneller gefahren bin das sie sofort sauber ins Standgas fällt da brauch sie 2-3 Gas Stöße um runter zu kommen. falschluft kann ich ausschließen Motor wurde mehrmals abgedrückt. aber da bin ich noch auf der Suche wie ich das in den Griff bekomme. leichtes überfetten im 1/8gas habe ich da auch noch.
  15. Irgendwo hier im topic gab es schonmal eine diskussion darüber aber dort war sie leistungssteigernd zur originalen…. Oder habe ich mich total verlesen fahre sie selbst auch… aber außer die Lautstärke kann ich jetzt keine Einbuße verzeichnen in der Leistung
×
×
  • Create New...

Important Information