Jump to content

eye.dee

Members
  • Content Count

    668
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

33 Excellent

About eye.dee

  • Rank
    pornstar

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • From
    stuttgart

Recent Profile Visitors

5096 profile views
  1. Fahren ohne Luftfilter und Deckel, dazu noch Kopf nicht 100%ig dicht, Zündkerze auf der etwas zu warmen Seite, ... da kommen halt schon ein paar Faktoren zusammen.
  2. Hatte das auch mal, ebenfalls lange überlegt und dann gespalten. Habe die Brösel penibel von der Kurbelwelle entfernt und dann wieder zusammengebaut. Die Kurbelwelle selbst habe ich allerdings nicht getauscht (hält auch seit mehreren 1000 km).
  3. Der pv211 kann dir den Grimeca-Druckgeber umschweißen, dann baut der weniger hoch. Wäre eine Option. Ansonsten müsstest du etwas basteln, ggf. mit dem TPH Geber (gibt es Bilder davon im Forum). Bei dir scheint der Kotflügel sehr tief zu liegen, da wird es mit einer Montage darunter ziemlich eng, denke ich.
  4. Hab deinen Kommentar von oben erst jetzt gesehen. Will nichts runtersprechen, aber für etwaige Käufer macht es sicher Sinn, mal die Haube runterzunehmen und zu prüfen, was tatsächlich verbaut ist.
  5. Nur mal interessehalber, passt ein 125er Zylinder wirklich unter die 50SS Haube?
  6. Ich suche den Malossi Zylinderkopf 210 ccm für Sport / MHR, also das Malossi-Teil nicht MMW oder so. Idealerweise mit den Zentrierhülsen und intaktem Vitonring, aber wichtig wäre erstmal der Kopf. Danke!
  7. Da fällt mir noch ein, der Egig hat auf seiner Facebookseite vor ein paar Tage was gepostet, da erhitzt er die Gehäuse mit nem Heißluftgebläse (also eher so ne Art Fön) und hält nachher kurz mit nem Infrarotthermometer drauf. Es wird nicht ganz deutlich, wie lange er das machen muss, um es aufzuheizen, aber ich glaube die Temperatur lag noch unter 100 Grad (eher so bei 80 meine ich)
  8. Würde mich auch interessieren, finde eher Sachen aus dem Gastrobereich
  9. Moin, das hat m.E. nicht unbedingt etwas zu sagen. Wie stark du den Kicker drücken musst, hat zwar eine gewisse Aussagekraft, aber nur Vergleich auf dem gleichen Motor machen Sinn. Beispiel: Ich hatte als 16-Jähriger eine V50 mit 16er Vergaser, da musste ich ordentlich reintreten, dann habe ich einen 19er Ansaugstutzen und Vergaser montiert und musste deutlich weniger treten (konnte den Kickstarter von Hand runterdrücken). Will damit sagen, es gibt mehrere Faktoren, die dazu beitragen können, dass die (gefühlte) Kompression hoch oder niedrig ist (auch z.B. wie ausgelutscht die Kolbenringe sind).
  10. Undichter Vergaser ist blöd, aber trotzdem sollte der Motor damit laufen. Und wenn die Kontaktzündung vorher getan hat, sollte sie nicht den Geist aufgegeben haben. Fang mal mit den offensichtlichen Sachen an. Hast du die Leerlaufgemischschraube überhaupt eingestellt? Wie viele Umdrehungen ist diese draußen? Du kannst davon ausgehen, dass wenn du den Standardluftfilter fährtst, keine Rennwelle und die Banane, dann wirst du auch nicht sehr weit weg von der Standardbedüsung eines 125er Motors landen, also HD eher im 70er, evtl. niedrigen 80er Bereich. Und eine Nebendüse von 42 oder 45 wird auch reichen. Probier nochmal eine 80er Düse. Läuft sie so ruhig im Standgas? Wenn nein, Lehrlaufgemischschraube einstellen. Wenn Sie im Standgas läuft und halbwegs Gas annimmt, dann eine Runde drehen. Beim SHB merkt man meines Erachtens ganz gut, wenn die HD zu groß ist, da drosselt der Motor sobald das Gas ganz offen ist.
  11. Was heißt keine gute Idee, ich hätte mir auch überlegt, ob ich das Ding den Berg wieder hochschieben möchte Wenn der Zylinder gebraucht war, musst du nichts einfahren. Ich würde mir da mal nicht zu viele Gedanken machen. Wenn man original unterwegs ist und sich halbwegs an die Orginalbedüsung hält, dann muss bei Vespas schon einiges im Argen liegen, bis etwas kaputtgeht. Ich weiß ja nicht, wie steil der Berg ist, an dem du wohnst, aber normalerweise muss man ja auch nicht Vollgas fahren, um hoch zu kommen. Wenn Last anliegt, merkst du auch schnell, ob alles halbwegs richtig eingestellt ist.
  12. Ist das richtig, dass du das Ding 30-60 Minuten im Standgas laufen lässt? Das Gemisch im Standgas wird ja überwiegend durch die Gemischschraube eingestellt und nicht (oder nur etwas) durch die Nebendüse. Wenn das Gemisch dann dauerhaft zu fett ist, kann ich mir schon vorstellten, dass die Kerze im Standgas verkokt. Sie kommt ja auch nie auf Betriebstemperatur um sich wieder zu reinigen. Eventuell ist bei dir also alles ok, nur der Leerlauf nicht ganz korrekt eingestellt. Davon abgesehen würde ich auch auf den normalen 20/20er wechseln (gibts gebraucht für wenig Geld), habe ich vor Jahren bei einer GL auch gemacht.
  13. Du kannst mit mehreren Variablen spielen, um die Übersetzung zu ändern, z.B. Primärübersetzung, Primärzahnrad, einzelne Zahnräder austauschen (DRT usw.), anderer Reifenumfang (3.00 bzw. 3.50), ... Das Pinascoritzel, das du erwähnst, passt auch beim 3-Gang. Um den Gangsprung vom zweiten auf dritten Gang zu verkürzen gibt es meines Wissens ein Gangrad von DRT. Aber dazu müsstest du den Motor spalten. Ich würde bei dem Setup, das du hast, nichts ändern. Du könntest halt noch über einen 19er Vergaser nachdenken.
  14. Hast du evtl. eine Welle mit mehr Steuerzeit verbaut oder noch die Originale drin?
  15. Hammergerät, vor allem weil von außen kaum was zu sehen ist mit dem Box Auspuff. Ich fühle mich teilweise schon mit 12 PS im T4 Chassis überfordert
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.