Jump to content

eye.dee

Members
  • Gesamte Inhalte

    619
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

20 Excellent

Über eye.dee

  • Rang
    pornstar

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Aus
    stuttgart

Letzte Besucher des Profils

4.333 Profilaufrufe
  1. das ist das was ich eigentlich nicht hören wollte Aber ja, ich würde mit 60mm Hub wohl auf 179/117 kommen können, wenn ich richtig gerechnet habe. Aber dann wäre wahrscheinlich die Kopfzentrierung dahin (und ich bräuchte die andere Welle).
  2. Hallo zusammen, habe hier einen PX 200 Zylinder liegen. Jemand hatte versucht, den zum O-Tuning umzubauen, aber er lief anscheinend nie so richtig, deswegen bin ich auch günstig dran gekommen. Nach Ewigkeiten bei mir im Keller wollte ich den Zylinder reaktivieren. Augenscheinlich hatte sich jemand beim Umbau schon Mühe gegeben (bspw. ist der Zylinderkopf vom Brennraum her optimiert und der Kopf in die Laufbahn des Zylinders eingedreht). Es lagen aber noch ein paar Sachen im Argen. Wie sich u.a. herausstellte, ist der Vorbesitzer beim Versuch den Auslass zu vergrößern zu einem Stehbolzen durchgebrochen, wahrscheinlich war das auch der Grund dafür, dass ich das Ding nicht so recht abstimmen ließ. Ich habe mittlerweile eine Buchse reinsetzen lassen, so dass zumindest dieses Problem beseitigt ist. Beim Messen der Steuerzeiten fiel mir allerdings auf, dass die Auslass- und Überstromzeiten für ein O-Tuning echt daneben sind. Meines Erachtens hat jemand versehentlich die Maßnahmen für einen 12PS Zylinder an einem 10PS Zylinder durchgeführt. Ich habe mir ein paar Meinungen aus dem Bekanntenkreis eingeholt, die schwanken zwischen "Fall für Mülltonne" und "einfach mal ausprobieren". Daher meine Frage an das Forum, was noch zu retten wäre. Derzeit meine Messungen so aus (hab versucht, so genau es ging zu messen, will aber Messtoleranzen nicht ganz ausschließen). 57er Rennwelle gelippt (schließt ca. 65Grad nach OT) MIt 0,2 mm FuDi: AS 173, ÜS 104 Mit 1,7mm Fudi (1,5 + 0,2): AS 177, ÜS 111 Der Vorauslass ist somit natürlich echt hoch. Habe derzeit die Empfehlung auf AS 180 und ÜS 114 zu gehen (d.h. Fudi nochmals ungefähr 0,5mm unterlegen). Ich kann leider nicht mit dem Hub spielen, da - wie gesagt - der Zylinderkopf schon in den Zylinder eingelassen ist. Und Überströmer zu fräsen ist mir auch etwas zu heikel. Was meint ihr? Welche Steuerzeiten würden am ehesten noch Sinn machen?
  3. Mir wurde mal gesagt (vom Lackexperten aus dem GSF mr.VespaGS), dass italienisches und deutsches Elfenbein unterschiedlich gemischt wurden. Wie weit die in der Realität farblich voneinander getrennt sind, kann ich aber nicht sagen, hatte bislang nur italienische GLs.
  4. Damn, tapatalk in Kombination mit zappeligem Kind aufm Arm führt manchmal zu sinnlosen Posts Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  5. Gibts bei Jockeys Boxenstop mit Übermaß. Kommt anscheinend häufiger vor, dass der Lagersitz etwas ausgeschlagen ist. Meist ist er dann auch nicht gleichmäßig rundherum ausgeschlagen, sondern etwas oval (so wars bei mir), aber mit dem Ding vom Jockey hält es bei mir seit ca. 2000 km.
  6. eye.dee

    Polini 210 Zylinderkopf

    Hätte für dich den Alu Polini 210 Zylinderkopf, unbenutzt im Karton für 40 EUR + Versand.
  7. eye.dee

    Motorerfahrungen T5

    Darf ich fragen, was für einen Vergaser und Auspuff du gefahren bist?
  8. eye.dee

    das ultimative px simmering topic

    Ich habe das immer nach Gefühl gemacht, mit einem feinen Marker einmal den Siri umkreist und dann abgeschliffen, bis die Markierung weg war. Würde schätzen so einen halben Milimeter. Zwischendurch auch mal das Lager drehen um sicherzugehen, dass es nicht schleift. Alternativ halt nicht ganz bündig reinklopfen. Habe mal einen originalen T5 Motor geöffnet, bei dem der Siri-Rand minimal überstand.
  9. Sorry, falsches Topic ...
  10. Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  11. eye.dee

    Nordspeed Racing Auspuffanlagen

    Bevor dass beim Staatsanwalt auf dem Tisch landet, müsste etwas eindeutig strafrechtlich relevantes (z.B. Betrug) passiert sein. Im Ernst, evtl. kennst du jemanden mit Anwaltszulassung aus dem Freundeskreis, lass den mal ein Schreiben aufsetzen mit Fristsetzung. Falls das nichts bringt, trittst du vom Kaufvertrag zurück und forderst dein Geld zurück. Passiert dann immer noch nix, kannst du immer noch vor Gericht gehen. Bereits die Ankündigung solcher Konsequenzen hilft häufig, ich würde das nicht auf mir sitzen lassen.
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.