Jump to content

SIP/Vape Zündung DC - Fragen


Sirvano

Recommended Posts

Am 26.10.2022 um 20:11 schrieb Pk_driver:

Okay, es klang für mich so als wäre das eine erprobte und feine Sache.

Aber gut wenn das nicht sicher ist, dass der 100% Funktionert werd ich auf den Koso signalfilter zurück greifen :-)

 

Ihr habt mich überzeugt :cheers:

 

 

 

Also nun doch nicht der Koso Signalfilter?

 

Edited by dolittle
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Pk_driver:

Auf wieviel Impulse muss ich da im tacho einstellen wenn ich das vape Drehzahl Modul verbaut hab?

 

Habe es aktuell auf 6 eingestellt.

 

Hier zeigt es mir aber im Leerlauf gar nichts an und bei Gasstößen geht es auf 500-900 u/min hoch

 

 

 

Also nun doch der Vape.... 

 

Was hat dich umgestimmt? 

Edited by dolittle
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb dolittle:

 

Also nun doch der Vape.... 

 

Was hat dich umgestimmt? 

Umgestimmt eigentlich nichts, ich wollte einfach die vape Lösung ausprobieren

 

Wenn das dann klappt nach der umstellung auf 1 impuls bin ich happy 😉

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
vor 2 Stunden schrieb Vespisti81:

ohne den Kabelbaum zu verändern

 

Nein,p'n'p geht das nicht.

Du kannst zwar problemlos auf DC anschliessen,allerdings nur,

wenn vorher bereits auf AC/"Schliesser" umgestrickt,

oder ein komplettes 12V AC Conversionset verbaut wurde.

 

Hier @bobcat's Anleitung für den "Schliesser" Umbau.

 

schaltplan_umbau.thumb.jpg.08311fe90bc18e8e65bab22385c30f42.jpg

 

lichtschalter_umbau.thumb.jpg.3e0dfc7fedf64c9bba92206d86ad4d8e.jpg

 

Ausserdem musst/solltest Du den Batteriekreis über's Zündschloss schalten,

damit Dir kein Spassvogel das Licht einschalten kann,

und somit die Batterie tiefentladen wird...  ;-)

Das ist natürlich in der obigen Anleitung für den normalen AC Anschluss nicht berücksichtigt.

Sollte aber technisch für Dich,oder andere,kein Hexenwerk sein.

 

 

 

Edited by Kosmoped
Foto beigefügt
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hallo Leute,

habe eine AC Version in meine PK ohne Batterei ohne Kabelbaumänderung sauber integreieren können. Der originale Regler ist dabei geblieben.

 

Nun habe ich eine PK50SS elestart; mit Baterie natürlich und anderem Regler.

Die Vape DC ist schon am Eintrudeln un da würde ich gerne das Thema auch wieder so abhandeln. Ich blicke aber ehrlich gesagt nicht ganz durch.

Aus der Vape habe ich ja nach wie vor nur 3 Pins für den Kombistecker; am Kabelbaum richtung Vespa dann ja 5 weil DC

 

Geht das Ohne Regler wechsel?!?

 

LG
Markus

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute,

okay, Regler muss wohl raus :-) denke ich mir zumindest auch wenn ich keine Antwort bekommen habe. Leider etwas schwer gerade da ich keine Schaltpläne zu dem Modell habe und es gibt echt keine im Netz die passen...

Anyway:
Also LiMa alt raus, eh klar, CDI raus, auch klar und den Regler gegen den von SIP tauschen. Ziel ist noch immer den Kabelbaum weitestgehend unangetastet zu lassen. Alles was Elestart betrifft muss mit dem neuen Motor auch weichen.... Aber das ist ja eh ein extra Kabelbaum.

Ich werde auch ein Zusatzrelais einbauen das mir alle Verbraucher auf der grauen Leitung, also die alten AC Verbraucher, direkt über die Batterie versorgen wenn ich den Zündschlüssel drehe damit das Zündschloss nicht so stark belastet wird.

 

Original gehen ja alle DC Verbraucher darüber (Bremslicht, Hupe, Blinker; weißes Kabel). Da noch Scheinwerfer und Rücklicht drüber zu jagen halte ich für zu viel....

Da ich die VAPE noch nicht da habe eine Frage damit ich meine Gedanken vollenden kann. Sind die gelb markierten Leitungen verbunden? Denke schon oder?:

 

VAPE DC.jpg

 

 

Nachtrag....

da fällt mir ein:
Ich will ja später mal einen SIP Drehzahlmesser verbauen der ja ein AC braucht.
Ich hab einen VAPE AC Regler von einem alten Projekt.
Könnte ich nicht einfach beide Verbauen und den DC Kreis mit einem Regler versorgen und den AC Kreis mit dem anderen?
Dann spare ich mir das Relais und Troubles mit dem DZM

Der Unterschied im Set ist ja lediglich der Regler was ich weiß

 

Leider habe ich den AD/DC Regler plus passende Grundplatte nicht bzw. gibt's das Teil schon für Vespa?

Edited by blutoniumboy
Link to comment
Share on other sites

ah okay, guter input. Übe den R54 bin ich schon gestolpert aber mir kommt vor @T5Rainer hat irgendwo mal geschrieben, dass man da eine andere LiMa braucht?!?

 

Stator VAPE A70S-3 so weit ich das finden konnte

 

AC Eingang und AC Ausgang brücken ist auch intressant...

Edited by blutoniumboy
Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb blutoniumboy:

aber mir kommt vor @T5Rainer hat irgendwo mal geschrieben, dass man da eine andere LiMa braucht?!?

 

Brauchst ihn nicht markieren, er wird nicht mehr antworten...

Jede Lima, wo ursprünglich ein Regler hinter klemmt, ist geeignet. Mit einfachsten Mitteln sollte man diese jedoch massefrei machen.

Anleitungen hierzu gibt es zuhauf. Stichwort Massefrei in der Suche bietet zahlreiche Einträge. 

 

Edited by sucram70
Link to comment
Share on other sites

Alle klar, oder auch nicht.

 

Also wenn ich die VAPE in der AC Wersion betreibe ist ja dann der Schwarze Draht von der Lima auf Masse....

In der DC Version darf der schwarze Draht von der Lima komment nicht mit Masse Verbunden sein, richtg?
Damit dann der Kill funtkioniert werde ich den Motor noch mal zusätzlich erden müssen falls da schlechter Kontakt ist.

 

Der AC DC Regler, was soll da dann wie an die Lima. SIP schreibt, dass nur der AC Eingang vom Regler an den AC Ausgang der Lima soll. Was ist mit dem 2. Abgang der Spule? Was wo hin?

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb blutoniumboy:

Damit dann der Kill funtkioniert werde ich den Motor noch mal zusätzlich erden müssen falls da schlechter Kontakt ist.

 

Verwechsle nicht Zündspule mit Lichtspulen.

Nur die Lichtspulen sollten Massefrei sein.

Zündungsseite bleibt unangetastet. Da braucht man keine zusätzliche Erde.

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb sucram70:

 

Verwechsle nicht Zündspule mit Lichtspulen.

Nur die Lichtspulen sollten Massefrei sein.

Zündungsseite bleibt unangetastet. Da braucht man keine zusätzliche Erde.

 

ja das war ein reiner AC Roller.

Ohne die Masseverbindung vom Rahmen zu Motor wäre der Roller bei OFF nicht ausgegangen... aber ja, anderes Thema

 

Link to comment
Share on other sites

Ich bin ein Freund von alles DC.
Damit hast Du die komplette Leistung in einem Netz anliegen.

Bei Mischbetrieb verbleibt immer ein Teil für den AC Kreis.
Den Roller nur mit AC zu betreiben halte ich in der heutigen Zeit mit diversen Geräten (Handy, Navi etc) für überholt.

 

5polige ZGP (Lusso etc.) ist dafür perfekt geeignet. 

Diese läuft bei mir (umgebaut auf Massefrei) komplett ohne Batterie mit Blinker (LED) und Hupe auch im Standgas.

Ok, dazu habe ich halt nen guten Vaperegler (7300). Kostet einmalig 80 Euro. Damit ist aber Ruhe.

 

Edited by sucram70
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich verstehe deine Argumente.

Mischbetrieb wäre bei dem Projekt insofern wichtig für mich da später mal ein SIP Tach mit DZM kommt und ich dann einfach auf den Lichtstrom am Lenkkopf gehen kann.
zusätzlich will ich den Kabelbaum möglichst unverändert lassen
DC eben wegen der Hupe und den umgebauten LED Blinker die eine Eigententwickliung sind damit ich die hässlichen NL/CH Blinker weg bekommen habe ohne Rahmenschnitt
Und Vape wegen EGIG 187er Motor^^

 

Also ich wäre der Meinung, dass AC/DC Mischung hier am wenigsten Aufriss wäre.

 

Offensichtlich ist der GGB+CM aus der Spanischen eine gute lösung?!

Der würde nämlich auch eine nicht Massefreie Lima vertragen was ich so sehe was insovern nice wäre da ich dann einfach an den Kombistecker gehen könnte

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Humma Kavula:

Koso Adapter am Zündkabel für DZM, alles DC. Mach es doch nicht so kompliziert... 

Na ja komliziert finde ich das mit dem GGB+CM Regler nicht. Das ist mehr Plug and Play als der AC/DC von Vape oder alles auf DC mit Relais und dann noch Signalabnehmer von KOSO
Vor allem spar ich mir da zusätzlichen Kabelsalat mit SIP Tacho damit ich zu einem Signal komme....

 

Ich wede heute mal veruschen einen Schaltplan zu Zeichnen und hier einzustellen.....

Link to comment
Share on other sites

Also wenn ich mir den finalen Schaltplan ansehe gibts nichts besseres als GGB+CM um ehrlich zu sein. Das ist minimalaufwand ohne viel am Kabelbaum zu schnitzen. Sollte da ein Fehler sein bitte melden aber ich denke es passt!

 

Ich habe aber zuerst einen Schaltplan für meine PK50SS zeichnen müssen. Der entstand aus mehreren Plänen + Bilderdoku.
 

AC/DC Kreis
Bremslichtschalter (Fuß)
Elestart
Batterie
Standlicht
Abblendlicht
Fernlicht
Kupplungsschalter am Kupplungshebel

4poliges Zündschloss

PK50SS_neu.thumb.jpg.091592189d9dfbd4374c282668b4ebc4.jpg

danach habe ich die Vape und den GGB+CM eingezeichnet.

 

Vape und Vape CDI kommen dazu und werden ganz normal verbunden.

Das Kill Kabel geht auf den Kombistecker.

Schwarz von der Vape geht auf den Kombistecker schwarz und wird mit Masse verbunden.
Blau der Vape geht auf Grau und kommt auf Anschluss G vom Spannungsregler
Rot und Gelb werden Motorseitig am Kombistecker gebrückt damit die Batterie dann auf B+ geht.

Und der Eingang C vom Regler welcher auf 12V geschalten muss geht über Zündschloss welches dann auch wie zuvor die DC Verbraucher versorgt.

Sollte so funktionieren.

PK50SS-VAPE-GGBCM.thumb.jpg.b1ba9636af9794f89e77cd7078914b4b.jpg
Kurz und knapp:
den alten Regler der PK (AAGB+M) gegen einen GGB+CM ersetzen und mit den vorhandenen 6,3mm Flachsteckern anstecken.

Vape und CDI am Motor anschließen und lt. Anleitung verkabeln.
Kombistecker so auflegen, dass es zum Rest vom Schaltplan passt.
Rot und Gelb im Kombistecker brücken.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Moin zusammen,

wie an anderer Stelle schon mal geschrieben hühner ich nun schon seid geraumer Zeit mit meiner Spannungsversorgung an meiner Lammy rum, in der letzten Woche dann mal ernsthaft gemessen, Fazit am Gleichspannungsausgang des Vape 9522 Reglers mit 35W Verbraucher ( Kabelbaum des KFZ abgeklemmt) dran, liegt die Spannung im Leerlauf bei ca. 9V und fällt beim Gasgeben ab, bis unter 8V.

Schon mal jemand gehabt?

Vermutung: Regler ist hin, aber warum?

Gleichen als Ersatz besorgen oder gibt's bessere Alternativen?

Link to comment
Share on other sites

On 8/14/2023 at 5:14 PM, schindol broer said:

wie an anderer Stelle schon mal geschrieben hühner ich nun schon seid geraumer Zeit mit meiner Spannungsversorgung an meiner Lammy rum

 

kannste den Thread verlinken?

 

wenn noch mit dem alten 9522 Regler, welche Vape ist das genau?

mit Batterie oder ohne Batterie?

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb GelbStich:

 

kannste den Thread verlinken?

 

wenn noch mit dem alten 9522 Regler, welche Vape ist das genau?

mit Batterie oder ohne Batterie?

 


120 W DC Kraftwerk mit niedrigem Lüfter vom @gravedigger

Ursprünglich für ohne Batterie geplant, hatte aber von Anfang an Probleme, das mein Tacho nicht im Leerlauf stabil eingeschaltet blieb. Deshalb mal einen kleinen Jalousie Akku eingebaut, ist aber nervig, muss wieder raus.

Ab hier mal lesen:

 

Edited by schindol broer
Kraftwerkversion u. Link nachgepflegt
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information