Jump to content

Polini 130 Grauguss - was kann er wirklich?


Recommended Posts

@Servus_wie_gehts

 

hab das grad durch, jedoch mit dem alu polini und 54 hub. der zylinder lief damals sportlich mit franz und 126/186 sowie breitem und voluminösem auslasskanal. aktuell wollte ich ihn an ein gemütliches setup einpflanzen.

 

ich habe den zylinder schrittweise herabgesetzt, weil der vierte gang (2,56) nur auf der geraden ohne gegenwind gezogen wurde, dann aber auch nur kraftlos. hab den zylinder nun schlussendlich 3mm herabgesetzt (der obere kolbenring hat noch nen knappen millimeter bis zur zyl.ok) was in steuerzeiten 109/176 bedeutet :laugh:, ich weiß: liest man auch nicht alle tage. mit kurzem vierten wäre auch 1mm tiefergelegt ok gewesen, das war sogar von gang 1-3 wirklich "rasant" zu fahren. 

 

der bock fährt nun unspektakulär, leise und gemütlich mit einem ansatz von sportlichem antritt 95 gps km/h, was mir völlig ausreicht.

 

rest ist 20er shbc und et3 banane mit 25er krümmer und originalem lochrohr. 

 

was den verbrauch angeht, kann ich noch nichts sagen. ich hoffe, dass die komischen steuerzeiten nicht zu einem unnormal hohen verbrauch führen. das wär echt doof. 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hier mal das Ergebniss von meinem.

 

Zylinder Polin 130 gg bearbeitet.

Boostport geöffnet, Zylinder oben 2.5mm abgedreht. 

Original Kolben bearbeitet mit GS Ringen. 

Polini 4 Klappen Membrane mit 30er mrp Schnüffelstück.

Original statische Zündung mit abgedrehten Polrad. 

30er Oko pwk Vergaser umgerüstet mit Polini Düsen + Mischrohr. Powerjetdüse aktive. 

Kw bgm Vollwange 51 hub 105 Pleu

Übersetzung 2.65 Primär +kurzer 4 Gangrad

 

Steuerzeiten 130/190 

Qk 1.3mm 

 

Überstömer aufgrund eines Mess- oder Rechenfehlers so hoch sollten eigentlich bei 128 stehen.

Auspuff wurden verschiedene getestet 

Bullet 150 Curly

Vsp Race2

Vsp Road

Egig Pyton

SIP Banane

 

Am besten vom den Anlagen hat tatsächlich der Pyton abgeschnitten 

Mit glatten 18ps zwar 0.1 PS unter dem vsp road aber dafür vor dem reso deutlich mehr Leistung anliegend. 

 

Interesannt war das Ergebnis mit der Banane knapp 13 PS mit 17nm.

 

War ein amüsanter Tag auf dem Prüfstand.

 

Die großen Anlagen kamen nicht an die 18 PS ran. Die lagen bei 17.4 bis 17.8ps. 

 

 

20230820_100917.jpg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Welcher Auspuff bleibt dann drauf?

Der Phyton würde mit niedrigeren SZ noch unten rum einiges drauf legen können. Die 130/190 sind schon viel.

 

Ares und Mamba wären da noch interessant.

Edited by d-tom
Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb d-tom:

Welcher Auspuff bleibt dann drauf?

Der Phyton würde mit niedrigeren SZ noch unten rum einiges drauf legen können. Die 130/190 sind schon viel.

 

Ares und Mamba wären da noch interessant.

Ja der Pyton ist eigentlich überteuert. Hat überraschend trotzdem sehr gut Performt.

 

Das Problem ist das ich die steuerzeiten nicht mehr runter setzen kann da sonst der kolben zuweit übersteht.

 

Mann könnte noch etwas mehr va geben für den Bullet. 

 

Oder die polini membran auf 2 klappen umbauen. 

 

Bischen könnte mann noch machen um Leistung zu holen. 

 

Aber mit den Komponenten fand ich die ausbeuten schon akzeptabel.

 

Ein Ares oder Mamba habe ich nicht zum testen. 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Spiderdust:

Heißt der wirklich so, oder soll der eigentlich Python heißen, @egig?

Ich hab' das jetzt schon mehrfach falsch geschrieben gelesen, daher die Frage...

Ups Tippfehler meinerseits kam so über autokorektur 🤣

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Moin,

ein Kumpel möchte nen Low Budget 133er mit 19er SHB und Banane. Wird wohl die meiste Zeit im 2Personenbetrieb als Fortbewegungsmittel vor Ort während des Campingurlaubes laufen. Da macht dann bei der originalen 2.54er Übersetzung ein kurzer 4. Gang Sinn oder lieber auf 2.86 gehen?
 

Beim Zylinder und Drehschieber würde ich nur das Standardprogramm machen.

 

Der Polini ist auch nicht unbedingt gesetzt, falls jemand einen anderen günstigen Zylinder empfehlen kann (Gibts da nichts von VMC?:-D), gerne her mit Empfehlungen.

Edited by henning
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb henning:

Moin,

ein Kumpel möchte nen Low Budget 133er mit 19er SHB und Banane. Wird wohl die meiste Zeit im 2Personenbetrieb als Fortbewegungsmittel vor Ort während des Campingurlaubes laufen. Da macht dann bei der originalen 2.54er Übersetzung ein kurzer 4. Gang Sinn oder lieber auf 2.86 gehen?
 

Beim Zylinder und Drehschieber würde ich nur das Standardprogramm machen.

 

Der Polini ist auch nicht unbedingt gesetzt, falls jemand einen anderen günstigen Zylinder empfehlen kann (Gibts da nichts von VMC?:-D), gerne her mit Empfehlungen.

Kein kurzer vierter. 

 

Einfach zusammenschrauben wie 1995.

Fährt und erfüllt den Zweck.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hi,

mein 16PS Polini ist gerade zum kleinen Service offen. Die Stoffi ETS Welle (51/97) hat es nach 5 Jahren hinter sich. Die Welle hat sich vermutlich verdreht und daher etwas Alu am Umfang der DS-Wange. Der DS selbst sieht aber noch gut aus und hat keine Riefen. Daher würde ich das erst mal versuchen wieder über DS zu fahren.

 

Ich bin nun unschlüssig welche DS-Welle da rein soll:

Mazzu/BGM? Gibt es von Fabbri überhaupt eine Mower für DS?

DIe ETS war auf 205° Einlasszeit geflext. Das hat gut funktioniert, war aber gefühlt vibrationstechnisch nicht völlig ausgeklügelt.

Gibt es für den Anwendungsfall gerade einen Tipp?

 

Oder doch alles wegfräsen und Vollwange mit Polini Membranstutzen? Membranansauger hätte ich da...

Soll im Sommer einen längeren Trip ans Mittelmeer und zurück zuverlässig abspulen.

 

Edited by deedee
Link to comment
Share on other sites

Mower gibts nur als VWW. Da du wahrscheinlich bei Budgetwellen bleiben möchtest (wovon ich bei deiner genannten Auswahl ausgehe) könntest du dir noch die Polini DS Welle anschauen. Fahre ich seit ner Weile. Läuft unauffällig und Vibrationsarm mit irgendwas um die 18PS. Gibts in IT für ~180€.

 

Wenn du jedoch eh an der Membran Überlegung bist -> Mower. Da wirste wahrscheinlich am längsten Spaß mit haben.

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb deedee:

etwas Alu am Umfang der DS-Wange

Dann befürchte ich, dass der Spalt zwischen DS und Steuerwange der neuen Welle zu groß sein wird.

 

Wenn du dich für eine Welle entschieden hast, würde ich das mal messen. Wenn's doof läuft, muss das gelasert werden.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab gestern noch mit einer originalen V50 Welle und Lagerdummies versucht den Drehschieber zu prüfen. Mit dieser Welle geht die Lehre mit 0.09 stramm bis ca. Hälfte Schieberfläche. Fläche ist glatt und eben, daher würde ich das versuchen. Und für die Kurbelwelle wird es wahrscheinlich nur eine Mazzu Race DS Welle werden. https://www.sip-scootershop.com/de/product/rennwelle-mazzucchelli-race_45093000?usrc=51 97 Ets Kurbelwelle

Sind die aus der Schachtel schon verschweißt? Sieht zumindest auf den Bildern so aus.

Sonst evtl SIP ETS Drehschieberwelle, und hier die Einlasszeit anpassen. Sieht auch auch verschweißt aus… Wer fertigt die Wellen für SIP?

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb deedee:

Und für die Kurbelwelle wird es wahrscheinlich nur eine Mazzu Race DS Welle werden. https://www.sip-scootershop.com/de/product/rennwelle-mazzucchelli-race_45093000?usrc=51 97 Ets Kurbelwelle

Sind die aus der Schachtel schon verschweißt? Sieht zumindest auf den Bildern so aus.

Nein, das sind Anlauffarben von der Wärmebehandlung der Hubzapfenbohrungen

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo Leute 

 

 

Ich Plane gerade einen 56hub Polini

Soll ein Tourenmotor für meine Frau werden, also Fahrbarkeit von unten raus steht vor Spitzenleistung.

Verbaut wird

Polini GG mit MMW Kopf und GS Kolben 

Auslass Trapezform mit 8mm Radien und 68% breite.

Polini Membran auf zwei Klappen umgebaut mit 0,3mm Plättchen mit 30er TMX

56Hub Glockenwelle 

Ares 130 Curly 

Steuerzeiten sind 126/186 geplant 

 

Hätte dazu noch einige Fragen

 

1.Was würdet ihr zu den Steuerzeiten in Verbindung mit 56 hub und Ares vorschlagen?

 

2.Hätte ein MRP Ansauger mit V-force 3 oder 4 (RD350) im Unteren Drehzahlbereich Vorteile gegenüber einer Polini 2-Klappenmembran?

 

3.Wheelspin hat mal vor einigen Jahren was im Zusammenhang von Einlassform und Vorresoleistung gepostet. Gibt es da noch genauere Infos?

 

Falls es sonst noch Vorschläge gibt bitte her damit:thumbsup:

 

Danke schon mal 

 

lg. Lenzi

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Lenzi150:

Hallo Leute 

 

 

Ich Plane gerade einen 56hub Polini

Soll ein Tourenmotor für meine Frau werden, also Fahrbarkeit von unten raus steht vor Spitzenleistung.

Verbaut wird

Polini GG mit MMW Kopf und GS Kolben 

Auslass Trapezform mit 8mm Radien und 68% breite.

Polini Membran auf zwei Klappen umgebaut mit 0,3mm Plättchen mit 30er TMX

56Hub Glockenwelle 

Ares 130 Curly 

Steuerzeiten sind 126/186 geplant 

 

Hätte dazu noch einige Fragen

 

1.Was würdet ihr zu den Steuerzeiten in Verbindung mit 56 hub und Ares vorschlagen?

 

2.Hätte ein MRP Ansauger mit V-force 3 oder 4 (RD350) im Unteren Drehzahlbereich Vorteile gegenüber einer Polini 2-Klappenmembran?

 

3.Wheelspin hat mal vor einigen Jahren was im Zusammenhang von Einlassform und Vorresoleistung gepostet. Gibt es da noch genauere Infos?

 

Falls es sonst noch Vorschläge gibt bitte her damit:thumbsup:

 

Danke schon mal 

 

lg. Lenzi

 

Scheinst aber ne krasse Frau zu haben wenn das ein Setup für einen 'Tourenmotor' sein soll?
Sicher das das ihre Wünsche erfüllt? Oder erfüllst Du Dir da eher selbst einen Wunsch mit?
Den Weibchen den ich bislang was gebaut hab waren da immer eher mit Drehschiebersetup (leise), zahmen Steuerwinkeln und eher Bananenauspuff unterwegs.
Klar, jeder definiert Tourenmotor anders, aber Dein Setup wäre in meinen Augen nichts womit ich verbrauchsarm, leise, vibrationsarm und sorgenfrei am Stück von Kiel bis nach München fahren würde.

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Das sieht mir aber eher nach Alibi für Dich als nach Tourenmotor für die Frouw aus.

 

So wie das auf dem Papier aussieht scheinst Du zu hoffen dass sie nach der ersten Probefahrt beschließt, in Zukunft in die Sauna oder zum Wellness zu gehen und Du deine Ruhe beim Mopedfahren hast. 😁

Aber ich kenne ja deine Frau nicht. (Gibt's wenigstens Bilder?)

 

Ich würde für meine Frau eher die Steuerzeiten bei 120/170 oder 120/175 ansetzen und den Ares (zumindest für den Anfang mal) gegen eine Polini Original Banane oder ETS ersetzen.

Das fährt sich schön und hat keinen Resokick (auch wenn der beim Ares echt gering ausfällt).

Edited by alfonso
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Angeldust:

 

Scheinst aber ne krasse Frau zu haben wenn das ein Setup für einen 'Tourenmotor' sein soll?
Sicher das das ihre Wünsche erfüllt? Oder erfüllst Du Dir da eher selbst einen Wunsch mit?
Den Weibchen den ich bislang was gebaut hab waren da immer eher mit Drehschiebersetup (leise), zahmen Steuerwinkeln und eher Bananenauspuff unterwegs.
Klar, jeder definiert Tourenmotor anders, aber Dein Setup wäre in meinen Augen nichts womit ich verbrauchsarm, leise, vibrationsarm und sorgenfrei am Stück von Kiel bis nach München fahren würde.

Zwei Dumme, ein Gedanke?

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information